Schlagzeilen |
  
Aktualisiert: Vor 3 Min.
 ||||   

Per Mittwoch, 1. Juli übernimmt Pietro Supino auch operativ das Steuer bei der TX Group. Der neue «Executive Chairman» über Weichenstellungen, Worthülsen und erfolgsversprechende Windverhältnisse,

Insgesamt 19 Effies wurden am diesjährigen Award verliehen – zehn aus Bronze, fünf aus Silber und vier aus Gold. Der «outstanding» beste Case kommt von Publicis.

Die Stiftung Telebasel und ihr geschäftsführender Stiftungsrat haben das Auftragsverhältnis beendet. Es fehle eine «tragfähige Basis».

Die Nachfolge von Susanne Wille ist geregelt: Im Spätherbst wird die 36-jährige «Arena»-Redaktionsleiterin zudem das Nachrichtenmagazin moderieren.

In der Kategorie «Digital Marketer of the Year» sind Audi, Emmi, Lidl und Rivella nominiert. Chancen auf den Titel «Digital Agency of the Year» haben Ads&Figures, Farner, MediaCom und Mediakanzlei.

Folge 75 der Serie zum Coronavirus: Der Schweizer Musiker Michael von der Heide arbeitet als Pfleger in einem Heim – bis vor einer Woche Vollzeit. Im Interview spricht er über diese Arbeit und blickt nach vorn.

Das neue Logo von Newhome wird ergänzt durch Drohnenaufnahmen verschiedener Schweizer Schauplätze.

2019 sind 916 Zugangsgesuche bei den Bundesbehörden eingegangen – 44 Prozent mehr als im Vorjahr.

Im Zentrum der aktuellen Kampagne von Camelbak stehen die sozialen Medien. Zudem wurde ein Konfigurator entwickelt.

Die bisherige Marketingleiterin übernimmt die Unternehmensführung im August.

Der Streit um ein Maskenobligatorium lässt einen Konflikt wieder ausbrechen, der ganz zu Beginn der Krise schon einmal da war. Es ist gerade etwas kompliziert zwischen Bund und Kantonen.

Die Zahl der Infizierten nimmt täglich zu. Die Zürcher Gesundheitsdirektion will eine neue Welle nicht mehr ausschliessen und warnt vor weiteren «Superspreading-Events». Besorgniserregend ist der Reproduktionsfaktor.

In Südosteuropa steigen die Corona-Fallzahlen in mehreren Staaten wieder an. Das birgt auch Gefahren für die Schweiz.

Nur zwei Wochen nach der Ankündigung musste die Detailhändlerin bei ihrem neuen Projekt eine Verzögerung bekannt geben. Das sind die Hintergründe.

Laut einem Bericht führte US-Präsident Donald Trump zahlreiche unzimperliche Telefongespräche mit Staats- und Regierungschefs. Er versetzte damit sogar Top-Abgeordnete in Alarmstimmung.

«Arena»-Chefin Franziska Egli ersetzt Susanne Wille als Moderatorin der Nachrichtensendung. Ein toller Schritt, um sich weiterzuentwickeln, findet sie .

Wirecard soll schon 2018 riesige Umsätze erfunden haben. Alle Aufmerksamkeit richtet sich nun auf den flüchtigen Ex-Wirecard-Chef Jan Marsalek.

Eine internationale Studie mit Schweizer Beteiligung ist in einer Tessiner Rekrutenschule zu deutlichen Ergebnissen gekommen. Sie unterstreichen die Bedeutung der alltäglichen Schutzvorkehrungen.

Wir zeigen jeden Tag aktuell, wie sich die wichtigsten Kennzahlen dieser Epidemie in der Schweiz und auch auf der Welt entwickeln.

Auf einer Insel ist vieles anders als gewöhnlich. Auch das Ausstellen von Kunst. Und erst recht das Aufstellen von Kunst, wie zwei Künstler erfahren mussten.

Immunologe Anthony Fauci zeigt sich vor dem US-Senat sehr besorgt: «Wir bewegen uns in die falsche Richtung.» Internationale News im Ticker.

