Schlagzeilen |
Donnerstag, 03. Juni 2021 00:00:00 Wirtschaft News
Aktualisiert: Vor 3 Min.
||||  

Die neue Spielkonsole von Sony ist in der Schweiz zurzeit vergriffen. Wer aber als Neukunde zu Salt oder Swisscom wechselt, erhält das Gerät als Prämie.

In der Post-Corona-Ökonomie wird sich (fast) alles um die staatlichen Schuldenberge drehen. Länder, die besonders hoch verschuldet sind, stürzen oft in eine jahrzehntelange Stagnation.

Der Schweizer Schuhhändler wird vollständig an die cm.shoes GmbH verkauft. Der neue Besitzer will das Unternehmen stärker in die digitale Zukunft führen.

Die US-Fluggesellschaft wird ihre Zieldestinationen schon bald in der Hälfte der bisherigen Reisezeit erreichen können: Zur Flotte zählen künftig bis zu 50 Überschall-Passagierflugzeuge von Boom Supersonic.

Da ein entsprechendes Abkommen auf absehbare Zeit unrealistisch ist, schlägt die Aufsicht Elcom vor, sich auf einen Zubau in der Schweiz zu konzentrieren. Doch: Es brauche mehr als bisher gedacht.

Der Boom im Online-Handel hält an – und bringt viele Paketlieferdienste an ihre Kapazitätsgrenzen.

Nach Banken und Verbänden fordern auch die Leute an der Front einen Neustart des Projekts Kaufleute 2022. Beim Bund will man davon nichts wissen – doch der Reformstart könnte sich verzögern.

ZKB-Chef Martin Scholl stieg bei der Bank vom KV-Stift bis zum Chef auf. Er teilt die Kritik der Bankenverbände an der KV-Reform – würde aber wieder diese Ausbildung wählen und glaubt, dass der Aufstieg noch heute möglich ist.

Mit der Einführung einer digitalen Währung befeuert China vor allem die Ängste der westlichen Zentralbanken, die Kontrolle über das Geld zu verlieren.

Auf der Suche nach einer Regelung zur Besteuerung grosser Digitalkonzerne wie Facebook und Google heben die Vereinigten Staaten die Sanktionsmassnahmen für sechs Monate auf.

Die 65-jährige Amerikanerin setzt mit ihren Fonds auf Tech-Aktien und Bitcoin. In den letzten Wochen haben ihre Anlagen aber viel Geld verloren. Doch sie lässt sich davon nicht beirren.

Die neue Spielkonsole von Sony ist in der Schweiz zurzeit vergriffen. Wer aber als Neukunde zu Salt oder Swisscom wechselt, erhält das Gerät als Prämie.

In der Post-Corona-Ökonomie wird sich (fast) alles um die staatlichen Schuldenberge drehen. Länder, die besonders hoch verschuldet sind, stürzen oft in eine jahrzehntelange Stagnation.

Der Schweizer Schuhhändler wird vollständig an die cm.shoes GmbH verkauft. Der neue Besitzer will das Unternehmen stärker in die digitale Zukunft führen.

Die US-Fluggesellschaft wird ihre Zieldestinationen schon bald in der Hälfte der bisherigen Reisezeit erreichen können: Zur Flotte zählen künftig bis zu 50 Überschall-Passagierflugzeuge von Boom Supersonic.

Da ein entsprechendes Abkommen auf absehbare Zeit unrealistisch ist, schlägt die Aufsicht Elcom vor, sich auf einen Zubau in der Schweiz zu konzentrieren. Doch: Es brauche mehr als bisher gedacht.

Der Boom im Online-Handel hält an – und bringt viele Paketlieferdienste an ihre Kapazitätsgrenzen.

Das geplante CO₂-Gesetz stellt Easyjet vor grosse Herausforderungen. CEO Jean-Marc Thévenaz über die grüne Fliegerei und die Corona-Probleme der Gegenwart.

Die Ausbaupläne im Basler Rheinhafen führen nicht nur im südlichen Elsass, sondern auch in Weil am Rhein zu einer Expansion.

Nach Banken und Verbänden fordern auch die Leute an der Front einen Neustart des Projekts Kaufleute 2022. Beim Bund will man davon nichts wissen – doch der Reformstart könnte sich verzögern.

ZKB-Chef Martin Scholl stieg bei der Bank vom KV-Stift bis zum Chef auf. Er teilt die Kritik der Bankenverbände an der KV-Reform – würde aber wieder diese Ausbildung wählen und glaubt, dass der Aufstieg noch heute möglich ist.

Mit der Einführung einer digitalen Währung befeuert China vor allem die Ängste der westlichen Zentralbanken, die Kontrolle über das Geld zu verlieren.