Search
Media
Travel
Didactica
Money
Venture
eMarket
Chats
Mail
News
Schlagzeilen |
Freitag, 17. Juni 2022 00:00:00 Technik News
Aktualisiert: Vor 3 Min.
4|5|6|7|8  

Im beliebten Wordpress Plug-in Ninja Forms wurde eine kritische Schwachstelle entdeckt, die bereits für Angriffe missbraucht wird. Die betroffenen Webseiten werden nun zwangsaktualisiert.

Viva Sales heisst eine neue Anwendung aus dem Hause Microsoft für Verkaufsmitarbeitende. Damit werden Daten automatisch aus Teams und den Microsoft-365-Apps in beliebige CRM-Systeme eingespiesen.

Microsofts Sicherheitsanwendung Defender steht für Privatanwender und Familien per sofort auch auf den Plattformen Android, iOS sowie MacOS zur Verfügung. Voraussetzung ist allerdings ein Microsoft-365-Abonnement.

Canonical hat Ubuntu Core 22 freigegeben. Die containerisierte Ubuntu-Version für IoT- und Edge-Geräte kommt mit neuem Kernel und diversen Security-Funktionen.

Microsoft will Teams um Spieleklassiker erweitern. Unbestätigten Meldungen zufolge werden derzeit altbekannte Games wie Patience oder 4 gewinnt getestet.

Die Handelskette Media Markt wurde als offizieller Apple Autorisierter Service Provider zertifiziert. Kunden können ihre iPhones damit an jedem Media-Markt-Standort vor Ort reparieren lassen.

Intel startet mit dem Verkauf seiner neu entwickelten Grafikkarten. Der Verkaufsstart für das erste Modell Arc A380 hat nun in China stattgefunden. Über den Sommer hinweg sollen neue Märkte angesteuert werden.

Cloudflare hat jüngst die grösste je gemessene HTTPS-DDoS-Attacke abgewehrt. Die Masse und Geschwindigkeit der Zugriffe lässt auf leistungsstarke Hardware hinter dem Angriff schliessen.

Der erste Exascale-Supercomputer Europas mit dem Namen Jupiter wird im Laufe des nächsten Jahres in Betrieb genommen. Er soll bei der Lösung wichtiger wissenschaftlicher Probleme zur Seite stehen.

Sonos hat die Lieferungen einiger Kunden in den USA in bis zu sechsfacher Ausführung geschickt und damit Chaos gestiftet. Ausser einer Entschuldigung und einer Aufforderung zur Rücksendung bekommt man als betroffener Kunde aber nichts.

Mit Samsung Wallet werden Samsung Pay und Samsung Pass zu einem digitalen Portemonnaie zusammengeführt. Der Start in der Schweiz lässt aber noch auf sich warten.

In knapp einem Monat wird das Nothing Phone 1 vorgestellt. Auf Twitter wurde nun bereits ein erstes Bild des Smartphones veröffentlicht, das ein wenig wie ein iPhone 12 mit transparentem Rücken ausschaut.

Apple nimmt ab sofort Vorbestellungen für das Macbook Pro mit M2-Chip entgegen. Ausgeliefert wird der ab 1449 Franken teure 13-Zöller ab dem 24. Juni.

Mit Stage Manager lassen sich die geöffneten Fenster auf iPads besser organisieren. Das Feature war eigentlich nur für Geräte mit M1-Chip angedacht, könnte jedoch auch bald schon auf ältere Geräte kommen, auf denen iPadOS 16 läuft.

Mit einer Gratis-Version für den Browser soll Adobe Photoshop schon bald für alle zugänglich sein. Damit kann das mächtige Bildbearbeitungsprogramm auch auf schwächeren Maschinen genutzt werden.

Mehrere kritische Sicherheitslücken, darunter das Zero-Day-Leck "Follina", und zahlreiche als wichtig eingestufte Sicherheitsprobleme hat Microsoft mit den Updates am Juni-Patchday ausgeräumt.

Chrome, Edge und andere Chromium-basierte Browser sowie Firefox legen sensible Daten im RAM unverschlüsselt ab. Um die Daten auszulesen, muss ein Angreifer jedoch physischen Zugriff auf das System haben.