Die Mängel der Schweizer Pandemie-Strategie sind offensichtlich: Sie setzt zu sehr auf Vertrauen und zu wenig auf Kontrolle.

Doppelt so viele Corona-Tote, genauso schlechte Wirtschaftszahlen, keine Herdenimmunität. Das schwedische Modell ist gescheitert. Seine Schweizer Fans beeindruckt dies wenig.

Seit seiner Pensionierung befindet sich der frühere Gesundheitsbeamte auf einem Ego-Trip. Doch eine globale Pandemie ist keine One-Man-Show.

Eine Ausstellung in Stans sammelt Aufnahmen von seltsamen Schweizer Wörtern. Wir bitten zum Test.

Was passiert mit den Clubs? Kam der Superspreader aus Belgrad? Natalie Rickli twittert, Antworten auf drängende Fragen gibt es aber kaum.

Anja Rutishauser lebt und forscht in den USA, steckt seit März aber in der Schweiz fest. Lebenspartner und Hund hat sie seit über sechs Monaten nicht mehr gesehen.

Die Online-Metzgerei von Luma liefert erstklassiges Fleisch aus nachhaltiger Produktion zu dir nach Hause. Heute bestellen, morgen geniessen.

Das Strassburger Gericht hat die Beschwerde einer Mutter gutgeheissen, deren Sohn sich 2014 auf dem Polizeiposten in Urdorf das Leben nahm. Die Polizisten haben den 40-Jährigen zu wenig vor sich selbst geschützt.

Niklas Sjöblom aus Kilchberg gewann in der Nacht auf Montag nach 41 Wettkampfstunden den ersten Witiker Backyard Ultra. Der Schwede wäre gerne noch weitergelaufen.

Bundesrat Ignazio Cassis weilt an der Syrienkonferenz der EU und der UNO. Die Schweiz bemühe sich neben finanzieller Hilfe auch um eine politische Lösung des Konflikts, verspricht der Aussenminister.

Wenn Menschen mit psychischen Problemen eine Therapie erhalten, senkt dies die Kosten von Unternehmen und Sozialwerken. Dies sagt eine Studie, mit der die Psychologen den Zugang zur Grundversicherung begründen.

Ein «Stolperstein» im Zeitplan für die Virus-App könnte sein, dass die Schweiz noch kein institutionelles Rahmenabkommen mit der EU hat. Die nationalen News im Ticker.

Stéphane Trailrunning trainiert auf den Gratwegen rund um Nendaz und Veysonnaz - und Val Piora verblüfft mit unzähligen Fischen und einem See mit pinkem Wasser.

Dem geplanten Kraftwerk im Jura droht das Aus. Nun spricht das Bundesamt für Energie deutlich mehr Geld fürs Projekt. Der Entscheid ist umstritten – und ein Signal an den Kanton.

Der britische Premier hat grosse staatliche Investitionen angekündigt, um die Wirtschaftskrise abzubremsen. Den Austritt aus der EU erwähnte er nicht.

Paris staunt über den grünen Vormarsch. Aber Präsident Emmanuel Macron ist wendig genug, um auf den grünen Zug aufzuspringen.

In den letzten Wochen spielte sich das Leben oft Zuhause ab. Höchste Zeit, die eigenen vier Wände wieder auf Vordermann zu bringen. Mit dem SpeedPro Max Aqua von Philips geht das im Handumdrehen.

Ungeachtet weltweiter Kritik hat China ein Sicherheitsgesetz für Hongkong erlassen. Nötig ist jetzt eine Klage vor dem internationalen Gerichtshof.

Die deutsche Verteidigungsministerin greift nach rechtsextremistischen Vorkommnissen beim Eliteverband der Bundeswehr durch.

Der Spezialchemiekonzern soll fusionieren. Die Verhandlungen dazu sind bereits weit fortgeschritten. Ziel ist es, die arabische Beteiligung zu verwässern.

Gegen Bezahlung gibts Rechtsberatung und Coaching. Das Zielpublikum: KMU, Start-ups und Nichtgewerkschafter.

Die Corona-Krise setzt der weltberühmten Ausstellung in der Romandie stark zu. Die Rechteinhaberin hofft nun einen lukrativen Deal. Aber die Zeit drängt.

