Search
Media
Travel
Didactica
Money
Venture
eMarket
Chats
Mail
News
Schlagzeilen |
Sonntag, 19. Juni 2022 00:00:00 Schweiz/Basel News
Aktualisiert: Vor 2 Min.
1|2|3|4|5  

Die erste Post-Corona-Kunstmesse hielt, was sie versprach. Die Aussteller verkauften sehr gut.

Und: Basler Polizei nimmt 16-Jährigen fest.

Die Crowdfunding-Plattform Wemakeit verkauft sich mit einem Coup gerade selbst an die Crowd. Welches sind die erfolgreichsten, erfolglosesten oder umstrittensten Basler Projekte? Hier erhalten Sie eine Auswahl – Shitstorm inklusive. 

Sissach entscheidet am Dienstag über die künftige Verkehrssituation im Ortskern. Die Stimmung ist aufgeladen.

Im Alba-Haus im Allschwiler Bachgraben sollen Forscher und Start-ups neue Ideen entwickeln, um Basel als Standort in Zukunftstechnologien aufzuwerten.

Der Journalist und Historiker Lukas Schmutz präsentiert mit seinem Buch «Basel, unterwegs» eine neue Form von Stadtführer.

17 «Gault Millau»-Punkte und ein «Michelin» Stern hat sich Pascal Steffen, Koch im Restaurant Roots, schon erkocht. Auf den Plattenteller kommen bei ihm treibende Beats und hymnische Melodien.

Das Gebäude stand in meterhohen Flammen, die schwarze Wolke war noch in Sissach zu sehen. Wegen der Löscharbeiten werden die Anwohner gebeten, ihren Wasserverbrauch vorübergehend niedrig zu halten.

Christian Aeby führte in seiner Karriere bei vielen erfolgreichen Werbespots Regie. Bis er davon genug bekam und zuerst in Hamburg, jetzt auch in seiner Heimat Basel anfing, Sauerteigbrot zu backen. Ohne viel Firlefanz.   

Sehen und gesehen werden: Während der Kunstmesse richten sich alle Augen auf Basel. Davon wollen auch Nutzerinnen und Nutzer der sozialen Medien profitieren. 

Seit 6 Jahren leitet er das Basler Kunstmuseum. Bei einer Tour der Hauptausstellung und der Art Unlimited zeigt uns Josef Helfenstein, welche Kunstwerke ihm besonders ins Auge gefallen sind.

Die 52. Art Basel ist ein voller Erfolg. Die Basler Kunstmesse hat auch das Zeug dazu, sich gegenüber der neuen «Paris+, par Art Basel» zu behaupten.

Die Basler Wirtschaftshistorikerin Andrea Franc hat in einem Interview die Qualität der Geisteswissenschaften kritisiert. Dafür wird sie angefeindet. Dabei liegt tatsächlich vieles im Argen.

Robert Landau kam vor 30 Jahren auf persönliche Einladung von Art-Gründer Ernst Beyeler nach Basel. Seither lässt er keine Art aus, denn sie bleibe die wichtigste Kunstmesse der Welt.

Vor dem Kindergarten Gräubern wurde der Schriftzug «Schule» neu bepinselt. Nur – das Gebäude ist leer. Die sozialen Medien überschlagen sich: «Typisch Liestal!»

Vor einigen Tagen prägten noch offene Stromleitungen und ein verwilderter Garten das Anwesen auf dem Bruderholz. Jetzt wird dort in einer «Great Gatsby»-Atmosphäre gefeiert – und moderne Kunst gezeigt.

Am Samstag und Sonntag drohen erdrückende Temperaturen. Wir haben uns mit dem Thermometer auf die Suche gemacht, um herauszufinden, wo es sich trotz Hitze am besten aushalten lässt. Ein sommerlicher Überlebensführer. 

Ab nächster Woche können sich Reisende im Kanton Basel-Stadt ein zweites Mal gegen Corona boostern lassen. Zugelassen sind Personen ab zwölf Jahren.

Schwarze Strassenbeläge machen die Stadt derzeit noch heisser. Trotzdem verzichtet das Baudepartement auf den Einsatz von hellen, kühlenden Materialien. 

Das Ausführungsprojekt für den Autobahntunnel, der Basel dereinst massiv vom Verkehr entlasten soll, wird schon nächsten Frühling aufgelegt. Geplant sind zwei Tunnelröhren und Anbindungen Richtung Frankreich und Deutschland.

Sollte Baselland im Vernehmlassungsverfahren kein Gehör für die Erschliessung des Allschwiler Bachgraben-Quartiers finden, will die Regierung an den Bundesrat und die eidgenössischen Räte gelangen.

Die Anzahl offener Stellen ist um ein Viertel höher als noch im vergangenen Jahr. Zudem werden in den folgenden zehn Jahren rund 1100 Lehrpersonen pensioniert.

Am Donnerstagmorgen stiessen auf der A3 vier Fahrzeuge ineinander. Der Auffahrunfall forderte zwei Verletzte.

Die Regierung will aus dem Musical-Theater eine Schwimmhalle machen. Das stösst beim Basler Veranstalter Thomas Dürr auf Unverständnis. Im Podcast diskutiert er mit dem federführenden Regierungsrat Conradin Cramer, der begeistert ist von der Idee.

Ab diesem Samstag verändert sich das Verhältnis zwischen Mieterinnen und Vermieterinnen grundlegend. Wir sprechen im Podcast darüber, was das bedeutet – und wer schuld ist, wenn es schiefgeht.

Als BaZ-Autorin Nina Jecker sich im März dafür entschied, Geflüchtete aus der Ukraine bei sich aufzunehmen, wusste sie nicht, worauf sie sich einlässt. Ein Blick auf das Leben zu neunt.

Solidarität mit der Ukraine - für Marco d’Amico und Arne Kühn endet das nicht mit einem blau-gelben Facebook-Post. Die beiden haben Hilfsgüter in Richtung Ukraine und Flüchtende in die Schweiz gebracht und dabei Schlimmes, aber auch Rührendes erlebt.

Entmündigung, Enteignung, Willkür: Eine Gemeinschaft fühlt sich von den Behörden bevormundet. Zur Klärung hat der Gemeinderat 22 Einzelgespräche geführt.

Carol Baltermia (FDP) wollte im Einwohnerrat eine Spezialkommission gegen den oberirdischen Ausbau der S-Bahn auf Doppelspur einsetzen. Und der Wärmeverbund Riehen verschweigt eine defekte Erdwärmepumpe.

Das Allschwiler Parlament sagt Nein zum Kredit für die weitere Planung zur Erweiterung des Heimatmuseums. 

Die Baselbieter Staatsanwältin fordert sechs beziehungsweise fünf Jahre Haft und Landesverweis für die beiden Haupttäter.