Schlagzeilen |
  
Aktualisiert: Vor 3 Min.
||||   

Spengler-Cup-Teilnehmer Ambri-Piotta erweitert seine bislang längste Erfolgsserie der Saison auf vier Siege. Die Leventiner setzen sich daheim gegen die Rapperswil-Jona Lakers mit 3:2 durch.

Luganos neuer Trainer für die Zeit ab Weihnachten wird am Samstagvormittag auf einer Medienkonferenz des Klubs präsentiert.

Ausgerechnet vor dem Spengler Cup scheint Davos die Spielsicherheit abhanden gekommen zu sein. Der HCD verliert den Spitzenkampf in Zug nach einer 1:0-Führung 2:4.

In Istanbul sind mehr als tausend Menschen gegen die Unterdrückung der muslimischen Uiguren-Minderheit in China auf die Strasse gegangen. Die Demonstranten zogen zur Fatih-Moschee im Westen Istanbuls.

Swiss-League-Leader Kloten kommt zu einem 7:1-Kantersieg in Winterthur. Verteidiger Tim Grossniklaus ist der einzige Doppeltorschütze in den Reihen der Gäste.

Genève-Servette dreht ein spektakuläres Derby in Lausanne im letzten Drittel und siegt nach einem 0:2-Rückstand mit 4:2. Daniel Winnik avanciert mit zwei Treffern zum Matchwinner.

Frankreich will nach den Worten von Präsident Emmanuel Macron den Anti-Terror-Einsatz "Barkhane" im Sahelgebiet fortsetzen. "Barkhane ist ein unentbehrlicher Einsatz für Frankreich", sagte Macron am Freitagabend vor französischen Soldaten in Abidjan in Elfenbeinküste.

Dortmund beschliesst die Vorrunde der Bundesliga mit einer unnötigen Niederlage. In Sinsheim gegen Hoffenheim verspielt das Team von Lucien Favre den Sieg in den Schlussminuten und verliert 1:2.

Ohne zu überzeugen, gewinnt der SC Bern seine fünfte Partie in Folge. Simon Moser schiesst den Meister auswärts gegen die SCL Tigers zum 2:1-Erfolg nach Verlängerung.

Bern setzt seinen Siegeszug in der National League fort. Mit dem fünften Erfolg in Serie, einem 2:1 nach Verlängerung auswärts gegen die SCL Tigers, hievt sich der Meister wieder über den Strich.

Die ZSC Lions gewinnen auch das dritte Saison-Duell gegen den ehemaligen Angstgegner Fribourg-Gottéron. Die Zürcher setzen sich auswärts mit 3:0 durch.

Die Brugg Group verkauft die Kabelwerk-Sparte an den italienischen Energieversorger Terna, behält aber eine Minderheit der Gesellschaftsanteile.

Im ersten von drei Spielen unter Sportdirektor und Interims-Coach Hnat Domenichelli setzt sich Lugano gegen Biel in einem Spektakel-Spiel mit 6:3 durch.

Glosse über den Opportunismus im amerikanischen Politsystem.

Das Unterhaus hat den Austrittsvertrag gutgeheissen. Dem EU-Austritt Ende Januar steht (fast) nichts mehr im Weg.

Die Ermittlungen rund um das im Zuge der "Operation Aderlass" ausgehobene Doping-Netzwerk nimmt immer grössere Dimensionen an. Auch die Schweiz ist von den neusten Erkenntnissen betroffen.

Die Bewohnerinnen und Bewohner können wieder ohne Angst spazieren gehen. Die beiden Kampfhunde, die Anfang Dezember die Hündin Mila angriffen, wurden an einem sicheren Ort untergebracht, schreibt die Kantonstierärztin.

Die SCL Tigers holen im Kampf um die Playoff-Plätze in der National League den finnischen Stürmer Eero Elo zurück. Der 29-Jährige unterschreibt mit den Emmentalern einen Vertrag bis zum Saisonende.

In Brugg und Windisch kommt die Nachricht über den Verkauf der Brugg Kabel AG nicht gänzlich unerwartet.

Mit der Übernahme durch den italienischen Energieversorger Terna wird ein neues Kapitel aufgeschlagen in der langen Geschichte der Brugg Kabel AG.

In Istanbul sind mehr als tausend Menschen gegen die Unterdrückung der muslimischen Uiguren-Minderheit in China auf die Strasse gegangen. Die Demonstranten zogen zur Fatih-Moschee im Westen Istanbuls.

Frankreich will nach den Worten von Präsident Emmanuel Macron den Anti-Terror-Einsatz "Barkhane" im Sahelgebiet fortsetzen. "Barkhane ist ein unentbehrlicher Einsatz für Frankreich", sagte Macron am Freitagabend vor f...

Das Team für europäische Investmentgrade-Anleihen von Neuberger Berman erläutert, warum die Konjunkturerholung in Europa unterschätzt wird und weshalb es Chancen in günstig bewerteten inflationsindexierten europä...

2019 ging mit einem Kursfeuerwerk los. Viele zweifelten daran, dass die Börsen angesichts der schwächelnden Weltwirtschaft bis Ende Jahr Rekordstände erreichen würden. Doch die Notenbanken leisteten mit ihrer loc...

Andrew Milligan von Aberdeen Standard Investments setzt im Jahr 2020 auf globale Aktien und globale Immobilienanlagen. In einen Umfeld von Niedrigzinsen bieten die beiden Anlageklassen die attraktivsten Renditen....

Die chinesische Aufsichtsbehörde hat Amundi und der BOC Wealth Management grünes Licht für die Gründung eines Asset Management Joint Ventures gegeben.

Adrian Schneider, Leiter Investment Center bei der Graubündner Kantonalbank, spricht im Interview über ESG-Kriterien und die Kundenbedürfnisse im Bereich Nachhaltigkeit.

Lettlands Bankenaufsicht hat gegen die schwedische Bank SEB eine Geldbusse von 1,79 Millionen Euro wegen unzureichender Kontrollen zur Bekämpfung von Geldwäsche und eines Verstosses gegen internationale Sanktionen ve...

Auch am letzten Handelstag der Woche haben Anleger in den USA zu Aktien gegriffen. Die grossen Börsenindizes erklommen am Freitag erneut historische Höchststände. "Anleger jagen jetzt dem Markt hinterher", sagte Anal...

Die Kapitalerhöhung des finanziell angeschlagenen Stahlherstellers Schmolz+Bickenbach über 325 Millionen Franken ist unter Dach und Fach. Insgesamt wurden 1,08 Milliarden Namenaktien zu 0,30 Franken das Stück gezeich...