Während der Corona-Krise unterstützen die Notenbanken die Wirtschaft. Agustín Carstens, Chef der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich, erklärt warum und wie es weitergeht.

Am Dienstagabend treffen die BSC Young Boys auswärts auf den Genf Servette FC. Die Berner wollen die Gelegenheit nutzen, um im Titelkampf wieder vorzulegen. Die zweite Halbzeit läuft.

Die Ethikkommission der Fifa verhängt eine zehnjährige Sperre und eine Busse von einer Million Franken gegen den ehemaligen stellvertretenden Generalsekretär.

Kein Schweizer Athlet hatte das Ticket für Tokio so früh in der Tasche wie Petra Klingler. Doch aus der Wartezeit von 11 Monaten wurden zwei Jahre.

Der Druck wurde letztendlich zu gross: Clemens Tönnies tritt beim Bundesligisten Schalke 04 per sofort von all seinen Ämtern zurück.

Ski-WM womöglich doch wie geplant 2021 in Cortina +++ Afrika Cup erst 2022 +++ Dänische Fans wieder im Stadion +++ Showturnier mit Zverev, Kyrgios und Zuschauern +++ Ende August wieder Handball in der Schweiz +++

Über 2000 Aussagen aus vier grossen europäischen Ligen wurden analysiert. Das Ergebnis ist eindeutig und die Spielervereinigung beunruhigt.

in Boomjahren waren Initiativen gegen die Einwanderung immer erfolgreicher. Die Corona-Krise dürfte die Chancen für die Begrenzungsinitiative mindern.

Die Aufsicht hat bei der Kontrolle des Börsenlieblings krass versagt. Neue Köpfe müssen her.

Das Contact-Tracing funktioniert im Nachtleben nicht richtig. Die Clubbetreiber sollten eine Sommerpause einlegen, um ihre Schutzkonzepte zu verschärfen.

Behörden sollten bei Gebühren zurückhaltend sein. Denn diese sind oft unsozial, demokratisch kaum legitimiert und schüren Misstrauen gegenüber Verwaltung sowie Politik.

Wie kann eine Beziehung einen Seitensprung überleben? Nur mit viel Geduld, weiss Paartherapeutin Felizitas Ambauen.

Als Sparer sollte man sich mit jedem Risiko auseinandersetzen. Wie Experte Martin Spieler die Gefahr eines Bankencrashs einschätzt.

Ratatouille, Fleischbällchen und Rindsvoressen: Wie Sie mit diesen drei Gerichten gleich sechs Mal gekonnt auftischen.

Die Corona-Krise hat es noch einmal verdeutlicht: Die Bedeutung der Kitas wird im deutschsprachigen Raum unterschätzt. Unser Autor hätte da einen Vorschlag.

Die Legende der amerikanischen Comedy-Branche ist im Alter von 98 Jahren gestorben. Er machte sich auch als Schauspieler einen Namen.

Die Fotografin Deana Lawson zeigt die Menschen in Interieurs, in denen sie sich selbst darstellen können.

Chancen sollte man nutzen. Tun Sie das? Oder liegt Ihr Geld (fast) ohne Zinsertrag auf einem Sparkonto? Wir haben für Sie einen Tipp, was Sie damit besser anstellen können.

Die Tonhalle-Musiker Thomas Grossenbacher und Peter Solomon über Hierarchien in Orchestern und die Frage, ob ein Frack eigentlich bequem ist.

Um sich von der Pharmaindustrie weniger abhängig zu machen, stellen Universitätskliniken neuerdings eigene Wirkstoffe zur Krebsbekämpfung her.

Es braucht kein Vermögen, um Gartenträume zu verwirklichen. Mit zwei Händen und ein paar guten Ideen kommt man weit. Ein paar Grenzen gibt es trotzdem zu beachten.

Die Ölkatastrophe im russischen Norilsk hat auch mit schmelzendem Permafrost zu tun. Industrielle Infrastruktur im Wert von rund 80 Milliarden Franken ist gefährdet.

425 Millionen Bilder hat die Nasa seit 2010 von der Sonne geschossen. Mit der Beobachtungsmission sollen Schäden durch Sonneneruptionen verhindert werden.

