Schlagzeilen |
Donnerstag, 09. Dezember 2021 00:00:00 Wirtschaft News
Aktualisiert: Vor 3 Min.
1|2|3|4|5  

Wenn man etwas herauslesen kann aus der Unsicherheit dieser Tage, dann dies: Das Vertrauen in die traditionellen Devisen scheint ungebrochen. Insbesondere eine Währung bestätigt ihren Ruf als «Safe Haven».

Erfahren Sie hier alle aktuellen Entwicklungen zur Coronavirus-Krise, zusammengetragen von der Redaktion von cash.ch.

Nach mehreren Tagen mit kräftigen Kursgewinnen hat die Schweizer Börse am Donnerstag eine Atempause eingelegt.

Klimafreundliches und sozial bewusstes Anlagen ist längst ein Megathema. Der Trend führt dazu, dass Spezialistinnen und Spezialisten in diesem Gebiet begehrt sind - eine UBS-Bankerin sagt, was dies für die Löhne heisst.

Beim Vergleich verschiedener ETF sind die laufenden Gesamtkosten ein entscheidendes Kriterium. Verzichtet man auf Markennamen, wird es günstiger. Ein Überblick.

In den USA sind die wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe auf den niedrigsten Stand seit 1969 gefallen.

Der Volkswagen -Konzern sieht in den kommenden fünf Jahren eine deutliche Steigerung bei der Profitabilität.

Apple ist es in letzter Minute gelungen, eine per Gerichtsurteil verordnete Lockerung der App-Store-Regeln aufzuschieben.

«Anleihekönig» Jeffrey Gundlach sagt den Finanzmärkten ungemütliche Zeiten voraus. Grund sei das Ende der quantitativen Lockerung der US-Notenbank Fed.

Mercedes-Benz wird vom kommenden Jahr an hochautomatisiertes Fahren in Serien-Luxuslimousinen der S-Klasse ermöglichen und damit aus eigener Sicht Branchenpionier sein.

Horta-Osório hat gegen die Corona-Quarantänevorschriften vorstossen. Der Vorfall erhitzt die Gemüter – auch in der Bank.

In der bevorstehenden Wintersaison werden hauptsächlich Schweizerinnen und Schweizer auf den Pisten unterwegs sein. Lediglich ein Viertel der Gäste wird aus dem nahen Ausland erwartet.

Nach Postauto und der BLS gibt es neue Fälle, bei denen Millionen an Subventionen zu viel ausbezahlt wurden.

Jobs, Konzerne, Debatten, Rankings: Hier finden Sie aktuelle Nachrichten aus der Welt der Wirtschaft.

Das neue Investmentprodukt L-QIF soll Geld ins Land zurückbringen. Die Gegnerinnen und Gegner befürchten noch mehr Druck auf die Immobilienpreise.

Für «House of Gucci» hat das Unternehmen kein Geld bezahlt. Doch die traditionsreiche Luxusmarke profitiert enorm: Allein die Tatsache, dass der Film so viel zu reden gibt, ist über hundert Millionen Dollar wert.

Logitech erlebt dank Homeoffice einen Höhenflug, spürt aber auch die Lieferkrise. Chef Bracken Darrell sagt im Interview, was das für Weihnachten bedeutet.

Adam Mosseri musste vor dem US-Kongress antraben. Sein Standardspruch: «Das muss ich mit meinem Team besprechen, ich komme dann auf Sie zurück.»

Drei Viertel der Vertreterinnen und Vertreter stellen sich hinter den Kandidaten. Der 56-jährige Finanzexperte ersetzt den abrupt zurückgetretenen Guy Lachappelle.

Der Ex-Präsident will die Marke Trump an der Börse versilbern. Doch die US- Finanzaufsicht ist skeptisch: Werden die Anleger übers Ohr gehauen?

António Horta-​Osório hätte nach seiner Einreise aus London zehn Tage in Quarantäne müssen. Sein Wunsch nach einer Sondergenehmigung wurde abgelehnt. Dennoch befand er sich zwei Tage später wieder in der Luft.