Search
Media
Travel
Didactica
Money
Venture
eMarket
Chats
Mail
News
Schlagzeilen |
Samstag, 18. Juni 2022 00:00:00 Sport News
Aktualisiert: Vor 3 Min.
2|3|4|5|6  

Seine frühen Erfolge wurden zum Fluch, im vergangenen Jahr nahm der introvertierte Franzose eine Auszeit. Spätestens der Triumph vom Samstag belegt, dass mit Pinot wieder zu rechnen ist.

Unter deutschen Fussballfans ist sie weltberühmt, die Mannschaft, die 1972 den EM-Titel gewann. Besser sei ein deutsches Team nie gewesen, heisst es oft. Wie kam die Mannschaft zu ihrem legendären Ruf?

Collin Morikawa übernimmt am US Open die Leaderposition. Und Belinda Bencic steht im Final des WTA-Turniers in Berlin. Die wichtigsten Sportmeldungen im Überblick.

In der Schweiz mangelt es an starken Strassenfahrerinnen. Swiss Cycling sucht nach Wegen, um die Situation zu verbessern. Aber mehrere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben den Verband jüngst verlassen.

Die Tour de Suisse 2022 wird am Wochenende im Fürstentum Liechtenstein entschieden. Private Sicherheitsfirmen und Feuerwehren müssen die Verkehrssoldaten ersetzen. Das sorgte für Unverständnis.

Als Athlet wurde er Olympiasieger, als Verbandsfunktionär wirbelte er während 21 Jahren. Nun verlässt Hippolyt Kempf den Skiverband – die Widerstände gegen ihn sind zu gross geworden. Wen und was Swiss Ski da gerade verliert.

Covid-19 breitet sich an der Schweizer Landesrundfahrt rasant aus. Zusätzlich zu früheren Ausfällen traten am Freitag 30 Fahrer nicht zur sechsten Etappe an. Die Veranstalter halten sich die Option offen, den Anlass am Samstagmorgen zu beenden.

Das Rütteln der neuen Rennwagen geht bis ins Mark. Nun machen sich die Fahrer Sorgen um die Sicherheit und bangen um ihre Gesundheit. Besonders betroffen ist der Rekordweltmeister Lewis Hamilton.

Auch bei den Radprofis, die sich diese Woche an der Tour de Suisse messen, sind Relegationen möglich. Die Teamchefs reagieren mit verzweifelten Aktionen darauf.

Die Bundesanwaltschaft fordert sowohl für den Ex-Fifa-Präsidenten Joseph Blatter als auch für den Ex-Uefa-Präsidenten Michel Platini eine bedingte Freiheitsstrafe von einem Jahr und acht Monaten. Sie wertet die umstrittene Zwei-Millionen-Zahlung als Betrug.

Das Profigolf erlebt im Spannungsfeld zwischen Gier und Tradition eine Zerreissprobe. Wie sollen sich Spieler, die zur Saudi-Tour abgesprungen sind, künftig für die Majors qualifizieren?

Beim 5:2 gegen Italien brilliert das deutsche Team. Vom Jubel wird sich der Trainer Hansi Flick allerdings nicht täuschen lassen.

Mit der Vertragsverlängerung des Fussballers Kylian Mbappé zündet der Golfstaat die nächste Stufe – mit Unmengen Geld. PSG, Manchester City, der internationale Sportgerichtshof TAS und die Pandemie haben das Financial Fairplay des europäischen Fussballverbands Uefa beerdigt.

Die Zürcherin Nicole Reist will zum dritten Mal das prestigeträchtige Race Across America gewinnen. Wie sieht die Strecke aus? Was isst Reist? Und wie geht sie mit extremen Wetterbedingungen um?

Die Weltmeisterschaft 1962, zwei Jahre nach einem verheerenden Erdbeben, war ein fast unmöglicher Kraftakt und zugleich das hässlichste Fussballturnier, das je gespielt wurde – verklärt vom brasilianischen Magier Garrincha, der im Final eigentlich hätte gesperrt sein müssen.

Fabien Martin und Natalia Michailowa trainierten die besten Schweizer Kunstturnerinnen. Sie verloren ihre Jobs, nachdem zwei Athletinnen von beklemmenden Schicksalen berichtet hatten. Nun ist es Zeit, in der Debatte um Missbrauch im Schweizer Sport eine nächste grosse Frage zu verhandeln.

