Schlagzeilen |
Samstag, 05. Juni 2021 00:00:00 Wirtschaft News
Aktualisiert: Vor 2 Min.
||||  

Das «Bürohr» der SonntagsZeitung ist eine Institution. Gerüchte, Possen, Erfolgsmeldungen: Hier lesen Sie, was abseits der grossen Schlagzeilen in der Wirtschaft passiert.

Der Turbo für die Herstellung der Impfstoffe ist gezündet: Bis Ende Jahr wird es 20 Milliarden Dosen geben. Nun tut sich eine neue Frage auf.

Drei Jahre Credit Suisse sind genug, sagten sich Derivate-Händler Kyle Davies und Su Zhu 2012 und starteten am Küchentisch ihrer Wohngemeinschaft den Devisenfonds Three Arrows Capital.

Immer mehr Autohersteller lassen Elektro-Modelle aus den Werkshallen rollen, doch für ein gutes Ranking als «grüne» Investments reicht es noch nicht. Ein deutscher Hersteller aber übertrifft den E-Pionier Tesla.

Gut 20 Milliarden Dollar Umsatz hat das meistgefragte Medikament der Welt im letzten Jahr erzielt. Das sind die 20 Besteller der Pharmaindustrie.

Die sieben führenden Industrieländer (G7) haben sich auf ein Grundgerüst für eine weltweite Steuerreform geeinigt. Vorgesehen ist dabei eine Mindeststeuer für Grosskonzerne in Höhe von mindestens 15 Prozent.

Wer zum ersten Mal eine Aktie kaufen will, fühlt sich schnell überfordert. Ein cash-Video beantwortet die wichtigsten Fragen zum Kauf von Aktien und zum Trading.

Die britischen Immobilienpreise sind im Mai einer Studie zufolge so stark gestiegen wie seit fast sieben Jahren nicht mehr.

Nestlé gibt in einem internen Dokument zu, dass man vor allem ungesundes Essen verkauft. Das berichtet die «Financial Times».

Ein Beitritt der Schweiz zum Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) ist nach Ansicht von GLP-Chef Jürg Grossen eine «valable Alternative» nach dem Abbruch der Verhandlungen über ein Rahmenabkommen mit der EU.

Eine Sommerflaute ist an den rekordverwöhnten Börsen nach Ansicht von Strategen nicht in Sicht.

Der Dollar ist die wichtigste Währung der Welt. Bald könnte der Yuan dem «Greenback» die Rolle streitig machen, glaubt der US-Hedgefonds-Manager.