Schlagzeilen |
  
Aktualisiert: Vor 3 Min.
 ||||   

Das Kabinenpersonal der Swiss muss dank einer Klausel im Arbeitsvertrag nicht in Krisengebiete fliegen – oder in Länder, wo sie über 24 Stunden lang im Hotelzimmer isoliert werden.

Die 24-Stunden-Shops an der Langstrasse befinden sich im Zentrum des Zürcher Nachtlebens. Heute mehr denn je. Ein Besuch in Hasans Laden – dem nettesten Schimpfenden der Welt.

Die Anschuldigungen am Set von Ellen DeGeneres wiegen schwer: vergiftete Arbeitsatmosphäre, Rassismus und sexuelle Belästigung. Es sieht so aus, als müsse die Moderatorin ihre Show aufgeben.

Belgier dürfen nicht mehr an den Genfersee reisen. In einem US-Ferienlager haben sich 260 von 344 getesteten Personen angesteckt. Internationale News im Ticker.

Das BAG meldet erneut eine dreistellige Zahl an Neuinfektionen. Ferien in Spanien könnten bald mit einer Quarantäne enden. Schweizer Corona-News im Ticker.

11 Mitarbeitende von Gastronomie & Räume Zollikerberg haben sich mit dem Coronavirus infiziert. Das gesamte Küchenteam steht unter Quarantäne. Stiftungsdirektorin Regine Strittmatter nimmt Stellung.

Die Stadt Zürich baut Parkplätze in den blauen Zonen sukzessive zurück. Die Bevölkerung kann den Trend beschleunigen, wie ein aktueller Vorfall zeigt.

Wir zeigen jeden Tag aktuell, wie sich die wichtigsten Kennzahlen dieser Epidemie in der Schweiz und auch auf der Welt entwickeln.

Italiens linke Regierung kooperiert weiterhin mit der libyschen Küstenwache. War der rechte Ex-Innenminister Matteo Salvini ein Zyniker, sind heute die Heuchler am Werk.

Roger Federer verblüfft in einem neuen Werbegag zwei italienische Mädchen, die mit einem Tennisvideo über die sozialen Medien berühmt geworden sind.

Ex-Wirecard-Manager Jan Marsalek steht im Zentrum eines der grössten Wirtschafts­skandale Deutschlands – und er bleibt unauffindbar. Chronologie einer spektakulären Flucht.

Auf der Intensivstation geschuftet, Job verloren, sich mit Bundesräten getroffen: Sechs Corona-Heldinnen und -Helden erzählen, wie sie die Pandemie erlebt haben und was sie an der Schweiz schätzen.

Unsere Karte zeigt, welche Massnahmen die Behörden vor dem Nationalfeiertag getroffen haben – auch weil sich die Leute mit viel Feuerwerk eindecken.

Die kleinen Stechbiester mögen das Gleiche wie wir: Bier, Grillfleisch, süsse Desserts. Dieses Jahr sind sie beim Abendessen im Garten besonders aufdringlich.

Die Mitternachtssonne muss man sich vorstellen, ansonsten fühlt sich das Kanufahren auf der Thur an wie ein Paddelabenteuer im hohen Norden.

Trotz frühem Rückstand: Die Gunners besiegen Chelsea und schliessen eine enttäuschende Saison erfolgreich ab. Für Chelsea hingegen war nicht nur die Niederlage bitter.

Der YB-Trainer macht sich mit seinem zweiten Meistertitel fürs Ausland interessant. Er will aber weiterhin in Bern bleiben.

Gian Franco Kasper bleibt bis 2021 FIS-Präsident +++ Dillier verpasst Strade Bianche wegen positivem Coronatest +++ MLB droht Saisonabbruch +++ Erste Verzichte auf Kniefall in NBA +++

Die NHL-Profis verbringen bis zu zehn Wochen in einer abgesperrten Zone. Der Berner Yannick Weber erzählt vom Leben in der Blase in Edmonton.

So unterhaltsam war lange keine Spielzeit der Super League mehr. Das Coronavirus aber wird den Schweizer Profifussball nachhaltig verändern.

Schafft es Nico Hülkenberg endlich auf das Podium? Mit Racing Point könnte der Formel-1-Rückkehrer tatsächlich eine Chance haben, muss dabei allerdings erst die Qualifikation meistern.

