Schlagzeilen |
Donnerstag, 08. April 2021 00:00:00 Wirtschaft News
Aktualisiert: Vor 2 Min.
||||  

Nach dem Debakel um das Angebot einer staatlichen Impfstoff-Fertigung haben Alain Berset und Albert Baehny die Gespräche jetzt erneut aufgenommen. Ihr Anliegen: eine intensivere Zusammenarbeit.

Die Schweiz unterstützt laut Finanzminister Ueli Maurer die einer globalen Mindeststeuer für international tätige Firmen. Über die Höhe einer solchen Abgabe herrscht jedoch noch Ratlosigkeit.

Wer nicht Schlange stehen möchte, kann auch ein Online-Abonnement lösen, um jeden Monat fünf kostenlose Selbsttests zu erhalten.

Der gelbe Riese startet demnächst mit Tests für die Mitarbeitenden. Auch andere national tätige Firmen wie Migros und UBS beginnen mit Tests. Doch gewisse Probleme stellen sich weiterhin, gerade für kleinere Firmen.

Obwohl Schweizer Restaurants seit Dezember geschlossen sind, häufen sich Berichte über heimliche Nachtessen in der Beiz. Gäste berichten, wie die Wirte das Verbot umgehen.

Die Redaktionen der «Berner Zeitung» und «Bund» werden zusammengelegt. Beide Titel sollen eigenständig bleiben.

Eine Verfügung der Finanzmarktaufsicht und ein Bundesgerichtsentscheid zwingen die Versicherung dazu, Benachteiligte zu entschädigen. Den exakten Betrag nennt das Unternehmen nicht.

Janet Yellen will eine globale Mindeststeuer für internationale Konzerne. Damit stösst die US-Finanzministerin in vielen Ländern auf offene Ohren. Doch die Schweiz gerät unter Anpassungsdruck.

Bis 2025 will die Migros den Nutriscore auf allen Eigenmarken platzieren. Wer aber nun fortan zu Produkten mit grüner Wertung greift, ernährt sich trotzdem nicht gesünder.

Seit Mittwoch sind Corona-Kits für Privatpersonen in den Apotheken erhältlich. Doch wofür sind die Tests eigentlich geeignet und wozu nicht? Wir beantworten die fünf wichtigsten Fragen.

Diese und elf weitere Thesen für eine Firmenkultur, bei der man sich freut, morgens zur Arbeit zu gehen.

Arndt Ellinghorst, einflussreicher Analyst bei Bernstein, favorisiert Aktien von traditionellen Autobauern. Im cash-Interview sagt er, warum es Tesla schwer haben wird und welche Auto-Aktie besonders unterschätzt wird.

Die Goldreserven Ungarns haben sich auf 94,5 Tonnen verdreifacht. Das ist der höchste Stand seit Jahrzehnten.

Das Bundesverwaltungsgericht hat die Rekurse von fünf UBS-Kunden abgewiesen, deren Bankdaten an die französischen Steuerbehörden herausgegeben werden müssen.

Zum zweiten Mal in einer Woche musste sich Credit-Suisse-Chef Thomas Gottstein kritischen Fragen stellen, diesmal von seinen eigenen Bankern. Es geht auch um die Boni wegen des gefallenen Aktienkurses.

Erfahren Sie hier alle aktuellen Entwicklungen zur Coronavirus-Krise, zusammengetragen von der Redaktion von cash.ch.

Die Schweizer Börse hat am Donnerstag den Vorwärtsgang eingelegt.

Die Schweiz will sich für die Stützung der ärmsten Länder einsetzen und dafür, dass diese an Gelder kommen. Ausserdem begrüsst sie die Massnahmen des Internationalen Währungsfonds (IWF) zur Bewältigung der Corona-Krise.

Für Tech-Investor Peter Thiel ist der Bitcoin eine Bedrohung für den Dollar.

Der österreichische Investor Rene Benko könnte seine Sport-Onlinehandelsplattform Signa Sports United Insidern zufolge über eine SPAC-Transaktion in den USA an die Börse bringen.

Die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in den USA ist überraschend gestiegen.