Search
Media
Travel
Didactica
Money
Venture
eMarket
Chats
Mail
News
Schlagzeilen |
Donnerstag, 16. Juni 2022 00:00:00 Schweiz/Basel News
Aktualisiert: Vor 2 Min.
1|2|3|4|5  

An der Art Basel machten am Donnerstag einige Besucherinnen den ausgestellten Werken Konkurrenz. Andere gaben sich mit ihrer Garderobe stilvoll zurückhaltend.

Das Ausführungsprojekt für den Autobahntunnel, der Basel dereinst massiv vom Verkehr entlasten soll, wird schon nächsten Frühling aufgelegt. Geplant sind zwei Tunnelröhren und Anbindungen Richtung Frankreich und Deutschland.

Drei grosse Ausgrabungen und unzählige kleinere: Insgesamt durchforsten gegenwärtig rund 50 Archäologinnen und Archäologen den Basler Untergrund und werden fündig. 

Und: Das Baselbieter Amtsblatt gibt es bald nur noch digital.

Bald startet die Kampagne «Halt Gewalt». Mit ihr will der Regierungsrat das Thema häusliche Gewalt enttabuisieren. Immer mehr zum Problem werden auch Cybercrime-Delikte.

Sollte Baselland im Vernehmlassungsverfahren kein Gehör für die Erschliessung des Allschwiler Bachgraben-Quartiers finden, will die Regierung an den Bundesrat und die eidgenössischen Räte gelangen.

Parallel zur Art Basel findet die beliebte Design-Messe noch bis am 19. Juni statt. In diesem Jahr unter dem Motto «Das Goldene Zeitalter». Vor Ort finden sich dazu passende Stücke und künstlerische Antithesen.

Fast niemand kennt die seit 1975 verborgene neogotische Krypta mitten im Herzen der Stadt. Dank dem Art-Parcours ist der geheimnisvolle Raum in Basel öffentlich zugänglich. 

Jean-Luc Mélenchon, linker Herausforderer des Präsidenten, bleibt zwischen Saint-Louis und Wissembourg nahezu chancenlos. Das Elsass stellt sich mehrheitlich hinter Macron.

Carol Baltermia (FDP) wollte im Einwohnerrat eine Spezialkommission gegen den oberirdischen Ausbau der S-Bahn auf Doppelspur einsetzen. Und die IWB verschweigen eine defekte Wärmepumpe.

Die Anzahl offener Stellen ist um ein Viertel höher als noch im vergangenen Jahr. Zudem werden in den folgenden zehn Jahren rund 1100 Lehrpersonen pensioniert.

Am Donnerstagmorgen stiessen auf der A3 vier Fahrzeuge ineinander. Der Auffahrunfall forderte zwei Verletzte.

In dieser Woche dreht sich bei der Veranstaltungsreihe «Bang Bang» alles um die Vermischung verschiedener Kunstformen. In diesem Rahmen wird zu elektronischer Musik getanzt und opulent gefeiert.

Trotz beachtlichen Widerstands ist ein überparteilicher Vorstoss, initiiert von FDP-Mann Marc Schinzel, überwiesen worden. Der Landrat debattierte ausserordentlich lange darüber.

Nach einer kleineren Version 2017 und einer Absage 2021 findet die Nacht des Glaubens am Freitag zum dritten Mal statt. Patricia Kelly, Samuel Koch und Patti Basler sind nur drei der 650 Beteiligten.

Am Donnerstagmorgen ist es an der Birsstrasse zu einem Selbstunfall gekommen, die Strasse war über eine Stunde lang gesperrt. Doch wo steckt die Lenkerin oder der Lenker?

Die HEK-Direktorin Sabine Himmelsbach nimmt uns zu ihrem Messebesuch mit und verrät, was ihr am besten gefällt.

Flintas, gebärende Personen, menstruierende Menschen: Wer sich öffentlich als Frau bezeichnet, muss mit Gegenwind rechnen.

13 Fragen und Antworten rund um die Welt der Kunst – damit Sie beim Art-Small-Talk mithalten können, selbst wenn Sie von der Materie keine Ahnung haben.

Die Preise steigen. Doch die Baselbieter Sozialdemokratin wird am Donnerstag die von der SVP geforderte Verbilligung von Treib- und Brennstoffen nicht unterstützen. Haushalte mit und ohne Auto sollen entlastet werden.

Die Baselbieter Staatsanwältin fordert sechs beziehungsweise fünf Jahre Haft und Landesverweis für die beiden Haupttäter.

Swissgrid hat immer grössere Probleme, den Strom in die verschiedenen Unterwerke des Landes zu transportieren. Deshalb braucht es eine neue Leitung  durch das Laufental und das Untere Baselbiet.

Nach dem Bund setzt sich nun auch das Baselbiet mit dem Szenario von zu wenig Strom auseinander. Besonders für den Winter bestehe eine solche Gefahr, so die Regierung.

Die Regierung will aus dem Musical-Theater eine Schwimmhalle machen. Das stösst beim Basler Veranstalter Thomas Dürr auf Unverständnis. Im Podcast diskutiert er mit dem federführenden Regierungsrat Conradin Cramer, der begeistert ist von der Idee.

Ab diesem Samstag verändert sich das Verhältnis zwischen Mieterinnen und Vermieterinnen grundlegend. Wir sprechen im Podcast darüber, was das bedeutet – und wer schuld ist, wenn es schiefgeht.

Als BaZ-Autorin Nina Jecker sich im März dafür entschied, Geflüchtete aus der Ukraine bei sich aufzunehmen, wusste sie nicht, worauf sie sich einlässt. Ein Blick auf das Leben zu neunt.

Solidarität mit der Ukraine - für Marco d’Amico und Arne Kühn endet das nicht mit einem blau-gelben Facebook-Post. Die beiden haben Hilfsgüter in Richtung Ukraine und Flüchtende in die Schweiz gebracht und dabei Schlimmes, aber auch Rührendes erlebt.

Das Allschwiler Parlament sagt Nein zum Kredit für die weitere Planung zur Erweiterung des Heimatmuseums. 

Im Schloss Ebenrain wurden die Staatsweine 2022 von Baselland und Basel-Stadt gekürt. Das Ergebnis überraschte.

In einem Geheimfach sind Fundstücke aus vergangenen Jahrhunderten ans Licht gekommen. Das älteste ist von 1442. 

Mit Leidenschaft, Leib und Seele führt das Wirtepaar Beatrix und Peter Aebi das Restaurant Schlössli in Tenniken seit 25 Jahren. Ein Besuch abseits der Autobahn lohnt sich – nicht nur für Fleischesser.