Schlagzeilen |
Montag, 06. Dezember 2021 00:00:00 Schlagzeilen News
Aktualisiert: Vor 3 Min.
2|3|4|5|6  

Das Ja-Komitee für das Medienpaket ist in den Abstimmungskampf gestartet. Das Sujet mit Wilhelm Tell stammt von Farner und Rod. Der Kampagnenverantwortliche Michel Grunder über den Nationalheld als Testimonial, die Zielgruppe des Plakats und die Herausforderungen der Vorlage.

Die Kriterien für die Verteilung der Gebiete und der Gebührengelder sind gemäss dem Solothurner Regierungsrat noch offen. Die vorgeschlagene Revision gehe zwar in die richtige Richtung, doch die Kantonsgrenzen würden die Zusammengehörigkeit von Regionen ignorieren.

Auf Empathie beruhende Gegenreden sind erfolgreicher, als wenn man Online-Feindseligkeiten mit Warnungen oder Humor entgegentritt. Dies zeigt eine Studie der ETH und der Universität Zürich mit über 1300 Twitter-Nutzern.

Das überparteiliche Komitee Die Meinungsfreiheit hat in Bern die Ja-Kampagne für das Medienpaket lanciert. Erstmals ist das Abstimmungsplakat zu sehen.

Martin Kessler bietet seine Beraterdienste Unternehmen, Führungskräften, Stiftungen und der öffentliche Hand an. Das langjährige LSA-Vorstandsmitglied begleitete beispielsweise den Markenaufbau von Novartis, Swissair und Phonak massgeblich.

Die Agentur kann mit dem Leiterspiel #Züribrätt auf zwei Preise hoffen. Auch CRK schaffte es auf die Shortlist.

Ab dem 1. Januar 2022 wird das Medienunternehmen entlang der drei Bereiche «Operations», «Communications & Sustainability» und «Development» organisiert. Unter Führung von Verleger und Präsident Pietro Supino wird sich die Gruppenleitung künftig aus Sandro Macciacchini, Ursula Nötzli und Daniel Mönch zusammensetzen.

Das frühere Axel-Springer-Vorstandsmitglied solle Chefaufseher werden, teilte der Konzern am Montagabend mit.

Die Journalistin tritt Anfang 2022 die Nachfolge von Nik Walter an, der dem Wissen-Team erhalten bleibt.

Der exklusive Vertrag beinhaltet sämtliche Aussen- und Innenflächen und beginnt ab dem 1. Januar 2022.

Darf die BKW-Spitze 2 Millionen Franken pro Jahr verdienen? Und wie soll sich das Unternehmen hinsichtlich der Energiewende engagieren?

Einigen dauert das Boostern zu lange, weil sie erst im neuen Jahr einen Termin erhalten. Der Kanton Bern wehrt sich gegen die Vorwürfe.

Die neue Covid-Variante könnte zwar ansteckender, aber weniger gefährlich sein. Es gibt mehrere vorsichtige Hinweise darauf. Was das bedeuten würde.

Das Könizer Parlament schafft die Spez-Sek-Klassen an der Lerbermatt ab. Das letzte Wort wird aber wohl das Volk haben.

Es brodelt an der Insel. Zwischen der Leitung des Unispitals und einem Teil des Kaders hat sich ein Graben aufgetan. In welche Richtung muss sich das Spital entwickeln?

Er besitzt eine Skischule in China, wird seine Organe spenden, hält Fremdgehen für unverzeihlich und hatte im Auto Todesangst: der Skifahrer im etwas anderen Interview.

Der Bund bringt zwei Genfer Halbschwestern heim, die in Syrien in Terror, Krieg und Lagern aufwuchsen. Die Rettungsaktion war von langer Hand geplant.

Woran leiden die Young Boys? Wer hat aus Zürich ein echtes Spitzenteam gemacht? Und wird das Schicksal des FCB auf dem Transfermarkt entschieden? Antworten in der «Dritten Halbzeit».

US-Regierungsvertreter werden den Olympischen Spielen im kommenden Februar fern bleiben, teilt das Weisse Haus am Montag mit.

