Schlagzeilen |
Sonntag, 08. Mai 2022 00:00:00 Wirtschaft News
Aktualisiert: Vor 2 Min.
3|4|5|6|7  

Menschen in Afrika würden hungern, «weil wir immer mehr Bioprodukte essen», sagt der Chef des Agrarkonzerns Syngenta in einem Interview. Man sollte künftig auf regenerative Landwirtschaft setzen, um Erträge zu steigern.

Die drei grossen Stromproduzenten Axpo, Alpiq und BKW gehören zwei Verbänden an, die völlig unterschiedliche Ansichten vertreten, wie in die Produktion investiert werden soll, damit nicht plötzlich der Strom ausgeht.

Die Notenbanken haben versagt, jetzt galoppiert die Inflation davon.

Jobs, Konzerne, Debatten, Rankings: Hier finden Sie aktuelle Nachrichten aus der Welt der Wirtschaft.

Immer mehr Firmen wollen mit rezykliertem Kunststoff bei ihrer Kundschaft punkten. Nun wird das Material knapp – und teurer.

Agrarrohstoffe sind so teuer wie noch nie. Das spürt auch der Bauernkonzern Fenaco. Martin Keller spricht über die schwierige Lage der Schweizer Landwirte.

Langfristig werden auch Mietende die teureren Hypotheken zu spüren bekommen. Denn der Referenzzinssatz wird steigen und mit ihm der Mietzins. Doch das kann noch Jahre dauern, sind sich die Experten einig.

Die Agrarpreise gehen durch die Decke. Schon im vergangenen Jahr litten 193 Millionen Menschen an Hunger. Wegen des Kriegs in der Ukraine werden es noch mehr sein, warnt die UNO.

Im Ferienort Verbier hat ein Einwohner rund 200 Rekurse gegen Bauten eingereicht. Ein Geschäftsmodell: Er erhielt bis zu 150’000 Franken, um darauf zu verzichten.

Rasant steigende Hypozinsen und hohe Hauspreise sprengen die Budgets von immer mehr Kaufwilligen. Schritte gegen die Inflation verschlimmern ihre Lage. 

Der Heineken-Konzern hat mit grossem Aufwand ein Bier in Läden und Restaurants gebracht, das vor Italianità strotzt. Er produziert es aber in der Schweiz. Ist das Etikettenschwindel?

Menschen in Afrika würden hungern, «weil wir immer mehr Bioprodukte essen», sagt der Chef des Agrarkonzerns Syngenta in einem Interview. Man sollte künftig auf regenerative Landwirtschaft setzen, um Erträge zu steigern.

Die drei grossen Stromproduzenten Axpo, Alpiq und BKW gehören zwei Verbänden an, die völlig unterschiedliche Ansichten vertreten, wie in die Produktion investiert werden soll, damit nicht plötzlich der Strom ausgeht.

Die Notenbanken haben versagt, jetzt galoppiert die Inflation davon.

Immer mehr Firmen wollen mit rezykliertem Kunststoff bei ihrer Kundschaft punkten. Nun wird das Material knapp – und teurer.

Jobs, Konzerne, Debatten, Rankings: Hier finden Sie aktuelle Nachrichten aus der Welt der Wirtschaft.

Agrarrohstoffe sind so teuer wie noch nie. Das spürt auch der Bauernkonzern Fenaco. Martin Keller spricht über die schwierige Lage der Schweizer Landwirte.

Langfristig werden auch Mietende die teureren Hypotheken zu spüren bekommen. Denn der Referenzzinssatz wird steigen und mit ihm der Mietzins. Doch das kann noch Jahre dauern, sind sich die Experten einig.

193 Millionen Menschen litten im vergangenen Jahr an Hunger. Wegen des Kriegs in der Ukraine werden es mehr, warnt die UNO. Ein Experte sagt, weshalb mehr Monokultur und Dünger nicht die Lösung ist.

Das «Bürohr» der SonntagsZeitung ist eine Institution. Gerüchte, Possen, Erfolgsmeldungen: Hier lesen Sie, was abseits der grossen Schlagzeilen in der Wirtschaft passiert.

Im Ferienort Verbier hat ein Einwohner rund 200 Rekurse gegen Bauten eingereicht. Ein Geschäftsmodell: Er erhielt bis zu 150’000 Franken, um darauf zu verzichten.

Rasant steigende Hypozinsen und hohe Hauspreise sprengen die Budgets von immer mehr Kaufwilligen. Schritte gegen die Inflation verschlimmern ihre Lage.