Schlagzeilen |
Freitag, 19. November 2021 00:00:00 Schlagzeilen News
Aktualisiert: Vor 2 Min.
2|3|4|5|6  

Grossrat Pascal Pfister (SP) kämpft in Basel-Stadt für die Wohnschutzinitiative II. Kehrt er mögliche negative Konsequenzen der Vorlage unter den Tisch? Wir haben nachgebohrt.

Mitten in der Pandemie wollen die bürgerlichen Bundesräte die Erhöhung des Rentenalters einleiten. Wann, wenn nicht jetzt?, heisst es in den FDP- und SVP-Departementen.

Die vierte Welle ist in den Nachbarländern teilweise ausser Kontrolle geraten. Wie konnte das passieren? Es ist eine Folge von Impflücken und Wunschdenken überall.

In Österreich müssen ab Montag auch Geimpfte für drei Wochen zu Hause bleiben. Für Ungeimpfte dauert der Lockdown länger – nächstes Jahr kommen sie aber nicht mehr um den Piks herum.

Nach einer extrem langen Hängepartie hat das US-Repräsentantenhaus ein weiteres innenpolitisches Kernvorhaben von Präsident Biden beschlossen. Dieser musste sich einer Darmspiegelung unterziehen und hatte seine Amtsgeschäfte kurzzeitig übergeben.

Auf Einladung eines ägyptischen Medienunternehmens bereitet sich der FC Basel in Dubai auf die Rückrunde vor. Das kommt nicht bei allen Fans gut an.

Im Prozess gegen den 18-jährigen Kyle Rittenhouse, der im vergangenen Jahr bei Anti-Rassismus-Protesten zwei Demonstranten erschossen hatte, hat die Geschworenen-Jury ihr Urteil gefällt.

Im Frühling 2023 sollen die Bauarbeiten für den Doppelspurausbau zwischen Grellingen und Duggingen beginnen. Nicht alle sind zufrieden.

Der Fuhr- und Logistikfirma mit langer Tradition in Basel wird es in der Stadt zu eng. Sie zieht nun nach Pratteln um.

Bei Lindt, Nestlé oder Maestrani: Ausländische Stellenvermittler versprechen gut bezahlte Stellen in Schweizer Schokoladenfabriken. Doch diese wissen gar nichts davon.

Am monegassischen Feiertag zeigt sich der Fürst gemeinsam mit den Zwillingen auf dem Balkon seines Palastes. Für ihre Mutter, die sich erneut in medizinische Behandlung begeben hat, haben die Kinder Plakate gebastelt.

In den hiesigen Spitälern sind rund 80 Prozent des Personals geimpft, in den Pflegeheimen nur etwas über 70 Prozent. Gewerkschafter ärgern sich darüber, dass die Zahlen publik werden: Es handle sich hierbei um «persönliche Daten».

Weil es in Basel reine Männerverbindungen gibt, schlagen Linksextreme Alarm. Sie wollen einen öffentlichen Auftritt der Studenten verhindern. Staatsrechtlich sind ihre Forderungen ein Grenzfall.

In Basel können heikle Personalentscheide oft nur mit teuren Abfindungszahlungen gelöst werden. LDP-Grossrätin Annina von Falkenstein will das ändern.

Nach dem Prinzip «Im Zweifel für den Angeklagten» hat das Jugendgericht den damals minderjährigen Mitbeschuldigten im Fall der Vergewaltigung an der Elsässerstrasse in Basel freigesprochen.

Im bitterarmen Nordosten Brasiliens leiden Kinder unter den Folgen der Pandemie. Viele haben den Anschluss an die Schule verloren und sind sich selbst überlassen. Ihnen wollen die «Sternenwochen» helfen.

In Deutschland gilt bald die 2-G-Regel. In besonders von Corona betroffenen Regionen sogar 2-G plus: Dann müssen Geimpfte und Genesene zusätzlich einen negativen Test vorlegen.

Hier gibt es die neusten Informationen zur Pandemie, Infografiken und Links auf interessante Hintergründe. Die internationalen News im Ticker.

Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein hats nicht leicht: Er sei vielleicht nicht hart genug für den Job, wurde gelästert. Dabei hatte er frühzeitig einen Plan für die vierte Welle.

Und: Basler Tierschützer zeigt Nationalratspräsident Andreas Aebi an

Und: Bekommen Jüngere den Booster vor Weihnachten?

Der Barde aus dem Baselbiet singt hochdeutsch – und kommt damit gut an.

Durch seine Tätigkeit als Kantonsbaumeister wurde Carl Fingerhuth in Basel zu einer hochgeschätzten und bekannten Persönlichkeit. Der einstige Kantonsbaumeister verstarb am 15. November in Zollikon.

Enge Kleidung, filigrane Bewegungen, gegenseitige Umarmungen: Was die traditionelle Männerrolle verbietet, ist dieser Tage bei «Touch Isolation» in der Kaserne zu sehen.

Die FDP-Fraktion hat die Eckwerte ihrer neuen Klimapolitik verabschiedet. Sie verzichtet auf neue Abgaben und baut das Gebäudeprogramm um. Ungeklärt bleibt die Auslandfrage.

In einer Woche stimmen wir über das Covid-Gesetz ab. Das «Politbüro» stellt sich die Frage: Entsteht unter den Gegnern eine Kraft, die über das Referendum hinaus Bestand hat?

Hier gibt es die neusten Informationen zur Pandemie, Infografiken und Links auf interessante Hintergründe. Die nationalen News im Ticker.

Bei Restaurants gibt es flächendeckend unangemeldete Visiten – Ärzte dagegen werden kaum kontrolliert. Warum eigentlich?

Der beste Pizzaiolo, ein echt neapolitanischer Zuckerbäcker und ein Interview über das Zeitschriftenmachen: Einblicke in das neue «Zurich Magazine».

Der momentan spürbare positive Basiseffekt könnte bald nachlassen. Doch wann können wir mit der Wende rechnen?

Oder tun wir ihnen mit unserer Verklemmtheit womöglich einen Gefallen? Elternberaterin Daniela Melone ordnet ein.

Als Aktionär sollte man sich nicht von schönen Geschenken beeindrucken lassen. Martin Spieler sagt, was wirklich zählt.

Hooligan-Konkordat ohne Basel-Stadt | Partnerschaft mit der Rennbahnklinik | Degen in SFL-Komitee gewählt | Arthur Cabral zu Barcelona?

Alex Frei ist nicht länger Trainer in der Challenge League. Erhält der 42-Jährige nun eine Chance in der Super League? Oder kehrt er in den FCB-Nachwuchs zurück?

Der Tscheche ist in Griechenland bei Olympiakos Piräus angekommen und ist in der Meisterschaft ein sicherer Wert. Auch Ahmed Hamoudi blüht bei seinem neuen Club auf.

Warum könnte Noah Okafor der richtige Stürmer für das Spiel gegen Italien sein? Sind die Young Boys wirklich in einem Tief? Muss GC selbstbewusster auftreten? Antworten in der «Dritten Halbzeit».

Durch die Kooperation mit dem Lieferdienst Smood und ihrer Aktienbeteiligung unterstützt die Migros die prekären Zustände bei den Kurierinnen. Das ist unhaltbar.

Das mysteriöse Unternehmen DSIRF hat Verbindungen zum Kreml und zu Österreichs Ex-Kanzler – und die Manager sitzen in Schweizer Luxusvillen.

In der Westschweiz protestieren Mitarbeitende des Lieferdienstes Smood wegen schlechter Arbeitsbedingungen. Baldige Besserung ist trotz Verhandlungen über einen GAV nicht in Sicht.

Die Grossbank hat auf der Suche nach einem Nachfolger für Axel Weber offenbar den ehemaligen UniCredit-Chef im Visier. Ob dieser will, ist allerdings fraglich.

Die Squasherinnen des SC Fricktal gehen als Titelverteidigerinnen in die NLA-Interclubmeisterschaft – wo sie gleich mit zwei Teams vertreten sind.