Drei Männer gerieten in Langnau am Albis von der Strasse ab – sie blieben unverletzt. Ein 20-Jähriger ist in Rifferswil bei einer Kollision schwer verletzt worden.

Und wir wühlen weiter in der spannenden Geschichtenkiste des Nachtlebens. Teil 8b: Das 1981 eröffnete Pasadena, für damalige Jugendliche die grosse Welt.

Heute vor 43 Jahren feierte das Musical «Tell!» im Albisgüetli Premiere. Autor Beat Hirt erzählt, wieso der erhoffte Grosserfolg zum totalen Flop wurde.

Die Bar- & Clubkommission Zürich zieht Bilanz – sie fällt teils verheerend aus. Jetzt will sie die Zusammenarbeit mit der Wissenschaft intensivieren.

Die Volksschule ist grundsätzlich kostenlos. Dass dies nicht in jedem Fall gewährt ist, zeigt ein aktueller Entscheid des Bundesgerichts.

Die Schweiz ist föderalistisch verkrustet. Bei der Seuchenbekämpfung, aber auch in Bereichen wie Raumplanung und Bildung sollten wir mehr Zentralstaat wagen.

Die Schweiz feiert heute Geburtstag. Lesen Sie im Ticker alle News zum 1. August.

14 Bundesanwälte hatte die Schweiz bisher – und nur eine Bundesanwältin. Nach Laubers Abgang brauche es jetzt eine zweite, sagen einflussreiche Stimmen in der zuständigen Parlamentskommission.

Die Coronavirus-Krise hat die ersten sechs Monate des Präsidialjahres der Bundespräsidentin geprägt. Der Bevölkerung stellt sie ein sehr gutes Zeugnis aus.

Findungskommission und Parteikollegen loben Marco Chiesa in den höchsten Tönen, politische Kommentatoren sehen ihn als Notnagel: Welche Hürden der Tessiner als SVP-Präsident nehmen müsste.

In Weissrussland hat noch keine Kandidatin so viel Euphorie ausgelöst wie Swetlana Tichanowskaja. Dabei will sie gar nicht Nachfolgerin von Präsident Lukaschenko werden, sondern die Freiheit durchsetzen.

Feiernde Hotelpraktikanten sollen im Ferienort St. Wolfgang einen Corona-Ausbruch verursacht haben. Dort heisst es: «So sicher wie hier ist es derzeit nirgendwo in Österreich.»

Der Präsident will nun Ernst machen und das Netzwerk aus China in den Vereinigten Staaten verbieten. Dies hat er vor Reportern bekräftigt.

Das soziale Netzwerk soll bei den brasilianischen Wahlen falsche Nachrichten verbreitet haben. Jetzt wurde das Unternehmen zu einer Geldstrafe verurteilt, wogegen es sich aber wehrt.

Zwar gibt es in vielen Städten immer noch tägliche Proteste. Die Bewegung gegen Rassismus hat aber jetzt schon einiges verändert – etwa im Supermarkt, bei den Grammys oder beim Spiel Scrabble.

Der Stahlkonzern steht wegen der Corona-Krise erneut mit dem Rücken zur Wand und benötigt zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres Finanzhilfen. Darüber verhandelt die Firma mit dem Staat, Eigentümern und Banken.

Die deutschen Kunstfälscher Helene und Wolfgang Beltracchi über ihren Millionenbetrug, Liebesbriefe aus dem Gefängnis und der ewigen Suche nach dem grossen Kick.

Die südafrikanischen Besitzer haben das Einrichtungshaus an einheimische Investoren verkauft. Um wen es sich dabei handelt, ist nicht bekannt.

Der Anti-Geldwäscherei-Chef der ehemaligen Bank Coutts in Zürich muss eine Busse von 50’000 Franken bezahlen, weil er einen klaren Verdacht nicht meldete.

Die Synagoge in Halle hat nach dem Anschlag eine neue Tür bekommen. Thomas Thiele baute sie – auch jene, die den Täter gestoppt hatte.

Donald Trump möchte die US-Wahl verschieben. Dazu befugt ist er glücklicherweise nicht.

In der Schweiz gibt es keine Rücktrittskultur. Der Fall Lauber zeigt die Schattenseite dieser Eigenart.

