Schlagzeilen |
Freitag, 13. Mai 2022 00:00:00 Wirtschaft News
Aktualisiert: Vor 2 Min.
3|4|5|6|7  

Bio Suisse wollte Aldi nicht in ihr Knospenlabel aufnehmen. Nun schlägt der Discounter mit einer eigenen Schweizer Biolinie zurück und macht den Biolabel-Dschungel so noch dichter.

Auf Twitter verkündete der Tesla-Chef, dass die Twitter-Übernahme auf Eis liege. Angeblich sorgt er sich um Spam-Accounts. Der wahre Grund könnte ein anderer sein. Es wäre ein typisches Musk-Manöver.

Erstmals zeigen Daten, wie viel Schweizerinnen und Schweizer für die Ukraine spenden.

Der Tech-Milliardär setzt die Übernahme von Twitter vorläufig auf Eis, sagt aber, dass er weiter am Kauf des Online-Diensts interessiert sei.

Jobs, Konzerne, Debatten, Rankings: Hier finden Sie aktuelle Nachrichten aus der Welt der Wirtschaft.

Der Aktienkurs sinkt, die Turnschuh-Firma schreibt Verluste, doch das Management erhält 83 Millionen Franken Vergütung. Bei «Gredig direkt» haben zwei On-Leute die Summen erklärt.

Nach Bitcoin geraten auch Stablecoins und Kryptobörsen in den Abwärtssog. Die Käuferinnen und Käufer haben ihnen blind vertraut.

Politiker aus fünf Parteien fordern den Bund zur Gründung einer Investitionsbank für Klimaschutz auf. In der Finanzbranche kündigt sich Widerstand an.

Der Onlinebanking-Anbieter will in der Waadtländer Gemeinde Gland einen 60 Meter hohen Hauptsitz errichten. Bewohner sorgen sich um den grossen Schattenwurf.

Es ist einer der abenteuerlicheren Wirtschaftskrimis der vergangenen Jahre: Ein heute 48-jähriger Basler verkaufte Hunderte Kundendaten an die deutschen Steuerbehörden. Doch er hat sich ins Ausland abgesetzt.

Der Postauto-Chef will die Digitalisierung vorantreiben und die Bezahlung mit Bargeld abschaffen. Jetzt wächst die Kritik. 

Bio Suisse wollte Aldi nicht in ihr Knospenlabel aufnehmen. Nun schlägt der Discounter mit einer eigenen Schweizer Biolinie zurück und macht den Biolabel-Dschungel so noch dichter.

Auf Twitter verkündete der Tesla-Chef, dass die Twitter-Übernahme auf Eis liege. Angeblich sorgt er sich um Spam-Accounts. Der wahre Grund könnte ein anderer sein. Es wäre ein typisches Musk-Manöver.

Erstmals zeigen Daten, wie viel Schweizerinnen und Schweizer für die Ukraine spenden.

Der Tech-Milliardär setzt die Übernahme von Twitter vorläufig auf Eis, sagt aber, dass er weiter am Kauf des Online-Diensts interessiert sei.

Jobs, Konzerne, Debatten, Rankings: Hier finden Sie aktuelle Nachrichten aus der Welt der Wirtschaft.

Der Aktienkurs sinkt, die Turnschuh-Firma schreibt Verluste, doch das Management erhält 83 Millionen Franken Vergütung. Bei «Gredig direkt» haben zwei On-Leute die Summen erklärt.

Nach Bitcoin geraten auch Stablecoins und Kryptobörsen in den Abwärtssog. Die Käuferinnen und Käufer haben ihnen blind vertraut.

Krankenkasse, Steuern, Miete: Vielen Jungen fehlt das Wissen um den Umgang mit Geld. In einem neuen Programm lernte Fatma C., was es braucht, um auf eigenen Beinen zu stehen.  

Politiker aus fünf Parteien fordern den Bund zur Gründung einer Investitionsbank für Klimaschutz auf. In der Finanzbranche kündigt sich Widerstand an.

Der Onlinebanking-Anbieter will in der Waadtländer Gemeinde Gland einen 60 Meter hohen Hauptsitz errichten. Bewohner sorgen sich um den grossen Schattenwurf.

Es ist einer der abenteuerlicheren Wirtschaftskrimis der vergangenen Jahre: Ein heute 48-jähriger Basler verkaufte Hunderte Kundendaten an die deutschen Steuerbehörden. Doch er hat sich ins Ausland abgesetzt.