Der 18-jährige Jérôme Kym trainiert am ATP-Finale in Turin mit den weltbesten Tennisspielern. Er sagt, wer ihn am meisten beeindruckt. Und wer am sympathischsten ist.

Hier finden Sie das Wichtigste aus dem nationalen und internationalen Fussball.

Die Vorfälle beim Zürcher Derby Ende Oktober mit Feuerwerk haben ein Nachspiel. In absehbarer Zukunft müssen sich die Zuschauer ausweisen, wenn sie ins Stadion wollen.

Davide Formolo fährt Radrennen auf Stufe World Tour. Der 29-jährige Italiener kann aber auch ganz langsam unterwegs sein.

Die iranisch-deutsche Komikerin will wegen Beleidigung eines AfD-Politikers lieber in den Knast als eine Geldstrafe bezahlen.

Der Universal-Spötter, Schriftsteller und Designer des existenziell hilfreichen Glücks-Anzugs Oswald Wiener ist gestorben.

Nachrichten, Personalien und Fundstücke aus der realen und digitalen Welt der Kultur. Rund um die Uhr aktualisiert.

«The Power of the Dog» mit Benedict Cumberbatch und Kirsten Dunst ist Netflix’ heissestes Eisen für die nächste Oscarverleihung. Weshalb die Rechnung aufgehen könnte.

Luxus oder Mittelklasse, Stadt oder Provinz, in den Bergen oder am See: Diese Gasthäuser feierten dieses Jahr trotz Pandemie Eröffnung – oder stehen kurz davor.

Unser Wanderkolumnist läuft den Jonenbach und die Reuss entlang, vorbei an geschichtsträchtigen Kapellen.

Séverine Pont-Combe (42) macht Spitzensport auf höchstem Niveau in hochalpiner Kulisse. Mit einem gesicherten Skitourenpark will sie ihre Faszination für die Berge weitergeben.

Es geht nicht um Gut oder Böse. Auch nicht um Demokratie oder Diktatur. Sondern um einen unvermeidlichen Entscheid in einer Notlage. Es spricht vieles dafür, dass auch die Schweiz auf 2G setzt.

In Mexiko kommt es jeden Tag zu fast 100 Tötungsdelikten. Vor Brutalität wird nicht zurückgeschreckt.

Im letzten Moment wurde im US-Bundesstaat Oklahoma die Todesstrafe für Julius Jones in eine lebenslange Freiheitsstrafe umgewandelt. Zahlreiche Menschen hatten sich für ihn eingesetzt – darunter auch TV-Star Kim Kardashian.

Nun ist bereits die zweite Klage gegen den Hauptdarsteller und Produzenten des Films «Rust» eingegangen. Das Verhalten von Alec Baldwin auf dem Filmset sei «rücksichtslos» gewesen.

Am Samstag starb ein junger Mann bei einem Unfall vor dem Arisdorftunnel. Während der Fahrt soll Lachgas inhaliert worden sein. Nun werden Forderungen nach strengeren Drogenkontrollen laut.

Ein 23-jähriger Lenker fuhr am Mittwoch auf der A2 in eine Mittelleitplanke und wurde von einem Lastwagen erfasst. Die A2 in Basel war mehrere Stunden Richtung Deutschland gesperrt.

Paläontologen haben in kreidezeitlichem Sandstein Überreste einer bislang unbekannten Dinosaurierart gefunden. Sie benannten sie nach einer Feministin und einer Kaiserin.

Hunderte von Chemikalien stecken im Fingerschweiss. Dank neuer Analysetechnik lässt sich dadurch nicht nur der Konsum von Drogen feststellen, sondern auch Pestizide aus Obst und Gemüse.

Der Impfstoff von der britischen Firma Emergex wird statt mit einer Spritze mit einem Spezialpflaster verabreicht. Besonders ist zudem das Wirkprinzip. Das ist anders als bei den bisherigen Vakzinen.

Vertreter von rund 200 Ländern haben über die weitere Umsetzung des Pariser Klimaabkommens verhandelt. Alle News zur Konferenz in Glasgow im Ticker.

