Schlagzeilen |
Donnerstag, 10. Juni 2021 00:00:00 Wirtschaft News
Aktualisiert: Vor 2 Min.
||||  

Arbeits- und Ruhezeiten müssten im Arbeitsgesetz geregelt werden, fordert SP-Politiker Daniel Jositsch. Doch der Gewerkschaftsbund wehrt sich.

Die Kryptowährung Bitcoin hat in den vergangenen drei Wochen mehr als die Hälfte ihres Werts verloren. Die Gründe.

Der Bankenverband will das Gesetz, über das wir am Sonntag abstimmen. Doch Economiesuisse habe ihn in der Kampagne hängen lassen.

Zum ersten Mal soll ein Flugzeug mit Treibstoff aus nicht mehr genutzter Biomasse abheben. Die CO₂-Emissionen würden so deutlich verringert.

Beschäftigte des Tech-Giganten dürfen auch nach der Corona-Pandemie permanent mobil arbeiten.

Die Europäische Notenbank ändert vorerst nichts an ihrer Geldpolitik – trotz besserer Aussichten für die Konjunktur.

Stadler Rail war betroffen, die Swatch Group ebenso: Ein Viertel der Schweizer KMU hat bereits einen Cyberangriff erlebt. Und das Risiko steigt.

Seit Mai amtet der Portugiese António Horta-Osório als Verwaltungsratspräsident. Das Auftreten des Präsidenten wird intern als selbstherrlich empfunden.

Die Zahl der Millionäre und Milliardäre dürfte hierzulande zunehmen. Der grösste Vermögenszuwachs findet allerdings in einer anderen Region statt, zeigt der «Global Wealth Report».

Das Patent für das neue Alzheimer-Medikament Aducanumab gehört der Uni Zürich. Sie ist prozentual am Gewinn des Herstellers Biogen beteiligt – der grosse Geldsegen winkt.

Klassenkampf-Rhetorik gepaart mit Steuerausfällen und Coronaschulden: Die SP kann bei ihrem Referendum gegen die Abschaffung einer Steuer für Unternehmen aus dem Vollen schöpfen. Das ist ein Problem für die Wirtschaft.

Arbeits- und Ruhezeiten müssten im Arbeitsgesetz geregelt werden, fordert SP-Politiker Daniel Jositsch. Doch der Gewerkschaftsbund wehrt sich.

Die Kryptowährung Bitcoin hat in den vergangenen drei Wochen mehr als die Hälfte ihres Werts verloren. Die Gründe.

Der Bankenverband will das Gesetz, über das wir am Sonntag abstimmen. Doch Economiesuisse habe ihn in der Kampagne hängen lassen.

Zum ersten Mal soll ein Flugzeug mit Treibstoff aus nicht mehr genutzter Biomasse abheben. Die CO₂-Emissionen würden so deutlich verringert.

Beschäftigte des Tech-Giganten dürfen auch nach der Corona-Pandemie permanent mobil arbeiten.

Die Europäische Notenbank ändert vorerst nichts an ihrer Geldpolitik – trotz besserer Aussichten für die Konjunktur.

Stadler Rail war betroffen, die Swatch Group ebenso: Ein Viertel der Schweizer KMU hat bereits einen Cyberangriff erlebt. Und das Risiko steigt.

100 Milliarden Franken. So viel weniger verdienen Frauen als Männer, bei gleicher Anzahl Arbeitsstunden. Anja Peter will das ändern – mit Wissen zu feministischer Ökonomie.

Seit Mai amtet der Portugiese António Horta-Osório als Verwaltungsratspräsident. Das Auftreten des Präsidenten wird intern als selbstherrlich empfunden.

Die Zahl der Millionäre und Milliardäre dürfte hierzulande zunehmen. Der grösste Vermögenszuwachs findet allerdings in einer anderen Region statt, zeigt der «Global Wealth Report».

Das Patent für das neue Alzheimer-Medikament Aducanumab gehört der Uni Zürich. Sie ist prozentual am Gewinn des Herstellers Biogen beteiligt – der grosse Geldsegen winkt.