Schlagzeilen |
  
Aktualisiert: Vor 3 Min.
||||   

Die beeindruckende Punkteserie von Roman Josi in der NHL ist gerissen. Der Captain der Nashville Predators bleibt beim 1:0-Sieg seines Teams in Winnipeg erstmals seit zwölf Spielen ohne Skorerpunkt.

Titelverteidiger Juventus Turin ist dank dem 2:1-Auswärtssieg gegen die AS Roma nach der Hinrunde der Serie A alleiniger Leader.

Real Madrid sichert sich zum elften Mal den spanischen Supercup.

Es hat sich abgezeichnet, jetzt ist es Tatsache: Mitfavorit Frankreich ist an der Europameisterschaft bereits ausgeschieden.

Dreifache Freude für Sergio Agüero: Er schiesst beim 6:1 von Manchester City bei Aston Villa drei Tore, ist nun bester ausländischer Torschütze der Premier League und mit seinem Team wieder Zweiter.

Bei einer der grössten Evakuierungsaktionen der Dortmunder Stadtgeschichte sind am Sonntag in der Ruhrgebietsstadt zwei Fliegerbomben aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft worden.

Werder Bremen muss im Bundesliga-Abstiegskampf einstweilen auf den Schweizer Internationalen Michael Lang verzichten. Der Rechtsverteidiger fällt wegen einer Muskelverletzung einige Wochen aus.

Nach der 21:34-Kanterniederlage gegen Schweden feiern die Schweizer Handballer im zweiten EM-Spiel den ersten Sieg. Das Team von Trainer Michael Suter setzt sich in Göteborg gegen Polen 31:24 durch.

Das Weltcup-Springen auf der kleinen Schanze in Predazzo im Val di Fiemme wird für die Schweizer zum Debakel. Keiner von ihnen schafft es in den Final-Durchgang.

Der FC Barcelona muss den Rest der Saison in der Meisterschaft und in der Champions League ohne Luis Suarez, einen seiner Goalgetter, planen.

Der Sieger des erstmals ausgetragenen, mit 15 Millionen Dollar dotierten ATP Cup in Australien heisst Serbien. Die von Novak Djokovic angeführte Equipe bezwingt im Final in Sydney Spanien 2:1.

Die Schweizer Langläuferinnen Laurien van der Graaff und Nadine Fähndrich verpassen beim Weltcup in Dresden den Sieg im Teamsprint um nur gerade eine Zehntelsekunde.

Nach zwei schwächeren Rennen kehrt die Schweizer Biathletin Lena Häcki beim Weltcup in Oberhof in die Top Ten zurück.

Der südlich der philippinischen Hauptstadt Manila gelegene Vulkan Taal spuckt seit Sonntag Rauch und Asche. Die Wolke reichte nach Angaben von Behörden bis zu einem Kilometer in die Höhe.

Julien Wanders startet hervorragend ins neue Wettkampf-Jahr: Der 23-jährige Genfer stellt beim Strassenlauf in Valencia einen Europarekord auf.

Der portugiesische Motorradpilot Paulo Gonçalves verunglückt bei der Rallye Dakar in Saudi-Arabien tödlich. Der 40-Jährige kommt in Folge eines Sturzes ums Leben.

Im Süden der USA sind bei schweren Unwettern mindestens elf Menschen ums Leben gekommen. Tornados und starke Winde zerstörten zahlreiche Gebäude, warfen Autos um und sorgten für Stromausfälle.

Wendy Holdener verpasst in der Weltcup-Kombination in Zauchensee den möglichen Sieg. Die Schwyzerin wird hinter der Italienerin Federica Brignone Zweite.

Serena Williams gewinnt im neuseeländischen Auckland ihren 73. WTA-Titel und beendet damit eine fast dreijährige Durststrecke.

Die Houston Rockets kommen in der NBA zu einem überzeugenden 139:109 gegen die Minnesota Timberwolves. Während Clint Capela verletzt fehlt, trägt Thabo Sefolosha neun Punkte zum Erfolg bei.

Nico Hischier erzielt beim 5:1-Sieg der New Jersey Devils bei den Washington Capitals zwei Tore. Auch dem Churer Nino Niederreiter gelingt für die Carolina Hurricanes ein Treffer.

Bei einem der grössten politischen Proteste seit Jahren haben in Thailand mehrere Tausend Menschen mehr Demokratie gefordert. In Bangkok machten nach Angaben der Organisatoren 13'000 Menschen bei der zentralen Veranstaltung am Sonntag mit, einer Lauf-Demo.

Bei den Buschbränden in Australien hat es ein weiteres Todesopfer gegeben. Wie die Feuerwehr im südlichen Bundesstaat Victoria am Sonntag mitteilte, kam dort ein 60-jähriger Feuerwehrmann im Kampf gegen die Flammen ums Leben, wahrscheinlich erschlagen von einem Baum.

Nach der Aufsehen erregenden Ankündigung von Prinz Harry und seiner Ehefrau Meghan, sich aus der ersten Reihe des britischen Königshauses zurückzuziehen, soll es am Montag ein Krisentreffen von Queen Elizabeth II. mit Harry geben.

In Libyen wollen sich die Truppen von General Chalifa Haftar nun doch an eine von der Türkei und Russland vorgeschlagene Waffenruhe halten. Diese solle am Sonntag um Mitternacht beginnen, kündigten Haftars Truppen am Samstagabend in einer kurzen Erklärung an.

Nach dem Bekenntnis des Iran eine ukrainische Passagierflugzeugs versehentlich abgeschossen zu haben, hat es in Teheran Proteste gegen die Regierung gegeben. Am Samstagabend versammelten sich hunderte Menschen an der Amir-Kabir-Universität, um der Toten zu gedenken.