Offenbar ist der Mill-Grundsatz, dass die Freiheit der einzelnen Person dort endet, wo sie anderen schadet, in unserer Ego-Gesellschaft vergessen gegangen.

Basel-Stadt versinke «im Mittelmass», schrieb SVP-Grossrat Joël Thüring in der BaZ. Das Gegenteil ist wahr – insbesondere dank der SP.

Corona hat sich zum Kontinentalbrand entwickelt, doch unser Bundesrat schweigt und beobachtet. Eine riskante Taktik.

Der Verkehrs-Club der Schweiz (VCS) behauptet, eine Zugverbindung zum Euro-Airport würde zu mehr Passagieren, mehr Flügen und mehr Klimaschaden führen. Das ist Unsinn. Der Bahnanschluss dient der Entlastung der Strassen und ist ökologisch.

Emil Bührle kaufte während des Zweiten Weltkriegs Kunst – auch von jüdischen Flüchtlingen. Der Streit um sein Erbe zeigt: Die Kunstwelt muss sich aktiver mit Herkunft beschäftigen.

In den USA wütet Corona wieder, vor allem im Trump-Land. Dort ist die Todesrate dreimal so hoch wie in demokratischen Bundesstaaten. Weshalb das so ist und was Biden damit zu tun hat.

Was macht die Debatte um das Covid-Gesetz mit der SVP? Die Fronten sind auch parteiintern verhärtet, wie sich beim Streitgespräch zwischen den Basler Grossräten Joël Thüring und David Trachsel eindrücklich zeigt.

Eine Bauch-OP endet für eine Patientin im Desaster. Es ist nicht das erste Mal, dass dieser Arzt auffällt. Er bestreitet die Vorwürfe.

In diesem Sommer habe ich mir zum ersten Mal überlegt, ob ich eine Schönheitsoperation brauche, und das kam so.

Besser kann man Liebeshunger und Ambitionen nicht beschreiben.

Und hab deshalb auch noch noch nie das Matterhorn leibhaftig gesehen.

Ein Gespräch zwischen der grossen Schweizer Fotografin Sabine Weiss und dem Kurator Hans Ulrich Obrist.

Gerade im Winter wächst das Verlangen nach einer Massage oder einem Besuch in der Sauna. Diese Wellnessangebote sorgen auf etwas andere Art für Tiefenentspannung und Erholung.

Der Basler Weihnachtsmarkt zählt zu den schönsten Europas und Johann Wanner zu seinen bekanntesten Botschaftern.

Das grosse Rating vom Hotelexperten Karl Wild. Die Aufsteiger, die Absteiger, die Neuen. Und das Schweizer Hotel des Jahres.

Roman Goetsch, der Schweizer Chef des Resorts One & Only Le Saint Géran auf Mauritius, hat grosse Pläne.

Im November locken Heimelektronik-Händler mit Rabatten. Doch nicht jedes Schnäppchen ist eines. Unser Digital-Redaktor verrät seine Shopping-Tricks.

Der Windows-Konzern verwendet unsanfte Methoden, um Chrome- und Firefox-Anwender zu Edge zu bekehren. Doch es gibt Wege, sich gegen diese Bevormundung zu wehren.

Nach 18-monatigen Verhandlungen mit dem Internet-Riesen erklärt der CEO der Nachrichtenagentur die Vereinbarung als bahnbrechend und als Höhepunkt eines langen Kampfes.

Eine Studie ist der Frage nachgegangen, welche Auswirkungen der zunehmende Konsum digitaler Medien – insbesondere bei Kindern – auf die Gesundheit und schulische Leistungen hat.

Während der Pandemie hat sich der Zürcher vom Helfer zum extremen Massnahmenkritiker gewandelt – und gründete die Gruppe «Mass-voll» mit. Mittlerweile wird sie von allen Seiten kritisiert.

Mitten in der Pandemie wollen die bürgerlichen Bundesräte die Erhöhung des Rentenalters einleiten. Wann, wenn nicht jetzt?, heisst es in den FDP- und SVP-Departementen.