Hier gibt es die neusten Informationen zur Pandemie, Infografiken und Links auf interessante Hintergründe. Die nationalen News im Ticker.

ETH und Uni Zürich haben eine Studie gegen Feindseligkeiten in den Sozialen Medien verfasst. Diese kommt zu erstaunlichen Resultaten.

Suzanne Thoma hat die BKW vom behäbigen Berner Stromproduzenten zum internationalen Energiedienstleister verwandelt. Beliebt machte sie sich trotzdem nicht.

Der Tourismus wurde von Corona auch im Oberland so hart getroffen wie kaum eine andere Branche. Drei Fachleute sagen, was nach der Pandemie bleibt.

Seit Montag sind weitere Gruppen zur Booster-Impfung zugelassen. Dafür braucht es allerdings eine vorgängige Registrierung.

Ein Minus von 50 und Neuverschuldung in Höhe von 117 Millionen Franken: Das Kantonsparlament beugt sich über den Voranschlag 2022.

Im Zuge der Budgetdebatte entschied eine Mehrheit der Grossräte, die Lohnentwicklung in der Pflege bei 0,4 Prozent zu belassen.

Als Fürsorge- und Gesundheitsdirektor stand der Sozialdemokrat unter anderem wegen Spitalschliessungen im Scheinwerferlicht.

Ein Kindergeburtstag? Für einen Match ins Stadion? All das kann zu viel sein für den SCB-Spieler. Wie die Symptome einer Gehirnerschütterung seinen Alltag einschränken.

Die Quereinsteigerin Sabrina Lo Conte aus Roggwil nimmt uns mit auf eine Liefertour. Ihr Chef schlägt vor, auch Asylsuchende fahren zu lassen.

Landschaftsschützer Hans Weiss kritisiert Bauprojekte, welche die Landschaft beschädigen. Eine Spritzfahrt durch Berns (noch) wunderschönes Hinterland.

Wir zeigen jeden Tag aktuell, wie sich die wichtigsten Kennzahlen dieser Epidemie in der Schweiz und auch auf der Welt entwickeln.

Glaubt man den Ergebnissen der Lohnanalysen, halten die allermeisten Firmen die Salärgleichheit ein. Ständerätin Eva Herzog stellt dies allerdings in Abrede.

Zwei Zürcher Historikerinnen haben den Auftrag, die Übergriffe der katholische Kirche aufzuarbeiten – ohne Einschränkungen. Trotzdem erwarten sie, «dass Akten verschwinden».

Die Alterung der Gesellschaft stellt gerade die Kantone vor grosse Herausforderungen. Darum muss ihr Spielraum gesichert werden, meint Ernst Stocker.

Viele Konzert- und Partylokale, aber auch Fitnesscenter lassen neu nur noch Geimpfte und Genesene hinein – diese dafür ohne Gesichtsschutz. Das sei kontraproduktiv, kritisieren Experten.

Geschäfte, Vorstösse, Reden: Hier finden Sie das Wichtigste zur laufenden Wintersession.

Gaël Lehmann kümmert sich in Lausanne um Randständige. Seit 25 Jahren versucht die Stadt, die Szene in den Griff zu bekommen. So richtig will es nicht funktionieren.

Zwei Jahre Haft: Burmas Militärs veranstalten eine Prozessfarce gegen die entmachtete Regierungschefin. Und sie können weitere Vorwürfe erfinden, um ihr Leben zu zerstören.

Natallia Hersche ist das Symbol des weissrussischen Widerstands. Nun fordert eine ehemalige Mitgefangene von der Schweiz mehr Engagement – eine Videodokumentation.

Afrikanische Regierungschefs halten die Einschränkungen wegen Omikron für ungerecht, wenn nicht sogar für rassistisch. Sie fordern ein Ende des Reiseverbots. Dabei erhalten sie prominente Unterstützung.

Hier gibt es die neusten Informationen zur Pandemie, Infografiken und Links auf interessante Hintergründe. Die internationalen News im Ticker.

