Schlagzeilen |
Donnerstag, 10. Juni 2021 00:00:00 Technik News
Aktualisiert: Vor 2 Min.
||||  

Immer mehr Dienste und Tools von Microsoft basieren auf der Datenhaltung in der Schweiz. Dies gilt sowohl für neue Anwendungen in Dynamics 365 und Power Platform, als auch für Funktionen in Teams. Darüber hinaus werden in der Schweizer Microsoft-Cloud neue Azure-Dienste eingeführt, die auf künstlicher Intelligenz basieren.

Die Veranstalter der ISE ziehen nach den beiden Eventtagen in Barcelona ein positives Fazit. Zwar kamen deutlich weniger Besucher und Besucherinnen als in den vergangenen Jahren. Dafür setzte die Digital-Signage- und Pro-AV-Messe aber ein positives Zeichen: Messen können wieder stattfinden.

Apple hat an der WWDC 21 das nächste Betriebssystem für Macs vorgestellt. MacOS Monterey bringt neue Funktionen für Produktivität und Kommunikation. Einige der Features laufen allerdings nicht auf Intel-Macs.

Hitachi Vantara befördert Patric Märki zum Senior Vice President Enterprise Sales EMEA. Märki hat die neue Stelle seit dem 7. Juni inne.

Yamaha präsentiert mit der ESB-1090 eine neue Soundbar. Das Unternehmen verspricht damit bessere Medienwiedergabe für die Bereiche Bildung, Business und Unterhaltung.

Über die Plattform "wir-impfen.ch" können Einwohnerinnen und Einwohner des Kantons St. Gallen ihr Covid-Zertifikat beantragen. Die meisten anderen Kantone stellen aktuell nur wenige oder noch gar keine Zertifikate aus. Im Aargau geht es wohl erst im Juli los.

Die Redaktion bloggt über die Blockchain und alles, was dazu gehört.

Die Check-in-Funktion "NotifyMe" soll demnächst Teil der SwissCovid-App werden. Die Funktion soll bei Events zum Einsatz kommen und dabei helfen, Corona-Cluster frühzeitig einzudämmen. IT-Sicherheitsexperten sind eingeladen, die Anwendung auf Schwachstellen zu testen.

Die US-Tochterfirma des weltgrössten Fleischkonzerns JBS hat nach der Ransomware-Attacke von vergangener Woche ein Lösegeld bezahlt: 11 Millionen US-Dollar in Form von Bitcoin.

Die Plattform "be-connected.ch" fasst die relevanten Unterstützungsangebote und entsprechenden Ansprechpersonen für Start-ups im Kanton Bern zusammen. Hinter der Initiative stehen unter anderem die BFH, Uni Bern, Sitem-Insel, SIPBB, Be-Advanced und Innosuisse.

Die drei Mobile-Anbieter Wingo, M-Budget und Coop Mobile, die auf dem Swisscom-Netz arbeiten, haben neue Roaming-Tarife. Innerhalb der EU-Länder wird das Telefonieren teurer. Dafür sind Sprach- und Datenpakete jetzt länger gültig.

Der Cybersecurity-Spezialist Kaspersky warnt vor neuen Schwachstellen in Microsoft Windows und Google Chrome. Eine Gruppe Krimineller hat bereits angefangen, Systeme darüber anzugreifen. Seit Dienstag stehen Sicherheitspatches zum Download bereit.

Eine Störung beim Cloud-Dienstleister Fastly hat weltweit zu Ausfällen von Websites geführt. Die Störung betraf internationale Onlinemedien, aber auch Paypal und Amazon.

Cisco hat seine Videokonferenzlösung Webex neu aufgelegt. Der Dienst bekommt weitere Funktionen – unter anderem für hybride Events. Und: Das Produktpaket soll günstiger sein als die jeweiligen Einzellösungen.

Columbus Consulting hat untersucht, wie weit die Digitalisierung bei Schweizer Privatbanken fortgeschritten ist. Das Ergebnis: Hiesige Privatbanken hinken Universal- und Neobanken hinterher.

Die HG Commerciale beteiligt sich neu an Cloudworks. Das Unternehmen digitalisiert mit seiner Plattform umbaumanager.ch die Abwicklung von Umbauprojekten.

Der Tech-Konzern Google verteilt kostenfreie Zugänge für seine IT-Onlinekurse. Wer diese bekommt, entscheiden Partnerorganisationen, darunter die regionalen Arbeitsvermittlungszentren des Kantons Zürich.

Das Amt für Handelsregister und Notariate (AfHN) im Kanton St.Gallen erhält eine digitale Assistenz. Der sogenannte Chatbot soll die Kommunikation und das Auffinden von Informationen erleichtern. Das Projekt wird durch Smart Government Lab der Universität St.Gallen begleitet.

Der Westschweizer IT-Dienstleister Elca übernimmt Docucom. Das auf Document Process Management spezialisierte Unternehmen aus Rapperswil soll seinen Brand behalten, künftig aber als Geschäftseinheit von Elca fungieren.

Mit einer angeblich sicheren Messenger-App haben Polizeibehörden mehrerer Länder monatelang Kriminelle ausgehorcht. Nun schlugen die Fahnder zu. Sie nahmen hunderte Verdächtige fest und beschlagnahmten tonnenweise Drogen, Waffen und Geld.

