Schlagzeilen |
  
Aktualisiert: Vor 3 Min.
||||   

Wählen Sie Ihren Jahrgang, und erleben Sie eine personalisierte Technik-Zeitreise durch die letzten Jahrzehnte.

Meditation kann gelassener und empathischer machen. Das ist wissenschaftlich erwiesen. Allerdings muss man die richtige Methode wählen.

Wie viele Stunden Schlaf sind optimal? Wie lange schlafen Schweizer? Und wie träumen eigentlich Blinde? Wir haben die 77 wichtigsten Fragen zum Thema Schlaf für Sie beantwortet.

Fast 6000 Jahre nachdem das Mädchen ihren «Kaugummi» weg­geworfen hat, lässt sich noch immer unglaublich viel erfahren. Das zeigt, wie weit die biologische Forschung vorangekommen ist.

Eine US-Studie hat untersucht, wie sehr das Inzestverbot unsere Gesellschaften geprägt hat. Schweizer Historiker sind skeptisch über die Resultate.

Werden Antibiotika unnötig verschrieben? Wie stark bedrohen uns resistente Bakterien, und was haben Antibiotika mit Krebs zu tun? Die wichtigsten Antworten.

Die bisherigen Massnahmen, die uns helfen sollen, weniger Zucker zu uns zu nehmen, sind ungenügend.

Der Bund will den Zuckerkonsum in der Schweiz reduzieren – etwa mit zuckerreduzierten Produkten. Experten empfehlen, in jedem Fall selber genau hinzuschauen.

Der gescheiterte Testflug ist ein Rückschlag für die USA und deren Bemühungen, von russischen Sojus-Raketen unabhängig zu werden.

Vom Austricksen des Alterns über die seltene Farbe Blau bis zum wunderbaren Wesen der Wälder: Die Wissen-Redaktion empfiehlt 19 spannende Sachbücher.

Er ist Mitgründer des Lighthouse, kümmerte sich um die ersten HIV-Infizierten in Zürich und arbeitet in Afrika. Dafür wird Ruedi Lüthy nun ausgezeichnet.

Fleischesserin Anna fährt Velo, Autofahrer Ben hat eine Fotovoltaikanlage und Vielfliegerin Clara isst vegan: Es gibt viele Wege, den eigenen CO2-Fussabdruck zu senken.

Migräne hat nicht psychische, sondern neurologische Ursachen. Trotz ihrer enormen Häufigkeit ist die Entstehung immer noch nicht restlos geklärt.

Erstmals geht ein Schweizer AKW vom Netz. Das erhöht das Risiko von Stromausfällen.

Heute um 12.30 Uhr wird das Atomkraftwerk Mühleberg abgeschaltet. Was passiert da genau?

Auch in der Schweiz dürften 2020 erstmals weniger Männer Tabak rauchen als noch in den Jahren zuvor. Davon geht die WHO in einer neuen Analyse aus.

Trotz Todesfall nach einer homöopathischen Krebsbehandlung ist der Leiter der Tessiner Klinik vom Konzept überzeugt.

Die Abkopplung von der Raketenoberstufe ist gelungen. Der nächste Schritt sind Funktionstests in den nächsten Wochen bis Monaten.

Eine Schnur aus dem Köcher der vor über 28 Jahren entdeckten Gletschermumie wurde als Bogensehne identifiziert, die nicht von Pflanzen stammt.

Der Start der Cheops-Mission musste heute Morgen abgebrochen werden. Projektleiter Willy Benz war live dabei.