Schlagzeilen |
Mittwoch, 05. Mai 2021 00:00:00 Schlagzeilen News
Aktualisiert: Vor 3 Min.
||||  

Diese Woche haben die Massentests an Berner Schulen begonnen. Ein Augenschein in der Schule Bethlehemacker und im Testlabor in Münsingen.

Nachdem der Kanton Bern für heute 20 Uhr weitere Impftermine in Aussicht gestellt hatte, scheint das entsprechende Internetportal nun überlastet zu sein. Seit Dienstag wurden 175 neue positive Tests gemeldet. Alle News im Ticker.

Wer volljährig ist, ist jetzt im Kanton Bern für die Covid-Impfung zugelassen – falls er oder sie einen Termin erhält. Fünf Antworten zur überraschenden Wende.

Öffnen, aber subito – fordert der Gewerbeverband. Auch mehrere Kantone plädieren für deutlich schnellere Öffnungsschritte als vom Bundesrat vorgesehen, etwa in der Gastronomie.

Unternehmer Hans-Ulrich Müller und seine Brüder kehren ins Belpmoos zurück – als Eigentümer des Hotels beim Flughafen, das schon ihre Eltern führten.

Braucht die Spiegel-Schule eine Luxuslüftung für fast eine Million – oder reicht Stosslüften? Die Frage löste im Parlament einen kleinen Sturm aus.

Facebook lässt den Ex-Präsidenten weitere sechs Monate nichts posten. Was bedeutet das nun? Wie trifft es die Politik in der Schweiz? Dazu Experte Martin Steiger.

Die Fallzahlen sinken, das Impftempo steigt. Fachleute von Bund und Taskforce haben sich zur aktuellen Situation geäussert — wir haben live berichtet.

In Bremgarten hat ein 24-Jähriger mehrere Personen an einer Bushaltestelle angegriffen. Zwei Frauen wurden leicht verletzt. Der Mann wurde festgenommen.

1,06 Meter lang, 10 Kilo schwer: Aldo Danieli aus Unterseen und Philipp Liechti aus Wilderswil ist ein spektakulärer Fang gelungen.

Wer in einer Beziehung ohne Trauschein lebt, ist beim Erben und in der Vorsorge schlechter gestellt als Verheiratete. Dies ist zu beachten.

Eine von zwei Strafanzeigen, welche nach der Abstimmung über den Wechsel von Moutier zum Kanton Jura eingereicht wurden von der Organisation «Moutier résiste».

Zahlbaren Wohnraum für Familien: Darum will sich der neu gegründete Verein Wohn Netz Emmental kümmern.

Das Thuner Solartechnik-Unternehmen Meyer Burger kann sein bedingtes Kapital für Mitarbeiterbeteiligungen nicht erhöhen.

Spätnachts verweilten zwei Kollegen am Tisch einer Burgdorfer Beiz. Dafür wurde die Wirtin gebüsst. Das findet sie ungerecht.

Das Wetter war suboptimal für den ersten Jahrmarkt im Städtli. Viele Standbetreiber sagten kurzfristig ab.

In Walter Aiguokhians Barbershop im Breitenrainquartier gehen die YB-Spieler ein und aus. Wie sich Jean-Pierre Nsame frisieren lässt. Und warum Guillaume Hoarau der Lieblingskunde ist.

Der EVZ gewinnt bei Servette 2:1, führt im Best-of-5-Final 2:0 und kann am Freitag mit einem Heimsieg zum zweiten Mal nach 1998 Meister werden.

Mal führen sie im Kreis, mal fast senkrecht hoch – eines haben sie aber gemeinsam: Sie machen fit. Das sind die Lieblingstreppen unserer Leser und Autorinnen.

In grossen Schwierigkeiten steckten die Berner Oberländer Handballer in dieser Saison. Nun, da es zählt, erinnern sie an ihre Blütezeit.

Der Playoff-Final ist ausgeglichener als vielleicht erwartet. Doch wer genauer hinschaut, erkennt Vorteile für eines der Teams.

Die nationalen und internationalen Sportmeldungen in der Übersicht.

