Search
Media
Travel
Didactica
Money
Venture
eMarket
Chats
Mail
News
Schlagzeilen |
Samstag, 18. Juni 2022 00:00:00 Schlagzeilen News
Aktualisiert: Vor 2 Min.
2|3|4|5|6  

Das missglückte Feuerlaufen bei einem Mitarbeiteranlass sorgte für Schlagzeilen. Arbeitspsychologe Christian Fichter über die absurdesten Teamevents und was sie bringen.

Die Komikerin musste wegen des hohen Job-Drucks eine Pause machen. Jetzt spricht sie erstmals über die Reaktionen. 

Die Schweiz ist in ein Wochenende mit Temperaturen von mehr als 30 Grad gestartet. Erste Hitzerekorde sind bereits überschritten worden.

Russland führt Krieg gegen die Ukraine. Wir berichten laufend.

Schrill, fordernd, fröhlich: Die Hitze-Pride hat einen friedlichen Abschluss gefunden. Erstmals in der 27-jährigen Geschichte des LGBTQ-Umzugs standen die trans Menschen im Mittelpunkt. 

Er war «Arena»-Moderator bei SRF, dann baute er «Blick TV» auf. Seit einigen Monaten ist Jonas Projer Chefredaktor der «NZZ am Sonntag» – und brauchte bereits eine Auszeit.

In Rom wird eine der teuersten Villen der Welt versteigert, Caravaggio inklusive. Die Erben streiten sich erbittert. Eine Besichtigung mit Prinzessin Rita Boncompagni Ludovisi, deren Leben schon etliche skurrile Wendungen genommen hat.

Er nannte sich Dog. Daniel K. war Bauarbeiter, Junkie und Künstler. Sein Lieblingssujet war der Totenkopf. 

Sie spielen Computerspiele, aber wir halten sie als Massentiere: Kristoffer Hatteland Endresen hat Schweine von der Geburt bis zur Schlachtung begleitet. Die Ergebnisse erstaunen.

Bei der Bergankunft in Malbun gibt es einen Leaderwechsel – und die einheimische Hoffnung träumt bis kurz vor dem Ziel vom grossen Coup. 

Die Revolte gegen die äusserst Rechten in der AfD ging nach hinten los: Tino Chrupalla und Alice Weidel bilden die neue Parteispitze, Rechtsaussen Björn Höcke wird zur zentralen Figur.

Zum zweiten Mal mit Bestnoten von den Gästen ausgezeichnet: Caro und Michi Rohrer scheinen ihren Job perfekt zu beherrschen.

Was löste die Hitze bei Nationalrätinnen und Ständeräten aus? Wer ist der beste Redner in Bundesbern? Der etwas andere Rückblick auf die Sommersession des Parlaments.

Amber Heard gibt ein TV-Interview mit einem Ziel: das ihrer Meinung nach unfassbare Urteil im Prozess gegen Johnny Depp zu kommentieren und ein paar Dinge richtigzustellen. Das ist allerdings nicht so einfach.

John Lennon starb mit 40, Paul McCartney wird heute 80. Was dieser Musiker alles kann. Und wo er sich am meisten schadet.

Selbst wenn Sie keinen seiner Filme kennen, werden Sie nach diesem Gespräch alle sehen wollen: der italienische Regisseur Marco Bellocchio über sein Werk, Mussolini und eine verstörende Kindheit.

Kochen ist in seiner Allgegenwart und Komplexität ein permanenter Akt kultureller Aneignung. Das ist durchaus positiv zu verstehen.

Kürzlich wurde hitzig darüber diskutiert, ob Anne Frank von einem Juden verraten wurde oder nicht. Hört endlich auf, sie für eure Zwecke zu instrumentalisieren!

Bei Frauenthemen ist man sich in Bundesbern einig: 2022 ist nicht der Moment für grosse Gleichstellungsprojekte. Was läuft hier falsch?

Die Ostschweizerin spielt gegen Sakkari gross auf und erreicht nach über drei Stunden das Endspiel. Gegen Ons Jabeur zeichnet sich ein weiterer harter Kampf ab.

Am Samstag starteten die Frauen zu ihrer Landesrundfahrt. Noemi Rüegg und Jolanda Neff gewinnen erste Bergpreispunkte. Im Fokus steht auch das Nationalteam.

Hier finden Sie das Wichtigste aus dem nationalen und internationalen Fussball.

Die nationalen und internationalen Sportmeldungen in der Übersicht.

