Schlagzeilen |
  
Aktualisiert: Vor 2 Min.
 ||||   

Dem Pastor einer Freikirche mit Sitz in Bethlehem wird vorgeworfen, Minderjährige sexuell missbraucht zu haben. Der 62-Jährige aus Köniz, der von den Mitgliedern zehn Prozent des Lohns verlangt, lebt selber von der Sozialhilfe.

Für Religionsexperte Georg Otto Schmid hat die tamilische Freikirche in Bern «die Grenze zu einer Sekte überschritten».

Der Schweizer Firmenchef will offenbar sein Kapital aus dem T-Shirt-Handel abziehen, der das rechtsextreme Label White Rex vertreibt.

Der Nationalrat sichert die zweiwöchige Auszeit. Die Initiative für vier Wochen Urlaub lehnt das Parlament hingegen ab.

24 Monate bedingt: So lautet das Urteil gegen einen Rapperswiler Randalierer, der nach dem Aufstieg der SCL Tigers vor der Ilfishalle wütete.

Ein hohes Gericht hat die Zwangspause des britischen Parlaments für illegal erklärt. Die Opposition fordert nun die sofortige Wiedereinberufung.

Ein Horror-Unfall sorgt in Deutschland für heftige Diskussionen über SUVs, die immer beliebter werden. In der Schweiz ist ihr Anteil sogar noch höher.

Nachdem es in den USA bei Nikotin-Dampfern mehrere mysteriöse Todesfälle gab, will der Präsident handeln.

Peter Messerli hat den ersten Welt-Nachhaltigkeitsbericht präsentiert.

Die Bauarbeiten am BFH-Campus in Biel bleiben blockiert. Ein Immobilienbesitzer wehrt sich weiterhin gegen seine Enteignung.

Die Kandidaten für die Wahlen in Bremgarten sind fast alle bekannt. Den einzigen Bewerber für das Präsidialamt stellt zurzeit die SP.

Das Frutiger Stimmvolk wird im November über Kredite für verschiedene Sanierungsarbeiten abstimmen. Dabei geht es um über eine Million Franken.

Die Schulen und Gemeindehäuser in Münsingen erhalten ein neues Alarmierungssystem. Das Parlament genehmigte einen Kredit von 580000 Franken.

Wird das ehemalige Jugendheim Prêles nun doch noch ein Gefängnis? Der Grosse Rat will diese Option zumindest prüfen lassen.

Er betrieb islamistische Propaganda und rekrutierte Kämpfer. Jetzt soll ein Doppelbürger das Bürgerrecht verlieren.

Nachdem in Zürich 2016 eine Frau vom Zug mitgeschleift wurde, soll das Bundesamt für Verkehr Abklärungen versäumt haben.

Der Hongkonger Aktivist Joshua Wong ist in Berlin empfangen worden. Peking reagiert – und bestellt den deutschen Botschafter ein.

Nach dem Beschluss schottischer Richter wollen oppositionelle Abgeordnete den Parlamentsbetrieb fortsetzen. Das Brexit-Drama im Ticker.

Nur ein Mann macht den Teig. Wer in den fertigen Biberfladen beisst, wähnt sich im Himmel.

Mit dem Hubble-Teleskop haben Astronomen auf K2-18b Wasserdampf aufgespürt. Der Planet bietet zudem erdähnliche Temperaturen.

Laut einem Hochschulranking befinden sich fast die Hälfte der Top 200 Schulen der Welt in Europa. Die USA und Asien holen aber auf.

Nach der Romandie und der Ostschweiz stösst die Bank Valiant in den grössten Wirtschaftsraum der Schweiz vor. Der neue Chef Ewald Burgener erklärt, wie er in einem gesättigten Markt Erfolg haben will.

Premiere des Tamedia-Hockey-Podcasts «Eisbrecher»: Erster Gast ist der neue EVZ-Goalie Leonardo Genoni.

Die SCL Tigers steigen als Playoff-Anwärter in die Meisterschaft. Fünf Fragen und Antworten zum Langnauer Traditionsclub.

Weil es für die Passagiere unkomfortabel wurde, musste ein Swiss-Flug nach Boston über dem Atlantik umdrehen.

Der Wirbelsturm forderte auf den Bahamas mindestens 50 Tote. Viele vorwiegend arme Menschen müssen umgesiedelt werden.

Väter bekommen künftig zwei Wochen bezahlten Urlaub nach der Geburt ihres Kindes. Mehrere Initianten fordern bereits ein Vielfaches davon.

Ein hohes Gericht hat die Zwangspause des britischen Parlaments für illegal erklärt. Die Opposition fordert nun die sofortige Wiedereinberufung.

Nachdem in Zürich 2016 eine Frau vom Zug mitgeschleift wurde, soll das Bundesamt für Verkehr Abklärungen versäumt haben.

Der Schweizer Autor Paul Nizon sieht sich selber als die Krönung der Literatur-Schöpfung. Das kriegt eine Journalistin deutlich zu spüren.

Mit dem Hubble-Teleskop haben Astronomen auf K2-18b Wasserdampf aufgespürt. Der Planet bietet zudem erdähnliche Temperaturen.

Der Schweizer Firmenchef will offenbar sein Kapital aus dem T-Shirt-Handel abziehen, der das rechtsextreme Label White Rex vertreibt.

