Search
Media
Travel
Didactica
Money
Venture
eMarket
Chats
Mail
News
Schlagzeilen |
Montag, 23. Mai 2022 00:00:00 Schlagzeilen News
Aktualisiert: Vor 2 Min.
1|2|3|4|5  

Das Rücktrittsschreiben von Boris Bondarew ist eine verbitterte Abrechnung mit Putins Krieg. Es ist die bisher prominenteste Protestgeste eines russischen Diplomaten.

Ein russischer Soldat wird in Kiew wegen der Tötung eines Zivilisten zu lebenslanger Haft verurteilt. Die ukrainische Generalstaatsanwaltschaft hat bereits Tausende solcher Fälle registriert.

Er wollte eine Fortsetzung von «Mariupolis» drehen. Doch Mantas Kvedaravičius kam nicht lebend aus der Hafenstadt heraus. Seine Verlobte Hanna Bilobrova hat den Film als Co-Regisseurin fertiggestellt und in Cannes präsentiert. Eine Begegnung unter Palmen und Tränen.

Bis Montagabend wurden mehr als hundert bestätigte und fast ebenso viele Verdachtsfälle von Affenpockenviren aus vierzehn Ländern gemeldet. Wir erläutern die drei wichtigsten Argumente gegen eine Pandemie.

Aus rund einem Dutzend Länder ausserhalb Afrikas sind bisher mehr als hundert Fälle von Affenpocken bei Menschen gemeldet worden, auch aus der Schweiz und Deutschland. Die wichtigsten Fragen und Antworten und die neuesten Entwicklungen.

Nach einer turbulenten Saison bricht der FC Basel mit alten Kämpen zu neuen Ufern auf. An der Seitenlinie steht künftig der frühere Stürmer Alex Frei.

Der Verkauf der staatlichen italienischen Fluggesellschaft ITA geht in die heisse Phase. Am Montag endete das Bieterverfahren. Neben dem Konsortium von Lufthansa und MSC gibt es noch drei Interessenten.

Nach hohen Temperaturen in der vergangenen Woche sorgt eine Gewitterfront vorerst für stürmisches Wetter.

Alkohol in rauen Mengen, Musik bis tief in die Nacht – und das alles während Corona-Lockdowns: Premierminister Boris Johnson steht wegen Partys im Londoner Regierungsviertel Whitehall weiterhin in der Kritik. Ein Überblick.

Boris Becker ist in ein anderes Gefängnis verlegt worden. Becker war zuvor im Wandsworth-Gefängnis untergebracht. Das Gefängnis in London hat wegen seiner harten Haftbedingungen einen schlechten Ruf.

Die Jahresversammlung des Weltwirtschaftsforums (WEF) steht 2022 ganz im Zeichen des russischen Angriffskriegs. Ukrainerinnen und Ukrainer erklären ihre Forderungen und sehen die freie Welt vor einer Entscheidungsschlacht.

Deutschlands Vizekanzler fordert von den Ländern mehr Solidarität beim Versuch, die Klima-, Energie- und Nahrungsmittelkrise in einem Umfeld steigender Inflation in den Griff zu bekommen. Abschottung wäre der falsche Weg und würde diese Krisen nur verstärken. Die Profiteure hoher Energiepreise warnt er: «Wir zahlen nicht jeden Preis.»

Am WEF 2022 ist der Ukraine-Krieg das Hauptthema. Der ukrainische Präsident Wolodimir Selenski ruft zu internationaler Geschlossenheit gegen die russische Aggression auf.

Eric Gujer weigert sich, auf den Wellen der öffentlichen Wahrnehmung und Darstellung zu reiten. Seine journalistische Arbeit zeichnet ihn als Freigeist aus. Laudatio von Leon de Winter anlässlich der Verleihung des Ludwig-Börne-Preises 2022 an Eric Gujer.

Die USA kehren mit dem Indo-Pacific Economic Framework wirtschaftsstrategisch nach Asien zurück. Mit einem US-zentrierten Multilateralismus wollen sie Chinas Einfluss begegnen – mit Nebenwirkungen für andere exportorientierte Länder.

Die USA wollen mit dem Indo-Pacific Economic Framework ein Handelsmodell mit den Vereinigten Staaten im Zentrum etablieren. Zwölf Länder wollen mitdiskutieren. Doch viele wünschen sich eigentlich eine andere Lösung.

Nach der Erstrundenniederlage in Roland-Garros gegen den Franzosen Corentin Moutet stellt sich die Frage, ob das das letzte Grand-Slam-Turnier des dreifachen Schweizer Major-Siegers gewesen ist. Viel Zeit bleibt ihm nicht mehr.

