Search
Media
Travel
Didactica
Money
Venture
eMarket
Chats
Mail
News
Schlagzeilen |
Donnerstag, 23. Juni 2022 00:00:00 Schweiz/Gaster-See News
Aktualisiert: Vor 2 Min.
1|2|3|4|5  

Badegäste, die im Fahrverbot parken, behindern Landwirte in der Uzner Grynau. Die Beteiligten tun sich seit Jahren schwer, eine Lösung zu finden. Jetzt kommt aber wieder Bewegung in die Sache.

Es sind nicht mehr nur der Berglistüber oder der Klöntalersee, auf die für Klicks und Likes mit der Kamera Jagd gemacht wird. Die Instagrammer haben den Muttenchopf ins Visier genommen.

Die Stadt erhält Lob für ihre Sportstättenplanung. Einzig der Zeithorizont von über 20 Jahren ist den meisten zu lange, wie erste Reaktionen zeigen. Bauchef Christian Leutenegger relativiert.

Bald heisst es für Angestellte der Kinder- und Erwachsenenschutzbehörde (Kesb): Sachen packen.Von Rapperswil-Jona zügelt die Kesb der Region nach Uznach. Kann sie damit Kosten sparen?

Die Kantonspolizei ist am Wochenende an ihre Grenzen gestossen. Es kam zum Beispiel zu Streits und Ruhestörungen nach Alkoholkonsum. Auch die Badis hatten viel Arbeit.

Die versiegte Quelle in Rieden gibt wieder etwas Wasser an die Dorfbrunnen ab. Das liegt aber an Regenfällen. Doch Geologe Yves Bonanomi ist zuversichtlich, dass die Quelle wieder anspringt.

Zunächst nach Polen verkauft, dann von einer Investorengruppe übernommen: die Karl Vögele AG. Jetzt hat das Uzner Traditionsunternehmen Nachlass-Stundung beantragt. Was ist los im Hause Vögele?

Für den Doppelspurausbau der SBB zwischen Uznach und Schmerikon sollte Samstagnacht die neue, 700 Tonnen schwere Brücke verschoben werden. Ein Wassereinbruch in die Baugrube verzögerte das.

Die Schweiz gewinnt dank eines Blitztors von Haris Seferovic gegen Portugal mit 1:0 und rücken in der Nations League wieder an die Tschechen heran.

Spektakel beim Doppelspurausbau der SBB zwischen Uznach und Schmerikon. Am Samstag wird die neue Brücke über den Aabach an ihren finalen Standort verschoben. Die Strecke wird gesperrt.

Ein trockener Sommer träfe Rapperswil-Jona heuer zur Unzeit. Denn gegen den Neubau des wichtigsten Wasserpumpwerks der Stadt hat das Sportcenter Grünfeld erfolgreich opponiert. Doch wieso eigentlich?

Im «Älpli» Gommiswald wurde letztes Jahr eine Party durchgeführt – obschon diese wegen Covid-19 verboten worden war. Dafür soll die Wirtin jetzt eine Busse bezahlen. Und es gibt weitere Vorwürfe.

Mitarbeitende des kantonalen Amts für Verbraucherschutz und Veterinärwesen haben im 2021 etliche Betriebe und Lebensmittel beanstandet. Bauchschmerzen bereiten ihnen unerlaubte Heilversprechen.

Wir haben ein Meet&Greet mit Sandro Dietrich verlost – und der Gewinner durfte den Musiker nun persönlich bei seiner Arbeit begleiten. Wir waren dabei.

Als ein Mann erfährt, dass seine Partnerin sich trennen will, tickt er aus.

Die Erstausgabe der «Südostschweiz» bot Schwergewichtiges aus Bundesbern. Und regionale Geschichten ganz unterschiedlicher Couleur. Ein Blick ins Archiv.

Olivier Berger über die Gründung der «Südostschweiz».

Vor 25 Jahren erschien zum ersten Mal die «Südostschweiz». Das war damals eine Pioniertat. Sie wirkt bis heute nach – auch national.

Im Linthgebiet hat die Saison für viele Älpler und Älplerinnen schon begonnen. Andere starten in den nächsten Tagen. Die Bedingungen sind gut. Manch einem macht allerdings der Wolf Sorgen.

Kein Zufall: Nach einer Bohrung für eine Erdwärmeleitung versiegte in Rieden die Quelle Birch. Jetzt sind drei Brunnen ausgetrocknet. Für den Moment könne man nur abwarten und hoffen, so ein Geologe.

2,5 Millionen Franken Coronahilfen hat der Kanton ausbezahlt – um einen Ansturm auf die Sozialhilfe zuverhindern. Von diesem Instrument haben Bewohner des Linthgebiets unterdurchschnittlich profitiert

Zu schnell unterwegs, ohne Führerschein oder betrunken am Steuer – die Kantonspolizei hat zwölf Personen die Führerausweise abgenommen.

Am Wochenende ist das Schweizer Gesangsfest in Gossau zu Ende gegangen. Rund 10’000 Gäste und Mitwirkende besuchten den Anlass. Der letzte Festivaltag war wiederum geprägt von Bündner Präsenz.

Es ist Zeckensaison, die Bedingungen für die Blutsauger sind gut. Ärzte aus der Region rufen zu Vorsicht auf.

Am Donnerstag spielt die Eishockey-Nationalmannschaft den WM-Viertelfinal gegen die USA. Die Schweiz will sich dabei vor allem auf die eigenen Stärken besinnen.

Die Gemeinde Amden hat ein Planungsbüro beauftragt, Möglichkeiten für eine Verbesserung der Verkehrssituation an der Betliserstrasse aufzuzeigen. Lösungen könnten ein Fahrverbot oder die Streichung vo

Entgegen den Gesuchen von Amden und Weesen hat der Kanton die Deponie Sittenwald im Richtplan festgesetzt. Dagegen klagten die Gemeinden. Sollte die Deponie doch kommen, werden neue Wege gefordert.

Sonniges und warmes Wetter lockt die Menschen an den See und in die Badis. Eine wurde am Eröffnungswochenende überrannt, eine andere öffnete früher als geplant.

Der Bericht zur touristischen Nachfrage 2021 zeigt für den Kanton gegenüber dem Pandemiejahr 2020 vielerorts eine markante Erholung. In städtischen Gebieten dauert es aber länger.

In Portalban haben die Schwingerinnen ihre Saison eröffnet. Im Fokus stand Königin Michelle Brunner.