Endlich stehen alle 32 Teams der Fussball-WM fest. Wir beantworten fünf Monate vor der Weltmeisterschaft die wichtigsten Fragen zum Turnier in Katar.

Der frühere Fifa-Finanzchef Markus Kattner weist vor dem Bundesstrafgericht die Aussage zurück, er habe die Ermittlungen mit einem Hinweis an Olivier Thormann ausgelöst. Das Verfahren bringt bis jetzt ausschliesslich Verlierer hervor.

Die Schweiz besiegt Portugal im Rückspiel 1:0. Das einzige Tor in der Partie fiel bereits nach einer Minute – per Kopfball.

Mit 36 Jahren und trotz gefühllosem Fuss gewinnt der Spanier in Paris sein 22. Grand-Slam-Turnier. Doch wie lange kann das noch gutgehen?

Der 36-jährige Spanier schlägt Casper Ruud im Final von Roland-Garros 6:3, 6:3, 6:0 und gewinnt zum 14. Mal in Paris. Trotz anderslautenden Gerüchten will er seine Karriere fortsetzen.

Die 21-jährige Polin gewinnt zum zweiten Mal nach 2020 das French Open. Die Weltranglistenerste bezwingt im Final Coco Gauff mit 6:1, 6:3. Im Frauentennis gab es in jüngerer Vergangenheit Sternschnuppen, die so schnell verglühten, wie sie aufgetaucht waren – Swiatek gehört nicht zu ihnen.

Rafael Nadal steht zum 14. Mal im Final von Roland-Garros. Doch der Halbfinal wird in erster Linie als dunkle Stunde von Alexander Zverev in die Geschichte eingehen.

Der Olympiasieger Finnland holt auch WM-Gold. In einem unterhaltsamen Final in Tampere setzt sich der Gastgeber in der Verlängerung 4:3 durch. Weil die Väter des Titels auch in der Schweiz beschäftigt sind, schwappt die Begeisterung bis nach Zürich, Biel und Genf.

Zum dritten Mal in Folge werden sich am Sonntag Finnland und Kanada im WM-Final gegenüberstehen. Die Gastgeber bezwangen in den Halbfinals die USA 4:3, die Kanadier setzten sich gegen Tschechien 6:1 durch.

Nach dem bitteren Aus an der Eishockey-WM gegen die USA verliert der Nationalcoach Patrick Fischer kurz die Contenance. Und der Torhüter Leonardo Genoni überrascht mit schonungsloser Selbstkritik.

Wieder kann die Schweiz eine vielversprechende Ausgangslage nicht ausnutzen. In Helsinki unterliegen die favorisierten Schweizer den USA 0:3. Die WM-Vergabe an die Schweiz für 2026 kann über diese neuerliche Enttäuschung nicht hinwegtrösten.

Sechsmal ist die Schweiz unter Patrick Fischer an einer WM angetreten. Den Viertelfinal hat sie nur ein einziges Mal überstanden. Die Bilanz ist so ungenügend, dass sie ein anderer Coach kaum überstehen würde.

Am Kongress des Weltskiverbandes in Mailand erhält der schwedisch-britische Milliardär einen Denkzettel verpasst – auch von Swiss Ski. Die Zusammensetzung des Vorstands verändert sich zu seinen Ungunsten.

Der Weltverband will die Weltcup-Vermarktung zentralisieren. Doch die Pläne gehen etwa Swiss Ski und dem Österreichischen Skiverband zu weit. Der zunehmend umstrittene Johan Eliasch hat sogar seinen mächtigsten Wahlhelfer Peter Schröcksnadel gegen sich aufgebracht.

Weil er nicht für den Weltcup-Final qualifiziert ist, ging für den Toggenburger die Skisprung-Saison 2021/22 bereits am Samstag zu Ende. In Oberstdorf und Planica waren endlich wieder Zuschauer zugelassen, das hat Ammann aufgewühlt.

Der schwedisch-britische Milliardär will die Weltcup-Events zentral vermarkten. Das wird nun ein Fall für die Gerichte. Doch nicht nur deshalb stösst Eliasch auf Kritik.