Was läuft im nationalen und internationalen Fussball? Wie schlagen sich die Schweizer im Ausland? Alles dazu und die aktuellen Resultate und Tabellen lesen Sie hier.

Ein Bericht der GPK zeigt: Das Missmanagement im Amt für Grundstücke und Gebäude hat den Kanton Bern in den letzten Jahren Hunderte Millionen Franken gekostet.

Im Dezember 2018 verunglückte ein 9-jähriger Bub im Ostermundiger O’Bloc tödlich. Sein damaliger Begleiter wurde nun vom Vorwurf der fahrlässigen Tötung freigesprochen.

Der Pandemiefrühling hat die Berner Parkanlagen zu inoffiziellen Partytreffpunkten gemacht. Sehr zum Leidwesen von Anwohnerinnen und Anwohnern.

Seit Montag führt der Kanton Bern bei Schülerinnen und Schülern Spucktests durch. Das sind die Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Das Bundesstrafgericht entzieht dem ausserordentlichen Bundesanwalt die Ermittlung gegen Fifa-Chef Infantino. Doch Stefan Keller sollte ganz gestoppt werden.

Tobias Steiger, rechtsextremer Provokateur aus Basel, ist wegen antisemitischer Äusserungen zu einer bedingten Geldstrafe verknurrt worden. Ob er Einsprache erhebt, ist noch unklar.

Die Zahl der Neuinfektionen nimmt in dieser Woche gemäss dem Bundesamt für Gesundheit weiterhin ab. Meldungen aus dem Inland im Ticker.

Vor zwanzig Jahren wurde das erste Babyfenster der Schweiz eröffnet. 27 Kinder wurden seither abgegeben. Für sie bleiben viele Fragen für immer unbeantwortet.

Wir zeigen jeden Tag aktuell, wie sich die wichtigsten Kennzahlen dieser Epidemie in der Schweiz und auch auf der Welt entwickeln.

Wir alle sollen zu Organspendern werden – wenn wir nicht widersprechen. Höchste Zeit!

Der Ex-Präsident kann Facebook weiterhin nicht nutzen. Doch im Urteil gibt es einen Lichtblick für Donald Trump – und davon hängt ab, ob er 2024 nochmals antritt.

Der Premier scheitert mit der Bildung einer neuen Regierung, nun bekommen seine Gegner eine Chance. Was einen Machtwechsel in Israel so schwierig macht.

US-Präsident Joe Biden schickt eine hochrangige Delegation nach Jordanien, Saudiarabien, den Emiraten und Ägypten. Sie muss die neue Iran-Politik erklären und die Verbündeten beruhigen.

Bei den ersten landesweiten Regionalwahlen seit Brexit-Vollzug und Pandemiebeginn könnte Schottland die Weichen zu einem neuen Unabhängigkeitsreferendum stellen.

Matthias Koschahre ist der neue Brauereileiter im Alten Tramdepot. Der gebürtige Deutsche über Kreativität im Bett, seine Brau-Crew und kuriose Biermischungen.

Kurz nach der Pensionierung machte Marianna Reinhard aus Stettlen ein Praktikum als Bestatterin. In der Begleitung von Trauernden hat sie ihre Berufung gefunden.

Markus Flück leitet die schweizweit einzigartige Schule für Holzbildhauerei in Brienz. Er arbeitet besonders gerne mit der Kettensäge.

Sein Zylinder verkörpert für Roland Morgenthaler Berufsstolz. Der Kaminfegermeister aus Münsingen ist auch im Simmental und in Bern unterwegs.

War Napoleon ein Befreier oder ein Imperialist? Neue Forschung zeigt: Der Berner Staatsschatz, den der Kaiser klaute, wäre heute Milliarden Franken wert.

Regisseur Dietrich Brüggemann mischt die deutsche Corona-Debatte auf. Schweizer Filmemacher wollen nun eine Veranstaltung mit ihm verhindern.

Bis Ende Mai führt die Junge Theaterfabrik Bern das Stück «Renn um dein Leben» auf. Es kritisiert humorvoll den heutigen Produktivitätsdrang.

