Schlagzeilen |
  
Aktualisiert: Vor 2 Min.
||||   

US-Präsident Donald Trump hat am Dienstag seinen umstrittenen Nationalen Sicherheitsberater John Bolton gefeuert. Er habe eine "stark" abweichende Meinung zu vielen Positionen des 70-jährigen Bolton, gab Trump als Grund für die Entlassung an.

In der afghanischen Hauptstadt Kabul ist es offenbar wieder zu einem Anschlag gekommen. Eine grosse Explosion erschütterte in der Nacht zum Mittwoch eine Gegend nahe dem Botschaftsviertel. Die Explosion fiel auf den Jahrestag der Anschläge vom 11. September 2001.

Bernard Challandes kassiert in seinem 15. Spiel als Nationalcoach von Kosovo die erste Niederlage. Das Team des Neuenburgers verliert in der EM-Qualifikation in England mit 3:5.

Papst Franziskus fühlt sich durch Ausländerfeindlichkeit in Europa manchmal in die Zeit des Nationalsozialismus zurückversetzt. "Manchmal höre ich an einigen Orten Reden, die denen von Hitler 1934 ähneln", sagte er am Dienstag auf dem Rückflug von Madagaskar nach Rom.

Die erste Tranche an Spielen in der 1. Runde des Eishockey-Schweizer-Cups ergibt keine Überraschungen. Die grössten Probleme bekundet der SC Bern beim 2:1-Sieg in Zug gegen die EVZ Academy.

Morgen startet die IAA in Frankfurt. An der Internationalen Automobilausstellung will VW mit dem ID.3 ein neues Kapitel aufschlagen.

Der erst 18-jährige Leo Dillier aus Möhlin ist auf bestem Weg, einer der besten Beachvolleyballspieler der Schweiz zu werden. Diesen Sommer bestritt er erstmals Turniere auf höchstem nationalem und internationalem Niveau und konnte sein Potential zeigen.

Kurzfristig durfte Ruben Vargas für die U21 nicht spielen. Die Schweiz siegt auch ohne ihn standesgemäss mit 5:0.

Apple setzt bei seiner neuen iPhone-Generation auf bessere Kameras, um die zuletzt gesunkenen Verkäufe seines wichtigsten Produkts anzukurbeln. Das iPhone 11, das als Einstiegsmodell das aktuelle iPhone XR ersetzt, bekommt unter anderem einen Nacht-Modus.

Die Schweizer U21-Nationalmannschaft startet mit einem problemlosen Sieg in die EM-Qualifikation. Die Mannschaft von Mauro Lustrinelli setzt sich in Vaduz gegen Liechtenstein mit 5:0 durch.

Am Meeting "The Match" in Minsk, einem Vergleich zwischen Leichtathleten Europas und der USA, belegt Lea Sprunger über 400 m Hürden in 55,46 Sekunden den 2. Platz.

Die Regionalbank will ihren Expansionskurs beschleunigen. Dafür schafft sie 170 neue Stellen.

Gut möglich, dass die Frau an der EU-Spitze das Schweiz Dossier höchstpersönlich betreuen wird. Ihr Kabinett ist das weiblichste in der Geschichte der EU.

Er kam aus der Schweiz und wurde mit "The Americans" weltberühmt: Robert Frank,  einer der weltweit wichtigsten Fotografen ist 94-jährig gestorben.

Über 100 ausländische Onlinecasinos sollten aus der Schweiz nicht mehr erreichbar sein. Doch die Netzsperren erweisen sich als löchrig wie Emmentaler Käse.

In Cupertino hat der Konzern zahlreiche Neuheiten gezeigt. Der Liveticker zum Nachlesen.

Donald Trump hat den US-Sicherheitsberater John Bolton entlassen. Der Kommentar von Auslandchef Christof Münger.

Nicht am Schalter anstehen, sondern online staatliche Dokumente ausfüllen – das soll mit der E-ID möglich werden. Doch der Prozess dazu ist zäh.

Das Fussballstadion ist noch nicht in trockenen Tüchern, schon lassen die VBZ ein Werbetram dafür durch die Stadt fahren. Das sei unzulässige Propaganda, finden die Grünen.

Aktionäre wollen den Sunrise-Verwaltungsratspräsidenten loswerden. Wer wirklich dahintersteckt, ist noch unklar.

Nach 20 Jahren steht Fredy Bickel vor dem Comeback beim Rekordmeister – damals war er Lehrling, nun ist er der neue starke Mann.

Am Abend, nachdem Aktivisten die Limmat in Zürich grün eingefärbt hatten, diskutierten Vertreter aller Parteien am Tamedia-Wahlpodium.

Der Wahlkampf von Sebastian Kurz läuft alles andere als rund. Nun sorgt auch noch eine allzu freundliche Biografie für Spott und Hohn.

Zum 200. Geburtstag des grossen Schriftstellers kann man auf seinen Spuren durch Zürich stolpern – an Orte, wo sich nicht nur ruhmreiche Dinge zutrugen.