Kaum ein Fest ohne Verletzte: In dieser Saison sind bereits diverse Schwinger ausgefallen. Das hat mit der Entwicklung der Sportart zu tun – aber nicht nur.

Lange Velorennen für Hobbysportlerinnen sind immer gefragter. Wir präsentieren 12  Leckerbissen aus dem In- und Ausland. 

Der russische Präsident gibt dem Westen die Schuld an Wirtschaftskrise und drohender Hungersnot. Amerikaner und Europäer betrachteten den Rest der Welt als ihre Kolonien.

Die Ukraine und Moldau sollen den Status als Beitrittskandidaten bekommen. Ein bedeutender Schritt oder lediglich ein «moralischer Booster» für die Ukraine?

Die Einladung der EU an die Ukraine ist ein wichtiges Symbol der Solidarität. Wenn es beim Symbol bleibt, könnte die Freude in Kiew aber rasch in Enttäuschung umschlagen.

Der Appenzeller Jakob Kern vom Welternährungsprogramm der UNO verteilt Lebensmittel auf der ganzen Welt. Er sagt, es braucht jetzt einen Grosseffort – und zeigt sich optimistisch.

«Brüder» mit Regalien, Totenköpfe und lateinische Passwörter: Obermeister Hanspeter Egli versteht, weshalb von seinen Odd Fellows ein schiefes Bild entstehen kann. Was dahintersteckt.

Ein 45-Jähriger wollte die plötzlich anrollende Landmaschine noch stoppen, doch dies misslang ihm.

Klimakarten zeigen, wo es in der Stadt besonders heiss wird – und welche Quartiere auch über Nacht kaum abkühlen.

Der Töff schlitterte nach dem Unfall 300 Meter weit, der Motorradfahrer wurde schwer verletzt. Nun sucht die Polizei den Fahrer eines dunklen und beschädigten Audis.

Die Ex-Nationalrätin kandidiert für den Regierungsrat. Jetzt will sie auch in den Kantonsrat. Ausserdem hat sie eine Firma gegründet und beginnt als Lehrerin.

Am Wochenende träumt der Mimenschauspieler von eigenartigen Brunchgerichten. Ausserdem meidet er Orte, an denen alle paar Meter ein höfliches «Grüezi» erwartet wird.

Es wird heiss, es wird trocken. Wie bereitet sich die Schweiz auf die Hitzeperiode vor? Und was hat sie aus der Vergangenheit gelernt? Fünf Beispiele aus dem Land.

National- und Ständerat debattierten unter anderem über den Umgang der Schweiz mit dem Ukraine-Krieg, Sexualstraftätern, der zweiten Säule und dem Klimawandel. Wir berichteten laufend.

Medienwissenschaftler Roger Blum verteilt Lob für die Thematisierung der Erpressung Alain Bersets. Er kritisiert die Presse aber auch wegen der Preisgabe intimer Details.  

Mathieu Jaton erklärt den Reiz des weltberühmten Festivals, verteidigt den Auftritt von Johnny Depp und sagt, warum Geschlechtergleichheit auf der Bühne ein schwieriges Thema ist.

Digital-Redaktor Rafael Zeier hat bei der Präsentation in Basel einen ersten Blick auf das neue Gerät erhaschen können. Sonst ist aber bislang wenig bekannt darüber.

In Brisbane forschen Wissenschaftler:innen an Würmern, die eine neue Art des Recyclings versprechen.

In der Nacht auf Mittwoch war der erste Supermond in diesem Jahr. Auf den nächsten müssen wir nur einen Monat warten.

Durch heftige Überschwemmungen wurden Häuser des Yellowstone-Nationalparks weggeschwemmt. Es wird von einer «Rekordüberschwemmung» gesprochen.

Das Linksbündnis der Nupes könnte die Allianz des französischen Staatspräsidenten bei der zweiten Runde der Parlamentswahlen am Sonntag in Bedrängnis bringen.

Eine Gebetsstätte ist von militanten Islamisten angegriffen worden. Nach ersten Informationen sind zwei Menschen gestorben, sieben wurden verletzt. Auch unter den Angreifern soll es Tote gegeben haben.

Als erstes Land der Welt hat El Salvador Bitcoin als Zahlungsmittel eingeführt. Der Crash der Kryptowährung droht, das Land in den Abgrund zu reissen. Präsident Bukele zeigt sich unbeirrt.