In «The Flight Attendant» spielt Kaley Cuoco eine dauerbetrunkene Flugbegleiterin. Die Rolle ist ihr Ticket zum Superstar.

Gesucht, gefunden, vermisst, zu verschenken: die Kleininserate des Tages im Überblick.

Leserinnen und Lesern äussern sich zu aktuellen Themen. Unter anderem zum Zuckerrüben-Überschuss und dem Getreidemangel.

Jeden Tag erreicht das «Forum» eine Vielzahl an Leserbildern. Zahlreiche Fotos finden Sie hier.

Jeden Tag erreicht das «Forum» eine Vielzahl an Leserbildern. Zahlreiche Fotos finden Sie hier.

Ende 2020 wollte der Kanton den Fall Blausee verwaltungsintern ad acta legen. Die neuesten Erkenntnisse stellen der Arbeit der Baudirektion kein gutes Zeugnis aus.

Die Steinbruch-Betreiberin Vigier veröffentlicht den Zwischenstand ihrer internen Untersuchungen.

Stefan Linder, Präsident der Blausee AG, hat einen Journalisten des Sonntagsblicks angezeigt – unter anderem wegen Verleumdung und übler Nachrede.

Zuerst ging es nur um Bahnschotter, dann um Abfall aus dem Kanton Zürich – jetzt wird bekannt, dass auch verschmutzter Betonschlamm in den Steinbruch Mitholz gebracht wurde.

Der Schweizer Chemiekonzern will im lukrativen Markt der biologischen Pflanzenschutzmittel expandieren. Doch es gibt weitere Interessenten.

Der Schweizer Tourismus pocht beim Bundesrat auf schnelle Öffnungsschritte. Doch der Weg dorthin ist steinig, viele Fragen sind noch offen.

Anwaltskanzleien in den USA gehen nach den Milliardenverlusten gegen die Schweizer Grossbank vor – und suchen weitere Klagewillige.

Funktionen wie Navi oder Parkierhilfe updaten oder die Motor-Drosselung für die Kinder nachladen: Was für Autobesitzer einen Zusatznutzen bringt, ist für die Hersteller ein Milliardengeschäft.

Der Circus Knie hat für rund die Hälfe der Anklagepunkte Recht erhalten. So darf die Ticket-Plattform unter anderem keine intransparente Preisangaben mehr machen.

«Ich habe noch nie eine Kategorie so schnell wachsen sehen», sagt ein Nestlé-Manager. Was die Schweizerinnen und Schweizer kaufen und wer das Nachsehen hat.

Diese zehn Beispiele zeigen, wie gut edle Holzmöbel der Wohnung tun.

Bei Dreifachvater Alain Berset war Vereinbarkeit beim Amtsantritt kein Thema. Auch deshalb sind die Reaktionen auf Annalena Baerbocks Kanzlerkandidatur unfassbar ungerecht.

Viele Pensionskassen nutzen heute einen sogenannten umhüllenden Umwandlungssatz. Geldberater Spieler erklärt, was das bedeutet.

Das aktuelle Geschehen, eingefangen von internationalen Topfotografen.

Halima Cisse brachte per Kaiserschnitt neun Babys auf die Welt. Erwartet hatte sie jedoch sieben Babys.

Die beiden Streithähne sind am Dienstag in Zug aneinander geraten. Die Polizei sucht nun den Täter.

Die vier Männer haben sich wieder erholt. Die Untersuchungen der Militärjustiz zum Unglück auf dem Simplon werden dagegen noch länger dauern.

In einer geheimen Aktion in mehreren europäischen Ländern sind Beamte gegen die kalabrische Mafia vorgegangen. Die Clans sind auch am Bodensee aktiv gewesen.

Wie kam man an Hollywoodstar Robert De Niro? Floss Steuergeld in den Werbeclip? André Hefti, der Marketingdirektor von Schweiz Tourismus, antwortet.

Der Bund nimmt Kosovo, Montenegro und Nordmazedonien von der Quarantäneliste: gute News für die heimwehgeplagte Diaspora in der Schweiz. Airlines und Reiseanbieter sind gerüstet.