Die 13-jährige Engländerin Milly Hardwick hat eine Axt aus der Bronzezeit ausgegraben. In der Metalldetektorenszene gilt sie längst als Star.

Matthias Schulz übernimmt 2025 die Leitung des Zürcher Opernhauses. Er ist eine vernünftige Wahl.

Im Café auf Englisch bedient werden? Who cares! Das macht Zürich sogar zu einer besseren Stadt. Eine Replik.

Der 44-jährige Deutsche Matthias Schulz übernimmt 2025 die Nachfolge von Andreas Homoki. Wer ist er, und was hat er vor? Antworten gibt er im Interview.

Das Regie-Duo Mbene Mwambene und Ivana Di Salvo lässt Kulturschaffende und eine Boxerin aus Tansania in den Ring steigen. Ihre Waffen: Poesie, Tanz und Musik.

Was macht eine Tierkinesiologin auf der Bühne? Wie beatmet ein Sankt Galler den Synthiepop? Und wann dürfen Sie mitsummen? Dazu haben wir Antworten.

In der «Affäre Rue de Lourcine» merken zwei nach einer durchzechten Nacht, dass sie offenbar einen Mord begangen haben.

Der Journalist Samuel Geiser schreibt mit «Sauerstoff» an seiner Corona-Chronik weiter. Er hält es mit dem Dichter Bertolt Brecht: «Unglücklich das Land, das Helden nötig hat.»

Der Niederländer sorgt beim vorletzten Rennen mit einer haarsträubenden Aktion für Ärger. Jetzt ist erwiesen: Er stieg mächtig auf die Bremse, ehe es knallte.

Hier finden Sie das Wichtigste aus dem nationalen und internationalen Fussball.

Der Niederländer fährt beim vorletzten WM-Rennen über der Grenze des Erlaubten. Es ist seinem Gegner Lewis Hamilton zu verdanken, dass das Duell nicht komplett ausartet.

Die nationalen und internationalen Sportmeldungen in der Übersicht.

Erstligist Köniz muss auf Trainersuche gehen, der SC Langenthal gewinnt wieder, und Huttwil gibt eine Führung aus der Hand. News aus der Region.

Lewis Hamilton gewinnt den GP in Saudiarabien. Er muss dafür so einiges überstehen, Konkurrent Max Verstappen wird seinem Ruf wieder einmal gerecht.

Haben Sie Ihre Sonnenbrille verloren? Sind Sie auf der Suche nach einem gemütlichen Sofa? Oder möchten Sie Ihren Hometrainer verschenken? Unsere Pinnwand hilft Ihnen beim Suchen, Finden und Weitergeben.

Möchten Sie Ihren Fernseher verschenken? Haben Sie die Brieftasche verloren? Oder suchen Sie gratis einen alten Küchentisch? Schalten Sie hier Ihren Aufruf.

Für Leserbriefe an die Redaktion füllen Sie bitte dieses Formular aus.

Lassen Sie sich verzaubern von historische Städten und dichten grünen Wäldern in Russland und tiefblauen Fjorden in Norwegen. Abwechslung ist garantiert.

Ältere Menschen sind häufiger auf Medikamente angewiesen. Warum nur ist die Schrift auf Beipackzetteln so klein, dass ausgerechnet Betagte Mühe haben, diese zu entziffern?

Jobs, Konzerne, Debatten, Rankings: Hier finden Sie aktuelle Nachrichten aus der Welt der Wirtschaft.

Europas Bargeld erhält ein grafisches Lifting. In der Gestaltung soll die Bevölkerung mit einbezogen werden.

Parlament und Bundesrat wollen die Verrechnungssteuer in Teilen abschaffen. Die SP wehrt sich dagegen – und kündigt nun erstmals das Referendum an.

Der Gesteinsbrocken – so gross wie eine Mandarine – stürzte vor einer Woche aus dem Weltall auf die Erde. Da das Gebiet nicht leicht zugänglich und im Winter gefährlich ist, wurde der Meteorit noch nicht gefunden.

