Search
Media
Travel
Didactica
Money
Venture
eMarket
Chats
Mail
News
Schlagzeilen |
Montag, 20. Juni 2022 00:00:00 Schlagzeilen News
Aktualisiert: Vor 2 Min.
3|4|5|6|7  

Claudia Mordasini tritt dann auf, wenn eine Ehe zu Ende geht. Ein Interview über Vergeltung, Dramen und ihre persönlichen Grenzen.

Als Reaktion auf den Angriff auf die Ukraine unterbindet Litauen den Bahntransport von Gütern in die russische Exklave. Entsteht dort ein zweiter Krisenherd?

Der ukrainische Präsident kann bis kurz vor der Ukraine-Konferenz in Lugano entscheiden, ob er anreist. Der Bund hat sich historische Ziele gesetzt.

Die Acht-Parteien-Koalition ist am Ende. Die Auflösung des Parlaments soll in der nächsten Woche den Weg zur Neuwahl freimachen.

Mit Lucia Mikeler Knaack übernimmt eine Hebamme das Landratspräsidium. Ihr Beruf hat sie auch politisch geformt.

Und: Das Baselbieter Impfzentrum zieht nach Pratteln.

Im «Sonntags-Talk» bei Telebasel eskaliert es zwischen Samira Marti (SP) und Christian Imark (SVP). Er ist der Meinung, dass sie als Frau ohne Kinder nicht über Familienpolitik sprechen kann.

Frankreichs Präsident hatte einst grosse Pläne für die EU. Nach dem schlechten Ergebnis bei den Parlamentswahlen dürfte Emmanuel Macrons Einfluss in Brüssel schwinden. 

Im Krieg vergewaltigte Frauen erleben juristisch oft keine Gerechtigkeit, werden stigmatisiert und bedroht. Das hat System, wie ein Blick in die Geschichte zeigt. 

Vier Wochen vor dem Saisonstart krempeln die Zürcher die Führung um. Jimmy Berisha und Seyi Olofinjana müssen gehen, Präsident Sky Sun übernimmt fürs Erste.

Die Wirtschaftsverbände in der trinationalen Region Basel rufen die Schweiz und die EU-Kommission in einem Brief auf, an den Verhandlungstisch zurückzukehren.

Badegäste versuchten, das Ende Mai im Bachgraben ertrunkene Mädchen zu retten. Drei von ihnen schildern ihre Erlebnisse und bemängeln die Sicherheitsvorkehrungen der Anlage.  

Deutschland, Österreich und Holland droht wegen gedrosselter Lieferungen aus Russland ein Gas-Engpass. Nun sollen Kohlekraftwerke wieder hochgefahren werden, um Energie zu gewinnen.

Entgegen dem nationalen Trend hat das Elsass Präsident Emmanuel Macron unterstützt.

86 Firmen – und eine einzige E-Mail-Domäne: Das Verwaltungsnetzwerk LLCInvest sollte geheim bleiben. Dann stiessen Journalisten auf Hinweise – und einen redseligen Strohmann.

Yuliia Paievska dokumentierte den Alltag in der Stadt, die zum Symbol des ukrainischen Widerstands wurde. 250 Gigabyte Videomaterial wurden aus Mariupol geschmuggelt.

Dieses Jahr wird die Weizenproduktion in der Ukraine dramatisch zurückgehen. Wie gross das Problem ist, zeigt eine Analyse mit Satellitendaten.

Russland führt Krieg gegen die Ukraine. Wir berichten laufend.

Die Verluste gehen in die Zehntausende, und der Konflikt könnte sich noch Jahre hinziehen. Kiew mangelt es an allem – vom Funkgerät bis zur Munition.

Die Überreste des ermordeten Präsidenten Patrice Lumumba werden in die Demokratische Republik Kongo überführt. Sein Körper wurde einst in Säure aufgelöst. 

Was palästinensische Quellen schon kurz nach dem Tod der Journalistin behaupteten, sagt nun auch ein Medienbericht: Es sei kein bewaffneter Palästinenser in der Nähe gewesen.

Präsident Macron ist das Symbol für ein politisches System, das sich von seinen Bürgern abgekapselt hat. Will er seine europäische Vision retten, muss er innenpolitisch wieder kämpfen.

Die ultrarechte Politikerin ist die grosse Siegerin der Wahl. Ihre Partei legt zu – und profitiert davon auch finanziell. 