Die Chefs von Google, Apple, Facebook und Amazon wurden vom US-Repräsentantenhaus verhört – und konnten sich wieder einmal aus der Affäre ziehen. Das wird weltweite Folgen haben.

Was, wenn die Ferien wegen Corona ins Wasser fallen? Unser Experte sagt, warum Reisende mehr als nur eine Annullationsversicherung benötigen.

In diesem wunderschönen Haus in Mecklenburg-Vorpommern werden Ihre Ferien zum sinnlichen Märchen.

Wie soll ich mich verhalten, wenn der Kopf des Kindes glüht? Zwei Ärztinnen beantworten die zehn häufigsten Elternfragen zum Thema.

Die schwedische Krone erfreut sich trotz aller Corona-Negativschlagzeilen einer regen Nachfrage und hängt alle Konkurrenzwährungen ab. Die Gründe.

Neue Serien für den neuen Monat: «Stateless» beleuchtet den Alltag in Australiens Einwanderungscamps und «Normal People» wagt sich an eine Bestseller-Adaption.

In den Achtzigern war er ganz gross: Jetzt ist Filmregisseur Alan Parker ( «Fame», «Pink Floyd – The Wall», «Angel Heart») gestorben.

Der Brite ist im Alter von 76 Jahren gestorben, wie die Nachrichtenagentur PA meldet. Der Drehbuchautor und Regisseur zeichnete sich für mehrere bekannte Filme verantwortlich.

«Black Is King» feiert die Schwarze Kultur. Beyoncé sagt: Das ist gerade jetzt wichtiger denn je.

Wissenschaftler haben eine Liste der wichtigsten Risikofaktoren für Demenz vorgelegt, darunter auch einige neue Punkte. Fest steht: Für Prävention ist man nie zu alt oder zu jung.

Trotz Kläranlagen gibt es in den Schweizer Seen grosse Algenmengen. In hoher Konzentration bedrohen Cyanobakterien nicht nur Tiere, sondern auch Menschen. Antworten auf 6 Fragen.

Erstmals haben Forscher im Detail untersucht, wie stark die Arbeitsleistung durch zunehmende Hitzetage leiden dürfte. In der Schweiz dürfte dies vor allem in Städten und im Tessin der Fall sein.

Wie viele Tote die Pandemie tatsächlich verursacht hat, wird viel diskutiert. Jetzt geben zwei Studien aus Italien Hinweise über die Tödlichkeit von Covid-19.

«Mars 2020» ist eines der anspruchsvollsten und teuersten Raumfahrtprojekte aller Zeiten. Die Vorbereitungen zum Start der Mission zum Mars laufen. Take-off ist voraussichtlich um 13.50 Uhr.

Testen Sie Ihre mathematischen Fähigkeiten in der Folge 196 des Zahlendrehers.

Wandern fördert den Appetit. Und der Verdauungsspaziergang danach beruhigt das schlechte Gewichtsgewissen. Aber gut, nur spazieren geht natürlich auch. Wohin genau, verrät Martin Jenni.

Wir haben es ausgerechnet: Mit diesem Rezeptgenerator sind gesamthaft 92’832’480 Kombinationen möglich. Ihr Geschmack entscheidet, was zusammenpasst.

Premierminister Boris Johnson verordnete seinen Bürgerinnen und Bürgern im Kampf gegen Corona Fitness. Wir haben die passende Musik dazu – für uns alle.

Er sieht sich wahlweise als Jesus oder als nächster Präsident der USA. Was hat Kanye West als Rapper und Modedesigner aber eigentlich geleistet?

Seit letztem Jahr gelangt man über einen neuen Panoramaweg zur Monte-Rosa-Hütte. Der Abstieg nach Zermatt folgt der Zunge des Gornergletschers, vorbei an eisigen Badewannen.

Die Schweiz belegt in Europa einen Spitzenplatz bei Beziehungen. Nur ein Land fällt deutlich vom allgemein hohen Durchschnitt ab.

Canon hat mit einer Alles-drin-Kamera vorgelegt. Nun zieht Sony nach – mit gerade mal 12 Megapixeln. So widersprüchlich, wie es klingen mag, ist das allerdings nicht.

Der 17-Jährige hat Konti von mehreren bekannten amerikanischen Nutzern und Firmen gehackt. Nun verhört ihn die Polizei von Tampa Bay als Hauptverdächtigen.

