Schlagzeilen |
  
Aktualisiert: Vor 2 Min.
||||   

Der Schweizer Viertelfinal an den Swiss Indoors in Basel zwischen Roger Federer und Stan Wawrinka ist geplatzt. 45 Minuten nach seinem Dreisatzsieg gegen Frances Tiafoe erklärt Wawrinka, dass es für den Viertelfinal von Freitag forfait gibt. Der Grund sollen Rückenprobleme sein.

Der US-Finanzriese Visa hat den Quartalsgewinn dank der hohen Ausgabefreude seiner Kreditkartenkunden gesteigert. In den drei Monaten bis Ende September legte der Überschuss verglichen mit dem Vorjahreszeitraum um sechs Prozent auf 3,0 Milliarden Dollar zu.

Vom 19. bis zum 27. Oktober kämpfen die besten Tennisspieler der Welt in Basel um den Titel der Swiss Indoors. Alles zum Turnier erfahren Sie hier aus erster Hand in unserem Liveblog.

Mönchengladbach und Wolfsburg erleben in der Europa League aufwühlende Nachspielzeiten. Während Gladbach einen Punkt gewinnt, lassen die Wolfsburger zwei Punkte liegen.

Der FC Lugano bleibt in der Europa League ohne Sieg und ist in der Gruppe B nach dem 1:2 in Malmö in Rücklage.

Basel bringt sich in der Madrider Vorstadt Getafe auf Achtelfinal-Kurs. Dank einem Tor von Fabian Frei siegen die Basler bei den heimstarken Spaniern 1:0 und setzen sich an die Spitze der Gruppe C.

Die in den USA wegen illegaler Agententätigkeit zu eineinhalb Jahren Haft verurteilte Russin Maria Butina soll am Freitag aus dem Gefängnis entlassen werden. Das bestätigte Butinas Anwalt Bob Driscoll am Donnerstag in Washington.

Deutsche Verteidigungsministerin läuft mit ihrer Idee für eine UN-Schutztruppe in Nordsyrien bei Nato-Partnern auf.

Stan Wawrinka setzt die Schweizer Siegesserie an den Swiss Indoors Basel fort. Der als Nummer 7 gesetzte Romand schafft es trotz Satzverlust gegen Frances Tiafoe (6:3, 3:6, 7:5) in den Viertelfinal.

In seiner Kolumne schreibt Schriftsteller Pedro Lenz diese Woche über ein Wort, das ursprünglich nichts mit Politik zu tun hat, im Zusammenhang mit den Wahlen aber in allen Schweizer Zeitungen häufig auftaucht.

Die Young Boys beweisen gegen Feyenoord Rotterdam, dass sie auch mit einer starken Defensive gewinnen können. Das freut Gerardo Seoane und Michel Aebischer.

Bei Protesten gegen den äthiopischen Ministerpräsidenten und Friedensnobelpreisträger Abiy Ahmed sind mindestens vier Menschen getötet worden. Wie am Donnerstag aus Polizei- und Spitalkreisen verlautete, wurden bei den Protesten am Mittwoch Dutzende weitere verletzt.

Die Young Boys gewinnen auch ihr zweites Gruppenspiel in der Europa League. Sie setzen sich gegen Feyenoord Rotterdam dank einer abgeklärten Leistung mit 2:0 durch.

Einer der teuersten Whiskys der Welt ist am Donnerstag beim Auktionshaus Sotheby's in London versteigert worden. Eine Flasche des 60 Jahre alten Macallan 1926 Single Malt aus Schottland kam für 1,5 Millionen Pfund (1,91 Millionen Franken) unter den Hammer.

Beim Brand in Stetten hat Familie Frank fast ihr ganzes Hab und Gut verloren – und startet einen Spendenaufruf in den sozialen Medien.

100 Jahre nach ihrem Tod kommt sie endlich zu Ehren: die Basler Kunstsammlerin Louise Bachofen-Burckhardt. Gut 100 Jahre nach ihrem Tod kommt die öffentlichkeitsscheue Frau nun doch noch ins Rampenlicht.

Der britische Premier Boris Johnson hat sich für Neuwahlen am 12. Dezember ausgesprochen. Wenn das Parlament tatsächlich mehr Zeit haben wolle, um die Brexit-Gesetze zu studieren, könne es sie haben, erklärte Johnson.

Salzburg muss in den verbleibenden drei Gruppenspielen der Champions League ohne Stammtorhüter Cican Stankovic auskommen.

Der dreifache Strassenweltmeister Peter Sagan wird 2020 erstmals den Giro d'Italia bestreiten. Das teilt Sagans Team am Rande der Strecken-Vorstellung der 103. Italien-Rundfahrt in Mailand mit.

Der US-Finanzriese Visa hat den Quartalsgewinn dank der hohen Ausgabefreude seiner Kreditkartenkunden gesteigert. In den drei Monaten bis Ende September legte der Überschuss verglichen mit dem Vorjahreszeitraum um sec...

Die in den USA wegen illegaler Agententätigkeit zu eineinhalb Jahren Haft verurteilte Russin Maria Butina soll am Freitag aus dem Gefängnis entlassen werden. Das bestätigte Butinas Anwalt Bob Driscoll am Donnerstag in...

Mario Draghis Amtszeit als EZB-Präsident endet mit einer Zementierung der Mitte September nochmals verschärften lockeren Geldpolitik. In der letzten Sitzung unter Leitung des Italieners bekräftigte der Rat der Eu...

Die Deckungsgrade der Schweizer Pensionskassen sind so hoch wie nie zuvor. Der Pensionskassen-Monitor der Swisscanto Vorsorge zeigt, dass die Vorsorgeeinrichtungen ihre Wertschwankungsreserven im dritten Quartal ...

Die Bankiervereinigung zeigt in einer neuen Studie auf, dass Negativzinsen kaum noch Wirkung haben, aber strukturell problematisch sind. Negativzinsen müssten eine ausserordentliche Massnahme in der Geldpolitik b...

Mit dem Erwerb von Fontavis baut Swiss Life AM ihre Position im Infrastrukturmarkt weiter aus und ermöglicht institutionellen Investoren Zugang zu nachhaltigen Anlagelösungen im Energie- und Infrastruktursektor.

Vanguard will mit einer Gebührensenkung ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis erreichen. Die Durchschnittskosten aller Schweizer Vanguard-Fonds betragen fortan 0,20 Prozent. Europa-Chef Sean Hagerty stellt wei...

Im Wettstreit zwischen den USA und China geht es nur vordergründig um Handelspolitik. Tätsächlich geht es laut einer Studie des Think Tanks Eurasia Group und Vontobel um die Vorherrschaft im digitalen Zeitalter. ...

Aktien von Technologie-Unternehmen haben am Donnerstag in der Gunst von Investoren gestanden. Angetrieben von hohen Kursgewinnen von Tesla , Paypal um 0,98 Prozent auf 7966,72 Zähler vor. Tesla überraschte die Börsia...

Der Parteivorstand bläst zum Rückzug und empfiehlt den Delegierten der SVP Kanton Zürich, Nationalrat Roger Köppel nicht für den zweiten Wahlgang für den Ständerat zu nominieren. Die Delegierten entscheiden am kommend...