Die Arbeiten der Künstlerin aus Lugano sind in der Galerie an der Horburgstrasse zu sehen, die hauptsächlich Frauen in ihrem Programm hat.

Sicherheitskräfte mussten am Sonntag bei einem Streit zwischen einem Schweizer und einem italienischen Paar eingreifen. Es gab Verletzte. Die warme Jahreszeit hält die Polizei auf Trab.

Die aktuellen Preisentwicklungen haben für den Tarifverbund Nordwestschweiz (TNW) spürbare Konsequenzen. Jetzt wird über eine Erhöhung des Tarifs diskutiert.

Die erste Post-Corona-Kunstmesse hielt, was sie versprach. Die Aussteller verkauften sehr gut.

Die Crowdfunding-Plattform Wemakeit verkauft sich mit einem Coup gerade selbst an die Crowd. Welches sind die erfolgreichsten, erfolglosesten oder umstrittensten Basler Projekte? Hier erhalten Sie eine Auswahl – Shitstorm inklusive. 

Sissach entscheidet am Dienstag über die künftige Verkehrssituation im Ortskern. Die Stimmung ist aufgeladen.

Im Alba-Haus im Allschwiler Bachgraben sollen Forscher und Start-ups neue Ideen entwickeln, um Basel als Standort in Zukunftstechnologien aufzuwerten.

Die Anwälte Sepp Blatters und Michel Platinis greifen im Betrugsprozess die Bundesanwaltschaft und die Fifa hart an. Für ihre Mandanten wollen sie Genugtuung.

Weil die Fachkräfte in der Gastrobranche fehlen, empfiehlt Bruno Lustenberger Hausfrauen eine Kochlehre. Es hagelte Kritik, nun entschuldigt er sich.

Nutzer der Plattform Meineimpfungen sollen ihre Impfdaten nun doch zurückerhalten. Die Löschempfehlung wurde widerrufen.

National- und Ständerat debattierten unter anderem über den Umgang der Schweiz mit dem Ukraine-Krieg, Sexualstraftätern, der zweiten Säule und dem Klimawandel. Wir berichteten laufend.

Airbus hat den ersten A321XLR mit extragrosser Reichweite abheben lassen. Das Flugzeug ist schon jetzt ein Verkaufserfolg. Konkurrent Boeing hat dem wenig entgegenzusetzen.

Leben Geflüchtete aus der Ukraine im eigenen Haushalt, fallen zusätzliche Kosten an. Sind diese steuerlich absetzbar? Und haben Flüchtlinge Anspruch auf Kinderzulagen? Die Antworten.

Jobs, Konzerne, Debatten, Rankings: Hier finden Sie aktuelle Nachrichten aus der Welt der Wirtschaft.

Jahrelang wurden Bitcoin, Ethereum und andere Kryptowährungen immer wertvoller. Nun rauschen die Kurse in die Tiefe – und zeigen, dass sie als Inflationsschutz versagen.

Beim 3:0-Sieg des FC Basel gefällt Adriano Onyegbule im zentralen Mittelfeld mit einem Sololauf samt Treffer. Auch seine Verpflichtung dürfte folgen.

So sehen die VR des FC Basel aus | Testspieler aus Ghana im FCB-Training |

Die Basler verpflichten den 25-jährigen Jean-Kévin Augustin bis 2025. Seine beste Phase hatte der Stürmer vor Jahren bei RB Leipzig – danach ging es abwärts.

Die Basler verpflichten den 18-jährigen Offensivspieler Anton Kade von Hertha BSC Berlin. Es ist ein weiterer Transfer, der in die Philosophie des Clubs unter David Degen passt.

Der Engländer Matt Fitzpatrick gewann schon zwei Trophäen in Crans-Montana. In den USA war er aber noch sieglos – bis zu diesem dramatischen US Open.

Früher haute ihm der Vater mit voller Wucht auf den Helm, wenn er nicht parierte. Heute ist der Niederländer erwachsen und längst ein würdiger Weltmeister.

Der geistig beeinträchtigte Patrick Nöthiger erfüllte sich am Triathlon in Rapperswil-Jona einen Traum. Profisportler Jan van Berkel begleitete den 38-Jährigen.

