Schlagzeilen |
Sonntag, 06. September 2020 00:00:00 Unterhaltung News
Aktualisiert: Vor 3 Min.
||  

Das Internationale Festival für Animationsfilm "Fantoche" ist am Sonntag in Baden AG mit der Verleihung der 13 Wettbewerbspreise zu Ende gegangen. Die 18. Ausgabe zählte 15'800 Eintritte. Wegen Corona war die Zahl gegenüber dem Vorjahr um fast die Hälfte eingebrochen.

Eine Totenmesse in Mailand in Gedenken der Corona-Opfer wird zur Kulturdemonstration. Die Schweiz sollte sich ein Beispiel nehmen.

Die britische Schauspielerin Vanessa Kirby, bekannt aus "Mission: Impossible - Fallout" und der Serie "The Crown", war am Wochenende gleich mit zwei Filmen beim Festival Venedig vertreten. Die 32-Jährige stellte zuerst das Drama "Pieces of a Woman" über eine Mutter vor, die ihr Neugeborenes verliert. "The World to Come" hingegen erzählt von einer lesbischen Liebe im 19. Jahrhundert. Beide Werke laufen bei den Festspielen im Wettbewerb und konkurrieren um den Goldenen Löwen.

Damit wir in einem Bild Motive erkennen, braucht es nicht viel. Das führt uns die Badener Künstlerin Silvia Bächli eindrücklich vor.

Am Theaterfestival Basel haben Florentina Holzinger und ihr Frauenensemble ihr gefeiertes Stück «Tanz» gezeigt. Eine kluge Zumutung.

Der Basler Künstler Denis Handschin macht alles zur Kunst. Derzeit lässt er sich im Safiental zum Schafhirten ausbilden. Ein Besuch.

Unser Autor würdigt in seiner aktuellen Kolumne der Jazzlegende Sonny Rollins. Der Musiker feiert am 7. September den 90. Geburtstag. Bis zum Ende der Karriere war er ein Ereignis, ein Gigant mit einem unnachahmlichen, kolossalen Ton.

Der Hollywood-Schocker «The Purge» hat vorweggenommen, was Amerika heute blüht – mit beängstigender Präzision.

Den neuen Film «Mulan» gibt es nur fürs Heimkino auf der Plattform Disney+. Was taugt der neue Hoffnungsträger von Disney? Ansichten einer «Mulan»-Anhängerin der ersten Stunde.

Er entwirft seine Songs auf dem Reissbrett und sieht sich als Vermittler zwischen der ländlichen und der urbanen Schweiz: Georg Schlunegger ist einer der wenigen volkstümlichen Intellektuellen.

Der ehemalige NZZ-Feuilletonchef und Autor Martin Meyer machte aus Corona Literatur – und sich damit nicht nur Freunde. Ein Gespräch über existenzielle Fragen dieser Seuche, die eigentümliche Stille der Intellektuellen und Männer, die im Alter zu Pessimisten werden.

Die amerikanische Komponistin, Bandleaderin und fünffache Grammy-Gewinnerin Maria Schneider boykotiert Spotify – und verdient so mehr. Nicht nur deshalb verdient die Künstlerin Respekt.

Der Berner Autor hat einen Roman geschrieben, in dem die Vergänglichkeit des Lebens mit der Momentfeier des Theaters eine seltsame Liaison eingeht. Auch vertriebstechnisch geht das Buch einen ungewöhnlichen Weg.

Corona verstärkt den Deutschtrend im Kino – darunter könnte die Echtheit der Filme leiden. Trotzdem würden viele Junge die synchronisierten Filme vorziehen, meint der CEO der grössten Schweizer Kinokette.

Die schwedische Umweltaktivistin Greta Thunberg hat für eine Pressekonferenz beim Filmfest Venedig eine kurze Pause in ihren Schulalltag gelegt.

Putzige Mäuse, lustige Pinguine. Der Zeichner Uli Stein wurde mit seinen drolligen Tieren berühmt. Unter den Menschen vermutete er viele Idioten, Tiere mochte er daher lieber. Jetzt ist der Cartoonist mit 73 Jahren gestorben.

Die Kuratorin des 150-Jahr-Jubiläums der ZKB löst somit Julia Zink ab.

Als Regisseur schockte Brian De Palma die Zuschauer mit Filmen wie "Carrie - Des Satans jüngste Tochter", "Dressed to Kill" und "Scarface". Mit "Mission: Impossible" gelang ihm 1996 sein grösster Hollywood-Coup. Im ersten Film der erfolgreichen Action-Reihe schickte er Tom Cruise als Agent Ethan Hunt auf Verbrecherjagd. Der amerikanische Filmemacher, der am Freitag (11.9.) 80 Jahre alt wird, tritt derzeit etwas auf die Bremse.

Das Neue Orchester Basel eröffnet seine Saison mit Beethovens Neunter. Und mit einem modernen Kontrapunkt von Daniel Schnyder.

Das Kunstmuseum Basel zeigt das Frühwerk der deutschen Künstlerin Isa Genzken. Sie schuf Minimal Art, aber gegen den Strich gebürstet.