Jaelynn Willey war 16, als sie in ihrer Schule erschossen wurde. Die Tat war so alltäglich, dass kein Präsident etwas sagte. Nach dem Massaker in Uvalde fragt sich die Mutter: Was muss noch passieren, damit endlich was passiert.

Druck aus dem Ausland, Uneinigkeit in der Kommission und tausend Seiten, die das Selbstverständnis der Schweiz veränderten: Neu zugängliche Dokumente zeigen, wie der Bergier-Bericht zustande kam. 

Noch weniger Sitzplätze, noch mehr Verspätung: Die Sommeraktion der Deutschen Bahn ist erfolgreich – und zeigt, warum die DB ein strukturelles Problem hat.

«Bessere Löhne statt höheres Rentenalter»: Das fordern die Organisatorinnen des heutigen Frauenstreiks. Doch die geplante AHV-Reform bringt Frauenverbände wie «Alliance F» in ein Dilemma. 

Ist nach dem 1:0 über Portugal alles gut im Nationalteam? Ist Franco Foda der richtige Trainer für den FCZ? Und darf sich YB als Transfersieger feiern lassen? Antworten in der «Dritten Halbzeit».

Die Verhandlungsmacht von Stellenbewerberinnen und -bewerbern ist so gross wie schon lange nicht mehr. Auch wer im bestehenden Unternehmen bleiben will, kann jetzt einiges herausholen.

Der Digitalisierungsschub seit Beginn der Pandemie treibt die Spaltung der Gesellschaft voran. Viele Menschen geraten ins Abseits – freiwillig wie Ernst Blumer oder unfreiwillig.

Erstmals zeigen Daten, wie hoch die Schuldnerquote in den Gemeinden ist. Wie sieht es an Ihrem Wohnort aus?

Jobs, Konzerne, Debatten, Rankings: Hier finden Sie aktuelle Nachrichten aus der Welt der Wirtschaft.

Häuser und Wohnungen sind viel zu teuer. Das wird sich jetzt ändern, es droht eine Rezession. Doch es gäbe einen Ausweg.

Wenig weibliche Acts auf Festivalbühnen: Dem liegt ein Teufelskreis zugrunde, der durchbrochen werden muss.

Nach dem Nein muss sich die grösste Schweizer Arbeitgeberin auf wichtigere Themen konzentrieren. Denn längst nicht überall läuft es gut.

Eine kleine Geschichte über den Ständerat und den Computer. Momentaner Beziehungsstatus: Es bleibt kompliziert.

Ein Freund, eine Nachbarin, die Schwester: Wir möchten Geschichten von nicht-romantischen Beziehungen hören, die Ihr Leben prägen.

Zwei Weltenbummler fanden auf der Karibik zueinander. Doch die «grosse, unerschütterliche Liebe» kam erst nach 18 Jahren.

Hannes Schmid gilt als der Erfinder des Marlboro-Manns. Der Zürcher arbeitete viele Jahre am Mythos des Kerls, der die Welt mit dem Lasso im Griff hat.

Wer zu wenig Eigenmittel für den Hauskauf hat, kann auf das Vorsorgekapital der Pensionskasse zurückgreifen. Martin Spieler nennt die Vor- und Nachteile.

Auf dem einstigen Maggi-Areal in Kemptthal haben Philipp Rösli und Naomi Hajnos das Personalrestaurant The Valley saniert und neu eingerichtet.

Nachrichten, Personalien und Fundstücke aus der realen und digitalen Welt der Kultur. Rund um die Uhr aktualisiert.

Eric Pfeil hat ein Buch über Italiens Popmusik geschrieben. Er erklärt, wie die Italiener frivole Liebeslieder verpacken, wer sich in Sanremo erschoss – und warum wir Eros Ramazzotti lieben. Inklusive grosser Playlist.

Die besten Serien und Filme, die Sie diesen Monat streamen können. Auf Netflix, aber nicht nur.

Der Paläontologe Michael Habib erklärt, was in der Erdgeschichte die ersten Töne erzeugte und woran man merken würde, dass man in der Kreidezeit gelandet ist: an der Dino-Blaskapelle.

US-Forscher finden in den Abwässern Spuren von Sars-CoV-2-Viren, die in Menschen noch nie beobachtet wurden. Auch Proben aus der Schweiz wurden gemessen.

Auf dem Dach der Welt schmelzen die Gletscher – eine immer grössere Gefahr für die Alpinisten. Weil es immer mehr Steinschläge und Gletscherspalten gibt, will Nepal nun das Basecamp verschieben. 

