Schlagzeilen |
Donnerstag, 12. Mai 2022 00:00:00 Finanz News
Aktualisiert: Vor 3 Min.
1|2|3|4|5  

Das Biotechnologie-Unternehmen Molecular Partners (MP) hat ein ereignisreiches erstes Quartal 2022 hinter sich. Dank einer Zahlung zu einem Lizenzabkommen für den Corona-Kandidaten Ensovibep durch Novartis hat MP erstmals ein Quartal mit einem positiven Resultat.

Der US-Senat hat den Chef der Notenbank Federal Reserve (Fed), Jerome Powell, mit grosser Mehrheit für eine weitere Amtszeit bestätigt. Der demokratische Präsident Joe Biden hatte den 69-Jährigen schon im November für vier weitere Jahre nominiert.

Rieter-Grossaktionär Peter Spuhler hat seine Beteiligung am Winterthurer Industriekonzern Rieter erhöht. Spuhlers PCS Holding stockte ihren Anteil auf 25,02 Prozent auf von zuvor 22,07 Prozent.

Händler erklärten, angesichts der Angst vor einer Rezession und drastischeren US-Zinserhöhungen trennten sich die Anleger von Aktien.

In der Schweiz sind von 6,3 Milliarden Franken an russischem Vermögen gesperrt. Anfang April waren es mehr, einige sind wieder freigegeben.

Die Diagnostik wird bei der Behandlung von Krankheiten unterschätzt, so Roche-Verwaltungsratspräsident Christoph Franz.

Der Kurs des Dollar ist erstmals seit zweieinhalb Jahren wieder über einen Schweizer Franken gestiegen.

Im internationalen Vergleich schneidet die Schweiz bei den Ausgaben für Versorgungsdienste weltweit am besten ab. Das zeigt eine britische Studie.

Die Inflation hält sich in der Schweiz, es ist keine Entspannung in Sicht, sagen Ökonomen. Im Gegenteil: Die Inflation wird noch länger andauern.

Zwei Männer sind am Donnerstag bei einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle in Feusisberg SZ ums Leben gekommen. Ein dritter Arbeiter wurde beim Baugrubeneinsturz begraben und wird seither vermisst.

Der Komplett-Abschied könnte laut dem deutschen Versicherungsriesen bis zu 500 Millionen Euro kosten.

Das Unternehmen hinter der russischen Gas-Pipeline Nord Stream 2 ist auf dem Weg zum Konkurs einen Schritt weiter. Nord Stream 2 mit Sitz in Zug erhielt vom Kantonsgericht eine provisorische Nachlassstundung bis zum 10. September dieses Jahres.

Nach der Lockerung der EU-Empfehlungen entfällt längst nicht auf allen Flügen in Europa die Maskenpflicht.

Umweltministerin Simonetta Sommaruga (SP) hat am Donnerstag in Bern einen Aktionsplan gegen Lebensmittelverschwendung unterzeichnet. Zusammen mit der Lebensmittelbranche soll Foodwaste in der Schweiz im Vergleich zu 2017 bis 2030 halbiert werden.

Kursstürze bei virtuellen Währungen gab es schon oft. Existenziell wird es aber, wenn selbst Stablecoins crashen.

Schwarze Löcher im Universum sind so dicht, dass nicht einmal Licht entkommen kann. Empa-Forscher haben nun Schwarze Löcher für Holzplatten entwickelt, die nicht alles, aber immerhin Schall verschlucken sollen.

Der japanische Renault-Partner Nissan ist trotz der Halbleiter-Engpässe im vergangenen Geschäftsjahr in die Gewinnzone zurückgekehrt. Wie Nissan am Donnerstag bekanntgab, fiel zum Bilanzstichtag am 31. März ein Nettogewinn von 215 Milliarden Yen (1,6 Mrd Euro) an.

Um das Klimaziel Netto-Null bis 2050 zu erreichen, braucht es in der Schweiz ein jährliches Investitionsvolumen von 3,2 bis 5 Milliarden Franken. Die Umweltschutzorganisation WWF hat untersuchen lassen, wie der hiesige Finanzplatz dieses decken könnte.

Teilen Sie hier Ihre Meinung mit – und sehen Sie, wie andere abstimmen.

Die goldene Zeit für Mieterinnen und Mieter sind vorbei: Die Mieten steigen, freie Wohnungen werden rarer. Raiffeisen warnt gar vor Wohnungsnot.

Das Biotechnologie-Unternehmen Molecular Partners (MP) hat ein ereignisreiches erstes Quartal 2022 hinter sich. Dank einer Zahlung im Zusammenhang mit einem Lizenzabkommen für den Corona-Kandidaten Ensovibep durch de...

Der Ausverkauf an den US-Börsen hat sich auch am Donnerstag fortgesetzt. Immerhin grenzten die Indizes die Verluste im späten Handel merklich ein. Der Leitindex Dow Jones Industrial fiel um 0,33 Prozent auf 31 730,30...

(Wort in Überschrift eingefügt: Schluss) - Der Ausverkauf an den US-Börsen hat sich auch am Donnerstag fortgesetzt. Immerhin grenzten die Indizes die Verluste im späten Handel merklich ein. Der Leitindex Dow Jones Ind...

Der Ausverkauf an den US-Börsen hat sich auch am Donnerstag fortgesetzt. Immerhin grenzten die Indizes die Verluste im späten Handel merklich ein. Der Leitindex Dow Jones Industrial fiel um 0,33 Prozent auf 31 730,30...

Der Ausverkauf an den US-Börsen hat sich auch am Donnerstag fortgesetzt. Immerhin grenzten die Indizes die Verluste im späten Handel merklich ein. Der Leitindex Dow Jones Industrial fiel um 0,33 Prozent auf 31 730,30...

Der US-Senat hat den Chef der Notenbank Federal Reserve (Fed), Jerome Powell, mit grosser Mehrheit für eine weitere Amtszeit bestätigt. Der demokratische Präsident Joe Biden hatte den 69-Jährigen schon im November fü...

(Im 3. Satz wurde korrigiert: "die Union enthielt sich".) - Der Staat soll in Deutschland künftig leichter auf Energieunternehmen zugreifen können, wenn erhebliche Engpässe bei der Versorgung drohen. Der Bundestag sti...

US-Staatsanleihen haben am Donnerstag im späten Handel die deutlichen Anfangsgewinne noch ausgebaut. Wie schon am Vortag setzten Anleger angesichts hoher Verluste an den Aktienbörsen auf als sicher geltende Staatspap...

Der Dollar setzt am Donnerstag im späten US-Devisenhandel seine Stärke weiter fort. Gegenüber dem Franken überschritt er am Nachmittag erstmals seit zweieinhalb Jahren die Parität und hält sich nun deutlich über der ...

China riskiert laut einer Studie der Fudan-Universität in Schanghai einen «Tsunami» von Coronavirus-Infektionen, sollte die Regierung in Peking ihre seit langem verfolgte Null-Covid-Politik aufgeben.