Der belgische Radprofi hat einen intensiven Reifeprozess hinter sich. Bei der atmosphärisch grandiosen Auftaktetappe der Schweizer Landesrundfahrt unterstreicht er seinen Status als Favorit. Marc Hirschi wird Vierter, Gino Mäder verliert Zeit.

Das Toggenburg dominierte das Schwingen um die Jahrtausendwende, es stellte vier Mal nacheinander den König. Doch dann kam die Krise, und es brauchte die Rückkehr alter Helden für einen Aufschwung. Eine Reportage aus einem Tal, das einen in Staunen versetzt.

Der Titelhalter Max Verstappen aus dem Red-Bull-Team zieht in der Formel-1-WM davon. Der Niederländer nutzt ein weiteres Debakel von Ferrari zum Sieg im Grand Prix von Aserbaidschan.

Für das strauchelnde Rennfahrertalent wird der berühmte Nachname immer mehr zur Last. Der 23-jährige Deutsche muss aufpassen, dass er nicht daran zerbricht.

Für einmal sind es die Nummer-2-Piloten von Red Bull und Ferrari, die in Monte Carlo um den Sieg kämpfen. Für Gesprächsstoff sorgt auch, dass sich die Formel 1 aus dem Fürstentum verabschieden könnte, sollten die Einheimischen nicht zu Zugeständnissen bereit sein.

Nach Jahren der Krise, Entbehrungen und Investitionen ist das Hinwiler Team auf die Erfolgsspur eingebogen. Am Wochenende will Alfa Romeo auch in Monaco überzeugen.

Die Basler verpflichten den 25-jährigen Jean-Kevin Augustin Nantes. Seine beste Phase hatte der Stürmer bei RB Leipzig – danach ging es abwärts für ihn.

Delia Rada ist der erste weibliche U-19-Quarterback der Schweiz. Dass sie bei den Gladiators beider Basel in einem Team voller Männer spielt, stört sie nicht.

Kaum ein Fest ohne Verletzte: In dieser Saison sind bereits diverse Schwinger ausgefallen. Das hat mit der Entwicklung der Sportart zu tun – aber nicht nur.

Lange Velorennen für Hobbysportlerinnen sind immer gefragter. Wir präsentieren 12  Leckerbissen aus dem In- und Ausland. 

Alex Frei kehrt nach Winterthur zurück | Kade gar nicht ablösefrei

Zu wenig und zu selten – gerade Sportlerinnen und Sportler können beim Sonnenschutz vieles falsch machen. Ein Dermatologe erklärt, worauf Sie unbedingt achten sollten.

Die erste von zwei grossen Bergetappen bringt keine Selektion im Gesamtklassement. Dafür sorgt das Coronavirus: Die Hälfte der Teams beklagt positiv getestete Fahrer.

Die Sporttipps zum Wochenende | Die EM kommt nach Basel | Oberwil steigt in 2. Liga auf

Hier finden Sie das Wichtigste aus dem nationalen und internationalen Fussball.

Hier finden Sie die Berichte zu allen Matches der 2. und 3. Liga.

Die nationalen und internationalen Sportmeldungen in der Übersicht.

Kilian Frankiny fuhr fünf Jahre als Profi auf Worldtour-Stufe, reich wurde er dabei nicht. Nun verpasst der Walliser das Tour-de-Suisse-Heimspiel hoch zu «seiner» Moosalp.

Sogar der Leader muss aufgeben: Die Landesrundfahrt hat mit einem extremen Auftreten des Virus zu kämpfen. Doch die Organisatoren melden, dass das Rennen weiter geht. 

Die Basler verpflichten den 18-jährigen Offensivspieler Anton Kade von Hertha BSC Berlin. Es ist ein weiterer Transfer, der in die Philosophie des Clubs unter David Degen passt.

Der FCB trainiert wieder, nach einer ganz schön kurzen Sommerpause. Sind die Spieler schon wieder ready? Und vor allem: Wenn holen die Basler noch zu sich, damit Zürich und YB bezwungen werden können?

Der FC Basel hat seine Saisonvorbereitung begonnen. Neue Gesichter gibt es bislang vor allem im Trainerstab. Weitere Transfers werden folgen. Eine Übersicht in Fragen und Antworten.

An diesem Montag beginnt für den FC Basel die Vorbereitung auf die neue Saison. Allerdings müssen bis zum Saisonstart noch einige Personalien geklärt werden.