Robert Frank bereiste von Zürich aus die USA und schuf die Fotobibel «Les Américains». Mit 94 ist er gestorben. Ein Nachruf.

Bald sind die Chauffeure der VBZ in neuen Jacken unterwegs. Bei genauerem Hinsehen merkt man: Da stimmt etwas nicht mit dem Wappen.

Grausame Details in breiter Mundart: Im Fall Boppelsen sagte der Hauptbeschuldigte aus – bis ihn eine Frage ins Stocken brachte.

Neben dem Stöckli des Täter-Ehepaars in Utzigen fand die Polizei eine der Leichen im Mordfall Boppelsen. Besuch im kleinen Berner Bauerndorf.

Wer ein bestimmtes Gebiet befährt, kann mit Hilfe der GPS-Ortung plötzlich gestoppt werden. Dank der unsichtbaren Grenzen könnte ein Ärgernis bald verschwinden.

Im Mordfall Boppelsen haben die Ehefrau des Hauptangeklagten und sein Komplize vor Gericht ausgesagt. Dabei kamen weitere Details ans Licht. Wir berichteten live vom zweiten Prozesstag.

Schon wieder Ärger um einen Fake: Das Zürcher Theater Neumarkt gab sich kurz als Ruag aus. Freuen Sie sich doch mal: Trashquatsch, Nabelschau, alles passé!

Der Zürcher Fluss hat heute Nachmittag eine unnatürliche Färbung erhalten. Die Aktion steht im Zeichen des Umweltschutzes.

Der Ständerat bestätigt: Die SRG darf Radio machen, wo sie will. Doch bald könnten dem Unternehmen 170 Millionen Franken fehlen.

Der Fall zieht Kreise bis in den Nationalrat. Schweizer Beamte wollten in Österreich den Schmuggel von Hanfsamen unterbinden. Mit illegalen Methoden.

Bei seiner Wiederwahl werde Israel die Souveränität auf alle Siedlungen ausdehnen, sagt der israelische Ministerpräsident.

John Bolton muss das Weisse Haus verlassen. Er habe ihn zum Rücktritt aufgefordert, sagt der US-Präsident. Bolton widerspricht.

Neu stehen 75’323 Wohnungen in der Schweiz leer – über 3000 mehr als im Vorjahr. Doch die Zahl ist trügerisch.

Auch wenn sich ein Fonds erfreulich entwickelt, sollte man die Risiken nicht unterschätzen.

In einem turbulenten Spiel besiegen die Three Lions Kosovo mit 5:3 und bleiben ungeschlagen. Frankreich und Portugal siegen.

Im Cup gewinnen die Lions 9:0 in Winterthur, die anderen Zürcher Clubs scheiden aus.

Der Zürcher Fotograf und Filmemacher wurde in den USA ein grosser Künstler. Er starb im Alter von 94 Jahren.

Das Nestor beim Letzigrund ist ein Restaurant mit nordisch inspirierter Küche. Mit einem Angebot für die ganze Familie.

Seit fast zwanzig Jahren macht die kanadische Band Wintersleep kompromisslos melancholischen Indie-Rock.

Heute stellt Apple neue Geräte vor. Wichtiger als das neuste Smartphone dürfte das Drumherum werden.

Apple wird sein neues Betriebssystem vermutlich noch diese Woche lancieren. Wir stellen die besten Neuerungen vor.

Der Inder Baadal Nanjundaswamy weist mit Videoclips auf Missstände hin – jüngst auf die Schlaglöcher in seiner Heimatstadt.

Deutsche Expats üben Kritik am «Gymi-Graben». Ist unser Schulsystem zu selektiv? Ein Bildungsexperte verneint scharf.

Amokgefahr!? Warum nun auch Schweizer Schulhäuser mit Alarmsystemen aufrüsten.

Vermissen Sie ihn schon? Fangen Sie den Sommer für immer ein!

Man müsse diesen Marvel-Comic in «schwarzes Plastik einpacken», sagt Marcelo Crivella und sandte seine Beamten los.

Eine Frau wird verhaftet, weil sie ein Fussballspiel besuchen will. Nach dem Gerichtstermin übergiesst sie sich mit Benzin und verbrennt sich selbst.

5G ist krebserregend. China und Russland bespitzeln uns. Ohne 5G gerät die Schweiz ins Hintertreffen. Was stimmt? Der Faktencheck.

Wie viel Bier, Wein und Schnaps trinken Sie pro Woche? Und wie reiht sich Ihr Konsum im Vergleich ein? Unser Alkoholrechner weiss es.

Haben Sie diese Woche nichts verpasst? Stellen Sie sich dem Newsquiz!

Ein Himmel voller Trottis: Wählen Sie Ihre liebste Schaadzeile und gewinnen Sie die signierte Zeichnung!

In der norwegischen Stadt Bergen inspirieren alte Klassiker zeitgenössische Black-Metal-Künstler. Und beides wird rege vermarktet.

«Gault Millau» ehrt das Basler Luxushotel mit seiner höchsten Hotel-Auszeichnung. Allein die Küche erhält 19 Punkte.