Wegen antisemitischer Posts hat der Kurznachrichtendienst nun reagiert und den britischen Rapper ausgeschlossen.

Die grossen Techkonzerne setzen auf eigene Streamingdienste für Musik. Was bedeutet das für uns Konsumentinnen und Konsumenten?

Bei den Feiern zum Meistertitel der BSC Young Boys in Bern ist in der Nacht auf Samstag ein Mann schwer verletzt worden. Es soll sich um einen Selbstunfall handeln.

Weil die Geschworenen vermutlich nicht unvoreingenommen gegenüber Dschochar Zarnajew waren, muss über das Strafmass für den Täter neu entschieden werden.

Ghislaine Maxwell wird von einem mutmasslichen Opfer beschuldigt, sexuellen Missbrauch an Mädchen begangen zu haben. Das zeigen Dokumente aus Gerichtsunterlagen.

Im Kanton Schaffhausen ist ein mit einer Schwimmhilfe zusammengebundenes Stand-Up-Paddle mit einer Wiffe kollidiert. Ein Mann wurde dabei unter Wasser gezogen und musste reanimiert werden.

Die Temperaturen haben am Freitag einen neuen Jahreshöchstwert erreicht. An den Rekordsommer von 2003 kommen sie aber nicht heran.

Ein Mottfeuer frisst sich durch den Wald oberhalb von Locarno. Die Rauchsäule ist vom Ufer des Lago Maggiore aus zu sehen.

Das grosse Rating vom Hotelexperten Karl Wild. Die Aufsteiger, die Absteiger, die Neuen. Und das Schweizer Hotel des Jahres.

Elisaveta Schadrin-Esse hat kurz vor dem Ausbruch von Corona ein Buch über umweltbewusstes Reisen veröffentlicht. Gibt ihr die Pandemie recht?

Camping boomt, erst recht wegen der Corona-Pandemie. Jetzt reagieren manche Orte mit temporären Camping- und Stellplätzen. Eine Übersicht.

Mit dem Lockdown nahm ihr Hauptgeschäft ein jähes Ende. Bekannteste Schweizer Reiseblogger erzählen, wie sie mit der Herausforderung umgegangen sind.

Das Kabinenpersonal der Swiss muss dank einer Klausel im Arbeitsvertrag nicht in Krisengebiete fliegen – oder in Länder, wo sie über 24 Stunden lang im Hotelzimmer isoliert werden.

Die Anschuldigungen am Set von Ellen DeGeneres wiegen schwer: vergiftete Arbeitsatmosphäre, Rassismus und sexuelle Belästigung. Es sieht so aus, als müsse die Moderatorin ihre Show aufgeben.

Roger Federer verblüfft in einem neuen Werbegag zwei italienische Mädchen, die mit einem Tennisvideo über die sozialen Medien berühmt geworden sind.

Belgier dürfen nicht mehr an den Genfersee reisen. In einem US-Ferienlager haben sich 260 von 344 getesteten Personen angesteckt. Internationale News im Ticker.

Das BAG meldet erneut eine dreistellige Zahl an Neuinfektionen. Ferien in Spanien könnten bald mit einer Quarantäne enden. Schweizer Corona-News im Ticker.

Sie waren erst gebieterisch, dann vulgär, jetzt sind sie wieder in Mode. Natürlich hat das eine Menge mit einer Serie zu tun, die unter Jugendlichen gerade immens populär ist

Die kleinen Stechbiester mögen das Gleiche wie wir: Bier, Grillfleisch, süsse Desserts. Dieses Jahr sind sie beim Abendessen im Garten besonders aufdringlich.

Wir zeigen jeden Tag aktuell, wie sich die wichtigsten Kennzahlen dieser Epidemie in der Schweiz und auch auf der Welt entwickeln.

Italiens linke Regierung kooperiert weiterhin mit der libyschen Küstenwache. War der rechte Ex-Innenminister Matteo Salvini ein Zyniker, sind heute die Heuchler am Werk.

Östlich der Hollywood-Metropole fressen sich Flammen durch das hügelige Gebiet. Einwohner von besonders Gefährdeten Gebieten müssen ihre Häuser verlassen.

Die Schweiz feiert heute Geburtstag. Lesen Sie im Ticker alle News zum 1. August.