Mit der zweiten Beta von Android 12 zeigt Google weitere Funktionen zum Schutz der Privatsphäre – unter anderem ein Privacy Dashboard.

Microsoft kündigt an, dass eine abgespeckte Version des Diagramm-Tools Visio in Microsoft 365 integriert wird.

Laut einer repräsentativen Studie zum Thema Lohn ist Geld nicht die einzige Möglichkeit, Arbeit zu vergüten, wie zwei Drittel der befragten Deutschschweizer finden.

Microsoft erweitert das Angebot aus den Schweizer Rechenzentren um zusätzliche Applikationen von Dynamics 365 und der Power Platform, neue Azure Services sowie weitere Funktionalitäten von Microsoft 365.

Die Schweizer Lösung Multical verspricht einen Teamkalender, eine Zeiterfassungslösung und eine Ferienverwaltung unter einer einfachen Bedienoberfläche. Wir haben das KMU-Tool aus der Cloud getestet.

Vor einem Jahr wurde die Schweizer Videokonferenzlösung Bigbluebutton eingeführt. Nun meldet CH Open, dass die Lösung auch langfristig kostenlos nutzbar bleiben soll.

Im Sommer 2022 soll Facebook eine Smartwatch mit abnehmbarem Display sowie zwei Kameras auf den Markt bringen. Sie soll den Auftakt für weitere Hardware bilden.

Die Roaming-Tarife ändern sich aufgrund des revidierten Fernmeldegesetzes. Manche Anrufe werden günstiger, andere aber teils deutlich teurer.

An der WWDC 2021 wartet Apple mit diversen neuen und verbesserten Tools, APIs und Marketing-Optionen für App-Entwickler auf.

Wieder einmal stellt Google ein innovatives Projekt ein. Diesmal trifft es die Augmented-Reality-basierte Längenmess-App Measure.

Spracheingabe statt mühsames Tippen auf dem Onscreen-Keyboard: Outlook Mobile wird mit einer umfangreichen Spracheingabe ausgestattet, vorerst aber nur bei der iOS-Version.

Schweizer IT-Verbände verstehen sich als Sprachrohr ihrer Mitglieder und bieten diesen verschiedene Dienstleistungen an. Sind Sie Mitglied in einem IT-Verband? Nehmen Sie sich kurz Zeit für unsere Online-Umfrage und bewerten Sie Ihren IT-Verband.

Mit Version 4.0 wird der Browser Vivaldi zum Universalgenie: Das Lesen und Verfassen von E-Mails, die Terminverwaltung und den Konsum von Newsfeeds kann man jetzt direkt in Vivaldi erledigen und Webseiten in zahlreiche Sprachen übersetzen.

Sechs der mit Microsofts Juni-Patchday behobenen Sicherheitslücken werden von Angreifern schon aktiv ausgenutzt. Rasches Updaten wird dringend empfohlen.

Wer einen Intel-basierten Mac nutzt und sich auf die neuen Features von MacOS Monterey freut, wird teilweise enttäuscht: Diverse Neuerungen sind nur auf Apple-Silicon-Macs verfügbar.

Microsofts VDI-Lösung heisst künftig Azure Virtual Desktop und ermöglicht neu das Streaming von Applikationen an externe Kunden und Partner.

Mit der Portierung für M1-Chips steigert Adobe die Performance von Illustrator und Indesign auf neuen Apple-Geräten massgeblich.

Mit der Webex Suite baut Cisco seine Unified-Communication-Lösung massgeblich aus. Bald sollen sich mit der Webex Suite Veranstaltungen mit bis zu 100'000 Personen durchführen lassen.

Eine Studie hat untersucht, welche Auswirkungen Home Office und die durch die Pandemie veränderten Arbeitsbedingungen auf die Arbeitnehmer in Europa hat. Jungen Menschen schlagen die Folgen am meisten aufs Gemüt.

Apple stellt die Neuerungen in iPadOS 15 und MacOS Monterey unter den Stern der erhöhten Produktivität. So gibt’s etwa neue Shortcuts, mehr Multitasking-Optionen und die Möglichkeit, nahtlos mit einer Maus zwischen iPad und Mac zu wechseln.

Mit dem ersten Major Update seit Jahren kommt Notepad++ 8 mit Dark Mode, neuen Icons, einem ablenkungsfreien Modus und einem ARM64 Build.

Google lanciert ein neues Bildungsprogramm für die stark nachgefragten Bereiche IT-Support, Projektmanagement, Datenanalyse und UX-Design.

Die neue Ausgabe von iOS in Version 15 bringt neue Features für Facetime und für konzentriertes Arbeiten mit dem Focus Feature sowie zahlreichen Neuerungen für Privacy, Safari, Maps und Live Text.

Der Glaube, dass ein Handy-Abo ab einer gewissen Nutzung günstiger ist als Prepaid-Angebote, hält sich hartnäckig. Obwohl das nicht mehr zwingend stimmt.

Red Hat gibt bekannt, dass Red Hat Enterprise Linux ab sofort im SAP Store erhältlich ist, dem digitalen Marktplatz für SAP-Angebote.