Schlagzeilen |
  
Aktualisiert: Vor 2 Min.
||||   

Ernesto Valverde ist nicht mehr Trainer des FC Barcelona. Sein Nachfolger heisst Quique Setién.

Topfavorit Dänemark hat es an der Europameisterschaft nicht mehr in der eigenen Hand, sich für die Hauptrunde zu qualifizieren.

Der FCB unterliegt im zweiten Testspiel in Marbella dem VfB Stuttgart mit 0:2. Nach dem Spiel interessiert aber vor allem die ungeklärte Situation um Valentin Stockers Sperre im Hinblick auf das Spitzenspiel gegen YB zum Rückrundenauftakt.

Die Schweizer Delegation sammelt an den Olympischen Jugend-Winterspielen in Lausanne weiter fleissig Medaillen. Am 4. Wettkampftag resultierten im Riesenslalom der Männer gleich zwei Podestplätze.

In Göteborg kommt es morgen an der Handball-EM zum Duell zwischen der Schweiz und Slowenien. Trotz schwieriger Ausgangslage glauben die Schweizer Protagonisten an den Einzug in die Hauptrunde.

Der Schweizer Nachwuchs-Internationale David Aebischer bricht nach dem Ende der laufenden Saison seine Zelte in Nordamerika ab und kehrt zu seinem Stammklub Fribourg Gottéron zurück.

Nach einer Saison beim FC Cincinnati in der nordamerikanischen Major League Soccer kehrt Leonardo Bertone in die Schweiz zurück. Der 25-jährige Mittelfeldspieler unterschreibt bei Schlusslicht Thun.

Die Handball-EM 2020 ist in vollem Gange. Am Montag stehen mit Deutschland und dem amtierenden Weltmeister Dänemark zwei Topteams unter Druck. Sie müssen punkten, um nicht auszuscheiden. Bei uns bleiben Sie stets über das aktuelle Geschehen in Schweden, Norwegen und Österreich informiert.

Der Leckerbissen für Football-Gourmets ist angerichtet: Am Montagabend treffen im «National Championship Game» die LSU Tigers und die Clemson Tigers aufeinander. Im Mittelpunkt des College-Football-Endspiels stehen dabei die Quarterbacks Joe Burrow und Travor Lawrence, denen beiden eine grosse NFL-Karriere bevorsteht.

Dank dem Sieg am Chuenisbärgli ist Daniel Yule der erste Schweizer mit drei Slalom-Siegen im Weltcup. Zweimal gewonnen hatten einst auch Dumeng Giovanoli, Pirmin Zurbriggen und Didier Plaschy.

Seit Donnerstag weilt Roger Federer in Melbourne, wo er sich auf die Australian Open vorbereitet. Kurz vor seiner Abreise habe er mit dem Gedanken gespielt, die Reise nicht anzutreten.

Belinda Bencic fährt am WTA-Turnier in Adelaide ihren ersten Sieg des Jahres ein. Viktorija Golubic scheidet aus.

Für Jil Teichmann bedeutet die 1. Runde am WTA-Turnier in Hobart auf der australischen Insel Tasmanien Endstation.

Jonas Junland und der Lausanne HC gehen getrennte Wege. Der in Ungnade gefallene Schwede verlässt den National-League-Klub aus der Romandie per sofort.

Die Kansas City Chiefs und die Green Bay Packers sichern sich die letzten Tickets für die Championship Games in der NFL. Kansas City gewann gegen die Houston Texans spektakulär mit 51:31, Green Bay setzte sich gegen die Seattle Seahawks 28:23 durch.

Die New Jersey Devils feiern in der NHL einen zweiten Überraschungssieg in Folge. Das Team von Nico Hischier schlägt das zuvor zehnmal siegreiche Tampa Bay 3:1.

Die Kansas City Chiefs und die Green Bay Packers sichern sich die letzten Tickets für die Halbfinals der Playoffs in der National Football League.