Der Niederländer baut seine Führung weiter aus, obwohl er von einem roten Rennwagen gejagt wird. Es ist nicht derjenige des grössten Herausforderers. 

Joseph patzt auf den letzten Metern | Perfekter Abschluss für den WSV Basel

Hier finden Sie das Wichtigste aus dem nationalen und internationalen Fussball.

Sehen und gesehen werden: Während der Kunstmesse richten sich alle Augen auf Basel. Davon wollen auch Nutzerinnen und Nutzer der sozialen Medien profitieren. 

Seit 6 Jahren leitet er das Basler Kunstmuseum. Bei einer Tour der Hauptausstellung und der Art Unlimited zeigt uns Josef Helfenstein, welche Kunstwerke ihm besonders ins Auge gefallen sind.

NFT ist heutzutage fast in aller Munde. Doch wer weiss schon, was dahintersteckt? Nina Röhrs, ausgewiesene Fachfrau auf diesem Gebiet, hat unsere Fragen dazu beantwortet.

Vor einigen Tagen prägten noch offene Stromleitungen und ein verwilderter Garten das Anwesen auf dem Bruderholz. Jetzt wird dort in einer «Great Gatsby»-Atmosphäre gefeiert – und moderne Kunst gezeigt.

Mit Mozarts «Le nozze di Figaro» geht die letzte Premiere der Saison 2021/22 über die Bühne des Opernhauses Zürich. Die Inszenierung von Jan Philipp Gloger begegnet dem Werk mit Tempo, Humor und viel Liebe zum Detail.

Im Zentrum der Weltkunstschau in Kassel steht ein riesiges Banner, das massiv antisemitische Figuren zeigt. Wer aber sind die Künstler? Und wie konnte es dazu kommen?

News und Wissenswertes über das Basler Kulturleben

Es gibt keinen Schweizer Ersatztermin für das Konzert im Berner Wankdorf. Eine letzte Chance könnte es für die Fans noch geben – falls sie bereit sind, nach Berlin zu reisen. 

Wissen Sie, was Styling ist? Es handelt sich dabei um die Kunst, die richtigen Dinge auszuwählen und diese so zu platzieren, dass alles besser aussieht.

Alles ist heute digital, nur nicht die Krankenakten in der Schweiz. Das nervt – und wirft grundsätzliche Fragen zur Qualität des Gesundheitswesens auf, findet unsere Autorin.

Martin Spieler sagt, warum die Forderung nach höheren Löhnen riskant ist. Und inwieweit Sparer sich wohl an die Teuerung gewöhnen müssen.

Es findet gerade ein Hausfrauen-Bashing statt. Zeit, das Haushalten mal wieder gebührend zu ehren.

Die Schweiz, so wie auch andere europäische Länder, kämpfen aktuell mit extremer Hitze. Mehrere lokale und nationale Temperaturrekorde wurden geknackt.

In der Schweiz gelten rund 400 Rechtsextremisten als gewaltbereit. Aber wie gefährlich sind sie wirklich? Und wie organisieren sie sich? Die exklusive Videoreportage der Redaktion zeigt erstmals ein detailliertes Bild eines unheimlichen Netzwerks.

Am Wochenende wurden in verschiedenen Städten Pride-Paraden gefeiert. An der Zurich-Pride lag der Fokus dieses Jahr auf den Rechten von trans Menschen.

Digital-Redaktor Rafael Zeier hat bei der Präsentation in Basel einen ersten Blick auf das neue Gerät erhaschen können. Sonst ist aber bislang wenig bekannt darüber.

Ohne Pfannen läuft fast nichts in der Küche. Scharf anbraten, lange köcheln oder präzise temperieren – wir zeigen die wichtigsten sieben Arten und wofür sie sich eignen.

Bücher kaufen und sie ungelesen anhäufen: ein verbreitetes Problem im Handy-Zeitalter. Dabei sehnen sich viele Menschen nach der ruhigen Lektüre ohne Ablenkung. Eine Anleitung.

Immer mehr Brands setzen beim Verkauf ihrer Produkte auf Shopping-Events mit Entertainment-Faktor. Marketing-Experten sehen darin ein grosses Potenzial. 

Kinder brauchen kleine Gefahren, Zuwendung und Geborgenheit – und Vorbilder, die ehrlich über ihre eigenen Ängste und Misserfolge sprechen.

