Schlagzeilen |
Donnerstag, 26. November 2020 00:00:00 Schweiz News
Aktualisiert: Vor 2 Min.
1|2|3|4|5  

Die Eidgenössische Finanzkontrolle will stärkere Kontrollen bei der Kurzarbeitsentschädigung und meldet eine Zunahme von Firmen, die potenziell missbräuchlich Coronakredite bezogen haben.

Bund und Kantone arbeiten an einer Impfstrategie. Die ersten Impfungen sind laut Bundesrat Alain Berset schon Ende Januar möglich.

Die Churer Domherren haben die Dreierliste des Papstes für einen neuen Bischof zurückgewiesen. Der konservative Flügel wittert im Vorschlag von Rom den Versuch, das Bistum Chur auf Zeitgeist zu trimmen. Das zeigt das Protokoll zur geplatzten Bischofswahl.

Die Schweizer Skigebiete sollen offen haben dürfen, sagte Gesundheitsminister Alain Berset am Donnerstag vor den Medien. Über weitere Auflagen will der Bundesrat nächste Woche entscheiden.

Finanzminister Ueli Maurer hat die Personalverbände der Bundesverwaltung am Donnerstag darüber informiert, dass es für 2021 keine generellen Lohnmassnahmen gibt.

In den letzten Wochen haben die Fälle von Vogelgrippe bei wildlebenden Wasservögeln in Nordeuropa stark zugenommen. Nun ruft der Bund Schweizer Geflügelhalter zu Wachsamkeit auf.

Das Bundesgericht stützt zwei Naturschutzorganisationen im Kampf gegen die Erhöhung der Staumauer an der Grimsel. Nun muss die Berner Kantonsregierung im Konzessionsverfahren nachbessern.

Die Corona-Krise hält die Schweiz in Atem. Alle News, Reaktionen, Hintergründe und Tipps in unserem Newsblog.

Der Bundesrat hat Michaela Schärer zur neuen Direktorin des Bundesamts für Bevölkerungsschutz (Babs) ernannt. Sie tritt ihre Stelle im kommenden Januar an.

Die Schweiz rechnet damit, dieses Jahr die kurzfristigen Ausbauziele für erneuerbare Energien zu erreichen. Für die Zeit danach legt der Bund neue Modelle vor, wie das Ziel Netto-Null bis 2050 erreichbar ist.

Dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) wurden am Donnerstag 4509 neue Coronainfektionen gemeldet. Die Ansteckungszahlen bleiben damit stabil.

Das Beschäftigungsbarometer des Bundesamts für Statistik zeigt weiterhin negative Tendenzen. Besonders hart trifft die Coronakrise das Gastgewerbe und die Stellenvermittler.

Mit einer Petition will die Umweltschutzorganisation Greenpeace erreichen, dass sich der Bundesrat für Alternativen zu Einwegmasken einsetzt. Am Donnerstag wird diese nun den Behörden übergeben.

Der Bundesrat hat entschieden, wie er die zweite Säule reformieren will. Doch ob das Parlament mitspielt, ist mehr als fraglich - denn der Widerstand ist gross.

Die Stelle des Bundesanwalts wird erneut ausgeschrieben. Die Gerichtskommission des Parlaments will keinen der zwei verbliebenen Bewerber für die Führung der obersten Strafverfolgungsbehörde zur Wahl empfehlen.

Die Attacke in Lugano wurde von einer Frau mit zwei Eigenschaften begangen: psychisch gestört, dschihadistisch geprägt – was war stärker?

Fast auf den Tag genau seit 30 Jahren ist die Schweiz eine vollwertige Demokratie. Denn es dauerte mehr als 140 Jahre, bis Frauen im ganzen Land als gleichwertige Bürger angeschaut wurden und entsprechende Rechte erhielten

Der Nachrichtendienst des Bundes befürchtet weitere Attacken in Lugano. Die Pandemie sehen die Analysten dabei als einen Faktor.

Der Bundesrat will die aus dem Lot geratene zweite Säule über Lohnnebenkosten finanzieren. Gewerkschaften und SP begrüssen dies, Kritik kommt von Branchenverbänden.

Österreichs Kanzler äusserte sich postwendend zum Messerangriff – auch aus politischem Kalkül. Die Schweizer Bundespräsidentin ist bewusst zurückhaltender.

Lange grassierte das Virus in der Westschweiz am heftigsten. Nun beginnt sich das Blatt zu wenden. Gesundheitsminister Alain Berset fordert schärfere Massnahmen in der Deutschschweiz.

Laut Koch sollte eine Skisaison möglich sein, «wenn die Zahlen etwas sinken und geeignete Schutzkonzepte vorhanden sind». Nationale Corona-News im Ticker.

Michaela Schärer wird die neue Direktorin des Bundesamts für Bevölkerungsschutz. Der bisherige Vorsteher übernimmt per Anfang 2021 die Funktion als Chef Armeestab.

Conte, Macron und Merkel wollen die Skigebiete über die Festtage europaweit schliessen. Die Schweiz braucht diese Angstreaktion nicht mitzumachen.

Alain Berset und Gesundheitsdirektor Lukas Engelberger haben über die Strategie des Bundes für die Wintersaison und das Impfen informiert. Wir berichteten live.

Ausbildungschef Hans-Peter Walser wird neuer Stellvertreter von Thomas Süssli. Auch im Armeestab gibt es einen Wechsel an der Spitze.

Wir zeigen jeden Tag aktuell, wie sich die wichtigsten Kennzahlen dieser Epidemie in der Schweiz und auch auf der Welt entwickeln.

Die zweite Welle hat die Schweiz erreicht. Was muss man wirklich wissen? Und wo lohnt es sich, genauer hinzublicken? «Und jetzt? Der Corona-Podcast» bietet neu einmal pro Woche Hintergründe zur aktuellen Lage.

Der Bund hat Katastrophen und Notlagen untersucht, die das Land in eine Krise stürzen könnten. Neben einer Pandemie gibt es noch zwei weitere grosse Gefahren.

In der Schweiz werden Verstösse gegen das Tierschutzgesetz häufiger untersucht und sanktioniert. Es wird jedoch von einer hohen Dunkelziffer ausgegangen.

SRG-Chef Gilles Marchand betont, von konkreten Übergriffen beim Westschweizer Fernsehen nichts gewusst zu haben. Schriftstücke zeigen nun das Gegenteil.

Am Sonntag stimmt die Schweiz unter anderem über die Konzernverantwortungsinitiative ab. Sagen Sie uns, was auf Ihrem Stimmzettel steht.