Und je mehr wir googeln, an desto weniger erinnern wir uns. Über die Folgen unserer digitalen Totalabhängigkeit auf unser Gehirn.

Eine Schulagenda bringt uns zurück in die Kindheit und trifft in den Wochentipps auf glitzernde Perlentaschen und Handwerk von jungen Schweizer Labels.

Sie versprechen Nervenkitzel, sportlichen Spass und spektakuläre Sicht: Eigentlich kann an  einem Klettersteig nichts schiefgehen. Aber unterschätzen sollte man den gesicherten Kletterweg im Fels nicht.

Nicole Pfammatter, Chefin des Reiseveranstalters Hotelplan Suisse, über Ziele im Trend, teure Mietwagen und den Spagat zwischen Reisen und Ökologie.

Nach dem Unfall in Wädenswil erklärt Psychologe Jan Rauch, warum er nicht viel von Angst-Überwindungs-Events hält, und warum er eher das gemeinsame Flossbauen als Teambildung versteht.

In Basel feierte das Smartphone des neuen Herstellers Weltpremiere. Gründer Carl Pei sagt, wie er die übermächtigen Platzhirsche wie Apple und Samsung herausfordern will. 

Auf diese Frage gibt es keine gute Antwort. Doch möglicherweise wird sie ohnehin bald irrelevant sein.

Ein simples Buchstabenrätsel wird zum Hit auf dem Handy und zu einem eigenen Genre. Innert Wochen erscheinen Dutzende Varianten – auch eine, bei der englische Flüche gesucht sind.

Wie Sie das Maximum aus Smartphone, Computer und Tablet herausholen, für den Schutz Ihrer Daten sorgen und Probleme und Abstürze aus der Welt schaffen.

Die erste Mad Pride zog rund 4000 Besucherinnen und Besucher an. Damit setzten die Teilnehmenden ein Zeichen gegen die Stigmatisierung psychischer Krankheiten.

Indigenen-Vertreter wiesen am Freitag die Einschätzung der Polizei zurück, es seien keine kriminellen Banden an dem Verbrechen beteiligt gewesen. Die US-Regierung forderte eine gründliche Aufklärung der Hintergründe. Derweil kam es in Lima zu Protesten.

Das Raumfahrtunternehmen SpaceX von Tech-Milliardär Elon Musk hat mehrere Mitarbeiter entlassen, die das öffentliche Verhalten des Unternehmenschefs in einem Brief kritisiert hatten.

Google wurde in Mexiko dazu verurteilt, umgerechnet fast 245 Millionen US-Dollar wegen Rufschädigung an eine Privatperson zu zahlen. Dies teilte der US-Suchmaschinen-Riese am Freitag mit und kündigte an, in Berufung gehen zu wollen.

Auf seiner Faltenjura-Tour von Erschwil nach Courchapoix überquert unser Wanderer beim «Welschgätterli» die Sprachgrenze. Besonders der Gratweg beflügelt ihn.

Spuren, Skelette oder Museen: Dinosaurier-Fans kommen in der Schweiz vielerorts auf ihre Kosten.

Zibelemärit, Troubadoure, übervolle Züge: Der Zürcher Schriftsteller kannte die Bundesstadt nur oberflächlich. Um ihr näher zu kommen, bereist er sie nun als Tourist. 

Von der Schaukäserei über den Schnuggebock bis zum Perlenweg und Heilkräuter-Schaugarten: Ein Besuch in den Dörfern Stein und Teufen bietet auf kleinstem Raum grosse Erlebnisse.

Das missglückte Feuerlaufen bei einem Mitarbeiteranlass sorgte für Schlagzeilen. Arbeitspsychologe Christian Fichter über die absurdesten Teamevents und was sie bringen.

Die Komikerin musste wegen des hohen Job-Drucks eine Pause machen. Jetzt spricht sie erstmals über die Reaktionen. 

Die Basler verpflichten den 25-jährigen Jean-Kévin Augustin bis 2025. Seine beste Phase hatte der Stürmer vor Jahren bei RB Leipzig – danach ging es abwärts.

Die Schweiz ist in ein Wochenende mit Temperaturen von mehr als 30 Grad gestartet. Erste Hitzerekorde sind bereits überschritten worden.

Das Gebäude stand in meterhohen Flammen, die schwarze Wolke war noch in Sissach zu sehen. Wegen den Löscharbeiten werden die Anwohner gebeten, vorübergehend ihren Wasserverbrauch niedrig zu halten.

