Search
Media
Travel
Didactica
Money
Venture
eMarket
Chats
Mail
News
Schlagzeilen |
Donnerstag, 16. Juni 2022 00:00:00 Kultur News
Aktualisiert: Vor 2 Min.
2|3|4|5|6  

Autoren, Mitarbeiterinnen und Weggefährten erinnern an den Verleger, seinen untrüglichen Sinn für Weltliteratur, seinen Charme – und seine bedenklichen Fahrkünste. 

Zittern wegen ein paar «Punks»? Wer Bern kennt, hat für die Befürchtungen auf der deutschen Luxusferieninsel Sylt wenig Verständnis.

Tocotronic aus Hamburg eröffneten im Palais X-tra ihre neue Tournee. Ein kraftvolles Konzert – das viele Fragen offenlässt.

Kunst in völliger Dunkelheit: Das Vorhaben von Ivana Franke in der Kunsthalle Bern klingt aufregend, aber ist es das auch?

Klassische Musik und Poetry-Slam – geht das zusammen? Klar ist: Am Konzert des Berner Kammerorchesters mit Renato Kaiser und Fatima Moumouni braucht man kein Programmheft zu lesen. 

Nachrichten, Personalien und Fundstücke aus der realen und digitalen Welt der Kultur. Rund um die Uhr aktualisiert.

Betty Lambert empfing am Thunersee Stars wie Greta Garbo. Die Romanbiografie von Franziska Streun erzählt das Leben dieser Grande Dame.

Auf diese Frage gibt es keine gute Antwort. Doch möglicherweise wird sie ohnehin bald irrelevant sein.

Warum treten an gewissen Festivals keine weiblichen Acts auf? Und wie erreichen andere eine Quote von 50 Prozent? Eine Spurensuche.

Wenig weibliche Acts auf Festivalbühnen: Dem liegt ein Teufelskreis zugrunde, der durchbrochen werden muss.

Konzertveranstalter André Béchir sucht dringend ein Ersatzdatum für das Stones-Konzert. Es bleibt fast nur noch die Absage.

Auf der Walensee-Bühne hat «Flashdance – das Musical» Premiere gefeiert. Die kunterbunte Hommage an ein wildes Jahrzehnt überzeugt.

Die Bündner Autorin Tabea Ammann ist mit ihrem Kinderbuch als einzige Schweizerin unter der internationalen Konkurrenz für den Buchpreis Prix Chronos nominiert worden.

Was wären die 1980er-Jahre ohne die grazile Jennifer Beals aka Alex in ihrem umwerfenden Tanzbody? Unvorstellbar. Vom 15. Juni bis 23. Juli lässt die Walensee-Bühne den Kultfilm wieder aufleben.

Die Jubiläumsausgabe der Blues and Rock Night diesen September bringt mit Marc Storace eine Rocklegende nach Thusis. Aber auch der Blues wird mit Ikonen auf der Bühne präsent sein – ein letztes Mal.

Im Rahmen der Live-Präsentation Xbox & Bethesda Games Showcase ist ein neuer Trailer zum Horror-Game «Scorn» gezeigt worden. Dieser lieferte auch gleich einen konkreten Release-Termin. 

Nach mehreren Verschiebungen feiern der Churer Rapper LIV und sein Produzent Geesbeatz ihre Plattentaufe.

«Circus Marcsimus» heisst das neue Album von Marcus Aurelius. Auf wortstarken und harten Songs teilt der Churer Rapper seinen Unmut über musikalische und politische Entwicklungen mit.

Im Dezember wird es in den Bündner Bergen wieder lustig. Das Arosa Humorfestival hat sein Programm bekannt gegeben.

Um die Liebe in verschiedenen Aggregatzuständen geht es in «Crazy Horses». Am Freitag feiert Gian Rupfs neues Stück Premiere in Chur.

In Zuoz gibt es ein neues romanisches Theater- und Literaturfestival. Das Herzstück ist jeweils eine neue Theaterproduktion.