Feiernde Hotelpraktikanten sollen im Ferienort St. Wolfgang einen Corona-Ausbruch verursacht haben. Dort heisst es: «So sicher wie hier ist es derzeit nirgendwo in Österreich.»

Die Bundesfeier mit Feuerwerk fiel zwar ins Wasser, dafür zündeten viele privat ihre Raketen. Und auf der Siloterrasse war man beim Sonnenuntergang den Gedanken der Schweizer Nationalhymne irgendwie fast am nächsten.

36, 9 Grad im Schatten: Am bislang heissesten Tag des Jahres kühlten sich Tausende Wasserratten im «Bach» ab.

Nicht nur die Dauerbaustelle am St. Alban-Graben sorgt derzeit für rote Köpfe. Städtische Vorzeige-Institutionen wie der FCB und die MCH Group sind unter Druck geraten. Miteidgenossen reagieren schadenfreudig. Die Stadt sollte die Krise als Chance begreifen.

Die ICE-Züge aus Deutschland kommen aufgrund von Baustellen auf der Rheintalstrecke oft zu spät in die Schweiz und werden hier durch Uralt-Kombinationen ersetzt.

In der Nacht auf Samstag haben unbekannte Täter einen 27-Jährigen in der Binnigerstrasse zu Boden geschlagen und mit den Füssen nachgetreten.

Wer sein Übergewicht reduziert, verringert das Risiko auf einen schweren Corona-Verlauf. Ernährungsexpertin Sophie Stirnimann vom Claraspital erklärt, wie das am besten klappt.

Im Basler Pflegeheim Marienhaus sind neu 15 Personen mit Corona infiziert. Gemäss Recherchen hatten die Behörden nach den ersten Fällen von flächendeckenden Tests abgeraten.

Charlotte und Andreas Kuster, die Inhaber von Jakob’s Basler Leckerly, eröffnen am Freitag ein zweites Geschäft im Zentrum Basels. Es ist ein Spagat zwischen Alt und Neu.

Trotz frühem Rückstand: Die Gunners besiegen Chelsea und schliessen eine enttäuschende Saison erfolgreich ab. Für Chelsea hingegen war nicht nur die Niederlage bitter.

Der YB-Trainer macht sich mit seinem zweiten Meistertitel fürs Ausland interessant. Er will aber weiterhin in Bern bleiben.

Die NHL-Profis verbringen bis zu zehn Wochen in einer abgesperrten Zone. Der Berner Yannick Weber erzählt vom Leben in der Blase in Edmonton.

Frankfurt: Remis im Test gegen Monaco +++ Alderetes Zukunft +++ Thuns Serie +++ Muzangu in der U21 +++ Zbinden sucht nach Flügelspielern

So unterhaltsam war lange keine Spielzeit der Super League mehr. Das Coronavirus aber wird den Schweizer Profifussball nachhaltig verändern.

Unsere Karte zeigt, welche Massnahmen die Behörden vor dem Nationalfeiertag getroffen haben – auch weil sich die Leute mit viel Feuerwerk eindecken.

Nahe der Pruntrutermatte im Gundeli-West sieht es schon aus wie im Herbst: Verwelkte Blätter liegen am Boden. Was ist da los? Zwei Baumexperten der Basler Stadtgärtnerei lösen das Rätsel.

Grill und Raketen allein reichen nicht. Zum Fest gehört auch ein offizielles Rahmenprogramm.

Stadtoriginal -minu zeigt uns 35 seiner Lieblingsplätze und -geschichten. Wer jede Sprosse errät und am Ende den Lösungsspruch weiss, dem winken ganz spezielle Basler Preise.

Die Schweiz ist föderalistisch verkrustet. Bei der Seuchenbekämpfung, aber auch in Bereichen wie Raumplanung und Bildung sollten wir mehr Zentralstaat wagen.

14 Bundesanwälte hatte die Schweiz bisher – und nur eine Bundesanwältin. Nach Laubers Abgang brauche es jetzt eine zweite, sagen einflussreiche Stimmen in der zuständigen Parlamentskommission.

Die Bar- & Clubkommission Zürich zieht Bilanz – sie fällt teils verheerend aus. Jetzt will sie die Zusammenarbeit mit der Wissenschaft intensivieren.

