Search
Media
Travel
Didactica
Money
Venture
eMarket
Chats
Mail
News
Schlagzeilen |
Mittwoch, 22. Juni 2022 00:00:00 Technik News
Aktualisiert: Vor 2 Min.
5|6|7|8|9  

Eine grosse Gruppe von Tech-Unternehmen - darunter die grössten der Welt - gründet das Metaverse Standards Forum. Das Ziel ist die Erarbeitung offener Standards als Basis für sämtliche Entwicklungen im Metaverse.

Apple will den Chaptcha-Mechanismus, mit dem bei Logins Menschen von Maschinen unterschieden werden sollen, mit einem iOS-Feature ersetzen. Ab iOS 16 soll die Funktion verfügbar sein.

Zum 20-jährigen Jubiläum von Google News verpasst das Unternehmen der Plattform ein Facelifting. Auch einige neue Features sind mit von der Partie.

Die globalen Lieferengpässe zeigen sich aktuell an Controllern für die Xbox, die momentan nur schwer zu kriegen sind. Microsoft hat die Engpässe bestätigt.

Die Zahl der Emotet-Attacken steigt weiter an. Ausserdem setzen die Angreifer neue Techniken ein, seitdem die Verwendung von VBA-Makros durch Microsoft eingeschränkt wurde.

Die Entwicklung von künstlicher Intelligenz hat Tücken und stellt die Hersteller vor moralische Grundsatzfragen. Microsoft zieht mit dem Stopp einer Emotionserkennungs-KI nun erste Konsequenzen.

Mit einigen Tricks liessen sich beim Cloud-Anbieter Mega Keys zur Datenverschlüsselung stehlen. Damit konnten Angreifer Userdaten manipulieren und neue Daten in der Cloud des Kunden platzieren.

In den USA hatten jüngst 33 von 100 Spitälern das Meta Pixel auf ihren Homepages installiert. Damit fliessen heikle Gesundheitsdaten direkt zu Facebook.

Die grössten der Branche unterschreiben einen Verhaltenskodex der EU, mit dem Falschinformation im Netz besser unter Kontrolle gehalten werden sollen. Bei Zuwiderhandlungen kann es happige Bussen geben.

Ähnlich wie bei Android und iOS soll Windows 11 ein Tool bekommen, mit dem sich der Zugriff von Apps auf die Hardware steuern und kontrollieren lässt. Das Feature wird derzeit getestet.

Meta hat eine Reihe von VR- und AR-Headsets im Prototyp-Stadium gezeigt. Die meisten Designs sind nicht annähernd marktreif, geben aber einen Eindruck davon, was von Meta im VR-Bereich zu erwarten ist.

Operational Technology (OT) Security wird in vielen Unternehmen vernachlässigt und ist auch oft nicht dem Security-Chef unterstellt. Das hat Folgen: Laut einer Studie verzeichneten mehr als drei Viertel der OT-Unternehmen im letzten Jahr drei oder mehr Zwischenfälle.

Das letzte Windows-Update führt bei einigen Rechnern zu Schwierigkeiten bei der Anmeldung bei Microsoft-365-Anwendungen. Um das Problem zu beheben, hat Microsoft einen Notfall-Patch veröffentlicht.

Nach der EU gibt es nun auch aus den USA Druck auf Smartphone- und Wearables-Hersteller, die Ladebuchse endlich zu vereinheitlichen und ausschliesslich USB-C einzusetzen.

Google fordert zur Verbesserung der Sicherheit Zweifaktorauthentifizierung bei der Gmail-Nutzung via Mail-Clients von Drittherstellern.

Die erste Fassung der Langzeitstudie "Digitale Schweiz - Monitor Bank WIR" ist publik. Laut der Studie sind besonders die oberen Bildungsschichten positiv gegenüber den digitalen Technologien eingestellt. Für Unwohlsein sorgen besonders Cyberkriminalität und Überwachung.

Wer seine Avatare in Markenklamotten kleiden möchte, kann dies in den Meta-Diensten Facebook, Instagram und Messenger wohl schon bald. Das Unternehmen möchte demnächst einen entsprechenden Online-Store lancieren.

Mit iOS 16 will Apple anscheinend ein neues Feature bringen, das es den Nutzern erlaubt, ihr Gerät im Landscape-Modus mittels Gesichtserkennung zu entsperren. Aktuell kann die Funktion in einer Beta-Version getestet werden.

Über die Plattform Ebay Live können die Nutzer von E-Bay ab sofort Artikel in Echtzeit erwerben. Die Plattform steht den Nutzern aktuell als Beta-Version zur Verfügung.

Ab sofort können Nutzer die Freigaben zum Teilen von Inhalten bei Whatsapp individueller gestalten, indem nur spezifische Kontakte eingeschlossen oder einzelner Kontakte ausgeschlossen werden. Ausserdem stehen ihnen in Calls zusätzliche Features wie das Stummschalten einzelner Kontakte zur Verfügung.

IT-careers withouth borders - So heisst eine neue ICT-Job-Plattform für Flüchtlinge in der Schweiz. Ins Leben gerufen wurde sie durch eine Zusammenarbeit von Swico, Powercoders und Twofold.

Ältere Router von Cisco weisen eine hochriskante Schwachstelle auf. Ein Patch ist dafür nicht erhältlich. Anstelle dessen sollen Kunden auf neuere Systeme umsteigen.

Der Messenger-Dienst Snapchat soll derzeit ein Premium-Abo-Modell testen. Dieses würde den Nutzern frühzeitig Zugriff auf neue Features verschaffen. Kostenpunkt: 4.59 Euro pro Monat.

Microsoft hat ein Problem bestätigt, das Macs mit MacOS 12.4 Monterey zum Absturz bringt, wenn auf Onedrive for Business zugegriffen wird. Updates stehen kurz vor Veröffentlichung oder sind bereits verfügbar.

Im beliebten Wordpress Plug-in Ninja Forms wurde eine kritische Schwachstelle entdeckt, die bereits für Angriffe missbraucht wird. Die betroffenen Webseiten werden nun zwangsaktualisiert.