Schlagzeilen |
  
Aktualisiert: Vor 3 Min.
||||   

Der FC Liverpool gewinnt das Spitzenspiel bei Verfolger Leicester City 4:0 und macht einen weiteren Schritt in Richtung ersten Meistertitel seit 1990. Der Vorsprung auf Leicester beträgt 13 Punkte.

Das Team Canada kommt am Spengler Cup in der Gruppe Cattini zu einem ungefährdeten 4:1-Auftakterfolg gegen den tschechischen Meister Ocelari Trinec.

Ambri-Piotta imponiert bei seiner Spengler-Cup-Premiere. Die Leventiner starten mit einem verblüffenden 4:1-Sieg über das KHL-Team Salawat Ufa ins Traditionsturnier.

Der Traum eines Oltners geht in Erfüllung: Marco Müller darf mit Ambri beim Spengler Cup auftreten – und der 25-Jährige spielt beim 4:1-Sieg des Tessiner Dorfklubs gegen das russische Spitzenteam Ufa gleich eine grosse Rolle.

Kein Schweizer Sieg zum Jubiläum: Im Hauptkampf des Boxing-Day-Meetings in Bern, das zum 50. Mal ausgetragen wird, verliert Alain Chervet gegen den Chinesen Ju Wu.

Der Cupfinal zwischen dem HC Davos und Swiss-League-Klub Ajoie findet in Lausanne statt.

Die Schweiz startet erfolgreich in die U20-Weltmeisterschaft in Tschechien. Das Team von Trainer Thierry Paterlini setzt sich in Trinec gegen Kasachstan 5:3 durch.

Warum die Spengler-Cup-Teilnahme die Mystifizierung und den ewigen Ruhm von Ambri-Piotta fördert.

Beat Feuz scheint seine gute Form über die Weihnachts-Feiertage behalten zu haben. Er überzeugt beim Training in Bormio trotz Handverletzung.

Der Schweizer Speed-Spezialist Mauro Caviezel muss wegen einer Verletzung am Unterschenkel auf die beiden Abfahrten in Bormio am Freitag und Samstag verzichten.

Der russische Präsident Wladimir Putin stellt mit einem siegreichen Freundschaftsspiel im Eishockey zum Jahresausklang seine Fitness im Pensionsalter erneut unter Beweis.

Das Team Canada als Dauerbrenner sowie das russische KHL-Topteam Salawat Ufa zählen am 93. Spengler Cup zu den ersten Sieganwärtern.

Nach zuletzt sieben Auswärtssiegen in Folge verlieren die Houston Rockets bei den Golden State Warriors 104:116. Clint Capela erzielt nur zehn Punkte.

Wer kann das Sportjahr besser zusammenfassen als die Sportlerinnen und Sportler selber? Ein etwas anderer Jahresrückblick.

Zum ersten Mal überhaupt ein Schwinger und erstmals seit 20 Jahren eine Leichtathletin gewannen die Sportler-Ehrungen des Jahres 2019. Das Sportjahr kann als guter Jahrgang bezeichnet werden.

Am 93. Spengler Cup in der Altjahreswoche vertritt neben Gastgeber HC Davos erstmals Ambri-Piotta die Schweizer Farben.

Unsinn oder gern gepflegte Tradition? Mit dem Spieltag am Stephanstag hegt die Premier League ein Alleinstellungsmerkmal. Höhepunkt am Boxing Day ist das Spitzenspiel zwischen Liverpool und Leicester.

Die Schweizer wollen an der U20-WM in Tschechien an den 4. Platz vor einem Jahr anknüpfen. Das Minimalziel sind die Viertelfinals.

Mario Mandzukic verlässt Juventus Turin und wechselt zu Al-Duhail SC nach Katar. Der 33-jährige kroatische Stürmer spielte in den Überlegungen von Juve-Trainer Maurizio Sarri keine Rolle.

Im EHC Kloten kommt es zu einem Wechsel in der Vereinsführung. Der bisherige Verwaltungsratspräsident Rolf Tresch tritt per sofort ab, interimistisch übernimmt Vizepräsident Mike Schälchli.

Liverpool zeigt eine Machtdemonstration in Leicester und der FC Arsenal kann nicht mehr gewinnen. Für Chelsea gibt es am Boxing Day eine böse Überraschung.

Zum ersten Mal ist Ambri-Piotta Teil des Spengler-Cups. Zum Auftakt gewinnen die Leventiner 4:1 gegen Ufa. Auch das Team Canada startet mit einem Sieg.

Ein Milzriss, eine gebrochene Rippe sowie eine kollabierte Lunge: Bei einem Sturz in den USA zog sich Jolanda Neff schwere Verletzungen zu.

Die Norweger Kjetil Jansrud und Aleksander Kilde müssen nach dem Rücktritt von Aksel Svindal liefern. Sie können das, weil die Galionsfigur nie wichtig war im Team.

Eishockey-Cupfinal findet in Lausanne statt +++ Manuel Akanji wird Vater +++ Schweizer U-20 siegt zum WM-Auftakt +++ Für Messi wird das Toreschiessen langweilig +++

2019 geht zu Ende und wir küren die Top-11 der vergangenen zehn Jahre. Stimmen Sie hier für Ihre Favoriten.

Liverpool kann im Spitzenspiel gegen Leicester die Tabellenführung in der Premier League ausbauen. Letzte Saison zerbrachen die Reds an diesem Gegner.

Der Davoser Trainer versteht Weiterbildung als Hobby und Liebe als Erfolgsrezept.

Zwischen dem Jogging und dem nächsten kulinarischen Genuss locken sportliche Highlights en masse. Diese Leckerbissen sollten Sie nicht verpassen.

Die Tennisbühne wird seit Jahren von denselben dominiert. So konstant wie der Spanier ist aber keiner.

Der HC Ambri-Piotta kommt 82 Jahre nach seiner Gründung zum ersten Mal an den Spengler-Cup. Warum erst jetzt?

Am 26. Dezember beginnt in Davos das wichtigste Eishockey-Clubturnier. Das sind die fünf Herausforderer des HCD.

Erst im Mai wurde der Urner beim EHC vorgestellt. Nun hat er einen logischen Nachfolger.

Was von FCZ-Stürmerlegende Fritz Künzli am meisten in Erinnerung bleiben wird.

Über acht Jahre nach Manuel Neuer scheint wieder ein Goalietalent Gelsenkirchen in Richtung München zu verlassen. Das macht die Schalker wütend.

Rassismus und Diskriminierung nehmen im Fussball zu. Der Weltfussballverband Fifa zieht deshalb Konsequenzen.

Der EV Zug verabschiedet sich mit einem Sieg in die Weihnachtspause. Die Innerschweizer besiegen den SC Bern mit 1:0 – und grüssen nun von der Tabellenspitze.

Dirk Nowitzki spricht über den Ausstieg aus dem Profisport, den Einstieg in die Geschäftswelt und Skifahren.

Der Schweizer verletzt sich im zweiten Lauf des Riesenslaloms von Alta Badia. Nun sind die Ergebnisse der Untersuchung bekannt.

Wir beschenken im Dezember Clubs und Spieler aus der Super League. Mit nicht immer ganz ernst gemeinten Präsenten.