Und: Ambulanz-Einsatz nach Unfall in Dornach

Er war «Arena»-Moderator bei SRF, dann baute er «Blick TV» auf. Seit einigen Monaten ist Jonas Projer Chefredaktor der «NZZ am Sonntag» – und brauchte bereits eine Auszeit.

Der Journalist und Historiker Lukas Schmutz präsentiert mit seinem Buch «Basel, unterwegs» eine neue Form von Stadtführer.

Delia Rada ist der erste weibliche U-19-Quarterback der Schweiz. Dass sie bei den Gladiators beider Basel in einem Team voller Männer spielt, stört sie nicht.

Christian Aeby führte in seiner Karriere bei vielen erfolgreichen Werbespots Regie. Bis er davon genug bekam und zuerst in Hamburg, jetzt auch in seiner Heimat Basel anfing, Sauerteigbrot zu backen. Ohne viel Firlefanz.   

Medienwissenschaftler Roger Blum verteilt Lob für die Thematisierung der Erpressung Alain Bersets. Er kritisiert die Presse aber auch wegen der Preisgabe intimer Details.  

Vor einigen Tagen prägten noch offene Stromleitungen und ein verwilderter Garten das Anwesen auf dem Bruderholz. Jetzt wird dort in einer «Great Gatsby»-Atmosphäre gefeiert – und moderne Kunst gezeigt.

Entmündigung, Enteignung, Willkür: Eine Gemeinschaft fühlt sich von den Behörden bevormundet. Zur Klärung hat der Gemeinderat 22 Einzelgespräche geführt.

Am Samstag und Sonntag drohen erdrückende Temperaturen. Wir haben uns mit dem Thermometer auf die Suche gemacht, um herauszufinden, wo es sich trotz Hitze am besten aushalten lässt. Ein sommerlicher Überlebensführer. 

Schwarze Strassenbeläge machen die Stadt derzeit noch heisser. Trotzdem verzichtet das Baudepartement auf den Einsatz von hellen, kühlenden Materialien. 

Sehen und gesehen werden: Während der Kunstmesse richten sich alle Augen auf Basel. Davon wollen auch Nutzerinnen und Nutzer der sozialen Medien profitieren. 

Seit 6 Jahren leitet er das Basler Kunstmuseum. Bei einer Tour der Hauptausstellung und der Art Unlimited zeigt uns Josef Helfenstein, welche Kunstwerke ihm besonders ins Auge gefallen sind.

NFT ist heutzutage fast in aller Munde. Doch wer weiss schon, was dahintersteckt? Nina Röhrs, ausgewiesene Fachfrau auf diesem Gebiet, hat unsere Fragen dazu beantwortet.

Die Kuratorin der Kunsthalle Basel sucht auf ihrem Messebesuch Werke von Künstlerinnen und Künstlern auf, die schon in ihrem Haus ausgestellt haben oder kurz davorstehen.

Der russische Präsident gibt dem Westen die Schuld an Wirtschaftskrise und drohender Hungersnot. Amerikaner und Europäer betrachteten den Rest der Welt als ihre Kolonien.

Die Ukraine und Moldau sollen den Status als Beitrittskandidaten bekommen. Ein bedeutender Schritt oder lediglich ein «moralischer Booster» für die Ukraine?

Die Einladung der EU an die Ukraine ist ein wichtiges Symbol der Solidarität. Wenn es beim Symbol bleibt, könnte die Freude in Kiew aber rasch in Enttäuschung umschlagen.

Der Appenzeller Jakob Kern vom Welternährungsprogramm der UNO verteilt Lebensmittel auf der ganzen Welt. Er sagt, es braucht jetzt einen Grosseffort – und zeigt sich optimistisch.

Die Revolte gegen die äusserst Rechten in der AfD ging nach hinten los: Tino Chrupalla und Alice Weidel bilden die neue Parteispitze, Rechtsaussen Björn Höcke wird zur zentralen Figur.

In Rom wird eine der teuersten Villen der Welt versteigert, Caravaggio inklusive. Die Erben streiten sich erbittert. Eine Besichtigung mit Prinzessin Rita Boncompagni Ludovisi, deren Leben schon etliche skurrile Wendungen genommen hat.

Das Linksbündnis der Nupes könnte die Allianz des französischen Staatspräsidenten bei der zweiten Runde der Parlamentswahlen am Sonntag in Bedrängnis bringen.

