Schlagzeilen |
Mittwoch, 05. Mai 2021 00:00:00 Panorama News
Aktualisiert: Vor 3 Min.
||||  

Das Unternehmen von Amazon-Gründer will im Juli den ersten bemannten Flug in Weltall durchführen. Das Abenteuer ist jedoch eine kurze Angelegenheit.

Halima Cisse brachte per Kaiserschnitt neun Babys auf die Welt. Erwartet hatte sie jedoch sieben Babys.

Die beiden Streithähne sind am Dienstag in Zug aneinander geraten. Die Polizei sucht nun den Täter.

Die vier Männer haben sich wieder erholt. Die Untersuchungen der Militärjustiz zum Unglück auf dem Simplon werden dagegen noch länger dauern.

In einer geheimen Aktion in mehreren europäischen Ländern sind Beamte gegen die kalabrische Mafia vorgegangen. Die Clans sind auch am Bodensee aktiv gewesen.

Ein Jugendlicher dringt im Süden Brasiliens in eine Krippe ein und sticht auf die Anwesenden ein. Drei Kinder und zwei Betreuerinnen sterben.

Derek Chauvin wurde der Tötung von George Floyd für schuldig befunden, das Urteil steht noch aus. Sein Anwalt fordert nun eine Neuauflage des Prozesses.

Ein im Weltraum gereifter Wein ist auch für den grössten Kenner etwas Neues. Das Auktionshaus rechnet mit einem astronomischen Preis für die Flasche.

Die 39-Jährige hat ein Kinderbuch über das enge Band zwischen Vätern und Söhnen geschrieben. Meghan wird auch ein Hörbuch einsprechen.

Nach starken Windböen erreicht in der Nacht auf Mittwoch die Kaltfront des Sturmtiefs die Schweiz. Es wird trüb und nass.

Der Zug wurde in zwei Teile zerrissen und hing anschliessend V-förmig über der Strasse. Über 20 Menschen starben, dutzende wurden verletzt. Offenbar war ein Stützbalken eingebrochen.

Am 20. Juli soll es so weit sein: Jeff Bezos' Unternehmen will erstmals Menschen ins All befördern und schreibt einen Platz in der Kabine der Rakete «New Shepard» aus.

Vor vier Jahren wurde ein damals 44-Jähriger vom Betreten eines Münchner Musikfestivals abgehalten, weil er den Veranstaltern zu alt war. Daraufhin klagte sich der Mann durch mehrere Instanzen. Nun hat er vor dem deutschen Bundesgerichtshof eine Niederlage erlitten.

Weit weg von Europa starb vor 200 Jahren der Kaiser der Franzosen in englischer Gefangenschaft – auf einer abgeschiedenen unwirtlichen Vulkaninsel, in einem perfekten Gefängnis. Was erwartet den Besucher heute auf St. Helena?

Ein von Nordeuropa kommendes Sturmtief brachte am Dienstag kräftige Windböen auch in die Schweiz. Für diese Jahreszeit ist ein solch starker Sturm aussergewöhnlich.

Ein 18-Jähriger dringt im Süden Brasiliens in eine Krippe ein und sticht auf die Anwesenden ein. Fünf Menschen sterben. Eine Augenzeugin spricht von einer «Szene des Schreckens». Weitere Opfer können verhindert werden, weil Betreuerinnen Kleinkinder verstecken.

In Mexiko-Stadt hat eine U-Bahn-Überführung einer wichtigen Linie nachgegeben und ist mitsamt Zug und Passagieren auf eine Strasse gestürzt. Von zwei Dutzend Toten und 79 Verletzten ist bis anhin die Rede.

Bill und Melinda Gates trennen sich. Was mit ihrem riesigen Privatvermögen und ihrer weltumspannenden wohltätigen Organisation passiert, ist unklar. Andere Beispiele zeigen, dass Scheidungen von Superreichen unterschiedlich ausgehen können.

Das «Eleven Madison Park» gehört zu den besten Restaurants der Welt. Nun will der Küchenchef Daniel Humm auf Fisch und Fleisch verzichten.

Auf dem Schiessplatz am Simplonpass wurden vier Soldaten bewusstlos in einem Schützenpanzer gefunden. Sie wurden aufgrund einer Kohlenmonoxidvergiftung ins Spital eingeliefert.

Eine 20 Tonnen schwere Rakete aus China ist auf dem Weg zurück in die Erdatmosphäre. Bei dem Wiedereintritt soll es zudem Trümmerteile regnen. Nur ist noch nicht klar, wo sie genau landen werden.

In Afghanistan sind bei Sturzfluten binnen 48 Stunden mindestens 33 Menschen ums Leben gekommen. Es drohen weitere Überschwemmungen.

Ins Büro des Schuldirektors eingebrochen sind sie, den Tresor aufgebrochen und Prüfungsaufgaben gestohlen haben sie: Zwei 19-Jährige aus Bamberg bekommen dafür eine Bewährungsstrafe.

Bei der grössten Impfaktion aller Zeiten sind der Europäischen Union viele Fehler unterlaufen. Dennoch war die Entscheidung, gemeinsam Impfstoff zu beschaffen, sinnvoll.

Indien geht einen ungewöhnlichen Weg: Das Land teilprivatisiert sein Impfprogramm. Aber es gibt zu wenig Impfstoff im Land.

Im dreiwöchigen Lockdown bis Ende Ramadan darf in der Türkei kein Alkohol verkauft werden. Der Streit um den Umgang mit dem sündigen Genussmittel ging auch schon früher über den Gegensatz zwischen Religion und Säkularismus hinaus.

In der Schweiz dürfen Restaurantterrassen, Kinos und Theater öffnen. Derweil gilt in Deutschland fast überall eine nächtliche Ausgangssperre. Über Nachbarn, die sich auseinanderleben.

Mit der «Bundesnotbremse» treten in Deutschland einheitliche Corona-Massnahmen wie Ausgangssperren in Kraft, sobald die Inzidenz einen bestimmten Schwellenwert überschreitet. Hier erfahren Sie tagesaktuell, ob Ihre Region betroffen ist.

Immer mehr Menschen interessieren sich für eine rein pflanzliche Ernährung. Doch wie gesund ist sie? Für Kinder? Für Schwangere? Und in anderen Lebenslagen? Die NZZ beantwortet die häufigsten Fragen.

Einen grossen Teil der täglich benötigten Energie beziehen wir aus stark verarbeiteten Lebensmitteln. Diese beeinflussen unser Essverhalten mehr, als uns lieb ist – mit teilweise drastischen Folgen.

Wie schwierig ist es, sich zuckerfrei zu ernähren? Und was passiert mit meinem Körper, wenn ich es geschafft habe? Ein Selbstversuch.