Zurzeit geht das BAG von keiner Gefahr für die Bevölkerung aus. Die epidemiologischen Daten deuteten auf eine Begrenzung der Ausbrüche hin.

Menschen auf dem Land schlafen besser als Städter. Viel Einfluss auf die Schlafqualität hat offenbar auch der «Gesundheits-Charakter».

Die Trockenheit aufgrund der hohen Temperaturen hat in Deutschland, Frankreich und Spanien zu mehreren grossen Feuern geführt. 

In der Schweiz bleibt es am Montag mit bis zu 34 Grad weiter heiss. In den Bergen steigt jedoch das Gewitterrisiko.

An Bord des maroden Lagerschiffs befindet sich fast viermal so viel Öl, wie aus dem Tanker Exxon Valdez auslief. Sollte «Safer» zerbrechen, wäre auch der Suezkanal beeinträchtigt.

Sie sollen aufmerksamer machen, den Schlaf verbessern und Schmerzen lindern. Was ist dran an den brummenden Klängen? Wir haben bei einem Musikwissenschaftler nachgefragt.

Mit Geothermie lassen sich Öl- und Gasheizungen ersetzen. Jetzt fordern Politiker vom Bundesrat eine Roadmap zur Erschliessung der Energiequelle. Doch es gibt Hindernisse bei der Nutzung.

Eine neue Variante des Flügel­deformations­virus breitet sich rasant aus. Der Erreger ist aggressiver als sein Vorgänger. Ist er auch für Wildbienen gefährlich?

Flamingos sind aussergewöhnliche Vögel, deren Zucht nicht einfach ist. Sie leben im salzigen Flachwasser, werden aber vermehrt auch in der Schweiz gesichtet.

Ein unerwarteter Schlag für Emmanuel Macron. Freuen darf sich Marine Le Pens Rassemblement National.

Simonetta Sommaruga treibt Geschäfte, die ihr am Herzen liegen, mit Verve voran. Geht es um die Luftfahrt, lässt sie dieses Engagement aber schmerzlich vermissen.

Über amtsmüde, erschöpfte Magistraten. 

Das Finanzdoping der Zentralbanken hat überrissene Aktienkurse, Verschuldungsorgien und unkontrollierte Inflation erzeugt. Jetzt reissen sie das Ruder herum – mit negativen Folgen, die für alle spürbar werden.

Der Handel mit Bitcoins und anderen Kryptowährungen ist nicht nur lukrativ. Immer mehr Menschen werden süchtig danach – Trading wird zur neuen Volkskrankheit. 

Druck aus dem Ausland, Uneinigkeit in der Kommission und tausend Seiten, die das Selbstverständnis der Schweiz veränderten: Neu zugängliche Dokumente zeigen, wie der Bergier-Bericht zustande kam. 

Noch weniger Sitzplätze, noch mehr Verspätung: Die Sommeraktion der Deutschen Bahn ist erfolgreich – und zeigt, warum die DB ein strukturelles Problem hat.

Die Regierung will aus dem Musical-Theater eine Schwimmhalle machen. Das stösst beim Basler Veranstalter Thomas Dürr auf Unverständnis. Im Podcast diskutiert er mit dem federführenden Regierungsrat Conradin Cramer, der begeistert ist von der Idee.

Um Deutschschweizern die Westschweiz näherzubringen, hat die Journalistin Eva Hirschi einen Reiseführer geschrieben. Darin finden sich viele Tipps für alle möglichen Aktivitäten. 

Kann man Ferien und Nachhaltigkeit unter einen Hut bringen? Durchaus. Anschauungs­unterricht in und um die Hauptstadt Tirols.

Rustikal mit toller Aussicht oder luxuriös und romantisch: 7 aussergewöhnliche Unterkünfte in luftiger Höhe. 

Keiner kennt die helvetischen Eigenarten beim Reisen besser als Beat Werthmüller. Der langjährige Reiseleiter über Pünktlichkeit, allein reisende Frauen, Duschhauben zum Mitnehmen und Kondome als Mitbringsel.

Und je mehr wir googeln, an desto weniger erinnern wir uns. Über die Folgen unserer digitalen Totalabhängigkeit auf unser Gehirn.

In Basel feierte das Smartphone des neuen Herstellers Weltpremiere. Gründer Carl Pei sagt, wie er die übermächtigen Platzhirsche wie Apple und Samsung herausfordern will. 