Eine Gebetsstätte ist von militanten Islamisten angegriffen worden. Nach ersten Informationen sind zwei Menschen gestorben, sieben wurden verletzt. Auch unter den Angreifern soll es Tote gegeben haben.

17 «Gault Millau»-Punkte und ein «Michelin» Stern hat sich Pascal Steffen, Koch im Restaurant Roots, schon erkocht. Auf den Plattenteller kommen bei ihm treibende Beats und hymnische Melodien.

Die 52. Art Basel ist ein voller Erfolg. Die Basler Kunstmesse hat auch das Zeug dazu, sich gegenüber der neuen «Paris+, par Art Basel» zu behaupten.

Die Basler Wirtschaftshistorikerin Andrea Franc hat in einem Interview die Qualität der Geisteswissenschaften kritisiert. Dafür wird sie angefeindet. Dabei liegt tatsächlich vieles im Argen.

Robert Landau kam vor 30 Jahren auf persönliche Einladung von Art-Gründer Ernst Beyeler nach Basel. Seither lässt er keine Art aus, denn sie bleibe die wichtigste Kunstmesse der Welt.

Vor dem Kindergarten Gräubern wurde der Schriftzug «Schule» neu bepinselt. Nur – das Gebäude ist leer. Die sozialen Medien überschlagen sich: «Typisch Liestal!»

Ab nächster Woche können sich Reisende im Kanton Basel-Stadt ein zweites Mal gegen Corona boostern lassen. Zugelassen sind Personen ab zwölf Jahren.

Die neue bürgerliche Leidenschaft für Gleichstellung ist in etwa so glaubwürdig, als würden die Juso verkünden, sie kämpften nun für tiefere Steuern für Superreiche.

Was löste die Hitze bei Nationalrätinnen und Ständeräten aus? Wer ist der beste Redner in Bundesbern? Der etwas andere Rückblick auf die Sommersession des Parlaments.

Bei Frauenthemen ist man sich in Bundesbern einig: 2022 ist nicht der Moment für grosse Gleichstellungsprojekte. Was läuft hier falsch?

National- und Ständerat debattierten unter anderem über den Umgang der Schweiz mit dem Ukraine-Krieg, Sexualstraftätern, der zweiten Säule und dem Klimawandel. Wir berichteten laufend.

Mathieu Jaton erklärt den Reiz des weltberühmten Festivals, verteidigt den Auftritt von Johnny Depp und sagt, warum Geschlechtergleichheit auf der Bühne ein schwieriges Thema ist.

Die Verhandlungsmacht von Stellenbewerberinnen und -bewerbern ist so gross wie schon lange nicht mehr. Auch wer im bestehenden Unternehmen bleiben will, kann jetzt einiges herausholen.

Der Digitalisierungsschub seit Beginn der Pandemie treibt die Spaltung der Gesellschaft voran. Viele Menschen geraten ins Abseits – freiwillig wie Ernst Blumer oder unfreiwillig.

Er ist in TV-Serien, Filmen und auf grossen Theaterbühnen zu sehen. In der Freizeit schreibt Reto Stalder einen eigenen Finanzblog. Was reizt ihn an der Börse?

Nationalrätin Céline Widmer will Antworten vom Bundesrat zur Transparenz und der Grösse des Direktoriums der Nationalbank. Der Vorschlag kommt zu einem brisanten Zeitpunkt.

Beim 3:0-Sieg des FC Basel gefällt Adriano Onyegbule im zentralen Mittelfeld mit einem Sololauf samt Treffer. Auch seine Verpflichtung dürfte folgen.

Alex Frei kehrt nach Winterthur zurück | Kade gar nicht ablösefrei

Die Basler verpflichten den 18-jährigen Offensivspieler Anton Kade von Hertha BSC Berlin. Es ist ein weiterer Transfer, der in die Philosophie des Clubs unter David Degen passt.

Der FCB trainiert wieder, nach einer ganz schön kurzen Sommerpause. Sind die Spieler schon wieder ready? Und vor allem: Wenn holen die Basler noch zu sich, damit Zürich und YB bezwungen werden können?

Bei der Bergankunft in Malbun gibt es einen Leaderwechsel – und die einheimische Hoffnung träumt bis kurz vor dem Ziel vom grossen Coup. 

Die Ostschweizerin spielt gegen Sakkari gross auf und erreicht nach über drei Stunden das Endspiel. Gegen Ons Jabeur zeichnet sich ein weiterer harter Kampf ab.