Mit optionalen Erweiterungseinheiten lässt sich Synologys neues NAS-Modell HD6500 von standardmässig 60 auf bis zu 300 SAS-Einschübe und eine Gesamtkapazität von 5 Petabyte ausbauen.

Cisco zeigt an der Cisco Live einen Strauss neuer Cloud-managed-Plattformen, die den IT-Betrieb in einer hybriden Multi-Cloud-Welt massgeblich erleichtern und sicherer machen sollen.

Sie sind nur wenig grösser als Micro-SD-Karten, bieten aber SSD-Speed: Kioxia beliefert erste Hersteller mit XFMExpress-Karten mit 256 und 512 GB Kapazität.

In einer Kundenbefragung des Schweizer Instituts für Qualitätstests hat sich Quickline als der Internet-Anbieter mit dem besten Kundenservice erwiesen - dies schon zum zweiten Mal.

An einer hybriden Veranstaltung, dem dritten Dataspace Switzerland Event, geht Swiss Made Software am 22. Juni 2022 der Frage nach, wie sicher Daten in der Cloud sind und wie Schweizer KMU und auch grössere Organisationen den damit zusammenhängenden aktuellen Cybergefahren begegnen können.

Mit einer Attacke namens Pacman lässt sich die unter anderem im M1-SoC von Apple implementierte Sicherheitsfunktion Pointer Authentication Code (PAC) umgehen - aber nur, wenn zusätzlich ein Software-Bug vorliegt, der zu einer Speicherkorruption führt.

Heute Mittwoch endet der Support für den Internet Explorer. Einzig die Unterstützung für den Internet Explorer in Windows 10 LTSC und Server Internet Explorer 11 wird vorerst aufrechterhalten.

Der Mail-Client K-9 Mail wird Teil der Thunderbird-Familie und soll künftig zu Thunderbird für Android werden.

…und je mehr wir googeln, desto weniger erinnern wir. Über die Folgen unserer digitalen Totalabhängigkeit auf unser Gehirn.

In Basel feierte das Smartphone des neuen Herstellers Weltpremiere. Gründer Carl Pei sagt, wie er die übermächtigen Platzhirsche wie Apple und Samsung herausfordern will. 

Auf diese Frage gibt es keine gute Antwort. Doch möglicherweise wird sie ohnehin bald irrelevant sein.

Ein simples Buchstabenrätsel wird zum Hit auf dem Handy und zu einem eigenen Genre. Innert Wochen erscheinen Dutzende Varianten – auch eine, bei der englische Flüche gesucht sind.

Wie Sie das Maximum aus Smartphone, Computer und Tablet herausholen, für den Schutz Ihrer Daten sorgen und Probleme und Abstürze aus der Welt schaffen.

Neue Technologien brauchen die passenden Wörter. Beim Erfinden verständlicher Begriffe ist die Computerbranche meist treffsicher. Doch manchmal greift sie komplett daneben.

Ein Google-Mitarbeiter glaubt, beim Gespräch mit einer künstlichen Intelligenz ein Bewusstsein erkannt zu haben. Doch aller Voraussicht nach ist es noch nicht so weit.

Gewöhnlich mögen sich die zwei Firmen nicht und legen sich lieber gegenseitig Steine in den Weg. Nun sind beide über ihren Schatten gesprungen. 

Weil Blake Lemoine die Chatprotokolle eines KI-Bots veröffentlichte, musste er in Zwangsferien. Google widerspricht seinen Thesen.

Die digitale Vernetzung begann mit einem heilvollen Versprechen – und entpuppt sich immer häufiger als Alptraum. Kann aber auch sein, dass wir ohne sie noch viel schlimmer dran wären.

Drei Empfehlungen für Webseiten, mit denen Sie an Fotowettbewerben teilnehmen, Ihre Bilder einem potenziellen Millionenpublikum zeigen und Geld verdienen können.

Die Kommunikation durch einen Datentunnel zu schicken, hält Spione, Datensammler und Hacker fern. Die Krux ist, einen vertrauenswürdigen Anbieter zu finden.