Spinnen als Hobby? Das klingt schaurig-schön und wird immer beliebter. Das Geschäft weist aber einige Schattenseiten auf. Forscher bringen nun Licht ins Dunkel einer boomenden Branche.

Der Zürcher Kantonsrat will alle Heime gesetzlich dazu verpflichten, Bewohnern einen assistierten Suizid zu ermöglichen. Doch gegen den Entscheid vom Montag könnte das Referendum ergriffen werden.

Die China-Politik der neuen Labor-Regierung wird sich nicht fundamental von der ihrer Vorgängerin unterscheiden. Der Ton dürfte gesitteter werden.

Bemühungen, Twitter und andere Plattformen zu regulieren, sind auch eine Chance für autoritäre Regierungen. Zum Beispiel in Afrika.

Deere & Company, V-Zug und Dätwyler zählen zu den Industriefirmen, deren Aktienkurse jüngst eingebrochen sind. Engpässe in den Lieferketten machen dem gesamten Sektor zu schaffen, aber an Aufträgen fehlt es kaum.

Sogar der französische Staatspräsident Emmanuel Macron hatte sich für den Verbleib des Stürmers ausgesprochen. In der Diskussion um Kylian Mbappé geht es nicht um Fussball allein.

Mario Balotelli hat zum Saisonabschluss der türkischen Süper Lig sein Können unter Beweis gestellt: Beim 7:0-Sieg gegen Göztepe schoss er fünf Tore, eines war herausragend.

Christine Lambrecht bringt ihre Parteifreundin Nancy Faeser als hessische Ministerpräsidentin ins Spiel und befeuert so die Spekulationen um eine Kabinettsumbildung. Sie schadet damit sich selbst mehr als der Kollegin – und fordert den Kanzler heraus.

Der Gerichtsprozess um das ehemalige Schauspieler-Ehepaar Johnny Depp und Amber Heard wird live übertragen. Es geht um Gewalt, Missbrauch, Millionen von Dollar und den eigenen Ruf. Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Seit 70 Jahren schwelt der Konflikt zwischen China und Taiwan. Kommt es zum Krieg? Und was sind die Hintergründe?

Dass es Nebenwirkungen nach Corona-Impfungen – in geringer Zahl – geben würde, war Fachleuten von Beginn an klar. Aber haben sie das ausreichend kommuniziert?

In den vergangenen zehn Jahren haben sich die Preise zahlreicher Immobilienkategorien, angetrieben von sehr tiefen Zinsen, teilweise mehr als verdoppelt. Mit der anstehenden Zinswende dürfte das Rally enden. In etlichen Städten orten Experten die Gefahr einer Blase.

Faschismus sei «ein erlösender Exzess patriotischer Willkür», heisst es bei Putins ideologischem Ziehvater Iwan Iljin. Reine Willkür ist auch das Kernelement von Russlands Krieg gegen die Ukraine. Aus seiner «Logik» lässt sich das Abc des russischen Faschismus herauslesen.

Die britische Königin feiert dieses Jahr ihr 70-Jahre-Thron-Jubiläum. 1980 besuchte die Monarchin auch die Eidgenossenschaft. Ein Blick zurück.

Am 23. Mai 1992 reisst eine Bombe den Anti-Mafia-Kämpfer Giovanni Falcone in den Tod. Auch drei Jahrzehnte später müssen die Gegner noch immer um ihr Leben fürchten.

Seit der russischen Invasion in die Ukraine befinden sich Millionen von Menschen auf der Flucht. Im Land gehen die Gefechte weiter. Die neuesten Entwicklungen in Bildern.

Mit dem ID.5 bringt VW einen Coupé-Ableger des vollelektrischen SUV ID.4. Die gleiche Technik, verpackt in eine elegantere Form – und mit einem gewaltigen Sprung beim Thema Software.

Noch im Herbst pflanzte die Documenta-Leitung Eichen im märchenhaften Reinhardswald bei Kassel, um das Klima zu retten. Nun soll der Wald Windrädern weichen, die das Klima noch besser retten. Ein Musterbeispiel für die Absurdität der deutschen Energiewende.

Schweizer Architekturbüros reagieren mit überraschenden Antworten auf eine veränderte Lebenswelt. Dies zeigt nicht nur die Elbphilharmonie in Hamburg, sondern auch die Gebäude der Heinrich-Böll-Stiftung und der Tageszeitung «TAZ» in Berlin.