Auf diese Frage gibt es keine gute Antwort. Doch möglicherweise wird sie ohnehin bald irrelevant sein.

Ein simples Buchstabenrätsel wird zum Hit auf dem Handy und zu einem eigenen Genre. Innert Wochen erscheinen Dutzende Varianten – auch eine, bei der englische Flüche gesucht sind.

Selbst wenn Sie keinen seiner Filme kennen, werden Sie nach diesem Gespräch alle sehen wollen: der italienische Regisseur Marco Bellocchio über sein Werk, Mussolini und eine verstörende Kindheit.

Kochen ist in seiner Allgegenwart und Komplexität ein permanenter Akt kultureller Aneignung. Das ist durchaus positiv zu verstehen.

Kürzlich wurde hitzig darüber diskutiert, ob Anne Frank von einem Juden verraten wurde oder nicht. Hört endlich auf, sie für eure Zwecke zu instrumentalisieren!

Bei Frauenthemen ist man sich in Bundesbern einig: 2022 ist nicht der Moment für grosse Gleichstellungsprojekte. Was läuft hier falsch?

Das Parlament hat in Frankreich traditionell eine schwache Position. Dass sich dies nun in nie dagewesener Form ändern könnte, weckt Befürchtungen und Ängste.

Der Ausgang der französischen Parlamentswahlen kommt einem politischen Erdbeben gleich. Präsident Macron muss nun über seinen Schatten springen und lernen, Kompromisse einzugehen.

Die Inflation ist auch in der Schweiz angekommen. Doch wie stark trifft sie die Menschen wirklich? Ein Vergleich von verschiedenen Haushalten zeigt: Bei der individuellen Teuerung gibt es grosse Unterschiede. Drei Beispiele.

Die Rendite zehnjähriger Bundesobligationen ist seit dem Tiefpunkt um über 2 Prozentpunkte gestiegen. Das beschäftigt nicht nur die Anleger, sondern auch die Politik.

Kurz vor dem Saisonstart informiert GC über grosse Änderungen in der Geschäftsführung. Nachfolger sind noch keine bekannt.

In einem beliebten Ausgehviertel in Washington hat sich am Sonntagabend ein tödlicher Vorfall ereignet. Erst kam es zum Streit, dann brach Panik aus, später fielen Schüsse.

Einen so deutlichen Wahlsieg gegenüber seinem populistischen Herausforderer hat kaum jemand erwartet. Doch nun wird Petro zeigen müssen, dass er Kolumbien einigen kann.

Die Ukrainer haben vorerst die russische Armee vor Charkiw zurückgeschlagen. An einen schnellen Sieg glaubt hier aber niemand. Denn die Stadt ist für Russland von grosser Bedeutung.

Airbus feiert den Erstflug des A321XLR, eines Flugzeugs mit schmalem Rumpf, das künftig Langstrecken bis zu elf Stunden Flugzeit bewältigt.

Die Fina schafft als erster Sportverband eine «offene Kategorie» für Transgender. Ist das fair?

Der Industriekonzern verschiebt den Börsengang des Geschäfts mit Ladestationen. Gegen den markanten Gegenwind an den Märkten kommt selbst ein Megatrend nicht an.

Mit seinem Vakzin gegen Sars-CoV-2 hat der Pharmariese Pfizer viel Geld verdient. Nun entwickelt er mit der französischen Biotechfirma Valneva einen Impfstoff gegen die von Zecken übertragene Borreliose. Auch ein solcher wäre hochwillkommen.

Nach fast zwanzig Jahren in Bern zieht sich Noser aus der Bundespolitik zurück. Regine Sauter sagt, es sei wichtig, dass nun eine Frau folge.

Mehr als 57 000 Flüchtlinge aus der Ukraine haben in der Schweiz einen Antrag auf den Schutzstatus S gestellt. Das weckt in der IT-Branche Hoffnungen: Eine neue Plattform soll Firmen und Jobsuchende zusammenbringen.

Statt auch auf Kantonsstrassen Tempo 30 einzuführen, könnten Flüsterbeläge dazu beitragen, dass der Verkehrslärm sinkt. Was das bedeutet – und kostet –, muss der Regierungsrat nun abklären.