Grossflächige Aufforstung kann dem Klimawandel entgegenwirken. Doch das Potenzial ist kleiner, als frühere Studien nahelegten. Auf gewissen Böden ist Wald sogar kontraproduktiv.

In Genf und im Tessin haben rund 10 Prozent der Bevölkerung Antikörper gegen Sars-CoV-2, in Ischgl sind es 42, in Bergamo 57 Prozent. In Zürich ist man von einer Herdenimmunität aber weit entfernt.

Die Antwort auf die Frage, wie man nach einer Krise zur Normalität zurückkehrt.

Ines Kaindl-Benes hat die Villa an der Goldküste gekauft, in der die amerikanische Sängerin lebt. Sie ist eine der reichsten Schweizerinnen.

Mit 16 Jahren fing Elisabeth Schwachulla an zu trinken. Im Gespräch erzählt sie, wie es ist, so jung alkoholabhängig zu sein – und wie sie aufgehört hat.

Die Produktion der Steh-Scooter wird eingestellt. Für wen waren die hässlichen Vehikel eigentlich gedacht?

Unsere Kolumnistin hat einen Zusammenhang zwischen Bauernregeln und Anbautipps entdeckt.

Wegen Corona die Ferien gestrichen? Macht nichts. Die Ferne lässt sich nach Hause holen – mit einer kulinarischen Reise in der eigenen Küche.

Bilder wie auf Steroiden: Die smarten TV-Geräte wenden so viele Optimierungen auf Bild und Ton an, dass der Filmgenuss auf der Strecke bleibt. Was man dagegen tun kann.

Coca-Cola, Microsoft, Starbucks und andere Firmen schalten während eines Monats keine Werbung, um Facebook zu einem Umdenken bei den Hasskommentaren zu zwingen. Die wichtigsten Fragen und Antworten.

In seinem Jahresbericht hebt Adrian Lobsiger die Wichtigkeit einer liberalen Datenpolitik hervor; zudem beklagt er für die Aufsicht von Konsumenten-Apps und sozialen Netzwerken fehlende Mittel.

Apple will offenbar beim kommenden Modell keine Kopfhörer und auch kein Ladegerät mehr mitliefern. Das soll Ressourcen sparen und könnte den Verkauf von Accessoires ankurbeln.

In China verbreitet sich ein neuer Virenstamm der Schweinegrippe. Besonders Angestellte in der Fleischproduktion infizieren sich zunehmend.

In mehreren europäischen Ländern sind erhöhte Werte bestimmter Isotope gemessen worden. Jetzt wird über einen Vorfall in einem Kernkraftwerk spekuliert.

Jeden Dienstag küren wir das Leserfoto der Woche und zeigen die besten Einsendungen.

Sechs Menschen tot, zwei weitere schwer verletzt. Die Tat in dem kleinen württembergischen Ort konnte niemand verstehen. Jetzt hat sich der mutmassliche Mörder vor Gericht erklärt.

Mit seiner Kaltblütigkeit versetzte der Täter den Staat an der US-Westküste in Angst und Schrecken. Nun hat er in Sacramento 13 Morde und andere Gewalttaten gestanden.

Das Bauwerk Ende soll Ende Juli für den Verkehr bereit sein. 43 Menschen starben, als die Morandi-Autobahnbrücke vor mehr als zwei Jahren einstürzte.

Ob Calancatal, Romandie oder Toggenburg: In der Schweiz gibt es jede Menge traumhafter Bergseen. Elf stille Wasser, die noch wahre Geheimtipps sind und zum Schwimmen einladen.

Das Sorell Hotel St. Peter in Zürich wurde eröffnet, in Basel aber bleibt rund um das Mövenpick noch einiges ungeklärt.

In Corona-Zeiten müssen Hotels die Schutzkonzepte umsetzen, gleichzeitig aber einen entspannten Aufenthalt bieten.

Für Andrea Strohmeier, Co-Hüttenwartin auf dem Lötschenpass, gleicht die Entwicklung des Hüttenlebens einer Gratwanderung. Dabei ist das Wasser das grösste Problem.