Am Samstagabend ist in Schwamendingen ein Auto mit einer Fussgängerin kollidiert. Für die junge Frau kam jede Hilfe zu spät.

In Indonesien werden nach einem Vulkanausbruch 27 Personen vermisst. Die Rettungskräfte mussten sich wegen eines erneuten Ausbruchs jedoch zurückziehen.

Der US-Fernsehsender distanziert sich von seinem Aushängeschild. Er verteidigte seinen Bruder, den ehemaligen New Yorker Gouverneur, nach Vorwürfen der sexuellen Belästigung.

In der Schweiz gibt es rund 800’000 Menschen mit störenden Geräuschen im Ohr. Einer davon ist unser Autor: Hier beschreibt er seine Odyssee durch all die angebotenen Therapien.

Astrologin Elke Maria Müller weiss, welche Sternzeichen im neuen Jahr einen Höhenflug erleben können – und für wen es wichtig ist, auf die innere Eingebung zu achten.

211 Pistenkilometer an drei Bergzügen mit Sicht auf Eiger, Mönch und Jungfrau: Für Winterferien ist die Jungfrau-Skiregion ideal.

Früher versorgte sie einen Grosshaushalt. Dann verkam sie zur Familienfrau und verlor ihr Ansehen. «Was nun?», fragt unsere Autorin.

DNA-Tests von knapp 50'000 Hunden und insgesamt 227 Rassen zeigen: Ein hoher Grad an Inzucht kann zu verschiedenen Gesundheitsproblemen führen – und zu teuren Tierarztrechnungen.

Verschwundene Tiere, fiebrige Alpen, die Erfindung der Schrift – aus der Vielfalt an neuen Sachbüchern zu wissenschaftlichen Themen haben wir die besten rausgepickt.

Mal gilt das Getränk als Teufelsbrühe, mal als Wundermittel. So oder so: Warum solche Aussagen zu seiner Wirkung auf die Gesundheit mit Vorsicht zu geniessen sind.

Kennen Sie sich aus beim Thema «Serien»? Dann können Sie eine von 15 Küchenmaschinen «Food Processor» von KOENIG gewinnen

Ob als Einzelbild, als Serie, angelehnt oder aufgehängt: Fotografien sind Kunst, die jedem Zuhause guttut.

Und wie sich die Kinder unserer Autorin den Chlaus zurückerobert haben.

Die Aktien des Genfer Unternehmens sind ein Pennystock. Martin Spieler sagt, inwieweit sich solch hoch spekulative Papiere für Normalanleger eignen.

Erinnerungen, Musik und Naturschätze: Diese neun Inspirationen machen Ihre Weihnachtszeit zu Hause noch schöner.

Die Gewerkschaft der Swisscom fordert die 35-Stunden-Woche. Ein Modell, das es im Ausland bereits gibt und das die Produktivität der Mitarbeitenden steigern soll. Aber ist die Schweiz bereit dafür?

Nicht alle gehören zur Klimajugend: Der Mehrheit der jungen Menschen ist Konsum deutlich wichtiger als Umweltthemen. Woher kommt dennoch das Bild einer «Generation Greta»?

Der Nationalrat lehnt eine Verdoppelung der Kohäsionsmilliarde ab. Im Moment scheint niemand mehr so recht zu wissen, wie weiter in der Beziehung zu Europa. Warum? Antworten in «Apropos».

Zertifikate bei privaten Treffen, Maskenpflicht in Innenräumen: Der Bundesrat will die Corona-Regeln verschärfen. Was bedeutet das für diesen Winter?

Teuer kann in Ordnung sein – wenn die Qualität dafür stimmt.

Die rechtsextreme Mär vom «Bevölkerungstausch» ist vor allem in den USA populär. Doch auch bei uns erfreut sich die abstruse Theorie wachsender Beliebtheit – bis in die SVP hinein.

Warum studiert einer Medizin und verlässt nach ein paar Jahren Tätigkeit als Arzt seinen Beruf? Eine biografische Spurensuche.

Warum ich als Städterin und Akademikern nun mein eigenes Gemüse anbaue.