Von den drei Spitzenteams bringt im Grossen Preis von Kanada einzig Mercedes seine beiden Boliden ins Ziel. Lewis Hamilton wird Dritter, George Russell Vierter. Eine Regeländerung wegen der Hüpfbewegungen der Autos könnte den Aufwärtstrend der Silberpfeile zusätzlich befeuern.

Nach der Festnahme mehrerer europäischer Touristen in Iran haben Kanadier, Amerikaner und Briten ihre Reisewarnungen für das Land auf die höchste Stufe angehoben. Für den Tourismus in dem kulturreichen Land ist das eine Tragödie.

Frankreichs Präsident wird in den nächsten fünf Jahren Mehrheiten verhandeln müssen, um seine Politik umzusetzen. Steifer Wind wird ihm von links, vor allem aber vom Rassemblement national entgegenwehen.

Am 2. Juni randalieren am Gardasee Hunderte Jugendliche, viele von ihnen stammen aus Nordafrika. Sie belästigen und beschimpfen junge Frauen. In deutschsprachigen Medien war davon lange nichts zu lesen. Auch sonst wirft der mediale Umgang mit den Ausschreitungen Fragen auf.

Im Zürcher Kantonsrat sitzen seit den letzten Wahlen so viele Frauen wie noch nie. Wie sich die Debatte verändert hat.

In der Schweiz könnte es eng werden mit dem Gas in diesem Winter. Der Wirtschaftsverband Economiesuisse findet: Um die volkswirtschaftlichen Schäden in Grenzen zu halten, müssen in einer Mangellage auch die Privathaushalte Opfer bringen.

Vielerorts in Europa werden am Wochenende Extremtemperaturen erwartet. Die Menschen versuchen, sich auf kreative Weise abzukühlen – oder geben sich der Hitze hin.

Er war ein Vordenker der Europäischen Union und ein Freund des Berner Oberlandes: der schillernde Graf Coudenhove-Kalergi. Die Schweiz begegnete ihm abweisend. Ein Blick zurück.

Keiner kennt die Spin-offs von Google in Zürich besser als Steffen Ehrhardt. Er hat schon in diversen Ländern Startups beraten und findet, die Schweizer Gründerszene stehe sich selbst im Weg. Trotzdem spreche viel für den Standort, unter anderem: reiche Grossmütter.

Wer – wenn nicht die Deutschen – hätte nach dem Ende der Sowjetunion das Zusammenwachsen zwischen Ost und West bewältigen können? Heute stellt man fest: Das Land ist gescheitert, wo filmischer Klamauk und gesellschaftliche Herablassung den Blick auf die DDR prägen.

Als einziges Mitglied blockiert die Türkei den Nato-Beitritt von Finnland und Schweden. Dabei drängte Ankara vor 70 Jahren selber unter den Schirm der Allianz, um sich gegen Stalin abzusichern.

Auch angeblich «gemässigte» oder «bürgerliche» Mitglieder der AfD können nicht aus der Verantwortung entlassen werden: Sie wissen, mit wem sie es in den eigenen Reihen zu tun haben.

Die Schweiz muss sich auf einen langen, uneindeutigen Konflikt einstellen. Auch ein Atomschlag ist nicht auszuschliessen. Es wird Zeit, dass der Bundesrat den Wehrwillen der Bevölkerung stärkt.

Westliche Unternehmen mit Geschäftsbeziehungen nach Russland stehen moralisch unter Druck. Umso wichtiger ist für sie eine nüchterne ethische Reflexion über das konkrete, gute und richtige Handeln.

In Andalusien erzielt der Partido Popular einen historischen Wahlsieg und stoppt den Vormarsch der rechtspopulistischen Vox. Das Ergebnis ist auch ein Warnschuss für die linke Koalitionsregierung in Madrid.

Unter dem Begriff K-Beauty sind in den vergangenen Jahren Schönheitsprodukte aus Südkorea in Mode gekommen. Deutsche Hersteller wie die Familienfirma Babor Beauty suchen nun auf der G-Beauty-Welle den internationalen Erfolg.

Weltweit sind rund 400 Millionen Menschen auf Lebensmittel aus der Ukraine angewiesen. Wegen des russischen Angriffskriegs gerät die Versorgung ins Wanken, Experten warnen vor neuen Hungersnöten. Wie schlimm ist die Nahrungsmittelkrise?

