Schlagzeilen |
Freitag, 14. Februar 2020 00:00:00 Unterhaltung News
Aktualisiert: Vor 3 Min.
||  

Matei Holeleu von der Ballettschule Theater Basel ist einer der acht Gewinner des diesjährigen Prix de Lausanne.

Die fünffache Grammy-Gewinnerin Billie Eilish («Bad Guy») hat in der Nacht auf Freitag ihren Titelsong zum kommenden James-Bond-Film «No Time To Die» (deutscher Titel: «Keine Zeit zu sterben») präsentiert.

Das Kunstmuseum Basel bringt zwei Bilder Picassos erstmals seit 1923 wieder zusammen. Eine Geschichte über Händler, Erben und Fans.

Bereits zum dritten Mal findet das Pianofestival Aarau statt. Im Kultur & Kongresshaus spielt das Klavierduo Holma vierhändig Beethovens Werke und mischt diese mit modernen Stücken. Unterstützung erhalten sie dabei aus Finnland.

Auf der Kanareninsel La Gomera lernen Schulkinder eine alte Pfeifsprache als Pflichtfach. Im Film «La Gomera» nutzt die Mafia die Pfiffe als Geheimsprache.

Huey Lewis hätte ein ungetrübteres Comeback verdient. Doch das Leben ist kein Glückskeks. Die Rockikone der 1980er-Jahre hat nach zwei Jahrzehnten ein formidables und kurzes Album veröffentlicht. Dabei hört er kaum mehr etwas.

Antonio Buil spielt im Mafia-Film «La Gomera» einen Mafioso, der einem korrupten Polizisten die Pfeifsprache Silbo Gomero beibringt. Diese nutzen die Gangster für ihre krummen Geschäfte, weil sie so nicht abgehört werden können. Wir haben Buil zum Interview getroffen. Geantwortet hat er mit Pfiffen.

Mit einer Kranzniederlegung für die zehntausenden Opfer der alliierten Luftangriffe auf Dresden hat am Donnerstag das Gedenken an die Zerstörung der sächsischen Hauptstadt vor 75 Jahren begonnen.

Die Badener Autorin Julia Haenni bringt im Theater Tuchlaube in Aarau ihr Stück "Don Juan. Erschöpfte Männer" zur Uraufführung: einen leichtfüssigen Abgesang auf den Männerwahn.

Die Musikerin und Kabarettistin Dodo Hug erhält den mit 50'000 Franken dotierten Zürcher Kulturpreis. Der Schauspieler Patrick Frey wird für seine Arbeit als Verleger geehrt.

Als CEO der Mobiliar ist Markus Hongler Spezialist für Schadenfälle. Das zeigt sein Krisenmanagement als Präsident des Lucerne Festival.

Die grosse französische Zeichnerin und Pionierin der Comic-Kunst, Claire Bretécher, ist ist 79 Jahren gestorben. Sie gab dem Comic eine weibliche Perspektive.

Das grösste Klassikfestival der Schweiz setzt mit einem Jugendfestival, mehr Frauen und eigenwilligen Performern neue Akzente.

SRF punktet mit einem überraschenden Finale der zweiten Staffel der Krimiserie «Wilder» und verspricht in der dritten Staffel mehr Thriller. Die Quote aber sinkt.

Heute startet die Ausschreibung der kantonalen Förderateliers in der Klingentalkirche auf dem Kasernenareal: Die 30 frisch sanierten Ateliers sind ab dem 1. September 2020 bezugsbereit.

Der deutsche Regisseur Joseph Vilsmaier ist tot. Er starb am Dienstag im Alter von 81 Jahren. Filme wie "Schlafes Bruder", "Comedian Harmonists" oder "Herbstmilch" haben ihn bekannt gemacht.

Die Band Lily der Kontrabassistin Johanna Pärli hat «Improvised Songs» veröffentlicht. Die Musik spiegelt das Schöne wie das Hässliche der Welt. Zu hören im Jazzclub Aarau.

Noch bis zum 16. Februar kann man sich im Zürcher Theater Neumarkt in einer täuschend echten Wellness-Zone verwöhnen lassen mit Saunagängen und Gesundheitsbehandlungen. Wozu soll das gut sein?

Für ihren Roman «Der Freund» erhielt Sigrid Nunez 2018 den National Book Award. Die Hauptrolle spielt ein Hund.