Am Samstag starteten die Frauen zu ihrer Landesrundfahrt. Noemi Rüegg und Jolanda Neff gewinnen erste Bergpreispunkte. Im Fokus steht auch das Nationalteam.

Die Sporttipps zum Wochenende | Die EM kommt nach Basel | Oberwil steigt in 2. Liga auf

Hier finden Sie das Wichtigste aus dem nationalen und internationalen Fussball.

Hier finden Sie die Berichte zu allen Matches der 2. und 3. Liga.

Auf dem einstigen Maggi-Areal in Kemptthal haben Philipp Rösli und Naomi Hajnos das Personalrestaurant The Valley saniert und neu eingerichtet.

News und Wissenswertes über das Basler Kulturleben

Selbst wenn Sie keinen seiner Filme kennen, werden Sie nach diesem Gespräch alle sehen wollen: der italienische Regisseur Marco Bellocchio über sein Werk, Mussolini und eine verstörende Kindheit.

Amber Heard gibt ein TV-Interview mit einem Ziel: das ihrer Meinung nach unfassbare Urteil im Prozess gegen Johnny Depp zu kommentieren und ein paar Dinge richtigzustellen. Das ist allerdings nicht so einfach.

Ein Freund, eine Nachbarin, die Schwester: Wir möchten Geschichten von nicht-romantischen Beziehungen hören, die Ihr Leben prägen.

Zwei Weltenbummler fanden auf der Karibik zueinander. Doch die «grosse, unerschütterliche Liebe» kam erst nach 18 Jahren.

Hannes Schmid gilt als der Erfinder des Marlboro-Manns. Der Zürcher arbeitete viele Jahre am Mythos des Kerls, der die Welt mit dem Lasso im Griff hat.

Wer zu wenig Eigenmittel für den Hauskauf hat, kann auf das Vorsorgekapital der Pensionskasse zurückgreifen. Martin Spieler nennt die Vor- und Nachteile.

Digital-Redaktor Rafael Zeier hat bei der Präsentation in Basel einen ersten Blick auf das neue Gerät erhaschen können. Sonst ist aber bislang wenig bekannt darüber.

In Brisbane forschen Wissenschaftler:innen an Würmern, die eine neue Art des Recyclings versprechen.

In der Nacht auf Mittwoch war der erste Supermond in diesem Jahr. Auf den nächsten müssen wir nur einen Monat warten.

Durch heftige Überschwemmungen wurden Häuser des Yellowstone-Nationalparks weggeschwemmt. Es wird von einer «Rekordüberschwemmung» gesprochen.

Sie spielen Computerspiele, aber wir halten sie als Massentiere: Kristoffer Hatteland Endresen hat Schweine von der Geburt bis zur Schlachtung begleitet. Die Ergebnisse erstaunen.

Zum zweiten Mal mit Bestnoten von den Gästen ausgezeichnet: Caro und Michi Rohrer scheinen ihren Job perfekt zu beherrschen.

Kochen ist in seiner Allgegenwart und Komplexität ein permanenter Akt kultureller Aneignung. Das ist durchaus positiv zu verstehen.

Sie versprechen Nervenkitzel, sportlichen Spass und spektakuläre Sicht: Eigentlich kann an  einem Klettersteig nichts schiefgehen. Aber unterschätzen sollte man den gesicherten Kletterweg im Fels nicht.

Indigenen-Vertreter wiesen am Freitag die Einschätzung der Polizei zurück, es seien keine kriminellen Banden an dem Verbrechen beteiligt gewesen. Die US-Regierung forderte eine gründliche Aufklärung der Hintergründe. Derweil kam es in Lima zu Protesten.

Das Raumfahrtunternehmen SpaceX von Tech-Milliardär Elon Musk hat mehrere Mitarbeiter entlassen, die das öffentliche Verhalten des Unternehmenschefs in einem Brief kritisiert hatten.

Google wurde in Mexiko dazu verurteilt, umgerechnet fast 245 Millionen US-Dollar wegen Rufschädigung an eine Privatperson zu zahlen. Dies teilte der US-Suchmaschinen-Riese am Freitag mit und kündigte an, in Berufung gehen zu wollen.

In der mexikanischen Stadt Aguascalientes finden derzeit die panamerikanischen U23-Baseballmeisterschaften statt. Diese Möglichkeit haben zwei Kubaner genutzt, um zu fliehen. Kuba erlebt seit Monaten die schwerste Wirtschaftskrise seit Jahrzehnten.

