Schlagzeilen |
  
Aktualisiert: Vor 2 Min.
||||   

Acht westafrikanische Länder und Frankreich haben sich auf eine Reform der Währung Franc CFA und deren Umbenennung in "Eco" verständigt. Das sagte der Präsident der Elfenbeinküste, Alassane Ouattara, am Samstag bei einer Pressekonferenz in Abidjan.

Nach den Unentschieden in San Sebastian und im zahmen Clásico gegen Real Madrid findet der FC Barcelona in der Meisterschaft zum Erfolg zurück. Barça siegt daheim gegen Alaves 4:1.

Die Meisterschaft der Serie A bietet auch nach 17 Runden ein Duell der punktgleichen Inter Mailand und Juventus Turin.

In der 19. Runde der französischen Meisterschaft erringt Paris Saint-Germain seinen sechsten Sieg in Serie. Kylian Mbappé ist zweifacher Torschütze beim 4:1 im Heimspiel gegen Amiens.

Ohne zu glänzen, siegt Zug in Rapperswil-Jona gegen die Lakers 4:1. Dank dem dritten Sieg in Serie schliessen die Zentralschweizer bis auf einen Punkt zu Leader ZSC Lions auf.

Trotz einer zehn Namen umfassenden Absenzenliste setzt Ambri-Piotta seine Siegesserie auch beim zuletzt formstarken Meister Bern fort.

Genève-Servette setzt seinen Lauf auch gegen Fribourg-Gottéron fort. Die Genfer siegen nach zwei Toren im ersten Drittel 3:0 und schliessen nach Punkten zum Leader ZSC Lions auf.

Olten festigt in der Swiss League seinen Status als erster Verfolger von Leader Kloten mit einem 5:1-Sieg beim Tabellenfünften Visp.

Lausanne stoppt seine Negativserie ausgerechnet beim Leader ZSC Lions. Die Waadtländer setzen sich in Zürich mit 6:2 durch und feiern den ersten Sieg nach zuletzt fünf Niederlagen.

Am Morgen wird Serge Pelletier als neuer Trainer des HC Lugano vorgestellt, am Abend steht er in Davos bereits an der Bande. Seine Rückkehr in die National League missglückt aber, Lugano verliert 2:3.

Der frühere Bieler Julian Schmutz ist als Doppeltorschütze der Matchwinner der SCL Tigers beim 5:2-Sieg im Berner Derby in Biel.

Der HC Davos stoppt eine Negativserie von drei Spielen mit einem 3:2-Erfolg nach 1:2-Rückstand gegen Liga-Vorletzten Lugano.

In der Best-of-3-Serie trifft die Ringerstaffel Freiamt zum letzten Mal auf die Willisauer Ringer. Während es nach zwei Finalbegegnungen noch 1:1 stand, macht Willisau nun den Sack zu. Mit einem knappen 17:16-Sieg sichern sich die Luzerner zum vierzehnten Mal den Titel als Schweizer Mannschaftsmeister.

Der britische Premierminister Boris Johnson hat bei einem Besuch in Estland Weihnachtsessen an die dort stationierten britischen Nato-Truppen ausgegeben.

Beim Charity-Lauf des diesjährigen Powerman Zofingen kamen im September Spenden von über 3000 Franken zusammen. Mit diesem Betrag wird nun der «Spittelhof Zofingen» unterstützt, der sich für Kinderaktivitäten einsetzt.

Das türkische Parlament hat am Samstag ein umfassendes Abkommen zur Sicherheits- und Militärkooperation mit der Uno-gestützten Einheitsregierung in Libyen ratifiziert. Der Militärpakt erlaubt es der Türkei, militärische Ausbilder und Berater nach Libyen zu schicken.

Am Samstag kam es in Bruck in Salzburg (Österreich) zu einem Flugzeugabsturz. Die Ursache ist noch unbekannt.

Der FC Liverpool ist erstmals der Gewinner der Klub-WM. Im Final des K.o.-Turniers in Katar siegt Liverpool gegen den Südamerika-Champion Flamengo Rio de Janeiro 1:0 nach Verlängerung.

Nach zuvor sieben Siegen und einem Unentschieden musste der HSC Suhr Aarau am Samstagabend gegen den HC Kriens-Luzern (22:27) erstmals in dieser Saison vor eigenem Anhang als Verlierer von der Platte. Die Enttäuschung war entsprechend gross, allerdings sahen die Akteure auch viel Positives.

Der VfL Wolfsburg ist bei Bayern München auf gutem Weg, ein torloses Unentschieden zu erreichen, das verdient gewesen wäre. Aber zwei späte Tore der Bayern verhindern es.

Acht westafrikanische Länder und Frankreich haben sich auf eine Reform der Währung Franc CFA und deren Umbenennung in "Eco" verständigt. Das sagte der Präsident der Elfenbeinküste, Alassane Ouattara, am Samstag bei ei...

Der Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz ist am Samstag wegen zwei verdächtiger Männer geräumt worden. Am späten Abend gab die Polizei Entwarnung. Auch in Nizza kam es nach einer Drohung zu einer Evakuierung.

Rekordgewinne und Zombiefirmen seien die Zeugen eines ungewöhnlichen Zyklus und Resultat jahrelanger Niedrigzinspolitik, stellt DWS anhand des Russel 3000 Index fest.

Der britische Premierminister Boris Johnson hat bei einem Besuch in Estland Weihnachtsessen an die dort stationierten britischen Nato-Truppen ausgegeben.

Das türkische Parlament hat am Samstag ein umfassendes Abkommen zur Sicherheits- und Militärkooperation mit der Uno-gestützten Einheitsregierung in Libyen ratifiziert. Der Militärpakt erlaubt es der Türkei, militärisc...

Kubas bisheriger Tourismusminister Manuel Marrero wird erster Ministerpräsident des Landes seit 1976. Das Parlament des Karibikstaates wählte den 56-Jährigen am Samstag in Havanna in das Amt, das in der Verfassungsref...

In Frankreich, Spanien und Portugal haben am Samstag erneut schwere Unwetter gewütet. In Spanien gab es nach Behördenangaben zwei Tote, in Frankreich einen Vermissten.

Die Kapitalerhöhung des finanziell angeschlagenen Stahlherstellers Schmolz+Bickenbach über 325 Millionen Franken ist unter Dach und Fach.

Das Nord-Stream-2-Konsortium will die Ostsee-Gaspipeline trotz US-Sanktionen weiterbauen. US-Präsident Donald Trump hatte das Gesetz zur Verteidigungspolitik am Freitag unterzeichnet, nachdem es in den vergangenen Ta...

Fiat Chrysler und die Opel- und Peugeot-Mutter PSA wollen zum weltweit viertgrössten Autobauer fusionieren. Das ist der vorläufige Höhepunkt einer Konsolidierungswelle, die die Branche seit langem prägt. Ein Überblick.