Search
Media
Travel
Didactica
Money
Venture
eMarket
Chats
Mail
News
Schlagzeilen |
Samstag, 18. Juni 2022 00:00:00 Ausland News
Aktualisiert: Vor 2 Min.
1|2|3|4|5  

Aussenminister Cassis und der Bundesrat wollen bei den Verhandlungen mit Brüssel dort wieder anfangen, wo sie sie vor einem Jahr abgebrochen haben.

Im Osten der Ukraine gerät die ukrainische Armee immer stärker in die Defensive. Mitten im Land nimmt ein regionales Spital die schwer verletzten Soldaten auf.

Der Ruf ertönt, Joe Biden solle 2024 kein zweites Mal antreten – ausser wenn Donald Trump wieder kandidiert.

Die Revolte gegen die äusserst Rechten in der AfD ging nach hinten los: Tino Chrupalla und Alice Weidel bilden die neue Parteispitze, Rechtsaussen Björn Höcke wird zur zentralen Figur.

Russland führt Krieg gegen die Ukraine. Wir berichten laufend.

Das Linksbündnis der Nupes könnte die Allianz des französischen Staatspräsidenten bei der zweiten Runde der Parlamentswahlen am Sonntag in Bedrängnis bringen.

Eine Gebetsstätte ist von militanten Islamisten angegriffen worden. Nach ersten Informationen sind zwei Menschen gestorben, sieben wurden verletzt. Auch unter den Angreifern soll es Tote gegeben haben.

Als erstes Land der Welt hat El Salvador Bitcoin als Zahlungsmittel eingeführt. Der Crash der Kryptowährung droht, das Land in den Abgrund zu reissen. Präsident Bukele zeigt sich unbeirrt.

Die Ukraine und Moldau sollen den Status als Beitrittskandidaten bekommen. Ein bedeutender Schritt oder lediglich ein «moralischer Booster» für die Ukraine?

Jaelynn Willey war 16, als sie in ihrer Schule erschossen wurde. Die Tat war so alltäglich, dass kein Präsident etwas sagte. Nach dem Massaker in Uvalde fragt sich die Mutter: Was muss noch passieren, damit endlich was passiert.

Der russische Präsident gibt dem Westen die Schuld an Wirtschaftskrise und drohender Hungersnot. Amerikaner und Europäer betrachteten den Rest der Welt als ihre Kolonien.

Aussenminister Cassis und der Bundesrat wollen bei den Verhandlungen mit Brüssel dort wieder anfangen, wo sie sie vor einem Jahr abgebrochen haben.