Im Bergeller Vicosoprano hat am Samstag die «Biennale Bregaglia 2022» eröffnet. Die Ausstellung setzt sich mit dem Ort selbst und den Verbindungen zwischen den Dörfern des Tals auseinander.

Perfektes Sommerwetter und ein attraktives Programm sorgten laut Veranstaltern für mehr als 30 000 Besucher beim Musikfestival an der Rapperswiler Seepromenade. Die Ausgabe 2023 ist damit gesichert.

Das freie Theater Haldenstein lädt zur Aufführung des Stücks «Barlot – und sie tanzen noch immer».

Es ist eine Mischung aus Picknickplatz, Freiluftbar und Konzertgelände. Vom 16. Juni bis 6. August geht es am Stadtrand ganz zwanglos zu.

Das Blues’n’Jazz ist zurück am Rapperswiler Seequai. Die Veranstalter freuten sich zum Auftakt über das schöne Wetter und mehr als 9000 Musikfans.

Bei der Burgruine Freudenberg oberhalb von Bad Ragaz wird derzeit alles für das 42. Quellrock Open Air vom 24. bis 25. Juni vorbereitet. Im Mittelpunkt steht eine neue Mega-Bar.

Der Verein zur Förderung musikalischer Begeisterung (VFMB) will Musikschaffende aus dem Glarnerland vernetzen. Zu diesem Zweck hat er eine Online-Plattform mit Veranstaltungskalender geschaffen.

Das Forum Würth in Chur präsentiert wieder einen Grossen der Moderne. François Morellet legte seinen Bildern stets ein genau berechnetes Prinzip zugrunde. In den Titeln zeigt sich sein Schalk.

Für die Jubiläumsausstellung setzt das Rätische Museum in Chur auf ein eigenwilliges Konzept. Für jedes Jahr seit der Gründung 1872 wird ein Objekt gezeigt. Dieses Sammelsurium macht erstaunlich viel Spass.

Seit Mittwoch läuft mit «Ms. Marvel» die bereits siebte Serie aus dem Marvel Cinematic Universe auf Disney Plus. Die Teenagerin Kamala Khan soll frischen kulturellen Wind in die Reihe bringen.

Am 10. und 11. Juni findet in Chur erstmals das Summer Fest Open Air statt. Das Line-up verspricht ganz schön viel Bündner-Power.

«Wasser – Leben und Arbeit»: Im Museum in Poschiavo geht es in diesem Sommer um die Bedeutung und die Nutzung des Wassers im Tal. Am kommenden Wochenende erfolgt der Saisonstart.

Nach der Coronapause melden sich die Südostschweizer Festivals zurück. Den Musikliebhabern steht ein aufregender Sommer bevor. Eine Auswahl.

In der Gepäckausgabe im Güterschuppen Glarus zeigen die beiden Künstlerinnen Claudia E. Weber und Stefanie Loveday ihre multimediale Auseinandersetzung über Orte und Landschaften im Kanton Glarus.

Das Kulturprogramm 2022 der Chesa Planta Samedan steht unter dem Motto «Parevlas – Märchen». Den Auftakt machte vergangenen Freitag die Premiere des Tanztheaters «Lilias per Lily».

Er gilt als Erneuerer der rätoromanischen Dichtung und experimentierte auch mit Prosa: Andri Peer. In Lavin fand am Samstag ein würdiger Gedenkanlass zu seinem 100. Geburtstag statt

Wir haben ein Meet&Greet mit Sandro Dietrich verlost – und der Gewinner durfte den Musiker nun persönlich bei seiner Arbeit begleiten. Wir waren dabei.

Die Stadt Ilanz huldigt der surselvischen Geologie in besonderer Weise: Sie holt sie auf ihre Plätze und Gassen.

Literatur von und über Annemarie Schwarzenbach (1908–1942) gibt es reichlich. Jüngst ist eine Graphic Novel dazugekommen. Sie zeichnet Annemaries Leben nach – im Engadin und in der Welt.

Klosters Music geht in die vierte Runde. Die Musikwoche startet am 30. Juli und steht dieses Jahr unter dem Motto «Zeitreise. A Musical Journey».