In der Westschweiz protestieren Mitarbeitende des Lieferdienstes Smood wegen schlechter Arbeitsbedingungen. Baldige Besserung ist trotz Verhandlungen über einen GAV nicht in Sicht.

Das mysteriöse Unternehmen DSIRF hat Verbindungen zum Kreml und zu Österreichs Ex-Kanzler – und die Manager sitzen in Schweizer Luxusvillen.

Im Prozess gegen den 18-jährigen Kyle Rittenhouse, der im vergangenen Jahr bei Anti-Rassismus-Protesten zwei Demonstranten erschossen hatte, hat die Geschworenen-Jury ihr Urteil gefällt.

In Deutschland gilt bald die 2-G-Regel. In besonders von Corona betroffenen Regionen sogar 2-G plus: Dann müssen Geimpfte und Genesene zusätzlich einen negativen Test vorlegen.

Die vierte Welle ist in den Nachbarländern teilweise ausser Kontrolle geraten. Wie konnte das passieren? Es ist eine Folge von Impflücken und Wunschdenken überall.

Nicht nur die grüne Steinfassade des Neubaus für Kantonspolizei und Strafverfolgung samt Gefängnis sucht ihresgleichen: Innen gibt es Spezialräume für beschlagnahmte Kunst und Massenzellen.

Die iranisch-deutsche Komikerin will wegen Beleidigung eines AfD-Politikers lieber in den Knast als eine Geldstrafe bezahlen.

Im bitterarmen Nordosten Brasiliens leiden Kinder unter den Folgen der Pandemie. Viele haben den Anschluss an die Schule verloren und sind sich selbst überlassen. Ihnen wollen die «Sternenwochen» helfen.

Luxus oder Mittelklasse, Stadt oder Provinz, in den Bergen oder am See: Diese Gasthäuser feierten dieses Jahr trotz Pandemie Eröffnung – oder stehen kurz davor.

Bei Lindt, Nestlé oder Maestrani: Ausländische Stellenvermittler versprechen gut bezahlte Stellen in Schweizer Schokoladenfabriken. Doch diese wissen gar nichts davon.

In einer Woche stimmen wir über das Covid-Gesetz ab. Das «Politbüro» stellt sich die Frage: Entsteht unter den Gegnern eine Kraft, die über das Referendum hinaus Bestand hat?

Ai Weiwei hat Tonaufnahmen veröffentlicht. Sie belegen die politischen Motive der Credit Suisse.

Sebastian V. erhielt 480’000 Franken für seine Praxis – und überwies davon sich selbst namhafte Beträge. Er bestreitet, falsch gehandelt zu haben.

In diesem Sommer habe ich mir zum ersten Mal überlegt, ob ich eine Schönheitsoperation brauche, und das kam so.

Ein Gespräch zwischen der grossen Schweizer Fotografin Sabine Weiss und dem Kurator Hans Ulrich Obrist.

Und hab deshalb auch noch noch nie das Matterhorn leibhaftig gesehen.

Besser kann man Liebeshunger und Ambitionen nicht beschreiben.

Wir zeigen jeden Tag aktuell, wie sich die wichtigsten Kennzahlen dieser Epidemie im Kanton Zürich entwickeln.

Für das Bundesstrafgericht ist klar, dass die bekannte Schweizer Kommunistin mitgeholfen hat, Feuerwerkskörper auf das türkische Generalkonsulat abzufeuern.

Ein Brasilianer ist wegen Mordes an einem Mann, der als Coiffeur des Fussballstars Ronaldo bekannt geworden war, zu einer Freiheitsstrafe von zwölfeinhalb Jahren verurteilt worden.

Obwohl erst 2023 gewählt wird, teilt die FDP-Regierungsrätin Carmen Walker Späh schon jetzt mit, dass sie wieder antreten wird. Doch das genügt der FDP nicht.

Erneuerbare Energien gewinnen an Bedeutung. Ob dabei im Unterland in Zukunft auch Windanlagen Strom erzeugen, wird wohl noch zu vielen Diskussionen führen.