Unternehmen buhlen um die junge Generation der Berufseinsteiger und umgarnen sie. Die Integration der technikaffinen Generation Z, die auf eine strikte Trennung von Arbeits- und Privatleben pocht, ist allerdings alles andere als einfach. Wie Arbeitgeber damit umgehen.

Die SNB will die Hoheit über die Preisstabilität wiedererlangen und hat diese Woche die Leitzinsen angehoben. Damit wird die Anlehnung an die Politik der Europäischen Zentralbank aufgegeben. Das hat einen starken Einfluss auf Franken-Anlagen.

Die Zinserhöhung der Schweizerischen Nationalbank hat weitreichende Folgen auch für Sparer, Konsumenten und Hypothekarnehmer. Das sind die wichtigsten Punkte.

Die Börse bricht nach der Leitzinserhöhung der Schweizerischen Nationalbank weiter ein. Für Anleger sollte klar sein: Dieser Zinsentscheid ist erst der Anfang.

Eine Aufklärungsbroschüre des Bundes für angehende Teenager liest sich wie eine Anleitung zum Porno.

Eine helvetische Miniatur in heissen Tagen.

Seit 2019 sitzen so viele Frauen wie noch nie im Zürcher Kantonsrat, trotzdem bleiben Frauen deutlich untervertreten. Dieses Musikstück macht die Unterschiede hörbar.

Im Zürcher Oberland sind Dutzende von Rechtsextremen zusammengekommen. Sie reservierten in Rüti eine Waldhütte unter falschen Angaben. Das hatten sie auch in der St. Galler Gemeinde Kaltbrunn gemacht.

Hans-Jürg Patzen war zweieinhalb Jahre lang Amtsleiter Justizvollzug und Wiedereingliederung gewesen.

Meister in der Schweiz, Debüt in der Squadra azzurra, erstes Länderspiel-Goal – Wilfried Gnonto ist nach einer märchenhaften Saison der wertvollste Fussballer der Super League. Der 18-Jährige dürfte den FC Zürich im Sommer für eine respektable Ablösesumme verlassen und in eine Topliga wechseln.

Der Schweizer Zeitfahren-Spezialist bringt in den Bergen die Szene zum Staunen. Jahrelang herrschte im Radsport die Meinung vor, wer schnell sein wolle, müsse vor allem leicht sein. Nun häufen sich die Argumente gegen den Magerwahn.

Angesichts des weltweiten Booms verdienen die Rennställe derzeit so viel wie noch nie. Eine Gehaltsobergrenze würde die Einnahmen weiter vergrössern – doch die Rennfahrer wehren sich.

Lange galt Afrika als Kontinent der Primitiven. In der Schweiz machte sich einer daran, dieses falsche Bild zu korrigieren, der ausgerechnet selber vom Rand stammte. Der Strauhof zeigt Al Imfelds erstaunliches Wirken – und das unglaublich vielfältige literarische Afrika.

Der NZZ-Feuilleton-Chef Benedict Neff ist überzeugt: Viele westliche Berichterstatter schreiben aus Solidarität mit der Ukraine die Lage schön.

Ein verurteilter Mörder, eine heikle Therapie und eine Leiche auf dem Schrottplatz: Die Münchner Tatort-Ermittler graben in der Vergangenheit.

Einige Entwicklungen in der Medizin gingen in die falsche Richtung, findet unser Kolumnist, der als Hausarzt arbeitet. Am Geburtsort von Albert Schweitzer wird ihm das besonders bewusst.

Russisches Erdgas soll durch Flüssiggas aus den USA und Israel ersetzt werden. Bei dessen Transport gelangt jedoch das Treibhausgas Methan in die Atmosphäre, und zwar in grösserer Menge als gedacht.

Durch das erste in Deutschland erlassene Ausgangsverbot für Stubentiger sollen vom Aussterben bedrohte Haubenlerchen geschützt werden. Für die einen ist das hirnrissig, für andere ein wichtiger Präzedenzfall.

In den USA steht eine Verschärfung des Abtreibungsrechts unmittelbar bevor, und auch in Europa ist die gleiche Lobby aktiv. «NZZ Format» trifft Frauen, die sich gegen die erstarkende Macht von Abtreibungsgegnern wehren.

Eine Inflation von über 70 Prozent, und die Notenbank handelt genau entgegen klassischer ökonomischer Lehre. Was geschieht gerade in der Türkei?