Schlagzeilen |
Mittwoch, 26. August 2020 00:00:00 Unterhaltung News
Aktualisiert: Vor 2 Min.
||  

Der deutsche Musikmanager Alexander Neef soll nach Angaben des französischen Kulturministeriums die Leitung der Pariser Oper bereits kommende Woche übernehmen.

Mit einer App will die Stadt Bern blinden und sehbehinderten Menschen den Zugang zu Kunst und Kultur im öffentlichen Raum ermöglichen. Die App ist das Produkt eines Ideenwettbewerbs.

Eine Umfrage des Musikerverbands Sonart zeichnet ein düsteres Bild: Die Mitglieder rechnen mit Einkommenseinbussen von bis zu 90 Prozent in den nächsten zwölf Monaten. Der Bund soll deshalb die Risiken von Veranstaltungen mittragen, fordert Sonart.

Das Sigmund Freud Museum öffnet nach einer 18-monatigen Renovierungs- und Umbauphase am Samstag wieder seine Pforten. Die Ausstellungsfläche an der Adresse Berggasse 19 in Wien-Alsergrund wurde von 280 auf 550 Quadratmeter vergrössert.

Ihr Konzept ist es, kein Konzept zu haben - am Freitag veröffentlichen Yello ihr vierzehntes Studioalbum nach genau diesem Grundsatz. Während Boris Blank noch ungefähr weiss, welche Klänge er auf "Point" verewigte, hat Dieter Meier seine Texte schon wieder vergessen.

Das neue Domschatzmuseum in Chur öffnet am Wochenende mit einem Tag der offenen Tür. Zu sehen sind auch Todesbilder, die seit über vier Jahrzehnten nicht mehr besichtigt werden konnten.

Der Altsaxofonist Charlie «Bird» Parker ist am 29. August 1920 geboren. Er führte den Jazz in neue Gefilde und spaltete die Jazzgemeinde. Doch dem Blues, der Ur-Zellen der afro-amerikanischen Musik, blieb er immer treu.

Mit der Band «Trybguet» meldet sich Sänger Padi Bernhard samt frischen Songs zurück im Rampenlicht.

Für den Erbauer des Schweizer Parlamentsgebäudes lag der Gipfel seines Schaffens in Liestal: Die Kunsthalle Palazzo würdigt Hans W. Auer.

Das Historische Museum beleuchtet die vielschichtige Rolle von Baslerinnen und Baslern während des Nationalsozialismus.

Angelehnt an den Mythos des Wassergeists Undine, erzählt Christian Petzold eine Liebesgeschichte zwischen Realität und Magie.

Marco Baranzano trommelt auf einen Bananenkarton, während seine kleine Musikschülerin Sophie ihrer Guitarre die ersten Töne entlockt. Der 31-Jährige liebt die Arbeit mit Kindern, aber seine Passion ist seit zehn Jahren die Folkmusik, von Lateinamerika bis zum Nahen Osten.

Zum 25-Jahr-Jubiläum der TaB-Theatergruppe zeigt das Theater am Bahnhof Reinach Anton Tschechows «Der Kirschgarten». Mit Respekt vor Autor und Text. Aber mit einem neuen Schluss.

Die tiefen Eintrittszahlen treffen die Kinos stärker als im üblichen Sommerloch, sie reduzieren dafür das Ansteckungsrisiko. Der Film «Tenet» könnte das ändern.

Vom Mundartwörterbuch zu Literatur inspiriert: Thomas Hostettler holt sich ein Gedicht von Bertolt Brecht in seine Sprache.

Konzert Nummer zwei im renovierten Basler Stadtcasino: Das Kammerorchester spielte ein beziehungsreich komponiertes Programm.

Der britische Hollywood-Star Keira Knightley ("Fluch der Karibik", "Stolz und Vorurteil") nimmt eine weitere TV-Hauptrolle an. Für den Streamingdienst Apple TV+ soll die 35-Jährige in der geplanten Drama-Serie "The Essex Serpent" mitspielen.

In der Krise liegen Verzweiflung und Kreativität nahe beieinander. Vier neue Phänomene in der gegenwärtigen Kinolandschaft.

Ein Grossteil der Schweizer vermissen Live-Veranstaltungen, wie eine Umfrage von Ticketcorner zeigt. Ein Event-Besuch hängt in Zukunft aber stark von den Schutzmassnahmen ab.

Dieter Meier (75) und Boris Blank (68) sind seit über vierzig Jahren Yello. Wir sprechen mit den beiden im Garten von Meiers Anwesen in Zürich über das neue Album "Point". Das Haus liegt direkt neben dem Golfplatz und gegenüber vom Luxushotel "Dolder Grand", der Blick auf die Stadt ist phänomenal.