Schlagzeilen |
  
Aktualisiert: Vor 3 Min.
||||   

Ausserdem ist bei dem 24-jährigen Schützen der Angstlöser Xanax nachgewiesen worden.

Früher flogen der japanische Kaiser und die Regierungschefs mit dem Jumbojet. So sieht er jetzt von innen aus.

Eine 5-Jährige ohne Busbillett wurde im Nordkanton mit 100 Franken gebüsst.

Obwohl Kinder bis zum Alter von sechs Jahren im ÖV gratis fahren, wurde ein Kleinkind in Begleitung seiner zehnjährigen Schwester von den Schaffhauser Verkehrsbetrieben gebüsst.

Nach Jeffrey Epsteins Tod gibt es erste Autopsieergebnisse, die neue Fragen aufwerfen. Ein Opfer des Multimillionärs reichte Klage ein. Es könnte eine Klagewelle folgen.

Den Klimabewegten gilt Greta Thunberg als Aufklärerin. Doch ihr Erfolg stimmt wenig hoffnungsvoll, in manchem ist sie gar Trump ähnlich.

Pierre Casiraghi, der Enkel von Grace Kelly, nimmt Greta Thunberg in seiner Rennjacht mit.

Im Rucksack, den ein 31-jähriger Deutscher während der Street Parade deponiert hatte, waren Handy, Kabel, Metallteile und PET-Flaschen, wohl gefüllt mit Brandbeschleuniger.

Der Segeltrip der schwedischen Umweltaktivistin erscheint in neuem Licht. Würde sie fliegen, wäre die Reise freundlicher für das Klima.

Nach Albereien in einem Tempel und einem Sturm der Entrüstung auf der beliebten Ferieninsel hat sich ein tschechisches Paar entschuldigt.

Ein russisches Passagierflugzeug ist nach einer Kollision mit Vögeln bei Moskau in einem Maisfeld gelandet. Dabei sind mindestens 55 Menschen verletzt worden.

In der britischen Hauptstadt attackierte eine Person mit einer Stichwaffe einen Mann. Der mutmassliche Täter wurde festgenommen.

Da oberhalb der Strasse einige 10'000 Kubikmeter loses Material liegt, bleibe die Strecke vorerst gesperrt.

Die Sichtung eines Reptils im Aargau beschäftigte das Land. Nun ist klar, was hinter der Sommerstory 2019 steckt.

Ausser ist bei dem 24-jährigen Schützen zudem der Angstlöser Xanax nachgewiesen worden.

Nach Jeffrey Epsteins Tod gibt es erste Autopsieergebnisse, die neue Fragen aufwerfen. Ein Opfer des Multimillionärs reichte Klage ein. Es könnte eine Klagewelle folgen.

Nach Albereien in einem Tempel und einem Sturm der Entrüstung auf der beliebten Ferieninsel hat sich ein tschechisches Paar entschuldigt.

Ein russisches Passagierflugzeug ist nach einer Kollision mit Vögeln bei Moskau in einem Maisfeld gelandet. Dabei sind mindestens 55 Menschen verletzt worden.

Obwohl Kinder bis zum Alter von sechs Jahren im ÖV gratis fahren, wurde ein Kleinkind in Begleitung seiner zehnjährigen Schwester von den Schaffhauser Verkehrsbetrieben gebüsst.

Der Segeltrip der schwedischen Umweltaktivistin erscheint in neuem Licht. Würde sie fliegen, wäre die Reise freundlicher für das Klima.

Jörg Kachelmann fragt sich, warum vor dem tödlichen Unwetter im Wallis kein Alarm herausging.

Früher flogen der japanische Kaiser und die Regierungschefs mit dem Jumbojet. So sieht er jetzt von innen aus.

Eine 5-Jährige ohne Busbillett wurde im Nordkanton mit 100 Franken gebüsst.

65 Seemeilen Richtung Westen hat die Klimaaktivistin Greta Thunberg bereits bewältigt.

In der britischen Hauptstadt attackierte eine Person mit einer Stichwaffe einen Mann. Der mutmassliche Täter wurde festgenommen.

In der US-Stadt Philadelphia hat ein Bewaffneter das Feuer auf Polizisten eröffnet. Nach einem stundenlangen Schusswechsel gab er auf.

Da oberhalb der Strasse einige 10'000 Kubikmeter loses Material liegt, bleibe die Strecke vorerst gesperrt.

Kein WC, keine Dusche und schlechtes Wetter: Die Klimaaktivistin muss sich auf zwei harte und gefährliche Wochen auf See einstellen.