Die Staatsanwältin will einen 41-jährigen Brasilianer für 18 Jahre ins Gefängnis schicken, seine Verteidigerin plädiert auf drei Jahre. Das Urteil wird am Nachmittag verkündet.

Die FDP-Fraktion hat die Eckwerte ihrer neuen Klimapolitik verabschiedet. Sie verzichtet auf neue Abgaben und baut das Gebäudeprogramm um. Ungeklärt bleibt die Auslandfrage.

Bei Restaurants gibt es flächendeckend unangemeldete Visiten – Ärzte dagegen werden kaum kontrolliert. Warum eigentlich?

Hacker haben versucht, geheime Daten von rund einem Dutzend Ortschaften im Kanton Waadt zu stehlen. Über das Darknet stellten sie Lösegeldforderungen.

Nach dem ersten Treffen des Aussenministers mit seinem neuen EU-Ansprechpartner ärgern sich beide Seiten. Cassis sagt, dass neue Verhandlungen noch gar kein Thema seien.

Im Steinbruch Mitholz liegt noch immer verschmutztes Material. Trotzdem sind die Betreiber sicher: Die Forellen beim Blausee sind nicht deswegen gestorben.

Hier gibt es die neusten Informationen zur Pandemie, Infografiken und Links auf interessante Hintergründe. Die nationalen News im Ticker.

Nach einer extrem langen Hängepartie hat das US-Repräsentantenhaus ein weiteres innenpolitisches Kernvorhaben von Präsident Biden beschlossen. Dieser musste sich einer Darmspiegelung unterziehen und hatte seine Amtsgeschäfte kurzzeitig übergeben.

Hier gibt es die neusten Informationen zur Pandemie, Infografiken und Links auf interessante Hintergründe. Die internationalen News im Ticker.

Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein hats nicht leicht: Er sei vielleicht nicht hart genug für den Job, wurde gelästert. Dabei hatte er frühzeitig einen Plan für die vierte Welle.

In Indiens Hauptstadt sind die Schulen geschlossen, Lastwagen dürfen nicht mehr fahren. Und wer kann, soll im Homeoffice arbeiten. Die Gründe für die starke Luftverschmutzung.

Emil Bührle kaufte während des Zweiten Weltkriegs Kunst – auch von jüdischen Flüchtlingen. Der Streit um sein Erbe zeigt: Die Kunstwelt muss sich aktiver mit Herkunft beschäftigen.

In den USA wütet Corona wieder, vor allem im Trump-Land. Dort ist die Todesrate dreimal so hoch wie in demokratischen Bundesstaaten. Weshalb das so ist und was Biden damit zu tun hat.

Eine Bauch-OP endet für eine Patientin im Desaster. Es ist nicht das erste Mal, dass dieser Arzt auffällt. Er bestreitet die Vorwürfe.

Menschenrechtsorganisationen kritisieren die Vergabe der Fussball-WM nach Katar. Wie geht man als Fan damit um? Antworten in «Apropos».

Durch die Kooperation mit dem Lieferdienst Smood und ihrer Aktienbeteiligung unterstützt die Migros die prekären Zustände bei den Kurierinnen. Das ist unhaltbar.

Die Grossbank hat auf der Suche nach einem Nachfolger für Axel Weber offenbar den ehemaligen UniCredit-Chef im Visier. Ob dieser will, ist allerdings fraglich.

Ein Datenleck zeigt, dass die Entourage des ehemaligen Präsidenten der Demokratischen Republik Kongo über 200 Millionen Dollar abgezweigt hat. Geld floss auch in die Schweiz.

So wenig kostete der Euro seit Sommer 2015 nicht mehr: Am Freitag rutschte er unter die «magische Grenze» von 1,05 Franken. Die Zinsen dürften damit tief bleiben.

Um die Erderwärmung zu stoppen, braucht es eine Vollbremsung bei fossilen Energien. Dieses konkrete Ziel hat die Welt in Glasgow wegen Widerstand aus Indien und China nicht erreicht.

Das Ringen um einen versöhnlichen Abschluss der Klimakonferenz in Glasgow war zäh. Dennoch lassen sich aus den letzten zwei Wochen auch positive Entwicklungen lesen.

