Search
Media
Travel
Didactica
Money
Venture
eMarket
Chats
Mail
News
Schlagzeilen |
Donnerstag, 23. Juni 2022 00:00:00 Schweiz/Glarus News
Aktualisiert: Vor 3 Min.
1|2|3|4|5  

Für diesen Sommer hat sich die Medienfamilie Südostschweiz ein neues Abenteuer ausgedacht.

Warum allein die Gegend erkunden, wenn spannende Touren in der Region auf dich warten? Von Wildtiertouren bis hin zu Führungen durch das Welterbe. Heidiland Tourismus hat einige Tipps für euch.

Es sind nicht mehr nur der Berglistüber oder der Klöntalersee, auf die für Klicks und Likes mit der Kamera Jagd gemacht wird. Die Instagrammer haben den Muttenchopf ins Visier genommen.

Im Rahmen des Kerenzerbergrennens hat auch der 13.  Innovationsapéro der Glarner Wirtschaftsförderung stattgefunden. Passend dazu gab es zwei Referate zur Elektromobilität.

Glarus Nord erarbeitet ein Gesamtverkehrskonzept. Zum Auftakt hat es eine Velotour gegeben. In Sachen Veloverkehr könnten Länder wie Holland ein Vorbild sein, findet Verkehrsplaner Marc Schneiter.

Fünf Fragen an Thomas Kistler über das Verkehrskonzept in Glarus Nord.

Eine Gewitterfront mit stellenweise eingelagertem Hagel ist am Dienstagabend über die Schweiz hinweggezogen. In Graubünden blitzte es heftig.

Am 11. September heisst es wiederum freie Fahrt für Velofahrerinnen und Velofahrer am Klausenpass. Exklusiv für sie wird dann die Strecke zwischen Unterschächen und Linthal gesperrt.

Genaue Zahlen zum Kerenzerbergrennen vom Wochenende fehlen noch. Aber laut den Veranstaltern stiess es auf durchwegs positives Echo. Und der Anlass soll gegen 10'000 Leute angezogen haben.

16 Stunden lang scheint die Sonne am 21. Juni. Es ist der längste Tag und die kürzeste Nacht des Jahres. Der Sommer beginnt heute Dienstag offiziell.

Eine Regierungsdelegation der Ostschweizer Kantone hat mit Bundesrätin Simonetta Sommaruga die Ausbauvorhaben über die Nationalstrassen diskutiert. Die ländlichen Regionen sollen attraktiv bleiben.

Für diesen Sommer hat sich die Medienfamilie Südostschweiz ein neues Abenteuer ausgedacht. Ein guter Spürsinn und Rechenkünste führen zu einem geheimnisvollen Schatz.

Meteorologe Felix Blumer erklärt, wie die aktuelle Hitzewelle entsteht. Und wie sie einzuordnen ist.

Mittendrin statt nur dabei: Am Kerenzerbergrennen kann man nicht nur schnellen Autos zusehen, sondern auch in einem mitfahren. Unser Autor hat es ausprobiert.

Die Schweizer Motorsportlegende Peter Sauber hat am Kerenzerbergrennen mit demjenigen Auto teilgenommen, in welchem er 1970 Schweizer Meister geworden ist.

Momentan ist es sehr heiss in der Südostschweiz. Der Sommer steht vor der Tür. Doch wie gut kennt ihr diese Jahreszeit? Testet euer Wissen im heutigen Sonntagsquiz.

Jede Woche aufs Neue: Wir fragen, ihr antwortet. Diese Woche ging es unter anderem um Sommerferien in der Schweiz, berufliche Quereinsteiger und Vertrauen in die Nationalbank.

Sasi Subramaniam hat drei Tibeterinnen bei der Herstellung eines Grundnahrungsmittels aus ihrer Heimat begleitet.

Seit dem letzten Jahr werden auch im Glarnerland Rehkitze in Wiesen mit Drohnen geortet und so vor dem Tod durch Mähmaschinen gerettet. Für die Anschaffung einer weiteren Drohne braucht es jetzt Geld.

Die Wetterdienste melden am Wochenende Temperaturen von über 30 Grad. Bei dieser Hitze sollte man vorsichtig sein. Wir geben euch sieben Tipps, wie ihr euch am besten abkühlen und schützen könnt.

Am Wochenende ist das Kerenzerbergrennen. Am Freitag fanden die Wagenabnahme und die Segnung statt.

Eine Zürcher Firma will im Kanton Glarus Lachs nachhaltig produzieren. Dafür soll in der Biäsche in Mollis die modernste Fischzuchtanlage der Schweiz entstehen – mit 50 neuen Arbeitsplätzen.

Mit der Verordnung über die Meldung und Bekämpfung invasiver gebietsfremder Organismen erlässt der Regierungsrat Glarus entsprechende Ausführungsbestimmungen. Sie treten am 1. Juli in Kraft.

Hansjörg Dürst tritt als Ratsschreiber zurück. Nach fast 40 Jahren im Staatsdienst geht Mitte 2023 in den Ruhestand.

Auf der Walensee-Bühne hat «Flashdance – das Musical» Premiere gefeiert. Die kunterbunte Hommage an ein wildes Jahrzehnt überzeugt.

Der Kanton Glarus wird die Mehrkosten der Gesundheitseinrichtungen tragen, die 2021 und zu Beginn des laufenden Jahres wegen der Pandemie entstanden sind.  Das war schon 2020 so.

Stefan A. Schmid über den Zinsentscheid der Nationalbank.

Jessica Zimmermann über eine spektakuläre Pflanze.

Zwei Kulinarik-Trails gibt es sei letztem Jahr im Glarnerland. Nun kommen in dieser Wandersaison drei neue dazu. Einer davon ist auch für schlechtes Wetter geeignet.

An der Wahlfeier für Ständeratspräsident Thomas Hefti hat sich Bundesrätin Karin Keller-Sutter mit einem Augenzwinkern einen kleinen Affront geleistet.