Welche Farben gehören in die Altstadt, welche ins Quartier, was geht gar nicht? Unterwegs mit Farbgestalterinnen und Denkmalpflegern.

Seit 30 Jahren steht in Männedorf ein herrschaftliches Haus leer. Der Besitzer, der einst wegen Steuerschulden abtauchte, liess es verlottern. Nun wurde die Villa ersteigert.

Rund die Hälfte unserer Freunde tauschen wir ungefähr alle sieben Jahre aus. Das Ende der Beziehung muss nicht zwingend ein Drama sein.

Eine Reporterin aus den USA hat die Goldküste besucht. Genauer: das Château Algonquin. Noch genauer: dessen berühmte Bewohnerin – Tina Turner.

Ein Horror-Unfall sorgt in Deutschland für heftige Diskussionen über SUVs, die immer beliebter werden. In der Schweiz ist ihr Anteil sogar noch höher.

Von wegen man wusste alles schon vorher. An der iPhone-Präsentation gab es Erstaunliches. Im Guten wie im Schlechten.

Während die Mitbeschuldigten ihre Rolle im Mordfall Boppelsen herunterspielen, stellt das Bezirksgericht Bülach die Frage, ob es überhaupt Mord war.

Im Restaurant beim Zürcher Lochergut wirtet ein neues Team, Pächterin ist eine SP-nahe Genossenschaft. Diese hat sich hohe Ziele gesteckt.

Laut einem Hochschulranking befinden sich fast die Hälfte der Top 200 Schulen der Welt in Europa. Die USA und Asien holen aber auf.

Wegen einer schweren Brandverletzung im Gesicht ihres Sohnes muss sich eine Mutter vor dem Bezirksgericht Dielsdorf verantworten. Sie bestreitet alles und spricht von einem Unfall.

Die Zürcher Gesundheitsdirektorin und ihr Vorgänger haben sich nicht über die Rückzahlung eines Kredits einigen können. Heinigers Firma reagiert gereizt auf eine Mitteilung Ricklis.

Der Nationalrat sichert die zweiwöchige Auszeit. Die Initiative für vier Wochen Urlaub lehnt das Parlament hingegen ab.

Das Bundesparlament hat zwei Wochen Vaterschaftsurlaub beschlossen. Ist der Entscheid richtig?

Der Hongkonger Aktivist Joshua Wong ist in Berlin empfangen worden. Peking reagiert – und bestellt den deutschen Botschafter ein.

Nach dem Beschluss schottischer Richter wollen oppositionelle Abgeordnete den Parlamentsbetrieb fortsetzen. Das Brexit-Drama im Ticker.

Schweizer Reisebüros spüren wenig vom Greta-Effekt. Und CO2-Kompensationen kommen nicht zum Fliegen.

Fredy Bickel kann für die Grasshoppers ein Glücksfall sein. Doch der neue Manager polarisiert in der Szene.

Kaum hat die Saison begonnen, schon brodelt es um Dortmund. Mittendrin: der Schweizer Trainer.

Die Geschichte des Terrorstaats Gilead geht weiter. Wir haben den gestern präsentierten Atwood-Roman «Die Zeuginnen» bereits gelesen.

Krimi der Woche: Alte Spione, die sich jagen, Terror und Oligarchen – all das verpackt Mick Herron in «Dead Lions». Der Roman ist gespickt mit brillanten Dialogen.

In «Diego Maradona» porträtiert der Regisseur Asif Kapadia den Fussballer. Uns erzählt er, was es Neues gibt.

Das Musiktheater «Dietegen» katapultiert die Erzählung von Gottfried Keller ins Jetzt. Bruno Spoerri schrieb die Musik.

Neue Versionen für alle Betriebssysteme von iPhone, Mac und iPad: Das sind die wichtigsten Änderungen.

Der Iranerin Sahar Khodayari drohte eine Gefängnisstrafe, weil sie ein Fussballspiel besuchte. Aus Protest verbrannte sie sich selbst. Die Reaktionen sind heftig.

Sex, Angst oder Pflichtbewusstsein: Welche Kriterien unsere Entscheidung für oder gegen ein Beziehungsende beeinflussen.

Warum werden bei Notfällen immer und ausschliesslich die Mütter informiert?

Weil der Komfort für die Passagiere nicht gegeben war, musste ein Swiss-Flug nach Boston über dem Atlantik umdrehen.

Illegale Brandrodungen bedrohen in Südostasien Menschen, Tiere und die Umwelt.

5G ist krebserregend. China und Russland bespitzeln uns. Ohne 5G gerät die Schweiz ins Hintertreffen. Was stimmt? Der Faktencheck.

Wie viel Bier, Wein und Schnaps trinken Sie pro Woche? Und wie reiht sich Ihr Konsum im Vergleich ein? Unser Alkoholrechner weiss es.

Die Antwort auf eine Leserfrage zum Thema Schenken.

Haben Sie diese Woche nichts verpasst? Stellen Sie sich dem Newsquiz!

In Norwegens Musikhauptstadt inspirieren alte Klassiker zeitgenössische Black-Metal-Künstler. Und beides wird rege vermarktet.

«Gault Millau» ehrt das Basler Luxushotel mit seiner höchsten Hotel-Auszeichnung. Allein die Küche erhält 19 Punkte.