Schlagzeilen |
Sonntag, 05. Dezember 2021 00:00:00 Panorama News
Aktualisiert: Vor 3 Min.
1|2|3|4|5  

Vor wenigen Tagen erschoss in den USA ein 15-Jähriger vier Mitschüler. Nun sorgt ein Weihnachtsfoto-Tweet eines Republikaners nicht nur bei Demokraten für Empörung.

Am Samstagabend ist in Schwamendingen ein Auto mit einer Fussgängerin kollidiert. Für die junge Frau kam jede Hilfe zu spät.

Bei einem Vulkanausbruch in Indonesien sind mindestens 14 Menschen getötet worden. Der Semeru spuckte eine grosse Rauchwolke aus. Die fliessende Lava erreichte auch Dörfer.

Der US-Fernsehsender distanziert sich von seinem Aushängeschild. Er verteidigte seinen Bruder, den ehemaligen New Yorker Gouverneur, nach Vorwürfen der sexuellen Belästigung.

In der Nacht gab es in Freiburg wegen Glatteises eine Massenkarambolage. Sturmtief Frank brachte Orkan-Böen – und einen Schwall feuchtmilder Luft. Die Lawinengefahr steigt.

Ein Hausbesitzer im US-Bundesstaat Maryland wollte Schlangen mit Rauch loswerden. Doch der Plan missglückte.

Der Vater kaufte seinem Sohn vier Tage vor der Attacke in Michigan die Tatwaffe als «Weihnachtsgeschenk». Für die Tat ihres Sohnes fühlen sich die Eltern aber nicht verantwortlich.

Laut einem ehemaligen Angestellten hatte Ghislaine Maxwell in den Anwesen von Jeffrey Epstein das Sagen. So soll die Angeklagte dem Personal verboten haben, über ihre Aktivitäten oder Aufenthaltsorte zu sprechen.

Nach einem vortags veröffentlichten Teaser ist nun das ganze Interview mit Schauspieler Alec Baldwin ausgestrahlt worden. Er sei seit der Tragödie am Set als «Mörder» beschimpft worden, weist aber jegliche Schuld von sich – sonst «hätte ich mich vielleicht umgebracht».

Am Donnerstagnachmittag ist in Bettingen (BS) ein Bus verunfallt. Fünf Personen mussten ins Spital gebracht werden.

Das Dortmunder Advents-Wahrzeichen ist 45 Meter hoch und hat nun ziemlich viel Wasser abbekommen. Doch die Feuerwehr konnte nach einem vermeintlichen Brand Entwarnung geben.

Vor wenigen Tagen erschoss in den USA ein 15-Jähriger vier Mitschüler. Nun sorgt ein Weihnachtsfoto-Tweet eines Republikaners nicht nur bei Demokraten für Empörung.

Am Samstagabend ist in Schwamendingen ein Auto mit einer Fussgängerin kollidiert. Für die junge Frau kam jede Hilfe zu spät.

Bei einem Vulkanausbruch in Indonesien sind mindestens 14 Menschen getötet worden. Der Semeru spuckte eine grosse Rauchwolke aus. Die fliessende Lava erreichte auch Dörfer.

Der US-Fernsehsender distanziert sich von seinem Aushängeschild. Er verteidigte seinen Bruder, den ehemaligen New Yorker Gouverneur, nach Vorwürfen der sexuellen Belästigung.

In der Nacht gab es in Freiburg wegen Glatteises eine Massenkarambolage. Sturmtief Frank brachte Orkan-Böen – und einen Schwall feuchtmilder Luft. Die Lawinengefahr steigt.

Ein Hausbesitzer im US-Bundesstaat Maryland wollte Schlangen mit Rauch loswerden. Doch der Plan missglückte.

Der Vater kaufte seinem Sohn vier Tage vor der Attacke in Michigan die Tatwaffe als «Weihnachtsgeschenk». Für die Tat ihres Sohnes fühlen sich die Eltern aber nicht verantwortlich.

Laut einem ehemaligen Angestellten hatte Ghislaine Maxwell in den Anwesen von Jeffrey Epstein das Sagen. So soll die Angeklagte dem Personal verboten haben, über ihre Aktivitäten oder Aufenthaltsorte zu sprechen.

Nach einem vortags veröffentlichten Teaser ist nun das ganze Interview mit Schauspieler Alec Baldwin ausgestrahlt worden. Er sei seit der Tragödie am Set als «Mörder» beschimpft worden, weist aber jegliche Schuld von sich – sonst «hätte ich mich vielleicht umgebracht».

Das Dortmunder Advents-Wahrzeichen ist 45 Meter hoch und hat nun ziemlich viel Wasser abbekommen. Doch die Feuerwehr konnte nach einem vermeintlichen Brand Entwarnung geben.