Schlagzeilen |
Mittwoch, 13. Oktober 2021 00:00:00 Wirtschaft News
Aktualisiert: Vor 3 Min.
1|2|3|4|5  

Die US-Notenbank Fed steuert auf eine baldige Reduzierung der Anleihekäufe zur Stützung der Wirtschaft zu. Die Einschränkung des Kaufprogramms könnte Mitte November oder Mitte Dezember beginnen.

In den letzten Monaten sind viele Aktien arg unter die Räder gekommen. cash.ch hat fünf Titel ausfindig gemacht, die sich risikoaffine Anleger jetzt auf die Watchlist packen können.

Die britische Wirtschaft ist nach dem Ende der meisten Corona-Beschränkungen wieder gewachsen und nähert sich ihrem Vorkrisenniveau.

Das billige Geld der Zentralbanken bringt Immobilienmärkte weltweit in Schieflage. Auch in Zürich sind die Preise wieder gefährlich hoch.

Die Schweizer Börse hat am Mittwoch im Gleichklang mit anderen europäischen Märkten angezogen.

Trotz Stromausfällen, Materialmangel und lokalen Corona-Ausbrüchen hat Exportweltmeister China im September überraschend eine Schippe draufgelegt. Eine Tageszusammenfassung.

Erfahren Sie hier alle aktuellen Entwicklungen zur Coronavirus-Krise, zusammengetragen von der Redaktion von cash.ch.

Bitcoin hat im Oktober stark angezogen, legte in den vergangenen Tagen aber eine Pause ein. Analysten glauben dennoch, dass der Kurs in wenigen Wochen sein bisheriges Rekordhoch übertreffen wird.

In den USA hat sich der Anstieg der Verbraucherpreise im September wieder verstärkt. Die Jahresinflationsrate legte von 5,3 Prozent im Vormonat auf 5,4 Prozent zu.

Die Erholung der Wirtschaft von der Corona-Krise hat der US-Bank JPMorgan Chase im Sommer überraschend viel Gewinn beschert.

Die Post übernimmt laufend neue Firmen. Wie viel Geld sie dafür ausgibt, bleibt unter Verschluss. Recherchen sorgen in einem Fall für etwas Klarheit.

Ein bisschen Jammern kann gut sein, doch irgendwann reicht es. Hier gibts Tipps, wie Mitarbeitende in der Negativspirale gestoppt werden können.

Elizabeth Currid-Halkett erforscht, wie Bio-Tomaten und Yoga-Ferien in den USA zu Statussymbolen wurden. Ein Gespräch über Menschen, die alles richtig machen wollen – und dabei der Gesellschaft schaden.

Eine Panne um eine elektronische Signatur, ein Problem mit der Nachfolge: Der Chef von Stadler Rail hat Sorgen – trotz Riesenauftrag der SBB.

Der US-Technologiekonzern kann einem Bericht zufolge wegen Lieferengpässen 10 Millionen Smartphones nicht produzieren.

Mit einer Belebung der Wirtschaft liessen sich die negativen Auswirkungen der Corona-Pandemie dämpfen, sagte der Schweizer Wirtschaftsminister im italienischen Sorrento.

Der verschwiegene Big-Data-Konzern hat in Altendorf SZ seinen Europasitz eröffnet. Bei einem Besuch spricht ein Mitarbeiter über Verbindungen zur CIA und die Polizei-Software «Gotham».

Die Privatbanken-Gruppe, die dem katarischen Herrscherhaus gehört, zieht sich nach hohen Verlusten aus der Schweiz zurück. 87 Mitarbeitende sind betroffen.

Kristalina Georgieva ist wegen eines gefälschten Berichts angeschlagen. Dank prominenter Fürsprecher kann sie bleiben. Doch gerettet ist sie noch nicht.

In den nächsten Wochen sollen Vakzine für über 400’000 Impfungen insgesamt fünf Länder erreichen. Die Schweiz kann den Impfstoff wegen der fehlenden Zulassung nicht verwenden.

In diesen Tagen gibts Post von der Bank: Die Institute tauschen die Maestro-Karte gegen neue Debitkarten aus. Die Gebühren und Funktionen im Überblick.