Schlagzeilen |
Freitag, 20. November 2020 00:00:00 Wirtschaft News
Aktualisiert: Vor 2 Min.
||||  

Nach Misserfolgen mit Arzneimitteln steigen die Schweizer Pharmariesen bei kleinen Firmen ein, um bei der Entwicklung von Covid-Mitteln mitzumischen.

Der Kanton Basel-Stadt schliesst Bars, Restaurants und Cafés, um die Corona-Fallzahlen zu senken. Gastro-Suisse-Präsident Casimir Platzer sieht darin keine Notwendigkeit.

Frauen sind weniger wettbewerbsfreudig als Männer. Entscheidet allerdings das Los über den Gewinner unter den besten Teilnehmenden, wird der Geschlechterunterschied überbrückt.

Wenn langjährige UPC-Kunden das Abo wechseln wollen, erhalten sie viel teurere Angebote als Neukunden. Die Discountangebote werden ihnen im Onlineshop erst gar nicht angezeigt.

Nachdem Regierungen die Luftfahrt bereits mit 160 Milliarden Dollar unterstützt haben, benennt der Airline-Dachverband Iata weiteren finanziellen Bedarf.

Seit Beginn der Corona-Krise fallen in der Schweiz Tausende Jobs weg. Fast täglich kündigen Firmen Entlassungen an. Die Übersicht.

Der US-Finanzminister beschneidet die Corona-Hilfe für Unternehmen und Gemeinden. Dies erscheint als Aktion Trumps, um die Ausgangslage für Joe Biden möglichst zu verschlechtern.

Gedränge und Verspätungen: Der Veloboom hat Folgen für Pendler. Nun reagiert die Bahn. In Intercity- und manchen Interregio-Zügen gilt neu eine kostenpflichtige Reservationspflicht.

Die Spitze der Luzerner Verkehrsbetriebe hat sich beim Bezug von ÖV-Abgeltungen nicht einwandfrei verhalten. Der Verwaltungsrat tritt nun per sofort zurück.

Der US-Präsident versucht, den Aufstieg Chinas einzugrenzen. Am Apec-Treffen trifft Trump erstmals wieder auf Chinas Präsident – wenn auch nur virtuell.

Kurz vor der grossen Rabattschlacht am «Black Friday» haben sich die Migros-Tochter und die Bezahl-App geeinigt.

Die Pharmaproduzenten sollen während der Pandemie auf Patente verzichten. Auch die Schweiz muss darüber entscheiden. Wie sie abstimmen wird, ist noch offen.

Nach Misserfolgen mit Arzneimitteln steigen die Schweizer Pharmariesen bei kleinen Firmen ein, um bei der Entwicklung von Covid-Mitteln mitzumischen.

Seit Beginn der Corona-Krise fallen in der Schweiz Tausende Jobs weg. Fast täglich kündigen Firmen Entlassungen an. Die Übersicht.

Der Kanton Basel-Stadt schliesst Bars, Restaurants und Cafés, um die Corona-Fallzahlen zu senken. Gastro-Suisse-Präsident Casimir Platzer sieht darin keine Notwendigkeit.

Frauen sind weniger wettbewerbsfreudig als Männer. Entscheidet allerdings das Los über den Gewinner unter den besten Teilnehmenden, wird der Geschlechterunterschied überbrückt.

Wenn langjährige UPC-Kunden das Abo wechseln wollen, erhalten sie viel teurere Angebote als Neukunden. Die Discountangebote werden ihnen im Onlineshop erst gar nicht angezeigt.

Nachdem Regierungen die Luftfahrt bereits mit 160 Milliarden Dollar unterstützt haben, benennt der Airline-Dachverband Iata weiteren finanziellen Bedarf.

Der US-Finanzminister beschneidet die Corona-Hilfe für Unternehmen und Gemeinden. Dies erscheint als Aktion Trumps, um die Ausgangslage für Joe Biden möglichst zu verschlechtern.

Gedränge und Verspätungen: Der Veloboom hat Folgen für Pendler. Nun reagiert die Bahn. In Intercity- und manchen Interregio-Zügen gilt neu eine kostenpflichtige Reservationspflicht.

Die Spitze der Luzerner Verkehrsbetriebe hat sich beim Bezug von ÖV-Abgeltungen nicht einwandfrei verhalten. Der Verwaltungsrat tritt nun per sofort zurück.

Der US-Präsident versucht, den Aufstieg Chinas einzugrenzen. Am Apec-Treffen trifft Trump erstmals wieder auf Chinas Präsident – wenn auch nur virtuell.