Nach Daniel Yules Slalom-Sieg am Wochenende befindet sich die Schweiz im Ski-Höhenflug.

Die beeindruckende Punkteserie von Roman Josi in der NHL ist gerissen. Der Captain der Nashville Predators bleibt beim 1:0-Sieg seines Teams in Winnipeg erstmals seit zwölf Spielen ohne Skorerpunkt.

Titelverteidiger Juventus Turin ist dank dem 2:1-Auswärtssieg gegen die AS Roma nach der Hinrunde der Serie A alleiniger Leader.

Jetzt ist es fix. Der FC Barcelona hat hat sich von Trainer Ernesto Valverde getrennt. Ein Nachfolger steht bereits fest.

Sogar der gegnerische Trainer hat Verständnis für die Notbremse von Federico Valverde, die Real Madrid im spanischen Supercup den Sieg ermöglichte.

Der Journalist Hajo Seppelt spricht über die Folgen seiner Recherchen, in welchem Dilemma der Spitzensport steckt und was ihn an der eigenen Branche stört.

Die Siegesserie des EHC ging gegen Ajoie nach zwölf Spielen zu Ende. Und doch könnte es beim Leader der Swiss League kaum besser laufen.

Lauberhorn-Abfahrt am Sonntag? +++ Deutschland zittert sich in EM-Hauptrunde +++ Thun verpflichtet Leonardo Bertone +++ Sprint-Staffel droht ein schwerer Rückschlag +++ Prozess gegen Ex-Leichtathletik-Chef verschoben

Seine Replik auf die Forderung der Umweltaktivisten ist ein Präzedenzfall.

Er fuhr mit grün gefärbtem Schnauz, verehrt Bob Marley, stänkert gegen die FIS – der Österreicher Manuel Feller bringt die Mauern der Monotonie zum Einsturz.

In der Öffentlichkeit vorgeführt, bei den Fans verhasst: Trainer Ernesto Valverde erlebt gerade eine beispiellose Demontage – das kritisieren sogar Iniesta und Guardiola.

Am Sonntag konnte in der Serie A ein Spiel wegen schiefer Strafraumlinien erst später angepfiffen werden – es ist nicht der absurdeste Grund für eine Verzögerung.

2:5 verliert der deutsche Rekordmeister sein Testspiel gegen Zweitligist Nürnberg. Die Partie zeigt, wie angebracht die jüngsten Diskussionen im Club waren.

0:24 sind die Kansas City Chiefs im Rückstand. Dann drehen sie das NFL-Playoffspiel gegen die Houston Texans. Das führt zu einem Engpass.

Am Ursprung des aktuellen Erfolgs der Schweizer Techniker steht ein Slalom-Debakel in Kitzbühel.

Der Tenniscrack reagiert auf die Kritik der schwedischen Klimaaktivistin mit einem erstaunlichen ­Statement. Was steckt dahinter?

Die Nationalteamkarriere des Schweizer Kreisläufers Alen Milosevic schien einst früh beendet – nun ist er eine Teamstütze.

Daniel Yules Sieg am Chuenisbärgli lässt die Schweiz erstmals seit 12 Jahren wieder jubeln. Wer ist der Mann?

Ingvild Flugstad Östberg wurde von ihrem Verband wegen gesundheitlicher Probleme gesperrt. Sie ist kein Einzelfall im Langlauf.

Christian Stucki wurde Schwingerkönig und Sportler des Jahres, litt mit Federer mit, ärgerte sich über Diven und den VAR – und er freut sich aufs Sportjahr 2020.

Die Nationalmannschaft gewinnt an der Handball-EM gegen Polen 31:24. Im Kampf um die Qualifikation für die Hauptrunde erlitten die Schweizer einen Dämpfer.

Radquer Lars Forster gewinnt souverän seinen dritten Titel. Aber darf er auch zur Heim-WM antreten?

Nach dem Grossen Preis gewinnt der Jurassier mit seiner Neuentdeckung Victorio des Frotards auch das Weltcup-Springen am CSI Basel.