Die Coronavirus-Krise hat die ersten sechs Monate des Präsidialjahres der Bundespräsidentin geprägt. Der Bevölkerung stellt sie ein sehr gutes Zeugnis aus.

Findungskommission und Parteikollegen loben Marco Chiesa in den höchsten Tönen, politische Kommentatoren sehen ihn als Notnagel: Welche Hürden der Tessiner als SVP-Präsident nehmen müsste.

In Weissrussland hat noch keine Kandidatin so viel Euphorie ausgelöst wie Swetlana Tichanowskaja. Dabei will sie gar nicht Nachfolgerin von Präsident Lukaschenko werden, sondern die Freiheit durchsetzen.

Der Präsident will nun Ernst machen und das Netzwerk aus China in den Vereinigten Staaten verbieten. Dies hat er vor Reportern bekräftigt.

Das soziale Netzwerk soll bei den brasilianischen Wahlen falsche Nachrichten verbreitet haben. Jetzt wurde das Unternehmen zu einer Geldstrafe verurteilt, wogegen es sich aber wehrt.

Zwar gibt es in vielen Städten immer noch tägliche Proteste. Die Bewegung gegen Rassismus hat aber jetzt schon einiges verändert – etwa im Supermarkt, bei den Grammys oder beim Spiel Scrabble.

Ein weisser, rechter Biker hat laut der Polizei die Gewalt bei den ersten «Black Lives Matter»-Protesten entfacht. Das dürfte Präsident Trump nicht gefallen.

In der Schweiz gibt es keine Rücktrittskultur. Der Fall Lauber zeigt die Schattenseite dieser Eigenart.

Donald Trump möchte die US-Wahl verschieben. Dazu befugt ist er glücklicherweise nicht.

Die Synagoge in Halle hat nach dem Anschlag eine neue Tür bekommen. Thomas Thiele baute sie – auch jene, die den Täter gestoppt hatte.

Ein Wochenende in Lausanne hat gezeigt, dass Angestellte in der Gastro- und Tourismusbranche praktisch kein Deutsch sprechen können. Umgekehrt ist das anders.

Der Stahlkonzern steht wegen der Corona-Krise erneut mit dem Rücken zur Wand und benötigt zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres Finanzhilfen. Darüber verhandelt die Firma mit dem Staat, Eigentümern und Banken.

Ex-Wirecard-Manager Jan Marsalek steht im Zentrum eines der grössten Wirtschafts­skandale Deutschlands – und er bleibt unauffindbar. Chronologie einer spektakulären Flucht.

Die deutschen Kunstfälscher Helene und Wolfgang Beltracchi über ihren Millionenbetrug, Liebesbriefe aus dem Gefängnis und der ewigen Suche nach dem grossen Kick.

Die südafrikanischen Besitzer haben das Einrichtungshaus an einheimische Investoren verkauft. Um wen es sich dabei handelt, ist nicht bekannt.

Neue Serien für den neuen Monat: «Stateless» beleuchtet den Alltag in Australiens Einwanderungscamps und «Normal People» wagt sich an eine Bestseller-Adaption.

In den Achtzigern war er ganz gross: Jetzt ist Filmregisseur Alan Parker ( «Fame», «Pink Floyd – The Wall», «Angel Heart») gestorben.

Der Brite ist im Alter von 76 Jahren gestorben, wie die Nachrichtenagentur PA meldet. Der Drehbuchautor und Regisseur zeichnete sich für mehrere bekannte Filme verantwortlich.

«Black Is King» feiert die Schwarze Kultur. Beyoncé sagt: Das ist gerade jetzt wichtiger denn je.

Was, wenn die Ferien wegen Corona ins Wasser fallen? Unser Experte sagt, warum Reisende mehr als nur eine Annullationsversicherung benötigen.

In diesem wunderschönen Haus in Mecklenburg-Vorpommern werden Ihre Ferien zum sinnlichen Märchen.

Wie soll ich mich verhalten, wenn der Kopf des Kindes glüht? Zwei Ärztinnen beantworten die zehn häufigsten Elternfragen zum Thema.

Die schwedische Krone erfreut sich trotz aller Corona-Negativschlagzeilen einer regen Nachfrage und hängt alle Konkurrenzwährungen ab. Die Gründe.

Wandern fördert den Appetit. Und der Verdauungsspaziergang danach beruhigt das schlechte Gewichtsgewissen. Aber gut, nur spazieren geht natürlich auch. Wohin genau, verrät Martin Jenni.