80 Frauen haben am Freitag gemeinsam den 4164 Meter hohen Gipfel in Zermatt bestiegen. Noch nie zuvor habe es eine solche Mobilisierung für eine rein weibliche Seilschaft gegeben.

Der Paläontologe Michael Habib erklärt, was in der Erdgeschichte die ersten Töne erzeugte und woran man merken würde, dass man in der Kreidezeit gelandet ist: an der Dino-Blaskapelle.

Kürzlich wurde hitzig darüber diskutiert, ob Anne Frank von einem Juden verraten wurde oder nicht. Hört endlich auf, sie für eure Zwecke zu instrumentalisieren!

US-Forscher finden in den Abwässern Spuren von Sars-CoV-2-Viren, die in Menschen noch nie beobachtet wurden. Auch Proben aus der Schweiz wurden gemessen.

Auf dem Dach der Welt schmelzen die Gletscher – eine immer grössere Gefahr für die Alpinisten. Weil es immer mehr Steinschläge und Gletscherspalten gibt, will Nepal nun das Basecamp verschieben. 

Häuser und Wohnungen sind viel zu teuer. Das wird sich jetzt ändern, es droht eine Rezession. Doch es gäbe einen Ausweg.

Wenig weibliche Acts auf Festivalbühnen: Dem liegt ein Teufelskreis zugrunde, der durchbrochen werden muss.

Nach dem Nein muss sich die grösste Schweizer Arbeitgeberin auf wichtigere Themen konzentrieren. Denn längst nicht überall läuft es gut.

Eine kleine Geschichte über den Ständerat und den Computer. Momentaner Beziehungsstatus: Es bleibt kompliziert.

Druck aus dem Ausland, Uneinigkeit in der Kommission und tausend Seiten, die das Selbstverständnis der Schweiz veränderten: Neu zugängliche Dokumente zeigen, wie der Bergier-Bericht zustande kam. 

Noch weniger Sitzplätze, noch mehr Verspätung: Die Sommeraktion der Deutschen Bahn ist erfolgreich – und zeigt, warum die DB ein strukturelles Problem hat.

«Bessere Löhne statt höheres Rentenalter»: Das fordern die Organisatorinnen des heutigen Frauenstreiks. Doch die geplante AHV-Reform bringt Frauenverbände wie «Alliance F» in ein Dilemma. 

Die Regierung will aus dem Musical-Theater eine Schwimmhalle machen. Das stösst beim Basler Veranstalter Thomas Dürr auf Unverständnis. Im Podcast diskutiert er mit dem federführenden Regierungsrat Conradin Cramer, der begeistert ist von der Idee.

Auf seiner Faltenjura-Tour von Erschwil nach Courchapoix überquert unser Wanderer beim «Welschgätterli» die Sprachgrenze. Besonders der Gratweg beflügelt ihn.

Nicole Pfammatter, Chefin des Reiseveranstalters Hotelplan Suisse, über Ziele im Trend, teure Mietwagen und den Spagat zwischen Reisen und Ökologie.

Spuren, Skelette oder Museen: Dinosaurier-Fans kommen in der Schweiz vielerorts auf ihre Kosten.

Zibelemärit, Troubadoure, übervolle Züge: Der Zürcher Schriftsteller kannte die Bundesstadt nur oberflächlich. Um ihr näher zu kommen, bereist er sie nun als Tourist. 

Und je mehr wir googeln, an desto weniger erinnern wir uns. Über die Folgen unserer digitalen Totalabhängigkeit auf unser Gehirn.

In Basel feierte das Smartphone des neuen Herstellers Weltpremiere. Gründer Carl Pei sagt, wie er die übermächtigen Platzhirsche wie Apple und Samsung herausfordern will. 

Auf diese Frage gibt es keine gute Antwort. Doch möglicherweise wird sie ohnehin bald irrelevant sein.

Ein simples Buchstabenrätsel wird zum Hit auf dem Handy und zu einem eigenen Genre. Innert Wochen erscheinen Dutzende Varianten – auch eine, bei der englische Flüche gesucht sind.

Therese Tungens Buch «Snu deg» sollte man sich mit Bedacht nähern: Es kostet viel Kraft und macht zugleich unglaublich glücklich.

Wie wir mit Gegenständen umgehen, sagt mehr über unseren Charakter als unser Umgang mit Menschen. Am deutlichsten zeigt sich das bei Socken.

Jedes Mal, wenn ich über die Einschränkung des Rechts auf Abtreibung lese, muss ich an meine Freundin und ihre Geschichte denken.