Stühle aus wiederverwertetem Plastik sind gefragt. Doch ob sie tatsächlich die Umwelt schonen, hängt von mehreren Faktoren ab.

Mit ihrer Scheidung tritt Melinda Gates aus dem grossen Schatten des Microsoft-Gründers.

Für Männer von kleiner Statur seien Status und Macht umso wichtiger: Das ist der «Napoleon-Komplex». Was ist dran an diesem Phänomen?

Der Stromverbrauch von Bitcoin ist längst mit dem grösserer Staaten vergleichbar. Das schadet dem Klima und trägt vielerorts zu Stromausfällen bei.

Heute gibt Facebook bekannt, ob der ehemalige US-Präsident künftig wieder eine Plattform geboten bekommt. Was steckt dahinter, und was ist dieses alles entscheidende Oversight Board?

Ein 22 Tonnen schweres Raketenstück kann nicht kontrolliert werden und dürfte in Stücken auf die Erdoberfläche treffen. Die Esa macht nun genauere Angaben dazu.

Eine 33-jährige Kosovarin will sich einbürgern lassen. Obwohl sie einen Grossteil ihres Lebens in der Schweiz verbracht hat, bleiben drei Anläufe ohne Erfolg. Was steckt dahinter?

Warum hilft frieren, um aus einer Krise zu finden? Was muss sich beim FC Zürich auf die kommende Saison hin ändern? Ist in Basel die Zeit reif für einen Rahmenvertrag? Antworten in der «Dritten Halbzeit».

Seit Monaten betteln Menschen aus Rumänien in der Stadt. Die SP will ihnen langfristig Unterkünfte anbieten. Kann das funktionieren?

Verrat, Lohn, Tod und Selbstbefriedigung – in diesem Podcast sprechen Schweizer Prominente in einer Bar offen und ehrlich über Tabuthemen. Hier gibt’s alle Folgen der zweiten Staffel.

Die Impfung: Ein Testbericht inkl. Vorschau auf das normale Leben. Hurra!

Es gibt eine radikale Übung, bei der wir lernen, anderen zu helfen und uns von anderen helfen zu lassen.

Weil es bedeutet, aufmerksam zu sein. Und noch vieles mehr.

Der berühmteste aller ungelesenen Schriftsteller schreibt über die Liebe. Und nimmt dabei einen interessanten Umweg: über den Hass.

Er hat die Krise im eigenen Land fotografiert und ist dafür ausgezeichnet worden: Im Interview spricht der langjährige Basler Fotograf Roland Schmid über den plötzlichen Rummel um seine Person, die Liebe am Grenzzaun und die Pressefotografie in Zeiten von Corona.

Die neue Kampagne der Caritas Schweiz zeigt mit ihren unkonventionellen Sujets schonungslos die Folgen der Klimakrise auf.

Wie beeinflusst die Pandemie im vergangenen Jahr und aktuell die Werbung? persoenlich.com diskutiert mit ADC-Präsident Frank Bodin und weiteren Werberinnen und Werbern die ADC-Jurierung und die Herausforderungen durch Covid-19 für die Kreativen.

Die Agentur wird die grösste private Schweizer Weinhändlerin in die digitale Zukunft begleiten.

Der langjährige Inlandredaktor der NZZ am Sonntag schreibt ab Sommer für das unabhängige Onlinemagazin.

Die Zürcher Agentur bekommt für ihre Arbeit für die ZHAW und für Geberit zweimal Edelmetall.

Das Festival findet auch dieses Jahr mehrheitlich online statt, es gibt allerdings ein paar Ausnahmen.

Die Agentur hat für die Staatskellerei Zürich das Design der neuen Weinlinie «Sortenrein» gestaltet.

Der ehemalige US-Präsident bekommt jedoch noch eine Chance, auf die Plattform zurückzukehren. Das unabhängige Aufsichtsgremium hat das Online-Netzwerk angewiesen, den Fall innert sechs Monaten noch einmal zu prüfen.

Die beiden schliessen sich per 1. Juli zu einer dreisprachigen Verlagsgruppe zusammen.