Wir haben es ausgerechnet: Mit diesem Rezeptgenerator sind gesamthaft 92’832’480 Kombinationen möglich. Ihr Geschmack entscheidet, was zusammenpasst.

Er sieht sich wahlweise als Jesus oder als nächster Präsident der USA. Was hat Kanye West als Rapper und Modedesigner aber eigentlich geleistet?

Feminismus soll derzeit wohlige Gefühle auslösen und gut aussehen. Der Hintergrund von #WomenSupportingWomen ist aber alles andere als schön.

Seit letztem Jahr gelangt man über einen neuen Panoramaweg zur Monte-Rosa-Hütte. Der Abstieg nach Zermatt folgt der Zunge des Gornergletschers, vorbei an eisigen Badewannen.

Wissenschaftler haben eine Liste der wichtigsten Risikofaktoren für Demenz vorgelegt, darunter auch einige neue Punkte. Fest steht: Für Prävention ist man nie zu alt oder zu jung.

Trotz Kläranlagen gibt es in den Schweizer Seen grosse Algenmengen. In hoher Konzentration bedrohen Cyanobakterien nicht nur Tiere, sondern auch Menschen. Antworten auf 6 Fragen.

Erstmals haben Forscher im Detail untersucht, wie stark die Arbeitsleistung durch zunehmende Hitzetage leiden dürfte. In der Schweiz dürfte dies vor allem in Städten und im Tessin der Fall sein.

Wie viele Tote die Pandemie tatsächlich verursacht hat, wird viel diskutiert. Jetzt geben zwei Studien aus Italien Hinweise über die Tödlichkeit von Covid-19.

Canon hat mit einer Alles-drin-Kamera vorgelegt. Nun zieht Sony nach – mit gerade mal 12 Megapixeln. So widersprüchlich, wie es klingen mag, ist das allerdings nicht.

Der 17-Jährige hat Konti von mehreren bekannten amerikanischen Nutzern und Firmen gehackt. Nun verhört ihn die Polizei von Tampa Bay als Hauptverdächtigen.

Wegen antisemitischer Posts hat der Kurznachrichtendienst nun reagiert und den britischen Rapper ausgeschlossen.

Die grossen Techkonzerne setzen auf eigene Streamingdienste für Musik. Was bedeutet das für uns Konsumentinnen und Konsumenten?

Bei den Feiern zum Meistertitel der BSC Young Boys in Bern ist in der Nacht auf Samstag ein Mann schwer verletzt worden. Es soll sich um einen Selbstunfall handeln.

Weil die Geschworenen vermutlich nicht unvoreingenommen gegenüber Dschochar Zarnajew waren, muss über das Strafmass für den Täter neu entschieden werden.

Ghislaine Maxwell wird von einem mutmasslichen Opfer beschuldigt, sexuellen Missbrauch an Mädchen begangen zu haben. Das zeigen Dokumente aus Gerichtsunterlagen.

Im Kanton Schaffhausen ist ein mit einer Schwimmhilfe zusammengebundenes Stand-Up-Paddle mit einer Wiffe kollidiert. Ein Mann wurde dabei unter Wasser gezogen und musste reanimiert werden.

Die Temperaturen haben am Freitag einen neuen Jahreshöchstwert erreicht. An den Rekordsommer von 2003 kommen sie aber nicht heran.

Ein Mottfeuer frisst sich durch den Wald oberhalb von Locarno. Die Rauchsäule ist vom Ufer des Lago Maggiore aus zu sehen.

Das grosse Rating vom Hotelexperten Karl Wild. Die Aufsteiger, die Absteiger, die Neuen. Und das Schweizer Hotel des Jahres.

Elisaveta Schadrin-Esse hat kurz vor dem Ausbruch von Corona ein Buch über umweltbewusstes Reisen veröffentlicht. Gibt ihr die Pandemie recht?

Camping boomt, erst recht wegen der Corona-Pandemie. Jetzt reagieren manche Orte mit temporären Camping- und Stellplätzen. Eine Übersicht.

Mit dem Lockdown nahm ihr Hauptgeschäft ein jähes Ende. Bekannteste Schweizer Reiseblogger erzählen, wie sie mit der Herausforderung umgegangen sind.