Wie Frankreich startet auch Olympiasieger Dänemark mit einer Niederlage in die erste Gruppenphase der EM in Österreich uns Skandinavien. Die Dänen unterliegen dem erstaunlichen Island 30:31.

Die Schweizer Degenfechter schaffen mit dem 3. Rang beim Team-Weltcup im deutschen Heidenheim die Olympia-Qualifikation für Tokio 2020 mit grosser Wahrscheinlichkeit.

Killian Peier gelingt beim Sieg des Deutschen Karl Geiger beim Weltcup-Springen im Val di Fiemme kein Spitzenresultat.

Nach der 21:34-Kanterniederlage gegen Schweden im ersten EM-Spiel stehen die Schweizer Handballer am Sonntag gegen Polen vor einer wegweisenden Partie.

Der Flugzeugabschuss bei Teheran schwächt die iranische Führung massiv. Studenten fordern Khameneis Rücktritt.

Bei einer der grössten Evakuierungsaktionen der Dortmunder Stadtgeschichte sind am Sonntag in der Ruhrgebietsstadt zwei Fliegerbomben aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft worden.

Verfolgen Sie die Entwicklungen im Konflikt zwischen den USA und dem Iran im Newsticker.

Zeitungen titelten bereits von einem «Showdown», bei dem die Zukunft von Prinz Harry und Herzogin Meghan entschieden werde. Am Montag hat die Queen eine Krisensitzung einberufen. Dort geht es wohl auch ums Geld.

Bei einem der grössten politischen Proteste seit Jahren haben in Thailand mehrere Tausend Menschen mehr Demokratie gefordert. In Bangkok machten nach Angaben der Organisatoren 13'000 Menschen bei der zentralen Veranstaltung am Sonntag mit, einer Lauf-Demo.

Bei den Buschbränden in Australien hat es ein weiteres Todesopfer gegeben. Wie die Feuerwehr im südlichen Bundesstaat Victoria am Sonntag mitteilte, kam dort ein 60-jähriger Feuerwehrmann im Kampf gegen die Flammen ums Leben, wahrscheinlich erschlagen von einem Baum.

In Libyen wollen sich die Truppen von General Chalifa Haftar nun doch an eine von der Türkei und Russland vorgeschlagene Waffenruhe halten. Diese solle am Sonntag um Mitternacht beginnen, kündigten Haftars Truppen am Samstagabend in einer kurzen Erklärung an.

Nach dem Bekenntnis des Iran eine ukrainische Passagierflugzeugs versehentlich abgeschossen zu haben, hat es in Teheran Proteste gegen die Regierung gegeben. Am Samstagabend versammelten sich hunderte Menschen an der Amir-Kabir-Universität, um der Toten zu gedenken.

Fast 180 Menschen sind an Bord einer nahe Teheran abgestürzten Passagiermaschine umgekommen. Ein technischer Defekt sei die Ursache gewesen, behauptete der Iran beharrlich. Nun das Eingeständnis: Das Flugzeug wurde abgeschossen. Aus Versehen, wie es heisst.

Mit einem Sieg der chinakritischen Präsidentin Tsai Ing-wen haben die Taiwaner der kommunistischen Führung in Peking eine Abfuhr erteilt. Die 63-Jährige wurde am Samstag mit 57 Prozent der Stimmen für eine zweite vierjährige Amtszeit wiedergewählt.

Die Feuer in den Bundesstaaten New South Wales und Victoria haben sich vereint.

Mit spektakulären Sprengungen haben die Behörden im südindischen Bundesstaat Kerala zwei Hochhaus-Komplexe mit 343 Wohnungen beseitigen lassen. Diese waren unter Missachtung der Vorschriften zum Küsten- und Umweltschutz in bester Lage errichtet worden.

Erstmals in der Geschichte des Wiener Opernballs tanzen in diesem Jahr zwei Frauen als Debütantenpaar den Eröffnungswalzer mit. Es sind Sophie Grau (21) und Iris Klopfer (22). Beide kommen aus Baden-Württemberg.

Nach dem Tod des omanischen Sultans Kabus bin Said tritt Haitham bin Tarik al Said die Nachfolge des Herrschers an. Das berichtete die omanische Nachrichtenagentur Ona am Samstag. Er ist der Cousin des Verstorbenen und war bisher Kulturminister des Landes.

Bei der Datenfirma Cambridge Analytica hat Brittany Kaiser am politischen Jahrhundertcoup mitgearbeitet: Donald Trump zum US-Präsidenten zu machen. Dann stieg sie aus. Im Interview nennt sie Facebook eine «Gefahr für die Demokratie» und warnt: «Wir sind heute noch weniger geschützt als vor vier Jahren.»

Einst schuf die Kuomintang die Grundlage für das moderne China. Bei der Wahl am Samstag in Taiwan droht ihr eine empfindliche Niederlage.

Der ehemalige deutsche Bundespräsident Joachim Gauck wirbt für mehr Toleranz gegenüber konservativen Positionen. Und er erklärt, weshalb die SVP ein Vorbild für Deutschland sein kann.

Fast ein Jahr nach Beginn des erbitterten Machtkampfes in Venezuela hat die Opposition weitere Gespräche mit der Regierung von Präsident Nicolás Maduro vorerst ausgeschlossen.

Die schwierige Regierungsbildung in Tunesien ist vorerst gescheitert. Das stark fragmentierte Parlament in Tunis votierte am Freitag mit 134 zu 72 Stimmen gegen das geplante Kabinett des designierten Ministerpräsidenten Habib Jemli.

Die Verweigerung der prinzlichen Pflichten ist ein längst überfälliger Protest gegen die Selbstherrlichkeit der britischen Medien.