Vertreter von rund 200 Ländern haben über die weitere Umsetzung des Pariser Klimaabkommens verhandelt. Alle News zur Konferenz in Glasgow im Ticker.

Jene Staaten, die am meisten vom Klimawandel betroffen werden, sind frustriert. Die Reichen wollten offenkundig nicht bezahlen für die Kosten, die sie den Armen aufgebürdet haben.

Der 18-jährige Jérôme Kym trainiert am ATP-Finale in Turin mit den weltbesten Tennisspielern. Er sagt, wer ihn am meisten beeindruckt. Und wer am sympathischsten ist.

Die Vorfälle beim Zürcher Derby Ende Oktober mit Feuerwerk haben ein Nachspiel. In absehbarer Zukunft müssen sich die Zuschauer ausweisen, wenn sie ins Stadion wollen.

Davide Formolo fährt Radrennen auf Stufe World Tour. Der 29-jährige Italiener kann aber auch ganz langsam unterwegs sein.

Die nationalen und internationalen Sportmeldungen in der Übersicht.

Hier finden Sie das Wichtigste aus dem nationalen und internationalen Fussball.

WTA-Chef Steve Simon will sämtliche Turniere aus dem Kalender streichen, wenn die chinesische Regierung im Fall der verschwundenen Peng Shuai nicht Klarheit schafft.

Es geht nicht um Gut oder Böse. Auch nicht um Demokratie oder Diktatur. Sondern um einen unvermeidlichen Entscheid in einer Notlage. Es spricht vieles dafür, dass auch die Schweiz auf 2G setzt.

In der Online-Ausgabe des französischen Wörterbuchs Robert gibt es neu drei Personalpronomen: «il», «elle» – und das geschlechtsneutrale «iel».

Corona hat sich zum Kontinentalbrand entwickelt, doch unser Bundesrat schweigt und beobachtet. Eine riskante Taktik.

Der Bundesrat soll künftig eine Velohelmpflicht für 12- bis 16-Jährige verfügen können. Das ist opportunistisch und nicht konsequent.

Der beste Pizzaiolo, ein echt neapolitanischer Zuckerbäcker und ein Interview über das Zeitschriftenmachen: Einblicke in das neue «Zurich Magazine».

Der momentan spürbare positive Basiseffekt könnte bald nachlassen. Doch wann können wir mit der Wende rechnen?

Oder tun wir ihnen mit unserer Verklemmtheit womöglich einen Gefallen? Elternberaterin Daniela Melone ordnet ein.

Als Aktionär sollte man sich nicht von schönen Geschenken beeindrucken lassen. Martin Spieler sagt, was wirklich zählt.

Der international gefeierte Trompeter und Flügelhornist wird 80 Jahre alt und schaut auf eine bewegte Karriere zurück. Am 25. November spielt er ein Geburtstagskonzert in Basel.

Nachrichten, Personalien und Fundstücke aus der realen und digitalen Welt der Kultur. Rund um die Uhr aktualisiert.

Der Universal-Spötter, Schriftsteller und Designer des existenziell hilfreichen Glücks-Anzugs Oswald Wiener ist gestorben.

«The Power of the Dog» mit Benedict Cumberbatch und Kirsten Dunst ist Netflix’ heissestes Eisen für die nächste Oscarverleihung. Weshalb die Rechnung aufgehen könnte.

Paläontologen haben in kreidezeitlichem Sandstein Überreste einer bislang unbekannten Dinosaurierart gefunden. Sie benannten sie nach einer Feministin und einer Kaiserin.

Hunderte von Chemikalien stecken im Fingerschweiss. Dank neuer Analysetechnik lässt sich dadurch nicht nur der Konsum von Drogen feststellen, sondern auch Pestizide aus Obst und Gemüse.

Der Impfstoff von der britischen Firma Emergex wird statt mit einer Spritze mit einem Spezialpflaster verabreicht. Besonders ist zudem das Wirkprinzip. Das ist anders als bei den bisherigen Vakzinen.

