Schlagzeilen |
  
Aktualisiert: Vor 2 Min.
||||   

Zwischen dem Jogging und dem nächsten kulinarischen Genuss locken sportliche Highlights en masse. Diese Leckerbissen sollten Sie nicht verpassen.

Über acht Jahre nach Manuel Neuer scheint wieder ein Goalietalent Gelsenkirchen in Richtung München zu verlassen. Das macht die Schalker wütend.

Erst im Mai wurde der Urner beim EHC vorgestellt. Nun hat er einen logischen Nachfolger.

2019 geht zu Ende und wir küren die Top-11 der vergangenen zehn Jahre. Stimmen Sie hier für Ihre Favoriten.

Was von FCZ-Stürmerlegende Fritz Künzli am meisten in Erinnerung bleiben wird.

Wicky soll Heitz folgen +++ Auftakt der Tour de Ski gesichert +++ Fleissige Schweizer Skorer in der NHL +++ Österreichisches Ski-Ass sorgt für Kopfschütteln +++

Rassismus und Diskriminierung nehmen im Fussball zu. Der Weltfussballverband Fifa zieht deshalb Konsequenzen.

Der EV Zug verabschiedet sich mit einem Sieg in die Weihnachtspause. Die Innerschweizer besiegen den SC Bern mit 1:0 – und grüssen nun von der Tabellenspitze.

Dirk Nowitzki spricht über den Ausstieg aus dem Profisport, den Einstieg in die Geschäftswelt und Skifahren.

Der Schweizer verletzt sich im zweiten Lauf des Riesenslaloms von Alta Badia. Nun sind die Ergebnisse der Untersuchung bekannt.

Wir beschenken im Dezember Clubs und Spieler aus der Super League. Mit nicht immer ganz ernst gemeinten Präsenten.

Wie verändern sich die Lieder in den Fankurven? Und was braucht ein Song, damit er sich im Fussball festsetzt? Ein Podcast über Fussball und Musik.

Der Norweger Rasmsus Windingstad gewinnt mit dem Parallel-Riesenslalom im Südtirol sein erstes Weltcup-Rennen.

Die Zürcher bringen sich in Biel mit Eigenfehlern in Rücklage, drehen die Partie aber und gewinnen 5:4 in Overtime – schon wieder.

Mit dem 6:4 gegen La Chaux-de-Fonds gewinnt Kloten im dritten Anlauf gegen die Neuenburger erstmals.

Usain Bolt kehrt in Tokio für einen Showevent auf die Bahn zurück – mit sichtlich ein paar Kilos mehr auf den Rippen als zu besten Tagen.

Der US-Milliardär, der schon den EHC Kloten fallen liess, will offenbar seine Anteile beim National-League-Club verkaufen. Es gab schon länger Konflikte.

Die ZSC Lions haben ihre Tugenden der ersten zwei Saisonmonate eingebüsst und müssen schleunigst den Turnaround schaffen.

Der neue Speedtrainer Reto Nydegger will bei den Schweizern Einstellungen ändern und den Zusammenhalt fördern. Er sagt: «Ich provoziere gerne.»

Nach der 1:2-Klatsche gegen Aufsteiger Paderborn findet sich das Team von Adi Hütter im Abstiegskampf wieder.

Mario Mandzukic verlässt Juventus Turin und wechselt zu Al-Duhail SC nach Katar. Der 33-jährige kroatische Stürmer spielte in den Überlegungen von Juve-Trainer Maurizio Sarri keine Rolle.

Im EHC Kloten kommt es zu einem Wechsel in der Vereinsführung. Der bisherige Verwaltungsratspräsident Rolf Tresch tritt per sofort ab, interimistisch übernimmt Vizepräsident Mike Schälchli.

Die US-Open-Siegerin Bianca Andreescu (19) muss wegen einer Knieverletzung ihren Start in die neue Tennis-Saison verschieben.

Es ist so unamerikanisch wie es nur geht: absichtlich verlieren. Genau dies passiert in der Football-Liga NFL immer wieder um die Weihnachtszeit.

Die Houston Rockets sind in der NBA auswärts eine Macht. Das 113:104 in Sacramento ist für die Texaner der siebte Sieg in Serie auf fremdem Parkett.

Die Schweizer wollen an der U20-WM in Tschechien an den 4. Platz vor einem Jahr anknüpfen. Ihr Minimalziel sind die Viertelfinals.

Roman Josi ist in den Tagen vor Weihnachten kaum zu stoppen. Der Berner Verteidiger führt die Nashville Predators mit je einem Tor und Assist zum 3:2-Heimsieg gegen die Arizona Coyotes.

Am Traditionsturnier vertritt neben Davos erstmals auch Ambri-Piotta die Schweizer Farben.

Erst Karl Grob, dann Köbi Kuhn und jetzt auch Fritz Künzli. Wie kann das nur sein? Die «weissen Ritter» schienen doch unsterblich.

Es passierte Mitte Dezember in einem normalen Schwimmtraining. Als die Schweizer Rekordhalterin über 50 m Delfin ins Wasser eintaucht, kugelt sich ihre linke Schulter aus. Nun steht sie für die Olympischen Spiele vor einem Wettlauf mit der Zeit

2018 war für die Zürcher Vizeeuropameisterin ein Jahr zum Feiern, 2019 ein Jahr zum Vergessen. Seit neun Monaten kann sie wegen Verletzungen keine Wettkämpfe bestreiten. Überstanden ist die frustrierende Situation auch an Weihnachten noch nicht.

Ambri-Piotta wird bei der erstmaligen Teilnahme am Spengler Cup in der Altjahreswoche in Davos durch drei Angreifer und einen Goalie verstärkt.

Nach zwei Zu-null-Niederlagen kehrt Freiburg zum Siegen zurück. Gottéron gewinnt bei den Rapperswil-Jona Lakers 3:2 nach Verlängerung.

Der EV Zug geht wie 2018 als Leader ins neue Jahr. Die Zentralschweizer bezwangen Titelverteidiger Bern 1:0.

Die ZSC Lions drehen in Biel ein 0:3 und gewinnen 5:4 nach Verlängerung. Dennoch müssen sie die Leaderposition an den EV Zug abtreten.

Die Hauptprobe auf den Spengler Cup bietet vor allem Spektakel. Davos gewinnt in Ambri das Duell der beiden Turnierteilnehmer mit 5:4 nach Penaltyschiessen.

In der Eishockeymeisterschaft der Swiss League setzt sich der EHC Kloten in der letzten Runde vor Weihnachten von der Konkurrenz ab. Kloten profitierte von der Heimniederlage Oltens gegen Langenthal.

Wie am Freitag gegen Bern (1:2 n.V.) dominieren die SCL Tigers auch Genf-Servette, werden für den grossen Aufwand aber erneut schlecht honoriert. Servette siegt 2:1 nach Penaltyschiessen.

Der EV Zug feiert den vierten Sieg in Serie und den neunten in den letzten elf Spielen. Die Zentralschweizer bezwingen Titelverteidiger Bern 1:0 und steigen als Leader ins neue Jahr.

Auch im zweiten Spiel unter Trainer Serge Pelletier findet der HC Lugano den Weg zum Sieg noch nicht. Die Luganesi verlieren gegen Lausanne 0:2.