Es braucht eine neue Qualität der Zusammenarbeit zwischen Staat und Unternehmen. Die Schweiz muss sich besser vernetzen und dabei ihre Interessen stets mit dem signifikanten Mehrwert für ihre Partner verknüpfen.

Hochschulen und Forschungsinstitute in der Schweiz haben jahrelang Wissen an Chinas Armee übermittelt. Das ist blauäugig.

Die Bevölkerung blickt mit viel Nostalgie auf den traditionsreichen Detailhändler. Aber das hat seinen Preis – gerade für die Konsumentinnen und Konsumenten.

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International verzeichnet für das vergangene Jahr eine Zunahme von Hinrichtungen und Todesurteilen. Iran ist besonders betroffen.

Russlands Truppen versuchen ein wichtiges Bevölkerungszentrum in der Ostukraine von der Aussenwelt abzuschneiden. Befürchtet wird eine ähnliche Katastrophe wie zuvor in Mariupol. Die Ukraine hofft nun auf weitere Waffenlieferungen aus dem Westen.

Die Ukraine wird am WEF von einer grossen Delegation vertreten. Dabei sind auch fünf Parlamentarierinnen des sogenannten Frauen-Bataillons. Im Gespräch berichten sie, wie sie Hilfe für ihr geschundenes Land mobilisieren und wie sie ein Ende des Kriegs sehen.

Die Bundesräte Simonetta Sommaruga und Guy Parmelin haben sich am Sonntagabend vor dem offiziellen WEF-Auftakt mit dem deutschen Vizekanzler und Wirtschaftsminister Robert Habeck getroffen. Beide Seiten vereinbarten, sich in Gas-Notlagen gegenseitig zu helfen. Die Verhandlungen sollen sofort beginnen. Zudem versprach Habeck, die Gespräche über das Schweiz-EU-Dossier in Brüssel wieder in Gang zu bringen.

Die Vergütungen der Manager tendieren nach einer Delle in der Finanzkrise auf hohem Niveau wieder nach oben. Allerdings scheint die Akzeptanz dieser Entwicklung langsam an Grenzen zu stossen.

Der Versicherer forciert die Vermögensverwaltung und Finanzplanung für Private – und zwar in Filialen. Trotz der Digitalisierung ist laut Versicherungsexperten der direkte Kontakt zu einem Berater oder einer Beraterin weiterhin sehr wichtig.

Die Zerstörung der Umwelt wird zunehmend auch als wirtschaftliches Risiko angesehen. Gleichzeitig steigt das Interesse an Investitionen zur Stärkung der Biodiversität. Das hat auch mit dem Klimawandel zu tun. Denn ohne die Natur kann dieser nicht gebremst werden.

Seit dem 1. April hat der Elektroautobauer 500 Milliarden Dollar an Börsenwert verloren. Die allgemeine Schwäche der Wachstumsaktien ist dabei nur ein Faktor – hinzu kommen Probleme in China, das Angebot für Twitter, der Rauswurf aus einem Nachhaltigkeits-Index und das Verhalten von CEO Elon Musk.

Die Schweiz habe ein kooperatives Neutralitätsverständnis, sagt Bundespräsident Ignazio Cassis in seiner Eröffnungsrede am WEF in Davos. Und er spricht sich für einen gestärkten Multilateralismus aus.

Eine Recherche.

Dürfen Therapeuten allen Erinnerungen ihrer Patientinnen glauben? Ein grosser Gedächtnis-Streit hat unser Land erreicht.

Das Schneeleoparden-Weibchen Saida hat im Zoo Zürich zwei Junge zur Welt gebracht.

Ein 45-jähriger Arzt steht vor dem Bezirksgericht Zürich. Er soll bei einem Mediationsgespräch vier Geschäftsleitungsmitglieder des Zürcher Kinderspitals bedroht haben.

Ein 71-jähriger Unternehmer ist rechtskräftig verurteilt worden, weil er einen tätlichen Streit auf einer Zürcher Hotelterrasse anzettelte.

Die AC Milan gewinnt ihren 19. Meistertitel – auch, weil sie sich auf Kräfte und Mittel aus dem eigenen Hause verlässt

Nach dem Fest ist vor der Planung: Beim Meister FC Zürich wird es grosse personelle Veränderungen geben. Das Kader soll verstärkt werden, weitere namhafte Abgänge drohen. Der Coach André Breitenreiter dürfte zu Hoffenheim wechseln.

Einen Tag nach dem mitreissenden Sieg gegen Kanada stellte sich den Schweizern in Helsinki der unbequeme Aussenseiter Frankreich entgegen, es war das ultimative «Trap game». Doch die Schweizer bewahrten sich ihre Phalanx – und feierten dank einem 5:2 im sechsten Spiel den sechsten Sieg.