Testen Sie Ihre mathematischen Fähigkeiten in unserer Reihe für kluge Köpfe.

Unser Wanderkolumnist läuft den Jonenbach und die Reuss entlang, vorbei an geschichtsträchtigen Kapellen.

Séverine Pont-Combe (42) macht Spitzensport auf höchstem Niveau in hochalpiner Kulisse. Mit einem gesicherten Skitourenpark will sie ihre Faszination für die Berge weitergeben.

Unter den Menschen herrscht Aufruhr. Forschende entdeckten, dass sich der Kalifornische Kondor fortpflanzen kann, ohne dass daran ein Vatertier beteiligt ist.

Im Londoner Wohlstands-Index hält sich die Schweiz in den Top 5. Auch bei der Lebensqualität ist sie vorne mit dabei. Luft nach oben gibt es beim Gesundheitswesen.

Italien wacht über seine Landesküche wie keine andere Nation. Ein Fehler, findet Starkoch Massimo Bottura im Gespräch. Und verrät sein Rezept für Pesto alla Genovese.

Gerade im Winter wächst das Verlangen nach einer Massage oder einem Besuch in der Sauna. Diese Wellnessangebote sorgen auf etwas andere Art für Tiefenentspannung und Erholung.

Im November locken Heimelektronik-Händler mit Rabatten. Doch nicht jedes Schnäppchen ist eines. Unser Digital-Redaktor verrät seine Shopping-Tricks.

Der Windows-Konzern verwendet unsanfte Methoden, um Chrome- und Firefox-Anwender zu Edge zu bekehren. Doch es gibt Wege, sich gegen diese Bevormundung zu wehren.

Nach 18-monatigen Verhandlungen mit dem Internet-Riesen erklärt der CEO der Nachrichtenagentur die Vereinbarung als bahnbrechend und als Höhepunkt eines langen Kampfes.

Eine Studie ist der Frage nachgegangen, welche Auswirkungen der zunehmende Konsum digitaler Medien – insbesondere bei Kindern – auf die Gesundheit und schulische Leistungen hat.

Am monegassischen Feiertag zeigt sich der Fürst gemeinsam mit den Zwillingen auf dem Balkon seines Palastes. Für ihre Mutter, die sich erneut in medizinische Behandlung begeben hat, haben die Kinder Plakate gebastelt.

In Mexiko kommt es jeden Tag zu fast 100 Tötungsdelikten. Vor Brutalität wird nicht zurückgeschreckt.

Im letzten Moment wurde im US-Bundesstaat Oklahoma die Todesstrafe für Julius Jones in eine lebenslange Freiheitsstrafe umgewandelt. Zahlreiche Menschen hatten sich für ihn eingesetzt – darunter auch TV-Star Kim Kardashian.

Nach dem Prinzip «Im Zweifel für den Angeklagten» hat das Jugendgericht den damals minderjährigen Mitbeschuldigten im Fall der Vergewaltigung an der Elsässerstrasse in Basel freigesprochen.

Nun ist bereits die zweite Klage gegen den Hauptdarsteller und Produzenten des Films «Rust» eingegangen. Das Verhalten von Alec Baldwin auf dem Filmset sei «rücksichtslos» gewesen.

Am Samstag starb ein junger Mann bei einem Unfall vor dem Arisdorftunnel. Während der Fahrt soll Lachgas inhaliert worden sein. Nun werden Forderungen nach strengeren Drogenkontrollen laut.

Wir zeigen, welche Lieblingsziele der Schweizer aktuell offen sind, welche Reisebestimmungen gelten und was vor Ort zu erwarten ist.

Der Basler Weihnachtsmarkt zählt zu den schönsten Europas und Johann Wanner zu seinen bekanntesten Botschaftern.

Roman Goetsch, der Schweizer Chef des Resorts One & Only Le Saint Géran auf Mauritius, hat grosse Pläne.

Für Schneesportler, die keine Zeit verlieren wollen: Hier sind acht attraktive Unterkünfte, die Winterferien direkt an der Piste ermöglichen. «Ski-in, Ski-out» nennt sich das.