Search
Media
Travel
Didactica
Money
Venture
eMarket
Chats
Mail
News
Schlagzeilen |
Donnerstag, 16. Juni 2022 00:00:00 Technik News
Aktualisiert: Vor 3 Min.
3|4|5|6|7  

Kaspersky aktualisiert seine Endpoint-Detection-and-Response-Lösung. Zusätzliche Schutzfunktionen sollen besser vor APT-ähnlichen Angriffen schützen.

Am 31. August 2022 steigt die traditionelle Netzmedien Sommer Party. Wer mit Branchenkolleginnen und -kollegen sowie dem Netzmedien-Team feiern will, sollte sich den Termin jetzt schon dick im Kalender eintragen. Die Anzahl Plätze ist beschränkt.

Das Startup-Netzwerk Startfeld und der Switzerland Innovation Park Ost fusionieren per sofort. Man will Synergien nutzen und den Technologiestandort Ostschweiz gemeinsam nach vorne bringen.

Internet-of-Things-Systeme speichern und analysieren Daten in der Cloud. Edge Computing bringt Rechenpower und Datenspeicher an den Rand des Netzwerks, zu den Sensoren und Aktuatoren im Feld. Diese verteilte Systemarchitektur spart Bandbreite, verkürzt Entscheidungswege und schützt die Privatsphäre.

Die Ransomware-Gruppe ALPHV alias BlackCat hat eine Website erstellt, um gestohlene Daten von Hotelmitarbeitenden und -gästen öffentlich zugänglich zu machen. Das soll diese bewegen, den Druck auf das Hotel zur Lösegeldzahlung zu erhöhen.

Der Ständerat möchte die Daten von Hotelgästen in der Schweiz über eine zentrale Plattform erfassen. Die Tourismusbranche soll die Daten für ihre Zwecke auswerten können – unter Wahrung des Datenschutzes. Der Bundesrat stellt sich jedoch gegen den Vorstoss und verweist auf fehlende Rechtsgrundlagen.

Im vergangenen Geschäftsjahr hat Oracle einen Umsatz von 42,4 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet, 5 Prozent mehr als im Vorjahr. Unter dem Strich fällt der Gewinn jedoch tiefer aus als 2020. Die Jahresergebnisse bescherten den Unternehmensaktien einen Höhenflug.

Am Swiss Medtech Day hat AlveoliX den Swiss Medtech Award im Wert von 75'000 Franken gewonnen. Das Berner Start-up baute die menschliche Lunge einschliesslich Atembewegung im kleinen Massstab nach. Dies soll Tierversuche vermeiden und einen wichtigen Schritt zur personalisierten Medizin darstellen.

Trotz erschwerter Bedingungen hat Ricoh im Geschäftsjahr 2021 zugelegt. Im Rahmen einer Pressekonferenz erläuterte das Unternehmen zudem seine Strategie "Leading Change at Work".

Das NCSC gibt diese Woche erneut Warnungen für veraltete System-Patches heraus: Netzwerkspeichersysteme seien nach wie vor besonders anfällig für Angriffsversuche. Aber auch auf Whatsapp sollte man momentan die Augen offen halten.

Cloudflare hat einen DDoS-Angriff abgewehrt, dessen Umfang einen neuen Rekord aufstellt. Es gab Spitzen mit bis zu 26 Millionen Zugriffsanfragen pro Sekunde.

Im März hat die Entwicklerfirma Base-Net Education der Luzerner Schulsoftware Educase den Stecker gezogen. Per Ende Juli stellt die Firma den Betrieb vollständig ein.

Die Schweizerische Flugsicherungsbehörde Skyguide ist von einer technischen Störung betroffen gewesen. In der Folge sperrte sie den Schweizer Luftraum während mehr als zwei Stunden. Grund für den Ausfall war eine Netzwerkkomponente, die ersetzt werden musste.

Zusammen mit Red Hat und VSHN führt der Schweizerische Blinden- und Sehbehindertenverband in Zürich einen Hackathon durch. Dabei sollen Anwendungen entstehen, die blinden und sehbehinderten Menschen den Alltag erleichtern.

Die Suva will in die Microsoft-Cloud und holte sich dazu eine Risikobeurteilung vom EDÖB ein. Dieser rät dem Versicherer, den Schritt zu überdenken.

Der angeschlagene französische IT-Dienstleister Atos prüft eine Aufspaltung in zwei börsenkotierte Unternehmen. Der CEO ist mit den Plänen offenbar nicht einverstanden und nimmt seinen Hut.

Der Ständerat setzt sich für die rasche Einführung einer staatlichen E-ID ein. Die kleine Kammer überwies sechs entsprechende, parteiübergreifend gleichlautende Vorstösse.

Der Internet Explorer ist - grösstenteils - Geschichte. Microsoft stellt den Support auf den meisten Windows-Versionen ein. Der Browser sorgte in der Vergangenheit aus verschiedenen Gründen für rote Köpfe.

Im Jahr 2021 ist der Gesamtumsatz des Postmarktes um 4,7 Prozent gestiegen - mehr als seit vielen Jahren, schreibt die Postcom. Besonders gut lief das Geschäft mit Paketen bis zu 20 Kilo. Die Coronapandemie macht sich im Leistungsausweis der Schweizerischen Post bemerkbar.

An der diesjährigen Cisco Live hat der Netzwerkausrüster neue Hard- und Softwarefeatures präsentiert. Dabei machte das Unternehmen auch einen Schritt ins Metaversum.