Schlagzeilen |
Montag, 07. September 2020 00:00:00 Wirtschaft News
Aktualisiert: Vor 2 Min.
||||  

Der Schweizer Aktienmarkt hat die Verluste aus dem Corona-Schock grösstenteils aufgeholt. Doch einige Titel hinken der Erholung teils klar hinterher. cash zeigt fünf «Nachzügler» und sagt, ob sich ein Einstieg lohnt.

Die Forderungen der Bundesbank im Zahlungssystem der Euro-Notenbanken sind nach Überschreitung der Billionenschwelle weiter gestiegen.

Die Ratingagentur Fitch geht davon aus, dass eine Fusion von Caixabank und Bankia der Startschuss für eine Konsolidierung im spanischen Bankenmarkt wäre.

Erfahren Sie hier alle aktuellen Entwicklungen zur Coronavirus-Krise, zusammengetragen von der Redaktion von cash.ch.

Die Schweizer Börse hat einen Blitzstart in die neue Handelswoche hingelegt.

Zwischen Israel und den Vereinigten Arabischen Emiraten könnte der Handel ein Volumen von vier Milliarden Dollar erreichen.

Der Rückversicherer Munich Re rechnet im Geschäft mit Erstversicherern wie der Allianz in den kommenden Jahren mit einem weiteren Preisanstieg.

Beim russischen Kremlkritiker Alexej Nawalny ist das künstliche Koma beendet worden.

Nestlé will den Kunststoffabfall reduzieren und erweitert daher das Engagement im Bereich nachhaltige Verpackungen.

Wegen den hohen Bewertungen von US-Tech-Aktien ist das Thema «Aktiensplit» brandaktuell. Die grosse Frage nun: Wer wagt den gleichen Schritt wie Apple und Tesla?

Die japanische Softbank hat auf US-Technologieaktien gewettet. Das trieb diese an – bis sie am Freitag einbrachen. Droht nun eine Börsenkorrektur?

Die Branchenvereinbarung der Krankenkassen verbietet ab 2021 Telefonanrufe zu Werbezwecken. Jetzt kommt Bewegung in den Markt: Der erste grosse Versicherer kauft sich das Know-how eines Vermittlers.

Zwangsarbeit und Unterdrückung: Drei Schweizer NGO fordern vom Bundesrat in einer Petition, das Abkommen mit Peking neu zu verhandeln.

Länder mit eigener Währung wie die Schweiz brauchten sich nicht um Defizite zu sorgen, sagt die Ökonomin Stephanie Kelton. Mit ihrer «Modernen monetären Theorie» provoziert sie die eigene Zunft.

Zweimal stürzte eine «737 Max» ab. Nun entscheidet Europas Luftfahrtbehörde darüber, ob das Flugzeug wieder starten darf. Und was ändert das an den Problemen der Branche?

Wer im Herbst ans Meer will, muss die Reise wegen drohender Quarantäne vielleicht kurzfristig absagen. Wie man sich absichert und warum die Reiseversicherung oft nicht hilft.

Eine umfangreiche Analyse von Wertschriftendepots zeigt, dass Banken ihren Kunden zunehmend eigene Produkte verkaufen. Dadurch erhalten die Banken mehr Einnahmen – die Kunden jedoch meist weniger.

Das «Bürohr» der SonntagsZeitung ist eine Institution. Gerüchte, Possen, Erfolgsmeldungen: Hier lesen Sie, was abseits der grossen Schlagzeilen in der Wirtschaft passiert.

Die Ansprüche an die sogenannten Offset-Geschäfte wurden klammheimlich verschärft und um ein Fünftel erhöht. Die SP warnt deshalb vor mehreren Millionen Mehrkosten zulasten der Schweizer Steuerzahler.

Von Novartis bis Implenia: In der Initiative «ceo4climate» engagieren sich die Chefs namhafter Schweizer Firmen.

Für die Schweizer Skigebiete ist Martin Nydegger, Chef von Schweiz Tourismus, optimistisch – ausser für jene, die bisher von vielen ausländischen Gästen lebten. Da gebe es auch Betriebe, die nicht den Ansprüchen der Schweizer genügten.

Die Grossbank liess neben Iqbal Khan und Peter Goerke zwei weitere Manager überwachen, wie mehrere Quellen bestätigen.