Search
Media
Travel
Didactica
Money
Venture
eMarket
Chats
Mail
News
Schlagzeilen |
Dienstag, 10. Mai 2022 00:00:00 Finanz News
Aktualisiert: Vor 3 Min.
1|2|3|4|5  

In der Schweiz legten die Börsenkurse wieder zu. In den USA haben die Schnäppchenjäger ihren Mut allerdings rasch wieder verloren.

Der Technologie-Milliardär macht Donald Trump Hoffnung, bald wieder twittern zu können. Vor seiner Verbannung hatte der Ex-Präsident 80 Millionen Follower.

Produkte der Monatshygiene wie Tampons und Binden sollen günstiger werden und künftig einem reduzierten Mehrwertsteuersatz unterliegen. Dieser Meinung ist der Nationalrat. Er ist in diesem Punkt dem Bundesrat gefolgt.

Schweizerinnen und Schweizer haben 2021 über eine Milliarde Franken für Frischbrot ausgegeben. In den letzten vier Jahren stieg die Nachfrage laut einem neuen Marktbericht stetig an.

Die Grossbank baut ihren Brand Key4 aus: Vom Hypothekenportal zur neuen digitalen UBS?

Insgesamt sind laut dem Seco in der Schweiz Vermögenswerte von 7,5 Milliarden Franken blockiert. Darunter ist auch die Villa eines Politikers.

Pfizer übernimmt in einem Milliardendeal seinen bisherigen Partner Biohaven komplett.

Nintendo stellt sich auf weniger Verkäufe seiner Spielekonsole Switch ein. Für das bis Ende März 2023 laufende Geschäftsjahr rechnet der Videospiele-Spezialist mit 21 Millionen verkauften Geräten.

Bis vor kurzem schienen die Aktien von Tech-Unternehmen nur eine Richtung zu kennen: nach oben. Das hat sich dramatisch geändert. Die Gründe.

Aktionäre haben keinen Grund zur Freude: An allen Ecken und Enden kriselt es und auch die Charttechnik macht wenig Hoffnung. Wir nehmen einen Put auf den SMI ins Depot auf.

Die Unsicherheit am Aktienmarkt ist derzeit hoch. Wir steigen bei mehreren Positionen aus. Möglicherweise bieten sich dort aber schon bald günstigere Kaufgelegenheiten.

Die US-Notenbank zeichnet ein düsteres Bild. Die hohe Inflation und ihre eigenen Zinserhöhungen könnten die Finanzbedingungen verschlechtern.

Die Stadt Lausanne will Ende 2022 ihr Pilotprojekt für den legalen Verkauf von Cannabis starten. Ziel ist es, die Auswirkungen eines nicht gewinnorientierten Verkaufsmodells auf den Konsum sowie auf die Gesundheit und die Sicherheit zu untersuchen.

Fast vier Jahre nach dem Scheitern der Hornkuh-Initiative an der Urne wird die Diskussion auf Gesetzesebene wiederbelebt: Die zuständige Ständeratskommission ist für Direktzahlungen an Landwirtschaftsbetriebe, die ihre Kühe und Ziegen nicht enthornen.

Die Corona-Lockdowns in Teilen Chinas belasten die deutschen Maschinenbauer in dem Land. Nur noch etwa ein Viertel der Firmen im "Reich der Mitte" macht gute Geschäfte.

Im St. Galler Rheintal sollen die Fernverkehrszüge zwischen St. Gallen und Sargans künftig im Halbstundentakt verkehren. Die Bauarbeiten für die Doppelspurabschnitte führen 2023 zu einer achtmonatigen Totalsperre zwischen Buchs und Altstätten.

Die Anzahl der von Schweizer Gerichten verhandelten Fälle von Wirtschaftskriminalität hat im letzten Jahr um einen Viertel zugenommen. Der Gesamtschaden belief sich laut der Beratungsfirma KPMG auf über eine halbe Milliarde Franken.

Die Swiss-Mutter Lufthansa könnte früher als geplant die Corona-Flaute vollständig überwunden haben. Das Angebot könne das Vorkrisen-Niveau möglicherweise schon vor 2025 erreichen, sagte Konzernchef Carsten Spohr am Dienstag auf der Generalversammlung.

Twitter-Kaufinteressent Elon Musk sieht in seinen Plänen für mehr Redefreiheit auf der Plattform keinen Widerspruch zu den strikten Inhalteregeln der EU. "Wir sind so ziemlich einer Meinung", sagte Musk in einem gemeinsamen Video mit EU-Kommissar Thierry Breton.

Der Krankenversicherer Sympany bezahlt seinen Kunden Geld zurück. Versicherte mit einer Spitalzusatzversicherung erhalten total 2,7 Millionen Franken an Überschüssen zurück.

Der auf Augenbehandlungen spezialisierte und an der Schweizer Börse kotierte US-schweizerische Konzern Alcon hat sich im ersten Quartal des neuen Geschäftsjahres gut behauptet. Sowohl der Umsatz wie auch der Reingewi...

Auch nach einem sehr schwachen Wochenauftakt hat es am Dienstag am US-Aktienmarkt nur kurze Zeit für eine Erholung gereicht. Ging der Leitindex Dow Jones Industrial mit einem Plus von 1,6 Prozent in den Handel, so dr...

Auch nach einem sehr schwachen Wochenauftakt hat es am Dienstag am US-Aktienmarkt nur kurze Zeit für eine Erholung gereicht.

Der Euro hat sich am Dienstag im späten US-Devisenhandel kaum noch bewegt. Die Gemeinschaftswährung hielt sich mit 1,0533 US-Dollar weiter über der Marke von 1,05 Dollar. Zum Franken kostet der Euro derweil 1,0482 Fr...

US-Staatsanleihen haben am Dienstag die Gewinne aus dem frühen Handel gehalten. Am Markt war die Rede von einer Gegenbewegung auf die Entwicklung am Vortag.

Der italienische Reifenhersteller Pirelli wird trotz stark anziehender Verkaufspreise und Gewinne in den ersten drei Monaten für das Gesamtjahr in Teilen etwas vorsichtiger. Weil der russische Krieg in der Ukraine un...

Der US-Luftfahrtkonzern Boeing hat im April deutlich weniger Flugzeuge ausgeliefert als im Vormonat. Insgesamt übergab der Airbus -Rivale laut eigenen Daten vom Dienstag 35 Maschinen an Kunden - im März waren es 41. ...

Angesichts der Sanktionen im Zuge von Moskaus Invasion in der Ukraine steht Russland vor der grössten Wirtschaftsflaute seit fast drei Jahrzehnten.

Auch nach einem sehr schwachen Wochenauftakt hat es am Dienstag am US-Aktienmarkt nur kurze Zeit für eine Erholung gereicht. Ging der Leitindex Dow Jones Industrial mit einem Plus von 1,6 Prozent in den Handel, so dr...

Europas wichtigste Aktienmärkte haben sich am Dienstag stabilisiert. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone stieg um 0,79 Prozent auf 3554,80 Zähler. Zum Wochenauftakt war der Index belastet von der Aussicht auf...