Knie beugen, Arme heben und immer schön atmen: Turnsendungen haben in der Pandemie einen Boom erlebt. Die tägliche Show «Fit mit Philipp» erreicht sogar nach den Lockdowns hohe Quoten. Der Erfolg erinnert an den Anfang des Fernsehzeitalters.

Wegen seiner Methoden ist der Trump-freundliche Videoaktivist James O’Keefe berüchtigt. Derzeit kämpft er vor Gericht gegen die «New York Times». Das Urteil könnte Folgen haben.

Andrei Platonow war ein Anhänger des Kommunismus, von dem er sich später desillusioniert abwandte. Ein Wunder, dass ihn Stalin nicht ermorden liess. Seine Parabeln von den Folgen der Revolution, die zur Machtübernahme durch mörderische Narren führt, sind überdeutlich.

In der Corona-Pandemie ist oft behauptet worden, die Impfstoff-Tests seien zu schnell durchgeführt worden. Das ist umso ärgerlicher, als es in der Medizin immer wieder ethisch problematische Versuche gab – zum Beispiel eine haarsträubende Syphilis-Studie in den USA.

Ein völlig gesund erscheinendes Baby schläft ein und wacht nicht mehr auf. Eine neue Untersuchung bestätigt die These, dass ein Defekt im gehirninternen Aufweckmechanismus dabei eine wichtige Rolle spielt.

«NZZ Format» begleitet Musiker und Kulturschaffende, die sich darüber Gedanken machen, wie sich die Klassik neu erfinden kann und wie sie versuchen, diese erfolgreich in Richtung Zukunft zu führen.

Grüne Kapitalanlagen sind ein Megatrend. Milliarden fliessen in Finanzprodukte mit dem Label «nachhaltig». Immer mehr Investoren wollen etwas bewirken. Aber wie? Eine NZZ-Dokumentation über engagierte Wissenschafter, Investoren und weitere Akteure, die neue Wege gehen.

Entspannungssignale im Handelsstreit mit China und ein starker Bankensektor haben an der Wall Street zum Wochenauftakt für gute Stimmung gesorgt. Nach einer verlustreichen Woche bauten die US-Börsen ihre Gewinne nun ...

Natixis Investment Managers hat acht Führungskräfte in sein Management Committee berufen. Der Ausschuss ist für die Festlegung, Umsetzung und Überwachung der strategischen Ziele für die Asset and Wealth Managemen...

Die Marktpsychologie an den Anlagemärkten ist weltweit nachhaltig beschäftigt, und Unterstützung durch die Notenbanken wie in früheren Jahren bleibt angesichts der grassierenden Inflation aus. Unter diesen Umstän...

Gute Nachricht für Mieterinnen und Mieter, schlechte für Vermieter:  Trotz markant höheren Hypothekarzinsen dürfte der hypothekarische Referenzzinssatz, an dem sich die Wohnungsmieten in der Schweiz orientieren, ...

Der neu geschaffene Bereich des Schweizer Versicherers, Swiss Life Wealth Managers, bietet seine Dienste ab sofort Privatpersonen an. Zur Auswahl stehen individuelle Leistungen aus Vermögensverwaltung, Finanzpla...

Private Real Estate stehen seit einiger Zeit im Fokus von Investoren. Laut Simon Martin von Tristan Capital Partners bemühten sich institutionelle Investoren In den letzten fünf Jahren, Allokationen an den Privat...

EZB-Chefin Christine Lagarde hat sich in einem Interview mit dem niederländischen Fernsehen für eine Regulierung von Kryptowährungen ausgesprochen. Menschen sollten davon abgehalten werden, mit ihren Ersparnissen...

Vor fünf Jahren gegründet, feiert die Bieler Investmentgesellschaft Haute Capital Partners ihren Einstand an der Berner Börse BSX Swiss. Der Eröffnungskurs betrug CHF 42.50 pro Aktie. Das entspricht einer Marktka...

Der deutsche Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck sieht ein Öl-Embargo gegen Russland nach eigenen Worten "in greifbarer Nähe". Es gebe nur noch wenige Staaten, die Probleme anmeldeten - vor allem Ungarn, sagte de...

Die Nestlé-Gesundheitssparte Nestlé Health Science (NHSc) übernimmt das auf Vitamine, Nahrungsergänzungsmittel und pflanzliche Lebensmittel spezialisierte brasilianische Unternehmen Puravida. Durch den Kauf will NHSc...