Schlagzeilen |
Sonntag, 08. Mai 2022 00:00:00 Finanz News
Aktualisiert: Vor 2 Min.
1|2|3|4|5  

Heute versteigert Christie's das wohl berühmteste Werk von Andy Warhol. Wird es zum teuersten Gemälde der Welt?

Derzeit fliessen Milliarden ins Metaverse. Aber Luxusmarken und Konsumgüter investieren, ohne an die ökologischen und sozialen Folgen zu denken.

Angesichts der Auswirkungen des Ukraine-Kriegs hat die deutsche Entwicklungsministerin Svenja Schulze vor der grössten Hungerkrise seit dem Zweiten Weltkrieg gewarnt. Sie forderte ein Ende der Lebensmittelnutzung für Biokraftstoffe.

Der Chef des Agrarkonzerns Syngenta hat angesichts einer drohenden Nahrungskrise eine Abkehr vom Biolandbau gefordert. Reiche Länder stünden in der Pflicht, ihre Agrarproduktion zu erhöhen, um eine weltweite Hungerkrise zu verhindern, sagte Erik Fyrwald.

Gewisse Online-Anbieter aus dem Ausland bezahlen der Schweiz keine Mehrwertsteuern. Obwohl sie schwer zu packen sind, will die Schweiz nun handeln.

Swisscom-Chef Urs Schaeppi wehrt sich gegen das Pannen-Image des Unternehmens. "Über das Gesamte gesehen, ist unsere Stabilität aber besser geworden", sagte er in der "Samstagsrundschau" von Radio SRF. Sorgen bereite ihm der stockende Ausbau des 5G-Netzes.

Todd Boehly und Hansjörg Wyss kommen für 4,25 Milliarden Pfund bei Chelsea zum Handkuss. Jetzt beginnt die eigentliche Arbeit.

Während Anleger in der Schweiz nur vom Gratis-Börsenhandel träumen können, gibt es das in Deutschland. Dort können Schweizer Kunden werden, aber es gibt Hürden.

Nordkorea könnte nach Einschätzung der USA noch in diesem Monat seinen ersten Atomwaffentest seit 2017 vornehmen. Eine Sprecherin des US-Aussenministeriums sagte am Freitag, Nordkorea bereite derzeit sein Atomtestgelände Punggye-ri vor.

Die Zerstörung des Amazonas-Regenwaldes in Brasilien hat im April erneut ein Rekord-Niveau erreicht. Nach offiziellen Satellitendaten der brasilianischen Raumfahrtbehörde wurden innerhalb eines Monats mehr als 1000 Quadratkilometer Wald abgeholzt.

Die Credit Suisse ist ins Visier der französischen Justiz geraten. Der für die Bekämpfung von Wirtschaftskriminalität, besonders Steuerhinterziehung, zuständige Parquet National Financier (PNF) ermittelt, wie die "Finanz und Wirtschaft" (online) am Freitag berichtete.

Seit dem Vorschlag der EU-Kommission für ein Embargo auf russisches Rohöl haben die Erdölpreise bis Freitag deutlich zugelegt. Schon davor waren sie wegen des russischen Überfalls auf die Ukraine geklettert. Seit Jahresbeginn sind die Preise um 40 Prozent gestiegen.

Schweizer Journalisten drohen Sanktionen, wenn sie aufgrund geleakter Daten über Banken berichten. Eine Gesetzesanpassung seit trotzdem nicht notwendig.

Noch wurde keine mehrheitsfähige Lösung für die Abschaffung des Eigenmietwerts gefunden. Die zuständige Kommission schlägt nun eine neue Variante vor.

Zinssorgen belasten die Aktienmärkte. Auch bei Krypto sieht es nicht gut aus: Der Bitcoin-Kurs ist dieses Jahr schon um mehr als 20 Prozent gesunken. 

Ursula Finsterwald, Head Group Sustainability Management bei LGT, über die Herausforderung, Emissionen präzise messen zu können und die Relevanz aussagekräftiger Daten.

Investitionen in nachhaltige Titel liegen im Trend. Doch lassen sich Anlagen in Rüstungsfirmen mit sozialen und ökologischen Kriterien vereinbaren?

User-generierter Content muss überwacht werden – ansonsten entstehen Kommunikations- und Reputationsprobleme.

Die 17 Sustainable Development Goals (SDG) bilden die von der UNO definierte Agenda zur nachhaltigen Entwicklung. Wie werden sie umgesetzt?

Das Scheitern des CO2-Gesetzes hat zur Folge, dass diverse Klimaschutzelemente ausgelaufen sind. Wie können Klimaziele dennoch erreicht werden?

Die erste wie auch die zweite Säule sind ewige politische Baustellen. Doch was ist eigentlich mit der steuerbegünstigten Säule 3a?

Nachfolgend eine Auswahl von Artikeln zu wirtschaftsrelevanten Themen aus der Presse vom Wochenende:

Nach Xetra-Schluss am Freitag, Samstag und Sonntag bis 17 Uhr veröffentlichte, wirtschaftsrelevante Exklusiv-Informationen aus Magazinen und Tageszeitungen:

Die EU-Länder haben nach tagelangen Verhandlungen noch keine Einigung über ein Öl-Embargo gegen Russland erzielt. Es werde noch an Garantien für die Versorgungssicherheit bestimmter Länder gearbeitet, teilten die fra...

Die EU-Länder haben nach tagelangen Verhandlungen noch keine Einigung über ein Öl-Embargo gegen Russland erzielt. Es werde noch an Garantien für die Versorgungssicherheit bestimmter Länder gearbeitet, die in Bezug au...

Die Corona-Testpflicht bei der Ankunft am internationalen Flughafen von Tel Aviv soll am 20. Mai aufgehoben werden. Die Entscheidung sei angesichts des Rückgangs der Infektionszahlen getroffen worden, teilte das isra...

Ungeachtet ihrer äusserst schwierigen Lage wollen die letzten ukrainischen Kämpfer im belagerten Stahlwerk Azovstal in der Hafenstadt Mariupol nicht aufgeben. "Kapitulation ist keine Option für uns, weil Russland kei...

Das Geschlecht hat keinen Einfluss auf die Performance eines Fonds. In den Führungsetagen sind trotzdem nur knapp 15 Prozent Hedgefonds-Managerinnen zu finden.

Julius Bär warb der Credit Suisse in Russland einen Top-Banker ab. Sein Auftrag: Mehr Geschäfte mit osteuropäischen Milliardären machen. Doch als Dmitry Kushaev kam, sah die Welt anders aus.

Mitglieder der deutschen Regierung haben russische Attacken auf die ukrainische Landwirtschaft scharf verurteilt.