Schlagzeilen |
  
Aktualisiert: Vor 2 Min.
||||   

Wegen des Streiks der Kabinengewerkschaft sind am Montag rund 60 Flüge der Lufthansa-Gesellschaft Germanwings ausgefallen.

Der teuerste börsenkotierte Konzern der Welt kommt mit dem Ölriesen Saudi Aramco erstmals aus Saudi-Arabien. Ansonsten dominiert die USA.

Weltweit haben Banken die Streichung von rund 80'000 Stellen angekündigt. Wegen dem Zinsumfeld müssen besonders Institute in Europa sparen.

Manuel Leuthold, Präsident von Compenswiss, bestätigt das gute Ergebnis des AHV-Ausgleichsfonds: «2019 war ein sehr, sehr gutes Jahr.»

Die Schweizer Onlinehändler haben in diesem Jahr eine schöne Bescherung erlebt. Sie legten kräftig zu, wie die ersten Zahlen zeigen.

Laut Vontobel werden Verfahren gegen Mitarbeiter der früheren Notenstein La Roche Privatbank von den deutschen Behörden abgeschlossen.

Der Aktienmarkt verspricht nicht zuletzt wegen der anhaltend tiefen Zinsen erneut die besten Gewinnchancen für das kommende Jahr.

Der Sparzwang in der Automobilindustrie lässt die grossen Konzerne enger zusammenrücken. Tausende werden wohl bald ihren Job verlieren.

Experte Bernd Hartmann von der VP Bank ist optimistisch für 2020. Einige Schweizer Unternehmen dürften im kommenden Jahr profitieren.

Der US-Konzern bestätigte Medienberichte über eine Neuorganisation. Dort ist die Rede von der möglichen Streichung von hunderten Stellen.

VP Bank-Experte Bernd Hartmann sagt, welche Firmen auch noch ein IPO machen könnten. Und er nennt seine Favoriten für das Börsenjahr 2020.

Die beliebtesten Uhren der Welt werden im neuen Jahr teurer – auch in der Schweiz.

Seit Jahresbeginn hat der Swiss Market Index um fast 30 Prozent zugelegt. Auch an anderen Börsen liess sich viel Geld verdienen.

Die Schweiz hatte bei der neuen Mobilfunkgeneration eine Pionierrolle inne. Doch nun wachsen die Widerstände gegen 5G.

Nach der erfolgreichen Übernahme von Spark gehen die Basler auf Einkaufstour. Die neue Arznei wirkt gegen eine seltene Muskelerkrankung.

Sicherheitschef Pierre-Olivier Bouée habe Topmanager Peter Goerke beschatten lassen. CEO Tidjane Thiam hat laut Bericht von nichts gewusst.

Neues Verfahren um die Sanierung von Schmolz+Bickenbach: Martin Haefner ist über einen Rekurs gegen die Ausnahme vom Pflichtangebot irritiert.

Der in Fribourg ansässige Konzern Allseas hat die Arbeiten an der Unterwasserpipeline Nord Stream 2 ausgesetzt. Die Betreiberfirma zeigt sich unbeeindruckt.

Die CS will am Montag über ihre Untersuchung zur Überwachung von Ex-Personalchef Peter Goerke informieren. Ein Verfahren der Finma dürfte länger dauern.

Der 60-Jährige wurde am Freitag in London für den Chefsessel nominiert. Er tritt Mitte März die Nachfolge von Amtsinhaber Mark Carney an.

An der Wall Street haben die Anleger nach der jüngsten Rekordhatz Gewinne eingestrichen. Die wichtigsten Aktienindizes gerieten am Montag allesamt unter Druck. Börsianer sprachen von einem recht dünnen Handel kurz vo...

Im Rekordmarkt haben viele Aktien hohe Kursgewinne erreicht: Wer am besten performt hat, wer am ärgsten unter die Räder kam und wer am meisten überraschte.

Die Kurse von US-Staatsanleihen sind am Montag überwiegend gesunken. Marktbeobachter sprachen von einer allgemein trüben Stimmung an den Märkten für festverzinsliche Papiere. Zuvor war es bei europäischen Staatsanlei...

Der Eurokurs hat sich am Montag im US-Handel über 1,12 US-Dollar behauptet. Im späten europäischen Geschäft war der Kurs der Gemeinschaftswährung sogar bis auf 1,1221 Dollar geklettert und hatte damit den höchsten St...

Die Automatisierung soll die Arbeitswelt verändern und der Klimawandel wird zur Chance für die Gesellschaft. Eine Rezession gelte früher oder später als unumgänglich.

An der Wall Street haben die Anleger nach der jüngsten Rekordjagd etwas Kasse gemacht. Die wichtigsten Aktienindizes gaben am Montag allesamt nach, machten jedoch im Handelsverlauf einen Teil ihrer anfänglichen Verlu...

Der scheidende Chef der Britischen Notenbank, Mark Carney, hat die Finanzwelt zu grösserer Transparenz bei ihrer Klimabilanz aufgefordert. Rentenfonds beispielsweise müssten ihren Anlegern Rechenschaft darüber abgebe...

In der Rekordzeit von 357 Tagen nach Baubeginn des zwei Milliarden Dollar teuren Tesla-Werkes hat der US-Elektroautobauer am Montag die ersten Fahrzeuge ausgeliefert.

Die USA haben ihre Luftangriffe auf schiitische Milizen im Irak und Syrien verteidigt. US-Präsident Donald Trump sei angesichts der iranischen Aggressionen "sehr geduldig" gewesen, sagte der Iran-Sondergesandte des U...

Die Flugbegleiter bei Germanwings wollen ihren Streik am Dienstag fortsetzen und nehmen dabei den Flughafen Köln/Bonn in den Fokus. Der Ausstand der Kabinengewerkschaft Ufo, der am Montag begann, soll noch bis einsch...